Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-10-29 15:18:26 in /ph/

/ph/ 14831: Ist man ein Lügner, wenn man eine als Wahrheit pr&...

wtrsld Avatar
wtrsld:#14831

Ist man ein Lügner, wenn man eine als Wahrheit präsentierete Lüge glaubt und in bestem Glauben weiterverbreitet?

samihah Avatar
samihah:#14832

Definiere "Lügner" und beantworte die Frage.

amboy00 Avatar
amboy00:#14833

Eine Lüge ist eine Aussage, von der der Sender (Lügner) weiß oder vermutet, dass sie unwahr ist, und die mit der Absicht geäußert wird, dass der oder die Empfänger sie trotzdem glauben[1] oder auch „die (auch nonverbale) Kommunikation einer subjektiven Unwahrheit mit dem Ziel, im Gegenüber einen falschen Eindruck hervorzurufen oder aufrecht zu erhalten.“

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#14836

>>14833
>Kopiere und behalte Referenz und Zitat aus Original
>Gebe weder Quelle noch Quelle der Quelle an

"Ich hätte jetzt aber auch gedacht, dass es zum Lügner auch die Intention braucht. Von daher gehe ich mit dem Inhalt konform, rümpfe jedoch die Nase ob mangelnder Form."[1]

[1] >>14836

cmzhang Avatar
cmzhang:#14837

>>14836
>Krautchan
>"Ist man ein Lügner, wenn man nicht lügt?"
>mangelnde Form
>Krautchan

Why are you busting my balls?

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#14838

Was ist Wahrheit?

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#14839

Dann ist man einer von der Sorte, die die Musel in der Sure 5 beschreiben: Ein Horcher auf (((Lüge))).

rangafangs Avatar
rangafangs:#14845

>>14838
Dies. Bernd würde den Begriff Wahrheit erstmal angreifen, bevor ich das Konzept Lüge davon ableite.

t. Erkenntnistheoriebesserwisser aus dem 1. Semester

justinrhee Avatar
justinrhee:#14846

>>14845
Was habt ihr von der Wahrheit gelernt?

alagoon Avatar
alagoon:#14848

>>14845
Das ist ja schön, dass ihr noch Erkenntnistheorie macht.

polarity Avatar
polarity:#14849

>>14848
Was macht man cooles stattdessen?

csswizardry Avatar
csswizardry:#14851

>>14849
Ich weiß nicht, ob man etwas stattdessen macht und auch nich, ob das cool ist. Ich finde es nur ganz unironisch schön, dass >>14845 im ersten Semester Erkenntnistheorie macht.

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#14861

Würde sagen: Nein.
Damit eine Aussage eine Lüge ist, ist es m.E. notwendig, dass das geäußerte mit Absicht nicht den Überzeugungen bzw. dem Wissensstand des Sprechers entspricht.
Gibt ja sogar im Rechtsgebrauch die Floskel "nach bestem Wissen und Gewissen", die im Wesentlichen genau das aussagt: sowohl nach Kenntnisstand als auch nach Absicht soll das Gesagte der Wahrheit entsprechen, damit der Aussagende nicht lügt.