Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-03-17 14:04:07 in /rvss/

/rvss/ 281074: AfD - Bundesweit 14%

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#281074

Es gibt eine neue Umfrage von GMS die die AfD momentan bei 14% sehen, das ist ein neues Allzeithoch.

Vor wenigen Tagen noch bei INSA 13%


http://www.wahlrecht.de/umfragen/

vj_demien Avatar
vj_demien:#281076

>>281074
Auch hochgekochter Druchfall, bleibt Durchfall.
Die AfD ist eine Elitenpartei und wird von Hartzern getragen.
Ich lachte.

jitachi Avatar
jitachi:#281077

>>281076

Ne das ist die Linkspartei, siehe das Mett in den Hartzerforen.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#281078

>>281077
Sobald das Asylat als Thema durch ist, ist die AfD tot.

Sie wissen es genau. Deshalb der innerparteiliche Kampf endlich andere Themen zu finden als Asylat. Das Asylat hat die AfD groß gemacht - und das Asylat wird sie auch wieder klein machen.

Die AfD hat nur das Asylat als Brennstof. Wenn der verbrannt ist, plumpst sie auf den Boden und bleibt dort einfach liegen. Niemand keert.

cheezonbread Avatar
cheezonbread:#281082

>>281078
Und warum sollte sich das Thema Asylat erledigen? Es sitzen Millionen von Negern auf gepackten Koffern und warten nur auf den Sommer.

mauriolg Avatar
mauriolg:#281083

>>281078

>Sobald die Eurokrise vorbei oder nicht mehr in den Medien ist, ist die AfD tot.

Es wird immer eine Krise geben du Bastard (aka Güllner) und die Nächste wird die innere Sicherheit sein wegen den ganzen Allahu Snakbars oder eben wieder Griechenlandkrise...


DIESE MERKEL CDU IST EINFACH UNFÄHIG!!1!

edobene Avatar
edobene:#281086

Dieses Geschwätz von wegen "die AfD ist weg, wenn das xy-Thema durch ist" wird gemeinhinnur von Leuten kolportiert, die sich sowieso wie geistig behinderte Bonobo-Affen aufführen. Ich würde diesem substanzlosen Gelaber nicht zu vie Beachtung beimessen.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#281089

>>281078
>Die AfD hat nur das Asylat als Brennstof. Wenn der verbrannt ist, plumpst sie auf den Boden und bleibt dort einfach liegen.

Also wenn das Asylat verbrannt ist, dann brauchen wir allerdings auch keine AfD mehr und dann wäre die AfD wieder weniger wichtig.

Genauso wie der Feuerwehrmann nach Löschen des Brandes erstmal wieder nach Hause fahren und sich ausruhen gehen kann.

>Niemand keert.

Wissen wir, Sören.
Deshalb bist du auch so aggressiv und dauermett, weil du ja überhaupt nicht kehrst.

Und deine drölfzig PEGIDA-, Trump- oder "So-böse-ist-die-AfD"-Fäden pro halber Woche sind sicherlich auch nur Aktivitäten, die darlegen, wie wenig du kehrst.

Versuchs mal mit noch schlechter lügen, Spasti.

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#281090

>>281078
>Sobald das Asylat als Thema durch ist, ist die AfD tot.

Ja, und? Wenn es kein Asylat mehr gibt, kann ich mit dem Dahinscheiden der AfD leben. Ich hab sie jetzt gewählt, aber sie gehören nicht zu meiner engeren Verwandtschaft.

Nur wie stellst du dir die Endlösung des Asylat Problems vor? Und in welchem Zeitraum.

Bernd Avatar
Bernd:#281092

>>281083
>Es wird immer eine Krise geben
Die AfD als Kirsenpartei die sich überall hinhängt wo es brennt. Und dort kräftig mitkläfft.

dmackerman Avatar
dmackerman:#281093

Die AfD sollte mehr Christen aus Südamerika holen als Gegenbereicherung für die Kulturbereicherer. Die sind nicht so verweichlicht wie Biodeutsche.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#281094

>>281082
>Und warum sollte sich das Thema Asylat erledigen?

Aus dem gleichen Grund, aus dem es sich schon mal erledigt hat. Kann sich noch jemand erinnern? An die Asylatkrise in den 90ern?

