Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-03-14 16:25:27 in /p/

/p/ 99218: AfD

kreativosweb Avatar
kreativosweb:#99218

Warum wird immer gesagt, die Partei sei nicht demokratisch?

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#99219

Wegen der Mißachtung des Grundgesetzes, der Mißachtung gewählter Politik und der Gewaltaffinität. Demokratie bedeutet ja nicht den pöbel aufzuhetzen und einen Lynchmob zu bilden. Das hat noch nie Probleme gelöst sondern nur das Gegenteil erwirkt.

Das ergebniss der Hexenverbrennung war Aufklärung und die frantz. Revolution, das Ergebniss der Sklaventreiberei ein Bürgerkrieg und später ein schwarzer Präsidente, das Ergebniss von Nazideutschland war die ewige Besatzung.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#99220

>>99219
Zusammengefasst: weil sie neidisch auf den Erfolg sind.

ayalacw Avatar
ayalacw:#99222

>>99219
Jeder strebt immer nur nach seinem eigenen Fortkommen. Arm und Reich, Pöbel und Pleb, Heiliger und Libertin. Wenn dein Ansatz funktioniert, werden sie dir von ganz alleine und aus eigenem Interesse folgen. Man kann vom Volk vorübergehende Selbstaufgabe um eines höheren Zieles willen fordern. Dieses Ziel muss aber denen dienen, die die Opfer bringen. Adolf Hitler hat sehr schön demonstriert, was möglich ist. Nun gib du uns eine Kostprobe!

Gib
Du
Uns!

Fordere nicht! Gib!

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#99223

>>99219
>Missachtung des Grundgesetzes, der Mißachtung gewählter Politik und dem Hang zur Gewalt
Gibt es für diese Behauptung auch konkrete Beispiele? Die wirken auf mich relativ demokratisch.

bassamology Avatar
bassamology:#99227

>>99222
Halt Dein Maul Du Kackschuchtel, es war nicht Hitler sondern der Eurofaschismus wurde massiv von der Kirche forciert ... gegen "jüdischen Bolschwismus"

nasirwd Avatar
nasirwd:#99228

>>99223>>99223
Das GG hat die letzten 60 Jahre ganz gut funktioniert. Warum soll man da ständig drin rumpfuschen? Wenn es keine Obergrenze gibt gibts halt keine.

Es bedeutet ja nicht das man hilflos von 50 Millionen überrant wird sondern nur das man nach all der Ausbeutung der armen Welt und Kriegstreiberei auch mal dran denkt das zu lassen damit keiner wenn überrent. Insofern ist das GG klasse durchdacht und muss nicht von Dreckkatholiken wieder verpfuscht werden.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#99230

>>99227
Zu Recht.
Leider ist die Kirche heute zur pflichtvergessenen "kleinen Schwester" des Sanhedrin abgesunken, die ihren Schutzbefohlenen das Licht ausknipst.

id835559 Avatar
id835559:#99236

>>99218
Es ist einfach nur polemisch. Genau so wie das ständige Implizieren, die AfD wolle 'einfach so grundlos' auf Flüchtlinge an der Grenze schießen, obwohl die Aussage war, dass es nur im Notfall zur Grenzverteidigung eine Option darstelle, wenn etwa Polizisten sich selbst verteidigen müssen oder die Leute keinen Asylantrag stellen, sondern einfach so durchbrechen wollen.

Aber das macht nichts, ewig rezitiert wird immer nur 'auf Flüchtlinge schießen??ß' und 'anti-demokratisch', was halt nichts anderes als gezielte Diskreditierung im Sinne des Machterhalts ist.

Das aber offenbart das wahre Gesicht der Etablierten. Entweder sind zu zu blöd zum differenzierten Verstehen oder sie lügen um ihre Machtposition zu sichern.

Beides ist ziemlich bitter. Ich bin eigentlich fast schon Kommunist, aber das treibt selbst mich in die Protestwahl.

pehamondello Avatar
pehamondello:#99240

>>99236
>Ich bin eigentlich fast schon Kommunist,
und weiter
>Genau so wie das ständige Implizieren,
>nichts anderes als gezielte Diskreditierung im Sinne des Machterhalts
>lügen um ihre Machtposition zu sichern.

