Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-04-22 14:45:34 in /rvss/

/rvss/ 109694: Italienerin als Mettgenerator

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#109694

>"Man muss die Schiffe versenken. Es gibt keine Alternativen. Ein Kriegsakt ist besser, als den Krieg zu verlieren." Das sind die Worte der italienischen Politikerin Daniela Santanchè, Parlamentsabgeordnete von Forza Italia.

Lel, sieht Bernd auch so. Alles andere hat einfach keine abschreckende Wirkung. Wir befinden uns in einer Afrikanisch islamischen Invasion.
Wenn überhaupt, dann nur Christen unter strengen Auflagen Asyl gewähren.

http://www.huffingtonpost.de/2015/04/21/italienische-poliztikerin-fordert-schiffe-versenken_n_7106300.html?ref=topbar

terryxlife Avatar
terryxlife:#109695

>>109694
>Lel, sieht Bernd auch so.

Bernd hier auch. Lel.

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#109696

Hat völlig Recht, die Alte. Sobald man mal 1-2 Flüchtlingsboote abgeschossen hat, wird sich das rumsprechen, und es werden keine weiteren Flüchtlingsboote mehr kommen.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#109699

Bernd vermutet, dass sie die leeren Boote meinte, aber auch das würde ordentlich Eindruck machen. Wenn man mit großem, Knall und Peng alle halbwegs seetaglichen Schiffe und Schlauchboote zerstört, könnte das schon reichen. Wer sich dann trotzdem auf einer Nussschale auf den gefährlichen Weg macht wird nicht mehr gerettet, hat eben Pech.

darcystonge Avatar
darcystonge:#109701

>HuffingtonPost
Hör auf den Kulturmarxisten Werbeeinahmen zu sichern

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#109706

Naja, das mindeste was man tun könnte wäre die Kutter richtig zu zerstören nachdem die Wirtschaftsflüchtlinge damit gekommen sind.

Statt sie wieder leer zurück nach Afrika zu schicken.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#109708

>>109699
>Bernd vermutet, dass sie die leeren Boote meinte,
Das ist gut. Wir haben doch Infrarotkameras. Da kann man doch sehen auf welchen Booten überhaupt Menschen drauf sind und alle leeren Boote in Nordafrika seeuntauglich machen.

Wenn die Regierungen dort nichts gegen die Flüchtlinge unternehmen kann man das ja auch als kriegerische Handlung werten.

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#109710

Sehe kein Problem darin. Das wirkt der Übebevölkerung afrikanischer Länder entgegen, kurbelt durch das Geld an die Schlepperbanden die Wirtschaft an und die Tiere des Ozeans bekommen Futter.

cmzhang Avatar
cmzhang:#109711

>>109701
>Focus
Für Ronny ist alles Kulturmarxismus.

joynalrab Avatar
joynalrab:#109713

Warum behauptet eigentlich niemand, dass das auf den Booten alles Terroristen sind? Obama hat sicherlich noch Drohnenkapazitäten frei.

solid_color Avatar
solid_color:#109714

Wäre mir auch recht, aber mal ehrlich: wenn jeder Wirtschaftsflüchtling postwendend zurück an die afrikanische Küste gekarrt wird reicht das auch.

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#109717

Gute Idee, die Schlepper haben sicher auch nicht unendlich Boote.

madhan4uu Avatar
madhan4uu:#109719

>>109714
>wenn jeder Wirtschaftsflüchtling postwendend zurück an die afrikanische Küste gekarrt wird reicht das auch.
Da stimme ich nur zu wenn auch ich einmal im Jahr nen Freiflug nach Afrika bekomme. Den spare ich mir dann auf und nehme alle zwei Jahre Hin- und Rückflug. :3

abdots Avatar
abdots:#109721

>>109717
>Gute Idee, die Schlepper haben sicher auch nicht unendlich Boote.
Zumindest keine mit festem Rumpf.

Irgendwann haben sie nurnoch Schlauchboote.

https://www.youtube.com/watch?v=SCUc3U8WVMo

https://www.youtube.com/watch?v=HoBXhJFMjMY

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#109725

Mittelmeer do it again!

darcystonge Avatar
darcystonge:#109735

>>109725
Die metten Reaktionen darauf wären eine wahrhafte Köstlichkeit. :3