Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-05-22 23:02:57 in /prog/

/prog/ 7122: > Bitte senden Sie ihre vollständigen Bewerbung...

canapud Avatar
canapud:#7122

> Bitte senden Sie ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und ihr GitHub Profil zu

Na Bernd, wie sieht deine Commit History und dein Code auf GitHütte aus? Kannst du dich damit blicken lassen :3

karsh Avatar
karsh:#7123

Ja.
Aus Nacktmachungsgründen wird natürlich nicht geliefert.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#7125

Hab nur Bugs reportet ;_;

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#7126

Wer hat denn alle Sachen zentralisiert mit seinem Github verknuepft?

Und das bei Bernd!

Bernd Avatar
Bernd:#7127

> > Bitte senden Sie ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und ihr GitHub Profil zu
>
> Na Bernd, wie sieht deine Commit History und dein Code auf GitHütte aus? Kannst du dich damit blicken lassen :3

Ja, ich kann mich damit blicken lassen. Aber es würde Arbeitgeber, welche nach einem GitHub Profil fragen, dennoch abschrecken. C{,++,Make} Flicken, Zupfanfragen, "noch son pr und es gibt bann, das kann ich dir jetzt schon sagen, 99% fail in einem commit nice ahben wir selten hier" Diskussionen und Fehlerberichte allewo.

Auch:

Inhaltslose :+1: Benutzer kaputtschlagen.

doronmalki Avatar
doronmalki:#7129

>>7122
Code & commits sind eigentlich völlig wertlos, weil man nie weiß, unter welchen Umständen der Kram entstanden ist.
Das selbe gilt für Abschlüsse, akademische Grade und Zertifikate.

Das einzige, womit der brauchbare technische Interviewer Kompetenz feststellen kann ist Probearbeit. Ein Bewerbungsgespräch sollte von Arbeitgeberseite eigentlich nur zeigen, ob der Bewerber nicht mal Schleifen verwenden kann - z.B. mittels linearer Suche - und ob der Bewerber nicht den Betriebsfrieden stört.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#7130

Dieser Bernd hat nicht mal ein GitHub-Profil. Ist so eine Nachfrage üblich? Ich war neulich auf einer Kontaktmesse, nur ein Arbeitgeber fragte überhaupt nach Noten, nach GitHub niemand. Aber war halt nur 'ne Messe.

t. noch nie irgendwo gearbeitet

i_ganin Avatar
i_ganin:#7131

>>7130
In Hipsterbuden kann das schon mal vorkommen.

antonkudin Avatar
antonkudin:#7135

>GitHub
>GitHütte
Du solltest vor der Bewerbung noch an deinem Zangendeutsch arbeiten.

terpimost Avatar
terpimost:#7136

>>7130
Dieser Bernd auch nicht. Vorher würde ich mir einen Zugang bei Sourceforge anlegen. Github ist Hipsterdreck.

Bernd Avatar
Bernd:#7142

>>7136

>Zugang bei Sourceforge anlegen.
>Github ist Hipsterdreck.

Man merkt, dass du keine Ahnung hast.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#7146

>>7142
Der Git-Hipster ist stark in dir.

ionuss Avatar
ionuss:#7148

>>7136
>Sourceforge
War das nicht dieser werbeverseuchte Sourcecode-Hoster, der einem Drive-By-Installer und Adware untergeschoben hat und, was Benutzbarkeit angeht, irgendwo im letzten Jahrtausend stecken geblieben ist?

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#7149

>>7148
>Drive-By-Installer und Adware untergeschoben
Nein.

>Benutzbarkeit angeht, irgendwo im letzten Jahrtausend stecken geblieben
Ja. Aber wen stört das schon schließlich benutzen wir den alle schon seit über 10 Jahren. In der Zwischenzeit hat wohl jeder gelernt damit umzugehen.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#7153

>>7149

>Nein.

Nein?

http://www.golem.de/news/projekthoster-sourceforge-buendelt-adware-in-gimp-downloads-1505-114306.html

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#7156

>>7153
Ok. Ich habe durch Unwissenheit geglänzt. Zu meiner Verteidigung die Neuigkeiten brannten noch in kleiner Flamme als ich meinen Beitrag abgesetzt habe.