Schon mal daran gedacht, dass dein Weltbild auf genau diese, von dir erkannte Weise, von Aussen, nämlich durch Schule, TV, Radio geformt worden sein könnte?

thehacker Avatar
thehacker:#99241

>>99240
Eigentlich weiß ich ziemlich genau, wo mein Weltbild herkommt, was weitgehend Diskussionsforen im Internet und ein paar Personen im speziellen sind. Mit TV und Radio hat das nicht so viel zu tun gehabt, in der Schule habe ich nur geschlafen. Was jetzt auch nicht unbedingt irgendwas besser macht.

Worauf möchtest du hinaus?

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#99247

Die CDU operiert immer noch nach dem FJS-Credo, es dürfe rechts von ihr nichts geben, während sie links von den Sozialdemokraten steht, darum.

Würden sie sich endlich auf ihre alten Werte besinnen und diese Zonenuschi absägen, wäre die AfD in Windeseile fort.

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#99251

DIES JUST REINKOMMEND

https://correctiv.org/media/public/a6/8e/a68ed5e4-32a8-4184-8ade-5c19c37ff524/2016_02_23-grundsatzprogrammentwurf.pdf

Einige Punkte aus dem Programm:

- Volksabstimmungen nach Schweizer Vorbild
- Rettungspolitik beenden. Über den Euro abstimmen
- Aufnahme von Tuetenweinen sofort stoppen. Aufnahmezentren außerhalb Europas.
- Ausreisepflicht konsequent durchsetzen.
- Islam: Gehört nicht zu Deutschland
- Neutrale Institutionen: Weisungsfreie Staatsanwälte, unabhängige Richter
- Amt und Mandat: Voneinander trennen
- Parteien: Macht beschneiden. Finanzierung begrenzen
- Berufspolitiker: Amtszeit begrenzen.
- Allgemeinen Wehrpflicht: Wiedereinsetzen
- Kein TTIP in derzeitiger Form
- Geldsystem: Grundsätzlich überdenken. Gold heimholen.
- Bankenunion: Danke, nein.
- Mindestlohn: Schützt Schwache. Beibehalten.
- Familien fördern. Keine Masseneinwanderung
- Opferschutz Statt Täterschutz
- Waffenrecht: Keine Kriminalisierung unbescholtener Bürger
- Energieeinsparverordnung abschaffen
- Atomkraft: Ja bitte. :3
- Multikulturalismus wird abgelehnt
- Genderwissenschaften aus Unis werfen
- Kritik am Islamist zulässig
- Moscheen: Schluss mit Auslandsfinanzierung
- Burka und Niqab: Verbot in Öffentlichkeit und öffentlichem Dienst
- Schächten: Nicht ohne Betäubung
- Beschneidung: Verletzt die körperliche Unversehrtheit und bei Kindern verbieten
- Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Privatisieren. GEZ abschaffen
- Nein zu Gender Mainstreaming, Gleichmacherei und Frühsexualisierung

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#99253

>>99251
Alles Gelogen, die wollen doch nur Frauen und Kinder erschießen und haben sonst kein Programm.

stephcoue Avatar
stephcoue:#99254

>>99251
>Volksabstimmungen nach Schweizer Vorbild
Das würde unser aktueller Bundespräsident ja nichtmal unterschreiben. Nach dessen Ansicht ist das Volk ja zu doof dafür.

iamkarna Avatar
iamkarna:#99255

>>99254
>zu doof dafür
Unterschied zw. direkter und indirekter Demokratie bekannt?

anjhero Avatar
anjhero:#99256

>>99255
Ja. Das eine ist Demokratie, das andere Oligarchie.

tweet_john Avatar
tweet_john:#99259

>>99256
Haha, die Antwort merke ich mir. 10/10.

Könnte mich jetzt selbst sägen, aber Thema ist eh oben ...

melvindidit Avatar
melvindidit:#99260

Zwar heißt Demokratie "Herrschaft des Abschaums", aber sie wird oft genug noch als "Herrschaft des Volkes" übersetzt.

adhiardana Avatar
adhiardana:#99264

Das Volk für zu dumm zur Selbstbestimmung zu halten ist auch so 'ne perverse Form von Faschismus, die sich durch Repräsentationismus schönredet, aber auch nicht viel besser repräsentiert als dein nächstbester Diktator.

