Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-03-14 15:38:45 in /rvss/

/rvss/ 279991: Wahlanalyse: Die Hochburgen der AfD

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#279991

Die AfD gewinnt bei den Landtagswahlen zweistellig, holte zwei Direktmandate in Baden-Württemberg, 15 in Sachsen-Anhalt. Die Hälfte ihrer Wähler traut den Rechtspopulisten jedoch gar keine Problemlösungen zu. Die Übersicht.

Keine drei Jahre alt ist die AfD, und schon sitzt sie in der Hälfte der Landtage. Die Rechtspopulisten haben die politische Parteienlandschaft durcheinander gewirbelt. Die AfD konnte in der Flüchtlingskrise bei den drei Landtagswahlen bei den Wählern profitieren, die den Kurs von Kanzlerin Angela Merkel und ihrer schwarz-roten Bundesregierung ablehnen.

In Sachsen-Anhalt bescherte den Rechtspopulisten dieser Protest aus dem Stand Platz zwei 24,2 Prozent (24 Mandate im Landtag). In Rheinland-Pfalz erreichte die AfD 12,6 Prozent (14 Mandate), in Baden-Württemberg 15,1 Prozent (23 Mandate). Interessant dürfte werden, wie lange die Abgeordneten der Rechtspopulisten in den Landesparlamenten zusammenarbeiten.

Denn in fast allen anderen Bundesländern sind die Fraktionen mittlerweile geschrumpft, da einige Politiker ausgetreten sind, so etwa in Hamburg, wo die AfD noch 7 Sitze hat (ein Ex-AfDler ist mittlerweile fraktionslos), oder in Thüringen, wo die AfD acht Mandate hat, 3 ehemalige Mitglieder sind fraktionslose Abgeordnete.

Sehen Sie hier alle Ergebnisse der Rechtspopulisten in den Bundesländern:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/landtagswahlen-2016-das-sind-die-hochburgen-der-afd-a-1082181.html

kosmar Avatar
kosmar:#279998

>>279991
>Die Hälfte ihrer Wähler traut den Rechtspopulisten jedoch gar keine Problemlösungen zu.

Höcke würde wenigstens ein paar Neger erschlagen. Das wäre ein Anfang.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#280000

>>279991
Bitterfeld: AfD 31,9 %

Nomen est omen.

okcoker Avatar
okcoker:#280016

>>279991
Warum werden die dann gewählt, wenn keine Sau glaubt, dass die was reißen?

thehacker Avatar
thehacker:#280017

>spiegel
Du lernst es einfach nicht, hm?

romanbulah Avatar
romanbulah:#280020

>>280017
>Du lernst es einfach nicht,
Ronni in einer Nussschale.

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#280021

>>280016
>Das ist bestimmt nur ein Denkzettel für die demokratischen Parteien.
>t. Polit-Analyst
oder
>Das sind alles Wutbürger.
>t. SPD und CDU

yesmeck Avatar
yesmeck:#280024

gibts irgendwo die rohdaten mit allen parteien zusammen?
wollte zweitstimmen-verteilung nachschauen

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#280027

Ich habe die Ergebnisse der AfD fast aufs Prozent genau vorausgesagt. Bei den Grünen war meine Vorhersage nur ein unerfüllter Wunschtraum. Nur außer in BaWü haben sie auch keinen Grund zu feiern.
Warum sind die Leute in BaWü so bescheuert?

gmourier Avatar
gmourier:#280053

>>280027
>Warum sind die Leute in BaWü so bescheuert?
30% Musel.

evandrix Avatar
evandrix:#280054

>Die Hälfte ihrer Wähler traut den Rechtspopulisten jedoch gar keine Problemlösungen zu.

Aber den etablierten Parteien schon oder wie?

kennyadr Avatar
kennyadr:#280058

>>280027

Kretschmann schafft es mittelständige Hobbygärtner und Trachtenträger anzusprechen und gleichzeitig eine Ideologie zu verfolgen welche genau dieses Klientel auf lange Sicht abschafft. Ein Spagat dem ihn so schnell keiner vormacht, ist aber weitgehend ausgeschlossen dass die politische Linke daraus lernt, da die meisten engagierten Linken hysterische Hipster, Kiffer und bevormundende Pädagogentanten sind(das hat das Linkstum so an sich, dass es besonders diesen Schlag von Mensch anzieht), denen es an genügend Selbstreflexion fehlt um zu verstehen warum die Leute den Kretschmann mögen und den Rest der Grünen nicht.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#280073

