Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-04-16 13:06:31 in /p/

/p/ 94702: 1998 Erststimme: SPD Zweitstimme: Grüne Europ...

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#94702

1998
Erststimme: SPD
Zweitstimme: Grüne

Europa 1999: nicht gewählt, Briefwahlunterlagen zerrissen und angezündet

2002
Erststimme: CSU
Zweiststimme: SPD

Europa 2004: Grüne

2005
Erststimme: SPD
Zweitstimme: SPD

Europa 2009: FDP

2009
Erststimme: Einzelbewerber (parteilos)
Zweitstimme: Piraten

2013
Erststimme: NPD
Zweitstimme: Linke

Europa 2014: NPD


2017
womöglich beide Stimmen an AfD



Und nun du!

linux29 Avatar
linux29:#94703

Offensichtlicher Troll ist offensichtlich.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#94704

Bin 28, noch nie wählen gegangen.

Absolute Zeitverschwendung.
Das Volk bekommt genug Opium und will keine Änderungen.

Das wird sich hinziehen bis es richtig kracht.

shoaib253 Avatar
shoaib253:#94705

>>94703

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#94706

1998:
Erststimme: PDS
Zweitstimme: PDS

Europa 1999:
nicht gewählt

2002:
nicht gewählt

Europa 2004:
PDS

2005:
Erststimme: PDS
Zweitstimme: PDS

Europa 2009: Linke

2009
Erststimme: Linke
Zweitstimme: Linke

2013
Erststimme: Linke
Zweitstimme: Linke

bei Landtags- und Kommunalwahlen wählte Bernd PDS/Linke und Piraten.


2017 wird sehr wahrscheinlich wieder die Linke beide Stimmen erhalten, falls die Partei jedoch zu noch mehr Annäherung an die bürgerlich-liberalen Grünen und die Sarrazin-Partei strebt, wird Sozialisten-Bernd hier DKP, KPD oder MLPD eine Stimme abgeben.

linux29 Avatar
linux29:#94708

>>94706
> 2017 wird sehr wahrscheinlich wieder die Linke beide Stimmen erhalten, falls die Partei jedoch zu noch mehr Annäherung an die bürgerlich-liberalen Grünen und die Sarrazin-Partei strebt, wird Sozialisten-Bernd hier DKP, KPD oder MLPD eine Stimme abgeben.
Diskutieren sie nicht gerade über die Zustimmung bei Kriegseinsätzen? Mit Ramelow haben sie Blut geleckt, du kannst sie vergessen.
Sobald Gysi in Rente geht zerfetzen sich Kommunisten und Realos sowieso.
Und was hast du sonst noch an Personal? Die antideutsche Kipping? Außerhalb von Berlin wählt die niemand. Riexinger? Kennt kein Schwein. Die Champagnersozialisten mit dem Finanzgangster als Ex, dem sie noch schnell einen Parteiposten besorgt hat? Neger bitte. Die überlebt keine Schmutzkampagne.
>DKP, KPD oder MLPD
Die haben mir zu wenig Interresse an Realpolitik. Ich kann ihre Politik so sclecht abschätzen. "Hurr Durr! Wir brauchen Kommunismus!" ist mir da eindeutig zu wenig. Und die Parteiprogramme sind ja mal sowas von Weltfremd.

Hakenkreuz auf den Wahlzettel, dann ab zum Wehrsport.

