Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-02-17 14:37:52 in /r/

/r/ 4380: Frauenpriestertum

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#4380

Warum können Frauen keine Priester sein?

Ernsthafte Erörterung erwünscht.

okcoker Avatar
okcoker:#4395

1.Religion muss der bestehenden Herrschaft nutzen ....Machismus .

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#4396

Weil sie wankelmütig und verdorben sind.

justinrhee Avatar
justinrhee:#4398

>>4396
Das ist Machismus

markolschesky Avatar
markolschesky:#4401

>>4380
Weil eine Frau kein gültiges Ziel für das Sakrament der Weihe ist. /faden

Weiterführend:
http://kath-zdw.ch/maria/texte/frauenpriestertum.htm

syswarren Avatar
syswarren:#4410

>>4401
> Weil eine Frau kein gültiges Ziel für das Sakrament der Weihe ist.

Das ist schon klar. Aber was ist die (interne) theologische Begründung dafür? Wo wird das aus der heiligen Schrift oder anderen Quellen (Konzile usw.) abgeleitet?

Und das bitte verdaulich auf den Punkt gebracht, nicht Links auf lange Texte.

breehype Avatar
breehype:#4412

>>4410
>Wo wird das aus der heiligen Schrift oder anderen Quellen abgeleitet?
1 Kor 14,34:
Die Frauen sollen in den Versammlungen schweigen. Denn es ist ihnen nicht gesatttet zu reden, sondern sie sollen sich unterordnen.

1 Tim 2,11:
Die Frau soll in Stille lernen, in aller Unterordnung. Zu lehren gestatte ich der Frau nicht. Sie soll auch nicht über den Mann herrschen wollen, sondern sich still verhalten. Denn zuerst wurde Adam erschaffen, danach Eva. Auch ließ sich Adam nicht überlisten, sondern das Weib wurde völlig betört und kam zu Fall. Sie wird aber gerettet werden duch das Kindergebären, wenn sie verharrt in Glauben und Liebe, in Heiligung mit Eingezogenheit.

Außerdem war kein einziger der zwölf Apostel eine Frau.

subtik Avatar
subtik:#4415

>>4398
Nenne es wie du willst aber es ist wahr.

crhysdave Avatar
crhysdave:#4452

Weil das Jesus gesagt hat.