Die einzige Hoffnung ist natürlich, dass die Eliten deshalb repräsentieren müssen, weil sie sonst abgewählt werden. Aber der Deutsche im Allgemeinen neigt nicht dazu, da neben den Volksparteien ja eh nur Nazis und Kommunisten existieren, nicht wahr ...

linux29 Avatar
linux29:#99268

>>99264
>da neben den Volksparteien ja eh nur Nazis und Kommunisten existieren, nicht wahr ...

sieht wohl so aus

shesgared Avatar
shesgared:#99285

>>99260
Die Erfinder der Demokratie verstanden darunter nur die Herrschaft privilegierter Vollbürger.
Sklaven, Frauen, Fremde usw. hatten kein Wahlrecht, weder aktives noch passives.

abotap Avatar
abotap:#99286

>>99251

>unabhängige Richter
Richter haben Narrenfreiheit, sind leider immer bestechlich mit hurr durr höherer Posten
>Parteien: Macht beschneiden. Finanzierung
Wie soll die MAcht beschnitten werden? Mitm Messer? topkek

Den Rest unterstütz ich 100%

kershmallow Avatar
kershmallow:#99405

>>99219
>Wegen der Mißachtung des Grundgesetzes, der Mißachtung gewählter Politik
Was hat Merkel die letzten paar Monate gemacht, was die anderen Parteien alle abgesegnet haben?

>...und der Gewaltaffinität
Währendessen randalieren Antifas in ganzen Stadtteilen frei herum und verursachen in einem Jahr mehr Schaden als Neonazis in einem Jahrzehnt.

yesmeck Avatar
yesmeck:#99407

>>99218
Jeder der nicht zum linken Wichskreis gehört wird automatisch angefeindet. In den Augen der Linken ist alles nur demokratisch, wenn sie ihren Willen bekommen.

>Linke gewinnen Wahl = Demokratie
>Linke verlieren Wahl = Faschismus

karsh Avatar
karsh:#99408

>Die Erfinder der Demokratie
In der attischen Demokratie wurden alle nicht militärischen Posten verlost. Das war aber selbst den Piraten zu radikal

artcalvin Avatar
artcalvin:#99409

Sehe deinen Punkt nicht. Sie haben damals schon gemauschelt. Man konnte sich mit ein bißchen Anstrengung und Obolen losen lassen. Fol demokratisch.

ah_lice Avatar
ah_lice:#99413

>>99218
Weil "demokratisch" nur ein Wort ist. Die Bedeutung des Wortes wird von der Regierung festgelegt. Bist du nicht auf der Linie, empfängst du keine von Regierung verfassten Mitteilungen, kann sein dass du eine nicht aktualisierte Bedeutung aufgeschnappt hast.

atariboy Avatar
atariboy:#99415

Weil sie den GEZ-Parasiten (Stichwort "Demokratieabgae, die meinen das wirklich ernst) und den gefühlt tausenden Vereinen/NGOs "gegen Rechts" das Geld abgraben wollen.

Das ist der Grund. Der Einzige.

Linke haben eben das Demokratieverständnis von Anakin Skywalker/Darth Vader: Wer nicht für mich ist gegen mich und damit Demokratiefeind!!!!111 mit allen Mitteln bekämpfen!!!111einselfeinhundertundelf

shalt0ni Avatar
shalt0ni:#99416

>>99220
so isses! Es sind genau die Gewinne von denen der fette Sigi träumt

guischmitt Avatar
guischmitt:#99420

Weil sie unter anderem die Freiheit der Kunst und die Freiheit der Wissenschaft einschränken wollen und das Grundgesetz auf Erdogan-Orban umschreiben?

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#99424

>>99415
>Weil sie den GEZ-Parasiten (Stichwort "Demokratieabgae, die meinen das wirklich ernst) und den gefühlt tausenden Vereinen/NGOs "gegen Rechts" das Geld abgraben wollen.
Zeitungen bekommen keine Fernsehgebühren.

im_jsmith Avatar
im_jsmith:#99426

>>99424
>Zeitungen bekommen keine Fernsehgebühren.
Oh, echt jetzt?
Sie haben aber schon mehrfach Bedarf angemeldet.

horaciobella Avatar
horaciobella:#99428

>>99424
in Form von "sponsored-content" aber schon.

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#99445

>>99424
Die SPD ist über die DDVG, die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH, die zu 100% der SPD gehört, an einer Vielzahl von Radioprogrammen und Fernsehsendern beteiligt.

