Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-01-19 17:03:41 in /ph/

/ph/ 11768: Ich würde gerne wissen ob es bestimmte Lösung...

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#11768

Ich würde gerne wissen ob es bestimmte Lösungen/Herangehensweisen, vielleicht sogar Literatur über grundlegende Gewissenskonflikte geht und wie man mit ihnen umgeht. Gibt es überhaupt einen richtigen Fachbegriff für einen "philosophischen Gewissenskonflikt"?

Zum Beispiel: Man könnte eine gewisse Anzahl Menschen Opfern um sämtliche Gewalt zwischen allen Menschen, die es gibt und je geben wird, für immer zu beenden. Die einen würden sagen dass, so etwas nicht nur der Tod von den zu Opfernden Menschen wäre, sondern auch der Tod der "Menschlichkeit". Somit wäre derartiges nie eine Option.
Die Gegenseite behauptet dass, es in der Geschichte der Menschheit immer Gewalt gab und sich dies in absehbarer Zeit nicht ändern wird. Das Opfern einer gewissen Anzahl, für den total Weltfrieden, wäre also sogar schon auf kurze Sicht(unter dem Gesichtspunkt das täglich tausende in Krisengebieten sterben) eines der besten und nobelsten Dinge die unserer Spezies überhaupt passieren könnte.

Vielleicht nicht das beste Beispiel aber ich hoffe es bringt auf den Punkt worum es mir geht.
Egal auf welcher Seite man steht. Gibt es einen philosophischen Begriff dafür, wenn man zwar die eine Option für moralisch(z.B. weil man so erzogen wurde andere Hemmnisse hat) richtig hält aber eigentlich doch die andere Option für insgesamt besser befindet(einfache Kosten-Nutzen Rechnung)?
Gibt es Lektüre über dieses Problem? Wenn ja welche?


Dieser Faden ist zudem nun über philosophische, moralische oder ethische Grundansichten die Bernd im Laufe der Zeit abgelegt oder stark(vielleicht sogar ins gegenteil) geändert hat.
welche? Wogegen? Warum? Was hat sich geändert?

ah_lice Avatar
ah_lice:#11770

>>11769

Man munzelte.

johnriordan Avatar
johnriordan:#11771

Das nennt sich moralisches Dilemma, OP.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#11779

>>11768
Bernie Du hast vor lauter Huhn oder Ei wieder mal den Han vergessen.

herrhaase Avatar
herrhaase:#11782

für Gewissenskonflikte und Utilitarismuskritik, und das ist was ich denke über das du munkelst, lohnt sich rawls theory of justice.

nozick ist perfekt für die gegenseite und die beiden stritten mehr als genug um sich ein bild über die thematik zu machen

oke das wa alles