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#94710

>>94706
dieLinke (die mit dem SpalteKeil) ist eine zynische, antideutsche Zionistenpartei. Mehr Liebedienerei -gepaart mit Betrug, Bernd lies nur, was der Sohn vom Stasi-Wolf so treibt- ist selten.
Die wenigen parteieigenen Antizionisten haben sie ja inzwischen erfolgreich rausgekegelt.
Beleg?
https://haskala.de/
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/sohn-des-ddr-spions-markus-wolf-diskrete-geschaefte-am-affenfelsen-1.1646186

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#94714

>>94710
>dieLinke ist eine zynische, antideutsche Zionistenpartei.
Du übertreibst maßlos. BAK Schalom, Solid und der liberale Rand der Realos sind nur eine Teilmenge der Partei. Es ist allerdings wahr, daß eine Unterwanderung aus diesen Kreisen mit dem Ziel, die Linke dem bürgerlich-liberalen Hauptstrom anzunähern, stattfindet. Bernd beobachtet es mit Sorge.
>Stasi-Wolf
Bester Mann. Das Arschmett, das sein Name beim westlichen bürgerlich-liberalen Hauptstrom noch heute erzeugt ist immer wieder köstlich. Er hat die CIA 40 Jahre lang düpiert. Mit Mielke war er übrigens nicht befreundet und die HVA war der Auslandsgeheimdienst, also das Gegenstück von CIA und BND - *nicht* die Stasi.
Und mit weiterem Stasihurrdurr brauchste Bernd nicht zu kommen. Man muß kein Lüfter von Mielkes Verein sein um zu erkennen, daß NSA, GCHQ, BND, Organisation Gehlen und Konsorten im Gegensatz zur Stasi jeden Bürger vollkommen verdachtsunabhängig bespitzeln und in orwellschem Ausmaß deprivatisieren.
>was der Sohn vom Stasi-Wolf so treibt-
Bernd hält nichts von Sippenhaft. Was der Neffe vom Sohn der Nichte des Bruders dritten Grades "so treibt" ist ihm wurscht - mit der *Politik* der Linkspartei hat das zunächst nix zu tun.

>>94708
>Die Champagnersozialisten
Bernd mag keinen Schampus, aber Cognac sehr gerne. Ist er ein Cognacsozialist?

syntetyc Avatar
syntetyc:#94715

Bernd wählt erst seit 1999. I.d.R. Grün Zweitstimme, Erststimme je nachdem wo er wohnt SPD, CDU oder Grün. Piraten wurden auch schon mal gewählt.

Die Grünen sind zwar Krebs aber der Rest ist richtig scheisse. Die rot angemalten Faschisten von der Linke sind unwählbar. AfD Affen und FDP Ärsche kommen erst gar nicht in die enge Auswahl. Dann sogar noch lieber CDU. SPD ginge zur Not auch noch, aber die Partei hab wirklich sämtliche Inhalte überwunden.

tmstrada Avatar
tmstrada:#94716

>>94715
>aber die Partei hab wirklich sämtliche Inhalte überwunden.
Welche Inhalte konkret?

ah_lice Avatar
ah_lice:#94720

2009
Erststimme: Grüne
Zweitstimme: Grüne

2013
Erststimme: AfD
Zweitstimme: AfD

2014 Europa: AfD


Bitte nicht ob meiner ersten Bundestagswahlvotierung lachen. Ich sehe es selbst als den größten Irrtum meines Lebens an.

xspirits Avatar
xspirits:#94721

>>94715
>"Ich wähle immer Blockparteien, weil meine Lehrer und ELtern sagen, sonst tut man die Nazis unterstützen!! :("

keyuri85 Avatar
keyuri85:#94722

ich wähle nicht nach partei, nur nach politiker.
1998: Schröder
2002:Scharping
2004:Rudolf Augstein
2005:Merkel
2009:Friedrich Leiminer
2013:Merkel
2017:Direktkandidat des Amerikanisch/jüdischen Sektors
2021:Direktkandidat des Europäisch/muslimischen Sektors
2025:Verbeugung vor dem Kalifen
2063:Verbeugung vor dem Sohn des Kalifen

kreativosweb Avatar
kreativosweb:#94723

>>94720
Ich lache dann doch lieber ob deiner zweiten Bundestagswahlvotierung.

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#94724

>>94714
>Bernd hält nichts von Sippenhaft. Was der Neffe vom Sohn []ist ihm wurscht - mit der *Politik* der Linkspartei hat das zunächst nix zu tun.