Quelle: https://sciencefiles.org/2016/04/08/hat-spd-eine-briefkastenfirma-in-hong-kong/

Dort liegt auch ein Pdf des Grauens Bereit:
Wer will, kann die 412 (in Worten: Vierhundertzwölf!) Seiten SPD-Beteiligungen mit durchschnittliche 25 Einträgen pro Seite (macht 10.300 Beteiligungen) herunterladen und danach suchen, ob seine lokalen Medien schon der SPD gehören oder noch nicht.

breehype Avatar
breehype:#99446

>>99445
>Die SPD ist über die DDVG, die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH, die zu 100% der SPD gehört, an einer Vielzahl von Radioprogrammen und Fernsehsendern beteiligt.
Was immer noch nichts mit Fernsehgebühren zu tun hat, Ablenkbernd.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#99448

>>99446
doch, dadurch das SPD mit die Zwangsgebühren eingeführt haben, sichern sie sich so die Mitfinanzierung ihrer Medien

robergd Avatar
robergd:#99450

>>99448
Ich glaube nicht, dass du weißt, was Fernsehgebühren bzw. der Rundfunkbeitrag ist.

nateschulte Avatar
nateschulte:#99451

>Die Demokratie ist in der Krise. Die Menschen sind unzufrieden. Das Murren wird lauter und die AfD wächst. Plötzlich kann man sich vorstellen, dass Frauke Petry mit ihrem Tiefkühllächeln eines Tages in der Bundesregierung sitzt. Zwischen Wahlvolk und Politik macht sich eine große Entfremdung breit. Es herrscht ein Notstand der politischen Legitimation. Wie behebt man den? Durch Partizipation? Sollen die Menschen an den politischen Entscheidungen mehr beteiligt werden? Bloß nicht.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/keine-gerechtigkeit-durch-demokratie-volk-und-wahrheit-a-1086533.html


Also wenn das unsere Standards sind ...

llun Avatar
llun:#99452

>>99450

Die SPD versucht schon lange, von den Rundfunkbeiträgen andere Verlage mitzufinanzieren.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/jan-marc-eumanns-journalismus-stiftung-13019124.html

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#99453

Diesem Faden fehlt ein Bild.

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#99486

AfD ist die einzige Partei, die alles wieder geraderücken kann, was bisher schiefgelaufen ist.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#99487

>>99486
>alles wieder geraderücken kann
Privatisierung der Arbeitslosenversicherung
Abschaffung der Erbschaftssteuer
Abschaffung der Vermögenssteuer

johnriordan Avatar
johnriordan:#99489

>>99487
ALG1 ist aber nun wirklich Mist.
Was soll das ?
Man hätte mehr Geld im Portemonnaie, wenn man nicht in die ALG1-Versicherung einzahlen müsste.
Noch nie jemand hat mehr rausgekriegt aus ALG1, als er eingezahlt hat (Meine Vermutung: das ist grundsätzlich so bei Versicherungen)
Also sollte man es am besten privatisieren. Wer wirklich sowas will, solls privat abschließen können, aber es soll KEINE PFLICHTVERSICHERUNG mehr sein!!!

shalt0ni Avatar
shalt0ni:#99491

>>99486
Als ob. Eine konservative Partei kann den Verfall nur verzögern.

ayalacw Avatar
ayalacw:#99497

>>99489
>ALG1-Versicherung
Die gibt es nicht. Es gibt eine Arbeitslosenversicherung, die noch viel meer leistet als nur ALG 1:

Arbeitsförderung als Leistung für Arbeitnehmer
- Berufsberatung, Ausbildungs- und Arbeitsvermittlung
- Eignungsfeststellung, Trainingsmaßnahmen
- Mobilitätshilfen (Reisekosten, Fahrkosten, Trennungskosten, Umzugskosten)
- Gründungszuschuss für Selbständigkeit
- Berufsausbildungsbeihilfe
- Übernahme von Weiterbildungskosten
- Berufliche Rehabilitation von Behinderten
- Kurzarbeitergeld
- Insolvenzgeld
- Wintergeld
Arbeitsförderung als Leistung für Arbeitgeber
- Arbeitsmarktberatung, Ausbildungs- und Arbeitsvermittlung
- Zuschüsse bei Einstellungen von Behinderten und älteren Arbeitnehmern
- Leistungen hinsichtlich Altersteilzeit
- Zuschüsse zur Ausbildungsvergütung
- Saison-Kurzarbeitergeld
Arbeitsförderung als Leistung für Träger von Arbeitsförderungsmaßnahmen
- Zuschüsse zu Maßnahmen der betrieblichen Ausbildung, zu Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, zur Förderung der beruflichen Weiterbildung, zur Verbessung der Infrastrukutr
- Kostenübernahme für Ausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen und Eingliederungshilfen
- Darlehen und Zuschüsse für Eirnichtungen der beruflichen Aus- oder Weiterbildung oder beruflichen Rehabilitation sowie Jugendwohnheime
- Zuschüsse zu Sozialplanmaßnahmen
Entgeltersatzleistungen
- Arbeitslosengeld
- Kurzarbeitergeld
- Übergangsgeld
- Insolvenzgeld
Grundsicherung für Arbeitsuchende
- Arbeitslosengeld II
- Kosten für Heizung und Unterkunft
- Sozialgeld
- Einstiegsgeld