Da dachte Ronni auch schon, er wird ausgetauscht. Aber leider krebst er 20 Jahre später immer noch hir rum...

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#281096

>>281086
Bitte nichts pfosten, wenn du nichts zu sagen hats. Wir sind keine Idioten hier. Danke.

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#281099

>>281089
>Also wenn das Asylat verbrannt ist, dann brauchen wir allerdings auch keine AfD mehr und dann wäre die AfD wieder weniger wichtig.

Du verstehst es nicht. Laut Grundgesetz wird hier niemand verbrannt. Wenn dir das Grundgesetz nicht passt, kannst du in die Türkei gehen. Da geht es wild zu, und jeder macht was er will. Das ist dein Ding. Allerdings nicht hier.

Gemeint war, das Asylat als Thema wird bald abgebrannt sein. Und dann wird die AfD zur Schrumpfpartei mit Schlumpfappeal.

areus Avatar
areus:#281100

>>281078
warum sollte sich das Thema in den nächsten 50 Jahren erledigt haben?

Es beginnt doch alles gerade erst.

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#281101

>>281093
>Die AfD sollte mehr Christen aus Südamerika holen
Kann mir nicht vorstellen, dass die Antanz-Uschi aus der Atheisten-Zone mit Bibel-Negern klarkommt.

jitachi Avatar
jitachi:#281103

>>281090
>Wenn es kein Asylat mehr gibt,
Ach Ronni.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#281105

>>281093

Kann sie gleich die ganzen Romas holen, sind auch Christen... NEIN

Lateinamerika + Roma = Abergläubische Unterschicht

umurgdk Avatar
umurgdk:#281107

>>281100
>warum sollte sich das Thema in den nächsten 50 Jahren erledigt haben?
Weil in 5 Jahren keine Sau mehr um das Asylat keert. Wie in den 90ern.
Ronnis Traum vom Musel der Deutschland in den Untergang führt, ist ein Märchen für leicht zu verarschende Erwachsene. Sorry.

>Es beginnt doch alles gerade erst.
Das ist nur der Wiederhall in deiner Kameradenechokammer.
Die Youtube Filmchen von der Zombiekalypse haben dich zum Vorzeige-Möngi gemacht. Leider.

mactopus Avatar
mactopus:#281115

>>281083
>Aus dem gleichen Grund, aus dem es sich schon mal erledigt hat. Kann sich noch jemand erinnern?
>An die Asylatkrise in den 90ern?

LEL, genau diese Leute sind es doch, die die Themen "Parallelgesellschaften" oder "Straftäter mit Migrationshintergrund" produziert und groß gemacht haben.


Ansonsten weiss ich nicht, wieviele Hinweise und Erläuterungen Sören eigentlich noch braucht, bis er mal endlich rafft, dass sein Kulturmarxismus nur ein Zerstörungswerkzeug ist und nie als etwas anderes gedacht war.

Und nichts ist, was tatsächlich funktionieren und wahr werden wird (würde es das, hätten jene es gar nicht erst efunden, sondern sich was anderes ausgedacht).

Und allein, dass die gleichen Leute, die Sörens "Reflutschies Willkommen" sponsern, die gleichen Leute sind, die vorher Afghanistan, Irak und Libyen in Schutt & Asche gelegt haben oder den Bürgerkrieg in der Ukraine angezettelt haben oder auch den frauenverachtenden Islam in Form von IS finanzieren, sollte Sören doch mal langsam zu denken geben.

Und zu bemerken, dass man ihn klassisch verarscht hat. Und es weiterhin tut.

Also feiere von mir aus den Schaden, den dein Kulturmarxismus an den weißen Völkern angerichtet hat, aber nimm diesen Unfug doch bitte nicht ernst und glaube nicht, dass der sich jemals erfüllen wird: Schmidt-Motombos und Meyer-Üzgalans im großen Stil, der schwarze Atomphysiker und kommunistischer Regenbogentanz ums große Lagerfeuer.

Das sind Märchen die man dir erzählt hat, damit du freudig bei der Zerstörung deiner Völker, Kultur & Rasse mitmachst, du Dummerle.
Aber nichts was funktioniert, real ist und das Zeug zur Wirklichkeit hat.