"Sippenhaft" pah. Dein vorhersehbarer Standardkonter -"ich darf das nicht sehen"- ist extrem naiv und ein Hauptgrund für Rote Denkfehler, tut mir leid, da liegt euer gutgemeintes Gehumse im Argen. Glaubt ihr allen Ernstes ein russisch-jüdischer-Garch macht einen X-beliebigen David Wolfseinsohn zum Prokuristen? Ohne Papas Wissen und Verbindungen wäre dem Sohn vom "Mischa" Wolf vielleicht ein schöner Schreibtisch -"was mit Medien" zugeschanzt worden, oder er dürfte als Pianist durch die vielen "Kultursynagogen" tingeln.
Seilschaften und Connections, Vitamin B oder richtiger: Nomenklatura, wie es in der SU hiess, festigen die neuen Machtverhältnisse, und von den neuen Mächtigen wird die eigene Sippe allemal bevorzugt, das ist Teil deren Religion.
Weite Teile der Bevölkerung reagieren bei solchen Vorwürfen ebenso wie du, genau wie ein gut konditionierter Hund.
Davon leben die Bahamas und Zionsknechte innerhalb der Linken, können sich so zum guten Gewissen gegen Rechte aufschwingen und ihr weibisches Logikversagen bis hin zur tätigen Mithilfe bei der Verschleierung von Staatsterrorismus zum Nutzen und Frommen ausländischer Geheimdienste und OK einbringen.

Dass mit der Auflösung des JEB DDR auch der "Volkseigene" Staatsschatz verschwunden ist weisst du hoffentlich noch? Und Margot hat ihn ganz bestimmt nicht.

Es ist diese kindische Naivität, gepaart mit verzweifeltem Gutmensch sein wollen, die euch alle zu willigen Vollstreckern des Zionismus macht.

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#94725

>>94723
t. linksgrünversiffter Gutmensch

salleedesign Avatar
salleedesign:#94726

Republikaner
NPD
Die Rechte

(Chronologisch aber ohne Jahreszahlen, denn Feind liest mit)

Der Wahlomat gibt mir auch Recht. Auf Europaebene soll ich UKIP (Nigel Farage)wählen, das geht als Deutscher aber nicht.

bagawarman Avatar
bagawarman:#94727

>>94726
> Auf Europaebene soll ich UKIP (Nigel Farage)wählen, das geht als Deutscher aber nicht.
Als Deutscher sollte man wirklich keine angelsächsischen Schweinebänker wählen. Nur sagend.

albertodebo Avatar
albertodebo:#94728

Ist es legal möglich chemische Waffen zu vernichten? Kenn' die ganzen Gesetze nicht...

edobene Avatar
edobene:#94729

Is mir zwar peinlich, aber:

Zuerst die Sozen, allerdings war das nur ein Ausrutscher. Danach nie mehr hingegnangen und jetzt nur die AfD!

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#94731

Wann kann man endlich eine zweite DNVP wählen?

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#94732

Bernd geht nicht wählen. Wer wählen geht, legitimiert unabhängig vom Platz seines Kreuzes das Ergebnis sowie das gesamte System und macht sich somit mitschuldig. Keine Kanten intendiert, ist halt einfach so.

areus Avatar
areus:#94733

>>94732
Du könntest den Untergang aber durchaus beschleunigen würdest du Mutti deine Stimme geben.
Nur sagend.

zackeeler Avatar
zackeeler:#94735

>>94732
GSP-Trottel.

kennyadr Avatar
kennyadr:#94736

Auch, diese 5%-Hürde für den Bundestag ist extrem undemokratisch.
So sind es immer die gleichen Etablierten Parteien, die nichts weiter als Kreiswichsen betreiben.

romanbulah Avatar
romanbulah:#94737

>>94736
Follik belanglos. Die Linke fängt ja auch schon an sich anzupasse, jetzt wo sie mal etwas Macht haben. Plötzlich redet man über die grundsätzliche Ablehnung von Bundeswehreinsätzen. Warten wir bis zum Ende der Periode, das wird noch lustik.

robinlayfield Avatar
robinlayfield:#94738

>>94735
CDU-Spasti.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#94739

>>94737
Die Linke gehört längst zu den Etablierten.

