Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-06-13 01:44:44 in /ph/

/ph/ 10730: Stelle dir vor Bernd, jemand macht dir ein Angebot: Du...

puzik Avatar
puzik:#10730

Stelle dir vor Bernd, jemand macht dir ein Angebot:
Du drückst einen Knopf, und dann hast du eine 50% Chance 20 Millionen zu bekommen, oder sofort zu sterben ohne Schmerz.
Würdest du ihn drücken?

Ich würde ihn sofort drücken.

robergd Avatar
robergd:#10731

>>10730
Nein. Wenn schon sterben, dann noch einige mitnehmen.
Außerdem ist es langweilig, wenn man sofort ohne Schmerzen sterben kann. Ist doch kühler, von 'nem Hochhaus zu springen – Kribbeln im Körper ward nie so schön.

Natürlich, man könnte 20 Millionen Geldmittel bekommen. Könnte. Das ist dem Bernd zu risikoreich.

macxim Avatar
macxim:#10733

Würde nicht drücken.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#10734

>>10731
> Das ist dem Bernd zu risikoreich.

Aber man kann nur gewinnen. Egal was passiert, am Ende wirst du 20 Millionen haben, alles andere kannst du gar nicht wahrnehmen.

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#10735

>>10734
Nicht plausibel; aus Sicht des Lebenden wird dem Weiterleben Wert zugemessen. Wenn wir hier über Werte reden, kannst du nicht einfach einen Wert annehmen (finanzielle Ausstattung) und einen anderen ignorieren (Lebensbejahung), da eben diese es hier abzuwägen gilt.

Wie neulich ein anderer Bernd schon darlegte, müsstest du mit deiner Haltung übrigens grillen gehen, bevor du das nächste Mal eine mild unangenehme Situation erlebst.

albertodebo Avatar
albertodebo:#10736

>>10735
> bevor du das nächste Mal eine mild unangenehme Situation erlebst.
Dafür ist mein Überlebenstrieb zu stark, hätte ich aber einen Knopf der mich sofort ohne Schmerz auslöscht, würde ich es vermutlich schon längst tun, dabei bin ich nicht mal depressiv.
Ich werde es aber wahrscheinlich ungefähr mit 60-70 tun, bevor ich Alzheimer kriege.

albertodebo Avatar
albertodebo:#10738

Klingt nach 'ner faulen Ausrede.
Sei's drum.

melvindidit Avatar
melvindidit:#10739

>>10738
Wie soll dies überhaupt ein Argument sein? Natürlich ist es eine Ausrede, um sich nicht zu töten...weil?
Weil man sich nicht töten will, da man einen Überlebenstrieb hat.
Ist man erst tot ist es scheißegal was war, was ist, es ist egal.
> Mimi mit so ner Einstellung kannst du dich umbringen
Ja eben nicht. Es ist nachdem ich gestorben bin auch egal wie viel Schmerzen ich hatte, ich würde mich trotzdem nicht umbringen in dem ich mich langsam zerquetschen lasse.

syswarren Avatar
syswarren:#10740

Eigentlich war das kein Argument, die Säge war auch als Selbstsäge gedacht. Aber gut, wo wir schon hier sind, diskutieren wir das doch.

>Weil man sich nicht töten will, da man einen Überlebenstrieb hat.
Dies ist in vielerlei Hinsicht eine problematische Aussage.

Erstens:
Du widersprichst hiermit deiner ursprünglichen Aussage, nämlich, dass es kein Risiko gäbe den Knopf zu drücken. Jeder, den den Knopf zu drücken überlegt, würde nach dir dazwischen abwägen müssen Geld oder Überlebenstrieb höher zu bewerten. Gleichzeitig sagst du, dass man nur gewinnen kann. Das widerspricht sich.

Zweitens:
Es gibt viele völlig schmerzfreie Wege aus dem Leben zu scheiden, die analog zu diesem "magischen Knopf" funktionieren würden, was das Sterben angeht.