>>280058
>Kiffer
Na hör mal, ich kiffe auch, und wähle trotzdem AfD. Am liebsten würde ich ja NPD wählen, wenn sie wenigstens eine Chance auf 5 % hätten.
Manche Klischees stimmen eben nicht immer.

xspirits Avatar
xspirits:#280074

>>280073
>Na hör mal, ich kiffe auch, und wähle trotzdem AfD
Alles klar.

ovall Avatar
ovall:#280077

Eine Bäckerei in Rheinland-Pfalz erteilt einem Kunden Hausverbot - der hatte sich rassistisch über einen syrischen Praktikanten geäußert. Der Geschäftsführer des Betriebs wird nun auf Twitter gefeiert. Ein Anruf bei ihm.

Die Bäckereikette Brand aus Rheinland-Pfalz hat nur 244 Follower auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Ein am vergangenen Freitag abgesetzter Tweet aber schaffte es inzwischen auf mehr als tausend Herzchen.

Und das steht drin:

Kunde fordert uns auf ab sofort keine Flüchtlinge mehr zu beschäftigen.
=> Hausverbot#refugeeswelcome pic.twitter.com/kLsRl9p50y

— Bäckerei Brand (@Donnersbaecker) 11. März 2016
Geschäftsführer Klaus Brand hatte die Kurznachricht rausgeschickt. Der 46-Jährige führt die Kette mit 70 Mitarbeitern und zehn Filialen in vierter Generation.
SPIEGEL ONLINE: Herr Brand, wie oft kommt es vor, dass Sie Kunden Hausverbote erteilen?

Brand: Ich kann mich bislang nur an ein einziges Mal erinnern. Das liegt mehr als zehn Jahre zurück. Damals hatte ein Kunde in meinem Café in angetrunkenem Zustand randaliert und Angestellte beleidigt.

SPIEGEL ONLINE: Was ist jetzt passiert?

Brand: Am Freitag rief mich eine meiner Mitarbeiterinnen an, die mir von dem Besuch eines Kunden erzählte. Der war in einer unserer Filialen in Alzey unangenehm aufgefallen. Er hatte in unserer Auslage gelesen, dass wir einen syrischen Flüchtling als Praktikanten beschäftigt haben. Daraufhin hat der Kunde sich bei meiner Mitarbeiterin lauthals beschwert. Wenn wir schon Flüchtlinge beschäftigten, sollten wir doch unsere Backwaren gefälligst nur noch an Asylanten verkaufen, soll er gerufen haben. Danach hat er das Geschäft verlassen.

SPIEGEL ONLINE: Was haben Sie unternommen?

Brand: Bevor ich mir etwas Sinnvolles überlegen konnte, rief der Kunde schon bei mir in der Zentrale an. Er ließ einen ganzen Sermon rassistischer Äußerungen bei mir ab, den ich hier ungern wiedergebe. Ich habe noch versucht, ihm seinen Quatsch auszureden, aber es war sinnlos.

SPIEGEL ONLINE: Darauf erteilten Sie ihm das Hausverbot?

Brand: Ja. Ich war schockiert. Dass ein Rassist mich als Geschäftsmann regelrecht erpressen will, ist bislang noch nicht vorgekommen. Aber ich lasse mich von Rassisten nicht unter Druck setzen. Das wollte ich ihm durch das Hausverbot klarmachen.

SPIEGEL ONLINE: Und mit dem Tweet haben Sie es auch der Öffentlichkeit mitgeteilt. Ist das Werbung für Ihre Bäckerei?

Brand: Das war von mir nicht einkalkuliert. Ich war einfach stinkwütend und musste die Wut loswerden.

SPIEGEL ONLINE: Mit Erfolg, wie es aussieht. Die meisten Twitter-Nutzer teilen Ihre Meinung. Wie würden Sie die Stimmung in Ihrem 7800-Seelen-Ort Kirchheimbolanden beschreiben? Sind Flüchtlinge willkommen, wie Ihr Hashtag #refugeeswelcome zu verstehen gibt?

Brand: Ich glaube, dass hier vor Ort die meisten Menschen Flüchtlinge immer noch als Gewinn ansehen oder sich zumindest nicht an ihnen stören.

cboller1 Avatar
cboller1:#280080

>>280074
du kannst mich mit deinem Bild nicht ärger, und dessen Benennung erhöht mich bestenfalls. Wenn dir so leicht die Dinge klar werden, solltest du auf gar keinen Fall deine kleine Welt verlassen. Einfach Ohren zu, und durch.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#280084

>>280080
Peinlich. Lösch das.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#280085

>>280080
Peinlich. Lösch das.

crhysdave Avatar
crhysdave:#280086

>>280073
Ditto. Ich kiffe ab&zu und nehme auch ein paar mal im Jahr MDMA und/oder LSD. Bin auch dafür, dass LSD für Menschen mit psychedelischer Religion legalisiert wird, da die mystische Erfahrung ein Menschenrecht ist.