Ich will, dass mehr Parteien in den BT kommen.

>Implizierend der BT ist eh kein Affenzirkus

Das ist reines Schaulaufen, denn die Entscheidungen werden schon hinter der Bühne getroffen.

evandrix Avatar
evandrix:#94740

>>94739
>Ich will, dass mehr Parteien in den BT kommen.
Das macht keinen Unterschied. Ob sich die ~20% Stimmenanteil der Opposition jetzt auf 3 oder 30 Parteien verteilen ist herzlich egal.
Es wäre sogar eher ein Nachteil, wenn die Opposition meer Prozente hätte, weil es ihr schwerer fallen würde sich abzustimmen.
Sollte es jemals zu soetwas komben rechne ich fest mit Weimarer Verhältnissen.

jehnglynn Avatar
jehnglynn:#94741

1991er Krebsjünger hier wird weiter AfD wählen, früher waren es Grüne

mauriolg Avatar
mauriolg:#94747

Die letzte Europawahl in der ich Martin Sonneborn gewählt habe war bisher die einzige Stimme die ich vergeben habe für die ich mich nun nicht Schämen muss.
würdewiederwählen/10

shesgared Avatar
shesgared:#94748

Seit eh und je FPÖ.

to_soham Avatar
to_soham:#94749

Demokratie funktioniert nicht über Wahlen, sondern über Gesetzesverstöße. Hätte gedacht, /p/ weiß das. Schwulsein wurde nicht legalisiert, weil irgendeine Partei gewählt wurde. Kiffen wird nicht legalisiert, wenn man irgendeine Partei wählt. Wählen gehen bringt genau nix, wenn es was brächte, Achtung!!! wäre es verboten.
Wissen scheinbar nur die Wenigsten. Schade.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#94755

>>94749
>sondern über Gesetzesverstöße
Schwulsein wurde also legalisiert, weil es illegal war?

pehamondello Avatar
pehamondello:#94756

>>94755
Nein, weil die Leute trotz Verbot schwul waren und einfach keinen Fick auf das Verbot gaben: also damit auch noch hausieren gegangen sind. Die, die das Heute allerdings immernoch tun, sind drecks Untermenschen die sich als Revoluzzer profilieren möchten...

jehnglynn Avatar
jehnglynn:#94784

>>94749
Das ist eine gute Erklärung. Die Gesetzgebung passt sich meist der realen Lebensführung der Menschen an. Zumindest wenn konservative Moralapostel nicht mehr tonangebend sind. Homosexualität, Abtreibung, Scheidung, Kuppelparagraph, Prostitution.

Wenn die Mehrheit der Bürger ein bestimmtes Verhalten nicht als verwerflich ansieht, obwohl es illegal ist, dann sollte es vielleicht nicht länger illegal sein.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#94785

>>94756
>>94784
Stimmt nicht. Schwulsein wurde legal, weil von mächtigen Leuten unterstützte Lobbies massiv Ärger machten.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#94834

2005: Republikaner

Europa 2009: Republikaner

2009: Republikaner

2013: AfD

Europa 2014: AfD

2017: AfD

millinet Avatar
millinet:#94837

2002-2004 SPD
2005 Grüne
Danach das Blockparteiensystem verstanden und nur noch Linke

xspirits Avatar
xspirits:#94838

2005 Bundestag: Grüne Deswegen sollte man Schüler nicht wählen lassen.
2008 Landtag: CSU
2009 Bundestag: Nicht gewählt.
2009 Europa: Nicht gewählt
2013 Landtag: CSU
2013 Bundestag: CSU / AFD
2014 Europa: DIE PARTEI

Werde nicht mehr wählen.