Drittens:
... ich habe meinen dritten Punkt vergessen. Oh, aber es gibt ihn. Vielleicht findest du ihn, irgendwo muss er ja noch sein.

Dass es einem nachher quasi egal ist, weil es einen nachher gar nicht mehr gibt (und daher schon das Egal-Finden nicht existiert), hat wenig damit zu tun, was man im Leben für eine Entscheidung trifft. Das wiederum ist die Frage dieses Themas: Wie ein Lebender entscheidet.

Oder polemisch:
"hurdur alle Entscheidungen egal am Ende ist man eh tot dann ist es egal xd YOLO"
Musste ich noch mal bringen, schließlich hast du mir ein Mimi untergejubelt.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#10741

50% sind mehr als genug. Außerdem sollte man keine Furcht vor dem Tod hegen, klar sollte man auch den Tod nicht direkt anstreben, aber in solch einer Situation, was hast du da zu verlieren? Entweder du lebst reich, oder ... es gibt kein oder, weil wir nicht wissen, was mit Eintritt des Todes passiert.

Epikur hat mal gesagt, dass ein Zustand nur mittels Warnehmung als gut oder schlecht empfunden werden kann, wenn nun allerdings der Tod eintritt, so verliert man alle Warnehmung, ergo kann man diesen Zustand nicht schlecht finden. Weiter meinte er auch, dass es somit nur zwei Zustände gebe, entweder ist man da und der Tod somit nicht, oder der Tod ist da, damit ist man allerdings nicht länger da.

romanbulah Avatar
romanbulah:#10742

>was hast du da zu verlieren?
Na, mein Leben. Wie ich schon sagte: Du triffst die Entscheidung nicht aus der Perspektive nach dem Ableben.

Ab jetzt dürften wir uns nur noch im Kreis drehen. Na ja, drück halt den Knopf. Wenn du Epikur siehst, frag ihn, ob er sein Leben für Geld weggeworfen hätte.

gmourier Avatar
gmourier:#10743

>>10740
>Musste ich noch mal bringen, schließlich hast du mir ein Mimi untergejubelt.

Sie, Sir, können nicht lesen. Der entscheidende Punkt ist, dass man als Mensch selten komplett alleinstehend ist. Man hinterließe immer jemanden, der den Verlust nicht locker nimmt. Daher widerspricht sich derjenige, der den Tod für mindestens wertneutral hält, eben nicht zwingend.

xarax Avatar
xarax:#10746

>Man hinterließe immer jemanden, der den Verlust nicht locker nimmt. Daher widerspricht sich derjenige, der den Tod für mindestens wertneutral hält, eben nicht zwingend.

Jetzt bin ich mir sicher, dass du mich nur veräppeln willst. So ein zusammenhangloses Argument habe ich selten gesehen. Gut gespielt, gut gespielt ...

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#10752

>>10743
> Daher widerspricht sich derjenige, der den Tod für mindestens wertneutral hält, eben nicht zwingend.

Es ist scheißegaal ob man jemanden hinterlässt, man existiert danach nicht mehr, für immer. Und bevor du dich versiehst existieren all deine Freunde und Kinder auch nicht mehr.

umurgdk Avatar
umurgdk:#10753

>>10740
> Gleichzeitig sagst du, dass man nur gewinnen kann. Das widerspricht sich.

Ich fass mir an den Kopf bei deinen Aussagen. Man kann nur gewinnen, wenn man den Knopf drückt. Was anderes gibt es nicht, immer noch nicht. Risiko ist da zu sterben, und doch kann man nur gewinnen, alles andere wirst du nicht wahrnehmen.

> Du widersprichst hiermit deiner ursprünglichen Aussage, nämlich, dass es kein Risiko gäbe den Knopf zu drücken.
Risiko ist zu sterben....duhm?