Die haben dich klassisch verarscht, du Nuß. Und du merkst es immer noch nicht, obwohl es mittlerweile KOMPLETT OFFENSICHTLICH ist.

eloisem Avatar
eloisem:#281116

Bei Lügenpresse-Umfrage-Ergebnissen immer *1,34 rechnen. Dann kommt das reale Ergebnis raus. Die Regel galt bei fast jeder Wahl seit AfD-Gründung.

jrxmember Avatar
jrxmember:#281117

>>281107
dich zum Vorzeige-Möngi gemacht. Leider.

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#281119

>>281107
dich zum Vorzeige-Möngi gemacht. Leider.dich zum Vorzeige-Möngi gemacht. Leider.dich zum Vorzeige-Möngi gemacht. Leider.

herkulano Avatar
herkulano:#281121

>>281107
dich Vorzeige-Möngi gemacht..dich Vorzeige-Möngi gemacht. Leider.dich Vorzeige-Möngi gemacht..dich Vorzeige-Möngi gemacht. Leider.dich Vorzeige-Möngi gemacht..dich Vorzeige-Möngi gemacht. Leider.

tomgreever Avatar
tomgreever:#281123

>>281107
dich zum Leider. Vorzeige-Möngi. Leider. dich gemacht. Leider. dich zum Leider.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#281131

Man beachte den Zeitraum der Umfragen. Das ist die erste, die zumindest teilweise nach den Landtagswahlen stattfand. Die INSA-Umfrage wurde davor erhoben.
Die LTW werden nun zwei positive Effekte haben:
- die weniger ideologisch verblendeten Institute werden ihre Gewichtung anpassen, um genauere Ergebnisse liefern zu können
- viele Sympathisanten werden sich dank den guten Ergebnissen nun doch entschließen, für die AfD zu stimmen
- das Theater nach der Wahl "wir werden von unserem Kurs nicht abrücken!" wird auch seinen Beitrag liefern

Bernd ist daher auf die kommenden Umfragen und das Mett, das sie generieren werden, gespannt.

vocino Avatar
vocino:#281133

>>281131
Du hast vergessen: Als nun etablierte drittstärkste Partei des Landes wird auch die Hemmung sinken, am Telefon offen und ehrlich "Also ich würde (wieder) AfD wählen." zu sagen.

Also wenn das tatsächlich ein Grund für die Fehlerhaftigkeit der Vorhersagen gewesen sein sollte, und die nicht bloß manipuliert haben, um die AfD bewußt tief zu halten.

johnriordan Avatar
johnriordan:#281134

>>281131
>- das Theater nach der Wahl "wir werden von unserem Kurs nicht abrücken!" wird auch seinen Beitrag liefern
Wenn man unisono alle, die nicht AfD gewählt haben, zu Befürwortern der Merkelpolitik und das Ergebnis zu einer Bestätigung des Regierungskurses umdeutet, wird das der AfD eine Menge neuer Wähler bescheren. Nicht nur solche, die noch mit Bauchschmerzen ihr Kreuz bei der ZDU gesetzt haben, sondern auch etliche, die bei den LTW Malu oder Kretsche wegen ihrer Landespolitik gewählt haben.

terryxlife Avatar
terryxlife:#281147

kommende INSA-Umfrage: AfD 16%
Hier habt ihr es zuerst gesehen.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#281149

14% reichen noch lange nicht.

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#281150

https://www.sat1bayern.de/news/20160317/waehlercheck-konfrontationskurs-gegen-merkel/

dwardt Avatar
dwardt:#281152

>>281149
In Ösireich haben schon 14 % FPÖ den Regierenden den Angstschweiß und die Teileinsicht ins Gesicht getrieben. Und trotzdem war es für manche Bundesländer zu spät mit der Einsicht. Wer nicht hören will, muss fühlen.

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#281155

>>281152

Dafür serviert die FPÖ ganz schön die SPÖ in Wien, ist nicht so wie hier das man dann nur Opposition ist wenn man auf Platz 2 ist.
Dort stellt man dann auch den 2 Bürgermeister und kann noch andere Dinge machen.

