Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-05-15 00:54:11 in /prog/

/prog/ 7096: (Web-)Design für Coder

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#7096

Was macht Bernd, wenn er nicht auf richtige Mediengestalter oder irgendwelche Vorlagen zurückgreifen kann um seine Seiten/Anwendungen etc. trotzdem sehr gut aussehen zu lassen?

Ich baue gerade eine Webgeschichte und von der Code/Logikseite ist alles klar. Für die Darstellung nutze ich Zurb Foundation mit SASS und eigentlich ist das alles recht angenehm.

Aber ich bin kein Mediengestalter und merke, dass vieles was ich selber gestalte nach Frickelei aussieht, viel Zeit frisst und dadurch wohl den Gesamteindruck herunterzieht. Bei einer Webseite würde ein gängiges CMS-Template wohl mehr Eindruck schinden als meine Kreationen. Und bei den Standard-Designs zu verbleiben ist ja auch nicht das Wahre.

Gibt es irgendwelche guten Seiten oder Bücher wo ich trendige Designkonzepte übernehmen kann und dann selber in mein Framework umsetze? Oder kann man sich das irgendwo zielführend anlesen?

thehacker Avatar
thehacker:#7097

Kupfere dein Design enfach bei anderen Seiten ab.

Ich würde an deiner Stelle eher dafür sorgen, dass die Usability deiner Webseite optimiert wird. Habe das Gefühl, dass man durch den ganzen Minimalismuskrebs in der modernen Webgestaltung nur nach langem Suchem sein Ziel findet und dann auch erst nach über 9000 Klicks, weil modale Menüs ja soooo toll sind.
Außerdem macht sich heutzuzage niemand mehr Gedanken über Unobstrusive Javascript, was sehr schade ist.

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#7099

Was mein Vorredner sagte. Such dir eine ähnliche Webseite und kopier das Design dreist.

Dieser Bernd hier hat schon mehrfach den kompletten Bestellprozesslayout von Amazon geklaut :3 Kommt immer voll gut an!

adhiardana Avatar
adhiardana:#7101

Hmm, nicht was ich hören wollte, aber vielen Dank (wirklich!). Das Beispiel mit der Bestellseite halte ich auch für richtig und zielführend, aber beim allgemeinen Design habe ich etwas Kopfschmerzen.

Meine Hoffnung war, dass es irgendwas zwischen fertigen CMS-Templates und reinen Farbkombinationen im Netz gäbe was aktuelle Trends widerspiegelt.

Für den Anfang habe ich mir jetzt damit beholfen mit Schattierungen statt konkreten Farben zu arbeiten und etvl. ein paar CSS3 Tricks einzubauen. Für weitere Hinweise und Quellen wäre ich dennoch dankbar.

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#7102

http://templated.co/
http://www.templategarden.com/

michigangraham Avatar
michigangraham:#7104

Templates von Bootstrap nehmen?

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#7105

http://paletton.com/#uid=1000u0kllllaFw0g0qFqFg0w0aF

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#7108

http://www.webdesignrepo.com/

Die größte Liste mit Webdesign-Krimskrams, die ich so kenne, auch wenn ich sie noch nie wirklich verwendet habe.
Vielleicht lässt sich da aber ein Bisschen was finden.

Bei erfolgreichen Fünden wäre eine Rückmeldung wirklich nett, dann weiß ich, ob ich die Seite weiterhin empfehlen kann.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#7109

>>7096
http://bettermotherfuckingwebsite.com/