> Es gibt viele völlig schmerzfreie Wege aus dem Leben zu scheiden, die analog zu diesem "magischen Knopf" funktionieren würden, was das Sterben angeht.

Toll...und weiter? Auch: Nenne ein paar.
Drinbevor: Kugel in Kopf

> ... ich habe meinen dritten Punkt vergessen. Oh, aber es gibt ihn. Vielleicht findest du ihn, irgendwo muss er ja noch sein.

Troll dich.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#10754

>>10752
>>10746
7/10

andyisonline Avatar
andyisonline:#10755

>>10753
>Auch: Nenne ein paar.
Helium.

cbracco Avatar
cbracco:#10756

>>10755
Helium ist kein Knopf den man drückt und man ist tot, man muss erst mal genug Helium haben, da reichen diese kleinen Kanister nicht auf von Amazon, und außerdem kann es sehr wohl schmerzvoll sein, oder du könntest daraus als behinderter herauskommen.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#10842

>>10752

Besteht für dich ein Wert darin, das Glück anderer Menschen im Hier und Jetzt, während deiner Lebzeit also, zu fördern? Ja? Welche Gründe gibt es dann für dich dafür? Wieso greifen diese Gründe nur während deiner Lebzeit?

Wieso vererben Menschen? Wieso sprechen Alte davon, ihren Enkelkindern eine schöne Welt hinterlassen zu wollen?

thinkleft Avatar
thinkleft:#10843

>>10842

PS: Warte, du bist sicherlich >>10724, oder? Dann vergiss es!

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#10848

Nein, würde nicht drücken.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#10851

>>10842
> Warum, weshalb
Weil Evolution. Genau weshalb auch manche Tiere ihre Kinder bis auf den Tod verteidigen, es hat nichts mit Logik oder Verstand zu tun, manche Leute empfinden dadurch positives, da es der Gemeinschaft gut tut und ihr Überleben wahrscheinlicher macht.
Ich gehöre nicht zu diesen Menschen.

ultragex Avatar
ultragex:#10852

>>10842
>>10843
Und du bist sicher der Typ der meinte alle wiederlegt zu haben, weil wir uns nicht sofort umbringen würden, da wir anscheinend einen Überlebenstrieb haben?

Ach Bernd, du solltest nicht mehr auf /ph/ pfostieren, du hast so eine komische Weltansicht. Für dich muss immer alles einen tieferen Sinn haben, aber wir sind nun mal auch nur Tiere, und wir lieben unsere Nächsten nicht wegen irgendeiner Magie, sondern weil es in der Evolution geholfen hat.

salleedesign Avatar
salleedesign:#10853

>Wir leben nicht
>Es gibt kein Karma
>Ich glaube nicht an die Hölle
>Ich habe keine Empathie
>Niemand sollte mehr auf /ph/ posten wenn er das anders sieht
>Selbstjustiz befürworten

Ich bin ja nie richtig mit isidor warm geworden, aber als er noch hier war, waren es goldene Zeiten, verglichen mit dieser präpubertären Kantigkeit, die derzeit dominiert.

Ich kann nur hoffen, dass diesen ganzen Unfug wenigstens nur eine junge Einzelperson fabriziert.

vocino Avatar
vocino:#10854

>>10853
Als Schweigender scheine ich beliebter zu sein. Sollte sich jemand für eine etwas weniger pubertäre Diskussion interessieren, ließe sich das einrichten.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#10856

>>10854
Ich kann zwar nicht für alle sprechen, aber ich würde es begrüßen, wenn du dich zu den Themen wieder etwas mehr einmischt. Zwar stimme ich dir meist nicht oder nur in Teilen zu, aber zumindest weiß ich jetzt, was du meintest, als du sagtest, dass ohne deinen Standpunkt diesem Board etwas fehlt.

carlyson Avatar
carlyson:#10858

>>10853
> Kantig
> Auf /ph/

Kann ihn mal bitte jemand bannen?

t1mmen Avatar
t1mmen:#10859

>>10853
>Ich glaube nicht an die Hölle

KANTIG

>Selbstjustiz befürworten

Wo? Kannst du lesen?