herkulano Avatar
herkulano:#99502

>>99497
Wer freiwillig so eine Versicherung abschließen will - bitteschön!

Niemand soll aber dazu gezwungen werden dürfen, in sowas einzuzahlen.

Bei einer Kfz-Versicherung macht eine Pflichtversicherung vielleicht noch Sinn, auch bei der Krankenversicherung.
Aber Arbeitslosenversicherung?

vickyshits Avatar
vickyshits:#99503

>>99502

Bei KfZ ist nur die Haftpflicht Pflicht. Du versicherst nicht dein Auto, sondern du versicherst den potentiellen Schaden, den du damit anrichten kannst.

Außerdem ist das was anderes, denn du willst ja die öffentlichen Straßen befahren. Um auf dem eigenen Acker herum zu fahren, braucht man keine Haftpflicht.

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#99504

>>99502
>[ ] Hat das Sozialsystem verstanden.
>[x] Hat nichts verstanden.
Schon schrecklich das der Staat dich zwingt was zu fressen auf den Tisch zu bekommen und deinen Lebenstandard nicht sofort zu verlieren wenn du eventuell mal deine Arbeit verlierst.

bergmartin Avatar
bergmartin:#99507

>>99504

Wenn es ein Sozialsystem gibt, dann bitte eins, das nicht als Versicherung verkauft wird.

Keiner hat hier was gegen normale Steuern gesagt.

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#99509

>>99507
>Wenn es ein Sozialsystem gibt, dann bitte eins, das nicht als Versicherung verkauft wird.
Stimbt. Hat man ja bei Bismarck gesehen was rauskommt wenn man sowas macht.
>Optionale Sozialversicherung
Braucht man nicht, kann auch gleich der Lohn etwas runter, man hat ja weniger Ausgaben. :DDDDD
Überstunden ohne Bezahlung? Klar Chef, sofort Chef. :DDDDD
Ich bin ein dummer Hurrenson? Ja Chef, stimbt Chef. :DDDDD

So züchtet man sich die Menschen wieder zu Sklaven, das wäre der nächste Schritt ins Dritte Welt Land.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#99510

>>99487
>Abschaffung der Erbschaftssteuer
>Abschaffung der Vermögenssteuer

Richtig so. Trifft sowieso keine Reichen.

>Privatisierung der Arbeitslosenversicherung
ALG1 find ich Blödsinn.
Wenn einer nicht arbeitet dann arbeitet er nicht.
Warum bekommt ein Akademiker der nicht arbeitet mehr Geld als ein Arbeiter der nicht arbeitet? Sie leisten doch beide das gleiche.

Das gleiche sollte finde ich für Krankschreibungen gelten.
Keiner kann was dafür wenn er krank ist, aber der gleichen logik nach kann auch keiner was dafür daß er dumm ist.

Daher sollte z.b. ein Professor der krankgemeldet ist für den Tag nur Mindestlohn bekommen.
Wenn er mit fieber im Bett liegt leistet er nicht mehr als wenn ein Hilfsarbeiter mit Fieber im Bett liegt.


Ausserdem sollte man alle Asylanten sofort abschieben. Ich will keine Neger in Deutschland.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#99513

>>99510
>Wenn er mit fieber im Bett liegt leistet er nicht mehr als wenn ein Hilfsarbeiter mit Fieber im Bett liegt.
Der Akademiker kann aber mit zwei Wochen Verdienstausfall noch die Rechnungen bezahlen und Fressi kaufen.
Der Hilfsarbeiter wahrscheinlich nicht.
Bricht sich der Hilfsarbeiter z. B. ein Bein, und die Kinder bestehen auf so übeflüssiges Zeug wie Kleidung wird es doch mal richtig eng.

okcoker Avatar
okcoker:#99515

>>99510
>ALG1 find ich Blödsinn.
Geh erst mal Arbeiten und sei für dein Leben und eine eigene Familie verantwortlich. Hier als Schüler oder Studi, der von Mama lebt eine dicke Lippe machen ist einfach.