Habe AfD gewählt.

Oke, wa alles.

rahmeen Avatar
rahmeen:#280088

>>280086
Übrigens weiss ich von der 20-jährigen Erfahrung mit LSD, dass eine dauerhafte Entgrenzung ungesund ist. Sowohl für Egos als auch für Länder. Wer ein Deutschland ohne Grenzen fordert, sollte gezwungen werden, eine hohe Dosis LSD zu nehmen.

bobwassermann Avatar
bobwassermann:#280092

- Warum hat die CDU in Baden-Württemberg so stark verloren?
- Warum konnte sich Malu Dreyer mit der SPD in Rheinland-Pfalz behaupten?
- Welche Bündnisse sind jetzt möglich?

Die große Übersicht.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/landtagswahlen-2016-die-sechs-datenanalysen-zur-wahl-a-1082240.html

alta1r Avatar
alta1r:#280095

>>280086
schön für dich, nur ich greif außer Kiffe nichts an. Nicht einmal Alk. Mir ist auch die Gesetzeslage egal, weil ich es nicht plakativ mache, und was ich in meinen 4 Wänden tue, hat dem Staat egal zu sein. Ich höre nicht einmal Feindfunk, also muss man mir meine Kiffe gönnen.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#280096

>>280092
>http://www.spiegel.de

Nein, Danke!

ankitind Avatar
ankitind:#280100

>>279991
>Die Hälfte ihrer Wähler traut den Rechtspopulisten jedoch gar keine Problemlösungen zu.

Erzählen und wissen uns jetzt die gleichen Umfrage-Institute zu berichten, die ganze 7 Prozentpunkte daneben gelegen haben.

Na dann wird da sicher ganz viel dran sein. Und es sich keinesfalls um Propaganda handeln.

grafxiq Avatar
grafxiq:#280101

>>280095
> Ich höre nicht einmal Feindfunk, also muss man mir meine Kiffe gönnen.
Ostgurke muss dampfen.

polarity Avatar
polarity:#280104

>>280101
Ich würde mir jetzt wirklich wünschen in Sachsen Anhalt zu leben.

iamgarth Avatar
iamgarth:#280106

>>280104
Bei dir wäre es wichtiger, dass du mal was zum fucken hast.

ayalacw Avatar
ayalacw:#280110

>>280106
>Weiße Flagge.

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#280112

>>280110
>Schöne Haare

starburst1977 Avatar
starburst1977:#280115

>>280106
Nein, das ist zweitrangig, da ExBusfahrer. Ich habe kaum Probleme, da werde ich mir sicher keine mit Gewalt heraufbeschwören. Das überlasse ich lieber dir, zumal du ja als toller Hecht und Oberstecher bekannt bist. Überhaupt gibt es auf kc viele von deinem Format, da will ich lieber nicht stören;

macxim Avatar
macxim:#280122

>>280115
> ExBusfahrer
Geil!

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#280130

>>280122
Es hat den Vorteil, man weiß dass man nicht viel versäumt, und man weiß wie es ausgeht.

Dafür hat man schließlich sein Lehrgeld bezahlt.

kennyadr Avatar
kennyadr:#280131

>>280122
>ist ungefickt, Jungfrau, genitalverstümmelt, leidet an Hebephrenie und wiegt über 129 Kg
>projiziert seit fünf Jahren sein hart überlegenes Fersagen auf Ronni und speziell auf Ronni-Unterschicht
>denkt er generiere mett

Klassisch und das schon seit mindestens fünf Jahren. :D

hoangloi Avatar
hoangloi:#280145

>>280115
>>280130
Sekundiere.

alexcican Avatar
alexcican:#280146

>>280131
>Ronni-Unterschicht

Beste Schicht!

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#280190

>>280146

Lass es dir schmecken, Kotbimbo.

suribbles Avatar
suribbles:#280198

>>280190

kinday Avatar
kinday:#280214

>>280198

Nett das Mett.

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#280219

>>280214

Ja mich hat halt diese Version hier immer genervt und vorhin dann mal >METTE Aktion.png gemacht.