>Es gibt kein Karma


Mal ehrlich, was hat so was auf /ph/ zu suchen? Von mir aus macht auf /b/ was ihr wollt, aber wollt ihr nun wirklich in diese Diskussion einsteigen und wünschen alle die mit euch diskutieren sollen an Hölle und Karma glauben?
Wenn ihr es tut ok, aber dies könnt ihr doch nicht von allen erwarten, die meisten Menschen glauben nun mal nicht daran. Bist du der Troll der vor ein paar Monaten auf /ph/ Gott beweisen wollte?

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#10860

>>10853
>>10854
>>10856
Ich kotze gleich. Isidor befürwortet sich selbst.

samihah Avatar
samihah:#10861

>>10860
Oh ja, bestimmt. Er will dich in seine Sekte mit Lolisklavinnen und Heroin verführen, gib gut Acht, sonst könntest du was erleben.

eloisem Avatar
eloisem:#10864

>>10860
Kann bestätigen, dass dies nicht der Fall ist. Na ja.

Hat mittlerweile jeder entschieden, ob er denn nun drückt oder nicht?

_kkga Avatar
_kkga:#10865

>>10859

>aber dies könnt ihr doch nicht von allen erwarten

Natürlich nicht, es ist essenziell für unser Brett, dass andere Meinungen toleriert werden. Aber wer war es denn, der sich gegen diesen Grundsatz gewandt hat, indem er schrieb, ein anderer solle nicht mehr hier auf /pf/ phostieren? Das war doch >>10852! Und das hat >>10853 ja auch kritisiert. Wie kannst du dich denn nun wiederum gegen diesen wenden und ihm das vorwerfen, was er gerade unterbinden wollte?

syntetyc Avatar
syntetyc:#10867

>>10865
Du verteidigst deine komische Weltansicht dann auch noch mit anderen komischen Weltansichten?
Deine Argumentation beruht also auf etwas was nicht belegt ist, und damit willst du deine Aussagen belegen.
Echt interessant.

gmourier Avatar
gmourier:#10869

>>10867

Ich weiß nicht, für wen du mich hältst, aber ich habe hier noch gar nicht meine "Weltansicht" dargelegt.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#10878

Würde nicht drücken, dafür ist mir mein Leben zu kostbar.

Stelle mir allerdings die Frage: Würde Bernd den Knopf drücken, wenn die Chancen anders stehen würden/Wie müssten die Chancen verteilt sein? Sind 99% 'genug'?

herrhaase Avatar
herrhaase:#10879

>>10869
Dann bist du anscheinend nicht die Person mit der ich rede.
Ansonsten wenn doch, dann bist du die Person die kantig rumruft wenn jemand nicht an die Hölle oder Karma glaubt.
Toll gemacht.

yehudab Avatar
yehudab:#10880

>>10878
Hurr Durr 99% ist ja immer noch zu hoch weil ich dann sterben könnte.

Aber ja, ich würde drücken bei 99%, auch bei 50 würde ich drücken, sofern der ich keine Schmerzen spüre wenn ich sterbe.

ryanmclaughlin Avatar
ryanmclaughlin:#10882

>>10879
Es geht weniger um die Haltung und mehr um die sinnlose/deplatzierte Profilierung. *tips Fedora

stayuber Avatar
stayuber:#10924

Würde drücken.
Aber erst würde ich meinen Browserverlauf und Festplatte säubern.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#10926

Dümmster Faden jemals. Es zeigt nur, wieviele Bernds zu feige sind um zu leben.

alexradsby Avatar
alexradsby:#10927

>>10926
Was für eine dumme Aussage.

itskawsar Avatar
itskawsar:#10929

>>10928

Ich lachte.