_vojto Avatar
_vojto:#99516

>>99510
> Warum bekommt ein Akademiker der nicht arbeitet mehr Geld als ein Arbeiter der nicht arbeitet? Sie leisten doch beide das gleiche.

Weil er mehr in die Versicherung eingezahlt hat, du Megahurrenson.

andina Avatar
andina:#99519

>>99510
Diese Versicherung ist dafür da das jemand der plötzlich seinen Job verliert nicht sofort seinen Lebensstandard verliert. Bezahl mal die Miete für deine 6 Zimmer Wohnung mit Aids. Und ernähre deine Familie. Viel Spaß dabei.

terryxlife Avatar
terryxlife:#99523

Jeder sollte eine Arbeitslosenversicherung freiwillig abschließen dürfen, aber es soll keine Pflichtversicherung für jemanden sein, der nie was rausbekomben wird aus dieser Versicherung, weil er eben nie länger als ein Jahr Sklavenarbeit als Leiharbeiter macht. Was ist euer Problem?
Dass etwa die Versicherungsprämie steigen könnte?

_zm Avatar
_zm:#99524

>>99523
für alle libertäre Klugscheißer

joynalrab Avatar
joynalrab:#99525

>>99524
Mein Freund, es soll auch sowas wie Hartz IV geben. Bekannt?

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#99526

>>99525
HIV reicht aber nicht um den Kredit für mein Haus und Auto zu bedienen. ALG 1 hingegen schon und 12 Monate reichen um den nächsten Job zu finden.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#99528

>>99526

Dies. Und dann gibt es auch noch Kündigungsschutz und Abfindungen.

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#99542

Wer Demokrat ist entscheiden wir!

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#99544

Weil es so schön einfach und fresh ist, die bösen neuen im Parlament einfach undemokratisch zu nennen um sich so nicht mit ihnen ausseinandersetzen zu müssen.

Wie ein anderer Bernd schon sagte; Neid ob des erfolges und Angst ob der eigenen Pöstchen.

Als ob es auch nur einen Abgeordneten in der Union gäbe der nach besten wissen und gewissen abstimmen würde. Als ob.

polarity Avatar
polarity:#99545

>>99251 die 2 Klassengesellschaft bleibt bestehen.Scheisse...besonders bei der Altersversorgung...damit ist der Drift zur Mitte garantiert...wie bei Gruen

mizhgan Avatar
mizhgan:#99549

>Pro Mindestlohn
>gegen TTIP
>pro Wehrpflicht

Würde nicht wählen :fiix:

lightory Avatar
lightory:#99551

>Besserverdiener entlasten
>Sozialabgaben kürzen

ist das FDP 2.0 oder AfD?
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/afd-steuerplaene-wuerden-besserverdiener-entlasten-14198630.html

adhiardana Avatar
adhiardana:#99554

>>99551
Besserverdiener entlasten heißt Investitionen fördern und damit Arbeitsplätze schaffen.
Handel damit. Die ach so sozialen Sondersteuern für besser verdienende führt nur zu Stagnation (und besonders demokratisch ist es auch nicht).

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#99555

Weil demokratie nur links der Mitte richtig ist!

Bernd Lucke auf seiner Seite so:

Die Universität Düsseldorf hat die für 26.4.16 geplante TTIP-Veranstaltung, auf der ich neben anderen Referenten einen Vortrag halten sollte, abgesagt, weil linke Gruppierungen mit Störungen gedroht hatten. Diese Absage ist ein erbärmliches Zeichen für die Meinungsfreiheit, wie sie offenbar an der Universität Düsseldorf gepflegt wird. Wäre die Universität tatsächlich um die Sicherheit der Referenten und Organisatoren besorgt gewesen, so wäre die einzig richtige Antwort gewesen, mehr Sicherheitskräfte zu beauftragen. Die Absage richtet sich folglich gegen eine vermutet missliebige Meinung. Wo sind wir denn, dass Universitäten nicht mehr das Rückgrat besitzen, für Meinungsfreiheit und -vielfalt einzustehen? Dies muss sich insbesondere die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf fragen, deren Namenspatron vor 185 Jahren vor der Zensur in Preußen nach Frankreich fliehen musste.