Schau dir mal die FPÖ Fehsbuch Seite an, sind ein paar schöne Videos.


t. kein Schluchtenscheißerbernd

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#281157

>>281155
>t. kein Schluchtenscheißerbernd

ich schon;

iamgarth Avatar
iamgarth:#281181

Laut letzter INSA-Umfrage, müsste die AfD den Grokoparteien nur noch etwa 5% abnehmen, damit es nicht einmal mehr im Bund für eine Groko reicht.
Deren Reaktion darauf wird sicherlich sein, eine GaGroKo zu bilden, eine ganz große Koalition, mit den Grünen, welche bei 10-11% dümpeln. Verglichen mit älteren Umfrageergebnissen, die teilweise deutlich höher lagen, ist das wohl die Grüne Kernwählerschaft. Ganz unmöglich, Grünwähler zu gewinnen ist es, wenn man sich die Wählerwanderungsanalysen oder die Trulla aus der einen Schwatzschau ansieht ja nicht, aber das sind doch eher wenig Wähler. Es käme also darauf an, besonders noch mehr Nichtwähler von der AfD zu überzeugen und an die Urnen zu bringen, damit durch die Bank die Prozente der anderen Parteien schrumpfen.

Die Einheitsfront zu verhindern und eine Regierungsbeteiligung der AfD zu erzwingen ist nicht utopisch, aber schwer. Dafür müsste die AfD ihre Umfrageergebnisse mindestens noch verdoppeln.

clementc Avatar
clementc:#281234

Setzt man BaWü bei 15% an, Hessen bei 13%, die Stadtstaaten bei je 10%, alle anderen Multikultiländer bei 12% und alle Ossiländer bei 24% für die AfD, gewichtet man das ganze nach der Anzahl der Wahlberechtigten, dann kommt am Ende eben genau die 14% der GMS-Umfrage raus.

Also entweder sind 12% in Multikulti-Cuckistan zu wenig angesetzt, oder die Ossis gehen durch die Bank alle steil und wollen das vierte Reich, oder beides :o

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#281236

>>281115
>LEL, genau diese Leute sind es doch, die die Themen "Parallelgesellschaften" oder "Straftäter mit Migrationshintergrund" produziert und groß gemacht haben.
>Ansonsten weiss ich nicht, wieviele Hinweise und Erläuterungen Sören eigentlich noch braucht, bis er mal endlich rafft, dass sein Kulturmarxismus nur ein Zerstörungswerkzeug ist und nie als etwas anderes gedacht war.

Nun ja. Kein Mensch kann sich noch an die erste Asylatkrise überhaupt noch erinnern. Aber Deutschland ist immer noch nicht zerstört. Deine Kulturmarxismus-Theorie ist Lachgas für Hohlwürmer.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#281239

>>281236
doch, jeder erinnert sich noch an die erste Asylkrise und wie schlimmeres gerade noch dadurch abgewendet werden konnte, dass man Gesetze zur Abschottung vor Asylat erließ. Nur deshalb konnte schlimmerer Schaden an der Gesellschaft verhindert werden, wobei ja leider dennoch die Kriminalität und die Zahl ausländischer Sozialbetrüger anstieg.

shesgared Avatar
shesgared:#281240

>>281236
Zum xten mal nun: damals ging der CDU tierisch die Muffe, weil DVU und Repsen am Horizont standen und die Ossis einen Volkssport daraus gemacht haben, Tütenheime abzufackeln.

Heute hat man Groko, zur Not auch mit den Grünen, heute ist der ganze Staatsapparat verweichlichter, Polizei kaputt gespart, Richter linker, Abschiebungen finden kaum noch statt und heute ist Multikulti Staatsräson.

newbrushes Avatar
newbrushes:#281242

>>281239
blah blah.

keine zombikalypse. keine zusammenbruch. kein Kulturmarximus. die gesellschaft hast das einfach gewuppt. ohne ronni. so wie jetzt auch.

und danach wirst du baumeln. zu recht.

davidsasda Avatar
davidsasda:#281244

Ich hätte gerne so eine Situation wie sie Henriette Harris in der phoenix Runde beschrieben hat: Schön von der Opposition aus den Kurs bestimmen wenn man nicht alleine regierungsfähig ist.
So machen wir den ganzen linken Sauladen kaputt mit ihren eigenen Mitteln. Das wird ein langer Marsch durch alle Institutionen um uns unser Land von den Linken wieder zu nehmen, aber im Parlament wird es einer den jeder mitverfolgen kann.

https://youtu.be/3oAsIMm518w?t=62