iamkarna Avatar
iamkarna:#94885

>>94837
>Linke nicht zu den Blockparteien zählen
Wirklich, Bernd?

oskamaya Avatar
oskamaya:#94888

>>94724
Ach Bernd. Leider hast du in diesem Fall absolut keinen Schimmer, was du da von dir gibst. Der besagte Sohn vom Wolf ist ein kleines, armes, stotterndes Würstchen dem der Schatten seines Vaters bis heute anhaftet. Ich könnte dir einiges meer zu ihm erzählen, lass es aber aus Gründen einfach bleiben Speichert dieser beschissene Krautkanal auch Fäden von hier?
Du liegst mit deinen Vermutungen komplett falsch, die Realität ist Meilen entfernt.

sunshinedgirl Avatar
sunshinedgirl:#94925

>>94732
Mann, wie oft habe ich dass schon gehört.
Nichtwählerbernd sollte langsam wissen, das jeder Nichtwähler(zur Zeit) CDU wählt. Nichtstimmen werden nicht einfach nicht gezählt, schön wärs.
Ein Fach mal informieren und nicht HURRDURR Nichtwählen ist kühl.

matt3224 Avatar
matt3224:#94926

>Leute wählen Parteien, die TTIP aktiv mit aller Gewalt durchsetzen wollen

Ok

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#94927

>>94926
Das sind die Leute, die in der Zeitung und Nachrichten hören dass alle Europäer TTIP voll toll finden und davon begeistert sind, also glauben sie es. Das sind ironischerweise auch die gleichen Menschen, die immer heulen warum man früher nichts gegen den Holocaust oder sonstwas unternommen hat.

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#94928

>>94927
Eigentlich will ich, dass TTIP durchkommt, damit die Allgemeinheit mehr leidet.
Produkte aus dem Binnenmarkt werden durch murrikanische Produkte verdrängt und nur, wenn man die Standards senkt, kann man konkurrieren.

Klingt gut

betraydan Avatar
betraydan:#94929

>>94928
Kantig.

subburam Avatar
subburam:#94930

>>94929
... und überlebte.

alagoon Avatar
alagoon:#94936

>wählen gehen

Wozu nochmal?

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#94943

Ich daf nicht wähln weil ich erst vor 2 Jahr aus Türkei gekommen.

robergd Avatar
robergd:#94950

Jahreszahlen vergessen. Waren auch erst 2 Bundestags-, zwei Landtags- und eine Europawahl. Glaube ich. Bin 25 nun. Naja also anfangs waren es bei mir mal die Republikaner, mal Die Freiheit (oder gabs die nicht?) und nun nur noch DoppelX bei Die Linke.

Ich verstehe mittlerweile überhaupt nicht mehr wie man nicht Die Linke wählen kann. Also in der BRD. Diese Partei entscheidet bürgernah, sozial und gerecht. Sie trifft vernünftige Forderungen und Äußerungen. Setzt sich für den kleinen Mann/Frau und eine gerechtere Gestaltung der BRD ein.

Mir scheint Links stigmatisiert zu sein, weshalb die Partei so wenig Stimmen erhält. 80 Millionen Deutsche, die wenigsten davon reich, wohlhabend oder Industrielle. Wieso wählen diese Menschen nicht links? Nationale Strömungen sind tendentiell menschenfeindlicher und xenophober, zwar auch progressiv aber eben in eine unsoziale und unreflektierte "nationale" Richtung.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#94952

>>94950
Keiner dieser Hauptstromparteien ist national.

Das sind alles Handlanger der EU, Finanzwirtschaft und der Industrie.

National heißt für das eigene Volk im Lande sein.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#94953

>>94950
>unsoziale und unreflektierte "nationale" Richtung.
Mir scheint da eher die Politik der Blockparteien unsozial und unreflektiert.
Anstatt die Probleme Familienpolitik und Bildung anzugehen wird einfach Menschenmaterial importiert, während wir hier Millionen Arbeitslose haben.
Gleichzeitig lässt die SPD den Kapitalismus Amok laufen, und der Union geht das nicht weit genug.