Inzwischen scheint die Begründung für die Absage fraglich. Die Universität Düsseldorf muss nun aufklären, welches die wahren Gründe waren. Sie darf nicht den Verdacht im Raum stehen lassen, dass die Meinungsfreiheit eingeschränkt werden sollte.

Sollte sich herausstellen, dass die Rektorin die Veranstaltung auf Druck von einigen wenigen Linken abgesagt hat, so wäre das ein fatales Signal an die junge Generation.

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#99556

>>99554
>Besserverdiener entlasten heißt Investitionen fördern und damit Arbeitsplätze schaffen.
FDP Märchen werden durch permanente Wiederholung auch nicht wahr.

fffabs Avatar
fffabs:#99559

>>99554

Dies. Deutschland ist schon längst Abgabenweltmeister. Alles über 200.000€ Jahreseinkommen hat kein problem damit sich in die Schweiz abzusetzen - Zeit diese Menschen wieder zu bewerben.

remiallegre Avatar
remiallegre:#99580

>>99555
>Linke sind für TTIP
???

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#99581

>>99554
>>99559

Ich lach mich tot, solche Schwachköpfe gibt es tatsächlich noch :3

sawalazar Avatar
sawalazar:#99582

>>99581
:3 ist zumeist die Unterschrift eines Bärchens von eher mäßigem Verstand.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#99583

>>99581

Ich dachte die hätten wir inzwischen ausgerottet?

guischmitt Avatar
guischmitt:#99584

>>99582
Ich habe seit Monaten niemanden mehr trolliert.
Hier ist ja sowieso nix mehr los.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#99597

>>99584
>Hier ist ja sowieso nix mehr los.
Kein Wunder.
Seriöse politische Diskussionen finden nur noch auf /b/ statt, weil das besser oder überhaupt moderiert wird.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#99612

aus dem rechten sumpf gekrochene ultrapopulisten denen jedes mittel, auch die unterstützung von onkel putin, recht ist um an die macht zu kommen.
die werden alles versprechen /einfordern was dem kleinen rechten wählerchen so als gut und weise vorkommt.
hatten wir schon einmal, brauchen wir nicht mehr. aber die menschen bleiben halt doch blöd und lassen sich immer wieder verarschen.

llun Avatar
llun:#99616

>>99612
aus dem SED-sumpf gekrochene ultrapopulisten denen jedes mittel, auch die unterstützung von mutti merkel, recht ist um an die macht zu kommen.
die werden alles versprechen /einfordern was dem kleinen hartz4 wählerchen so als gut und weise vorkommt.
hatten wir schon einmal, brauchen wir nicht mehr. aber die menschen bleiben halt doch blöd und lassen sich immer wieder verarschen.

rcass Avatar
rcass:#99617

>>99612
> hatten wir schon einmal

Die NSDAP gleichte eher der Linkspartei als der AfD.

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#99639

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/parallele-zu-1933-juden-in-europa-besorgt-ueber-afd-erfolge-14211627.html

warum ? weil der Jude es durch die FAZ genau so kommuniziert . Jeder an seiner Stelle , jeder mit seinen Mitteln

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#99641

>>99639
> Es sei „von größter Wichtigkeit, dass die deutsche Regierung anerkennt, dass antisemitische Parteien illegal sein sollten, um eine Katastrophe zu vermeiden“, erklärte der EJA-Vorsitzende. Die Rhetorik der AfD sei „nicht nur antidemokratisch. Sie will Gemeinschaften gegeneinander aufbringen und Gewalt und Angst schüren. Sie muss zerschlagen werden.“

Tsja, und damit ist Nazibernd endgültig in der Realpolitik angekommen:
Aus diffusen Ängsten wird ganz konkrete Furcht vor Sonderbehandlung.

Bild zwei und drei hab ich übrigens aus dem /rvss/-Geschichtsunterricht kopiert.

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#99642

>>99641
Danke Nazibernd. Die Sachen in den Bildschirmschüssen waren mir eigentlich auch neu, trotz relativ großem Geschichtsinteresse.

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#99647

Hat die AFD sich eigentlich mal zum EU-Türkei Flüchtlingsabkommen geäußert?

llun Avatar
llun:#99665

>>99647

Petry findets scheisse.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#99666

>>99665
Danke :3