Werde in Zukunft SF ebenfalls meiden. Was mich aber nicht zu Github bringt.

mauriolg Avatar
mauriolg:#7157

>>7149
>In der Zwischenzeit hat wohl jeder gelernt damit umzugehen.

In der Zwischenzeit hat jeder gelernt es nicht mehr zu benutzen.

Github ist nicht beste wo gibt, aber besser als SF.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#7158

>>7156
> Zu meiner Verteidigung die Neuigkeiten brannten noch in kleiner Flamme als ich meinen Beitrag abgesetzt habe
Naja weisste, Sourceforge macht seit zwei Jahren solche schattigen Dinge.
Siehe zum Beispiel hier: http://blog.gluster.org/2013/08/how-far-the-once-mighty-sourceforge-has-fallen/

joemdesign Avatar
joemdesign:#7160

Bernd schreibt das github Profil immer bei Bewerbungen mit dazu. Viel Interessantes gibt es dort nicht zu sehen, aber ein bisschen. Aber immerhin sieht man, dass ich git verwenden kann.
Stackoverflow wird auch immer verlinkt, dort hat Bernd über 4000 Punkte.

Keine Ahnung ob das viel bringt. Aber ich denke im Zweifelsfall bekommt ein Arbeitgeber ein etwas besseres Bild von mir.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#7161

>>7160
>Aber immerhin sieht man, dass ich git verwenden kann.
>Stackoverflow wird auch immer verlinkt, dort hat Bernd über 4000 Punkte.
...
>Bewerber denkt, Selbstverständlichkeiten wären erwähnenswert.
>Profilierungssucht.
>Abgelehnt.

JK

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#7209

Keine Ahnung, wo ihr solche Arbeitgeber findet, ich wurde noch nie nach meinem Github-Profile gefragt.

Übrigens, wenn wir schon über VCS-Hoster reden: warum hat keiner noch Bitbuket erwähnt? Im Vergleich zu GitHub kann man auf Bitbucket private Repositorys haben, und zwar kostenlos, und bei GitHub soll man für die Function schon bezahlen.

markgamzy Avatar
markgamzy:#7220

>>7127
>"noch son pr und es gibt bann, das kann ich dir jetzt schon sagen, 99% fail in einem commit nice ahben wir selten hier"

remiallegre Avatar
remiallegre:#7221

Oh mann, genau die Fragestellung hab ich im Moment auch.
Ich programmiere 8 Stunden am Tag Weichware und wenn's nach mir ginge wäre die morgen früh auf Github, aber das will der Arbeitgeber nicht.
Ich mache auch in meiner Freizeit mal was, aber da springt nix bei raus was man bei Github veröffentlichen müsste.

Vor ein paar Tagen wollte ich mich auf einen interessanten Job bewerben, neben Resume und CV war das Githib-Profil als Pflichtfeld angegeben.

Habe den Bewerbungsvorgang abgebrochen, bin in Depression und Panik verfallen und habe auf http://www.programmableweb.com/ nach irgendwas gesucht, für das ich ne kleine App schreiben kann.

Habe davon wieder Abstand genommen.
Ich muss nicht 16 Stunden am Tag programmieren. Wenn ich 8 Stunden lang ordentlich gearbeitet und guten Code abgeliefert habe habe ich in meiner Freizeit das Recht Fussi zu schauen und Bier zu trinken oder sonstwas zu tun wonach mir ist.

ah_lice Avatar
ah_lice:#7222

>>7221
Fick das, gib es einfach an im Lebenslauf und sage es sei geschlossene Soße. Der zukünftige Arbeitgeber wird verstehen.

herrhaase Avatar
herrhaase:#7268

Wann wird denn nach so etwas gefragt?
Also bzgl. gewollter Stelle und eigenem Abschluss.

motionthinks Avatar
motionthinks:#7289

>>7268
Alles was sich irgendwie als "Hip" sieht: Startups, Hüfsteragenturen, "Innovationsabteilung" bei irgendwelchen großen Spielern (MS, SAP...) .