Unsere Politiker sind Schönwetterkapitäne. Sie sind zu einer Zeit aufgewachsen, in der es nur aufwärts ging.
Und plötzlich wird der Russe mett weil er sich von den Handlangern der Fettbürger, die wir nunmal sind, bedroht fühlt.
Jetzt laufen sie rum wie kopflose Hühner, völlig planlos.
Sie haben sich den Euro aufschwatzen lassen, sämtliche Brandmauern ignoriert und hunderte Milliarden in Griechenland versenkt.
Und sie können einfach nicht zugeben, dass sie verkackt haben.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#94954

>>94950
Weil die Linken teilweise genau solche Idioten sind, wie die Piraten. Mit dem erschwerenden Nachteil, dass eine Zecke jahrelang ohne Wirt überleben kann und sich das Problem nicht einfach von selber erledigt. Alles auch nur Schweine, die ihre Schnauze möglichst tief in den Futtertrog stecken wollen (da wo deine Innereien drin aufbewahrt werden).

danro Avatar
danro:#94965

Zeit in BRD: FDP

Zeit in NL: D66

Zeit in BE: Open Vld

Außerhalb von BRD natürlich nur bei Kommunal- und Europawahlen wahlberechtigt. Unionsbürgerstyle.

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#94979

Europa 2009: Bayernpartei
Bundestag 2009: 1.: SPD, 2.: Piraten
Landtag 2013: Bayernpartei
Bundestag 2013: 1.: SPD, 2.: AfD
Europa 2014: Bayernpartei
Kommunalwahl: Nicht die CSU

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#94996

>>94950
http://www.die-linke.de/politik/fluechtlinge-willkommen/
http://issuu.com/linksfraktion/docs/150212_asyl_web

Sollte jeder hier wissen!

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#95089

Immer NPD, egal worum es ging.
Falls NPD nicht möglich war (z.B. kein Kandidat bezüglich Erststimme vorhanden), nicht gewählt oder ungültig gewählt.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#95090

N-VA
-
V
A

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#95098

>>95089
Und damit die etablierten unterstützt. Daumen Hoch. Das Konzept das man "um nicht zu wählen" irgendeine Partei wählen muss die an den Hürden kratzt ist auch so hart...

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#95123

>>95098
Hätte Bernd eine etablierte Partei gewählt, hätte er auch eine etablierte Partei unterstützt.
Hätte er dagegen eine andere nichtetablierte Partei gewählt, die auch an einer X-Prozent-Hürde scheiterte, hätte er auch eine Partei gewählt, die an einer X-Prozent-Hürde scheiterte.
Da gäbe es dann nur die Möglichkeit eine etablierte Partei zu wählen, um einer anderen etablierten Partei nicht zu helfen, doch dabei unterstützt man eine etablierte Partei.

ntfblog Avatar
ntfblog:#95124

>>95098
Protip: für jede Stimme die die NPD bekommt, müssen 20 Schafe ihre Stimme einer der etablierten Parteien geben, damit der Volkszorn nicht überkocht. Effektiver kann man seine Stimme nicht einsetzen.

nasirwd Avatar
nasirwd:#95361

FDP, schon immer

yesmeck Avatar
yesmeck:#95401

2002
Erststimme: CDU
Zweiststimme: CDU

Europa 2004: REP

2005
Erststimme: Grün
Zweitstimme: REP

Europa 2009: NPD

2009
Erststimme: NPD
Zweitstimme: Piraten NPD

2013
Erststimme: nicht hingegangen
Zweitstimme: Afd nicht hingegangen

Europa 2014: Afd NPD

2017
vielleicht NPD


durchgestrichene hätte ich fast gewählt, hab mich aber kurzfristig umentschieden.
Bzw. hab ich auch nach aussen behauptet. (NPD kommt ja bei manchen nicht so gut an).