Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-03-27 12:56:14 in /rvss/

/rvss/ 284135: Na, biste mett, Wallstreet-Ruck?

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#284135

Wer hätte das gedacht! Bernie hat noch Chancen!

Die Amis werden anscheinend langsam vernünftig, während Deutschland dümmer und dümmer wird, die extrem antisoziale AfD/Tea-Party oder CxU wählt, politisch in atemberaubender Geschwindigkeit zu einem peinlichen Rotnackistan mutiert und im Wahn alle jenen, bis jetzt ziemlich einzigartigen europäischen Werte, über Bord wirft, wofür uns alle Welt inklusive der Nordstaaten der VSA so lange beneidet hat.

Heute ist eine der besten deutschen Erfindungen überhaupt, der Wohlfahrtsstaat, dank CxU, FDP, Verräterpartei und Olivgrünen schon weltweit nur noch als skandinavisches Modell bekannt, aufgrund der konsequenten und erfolgreichen Umsetzung in Schweden, Dänemark etc. (höchster allg. Lebensstandard der Welt).

Wenn Bernie gewinnt und im von Republikanern dominierten Kongress sein Programm durchsetzen kann, leben *wir* in D dann offiziell in Dumbfuckistan, während die Amis das Modell vielleicht noch optimieren werden und daraufhin einen deutlich verbesserten allgemeinen Lebensstandard genießen können.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#284136

>>284135
>Bernie vor Hillary

Sieg Heil, Kamerad! Das ist so geil!

pakhandrin Avatar
pakhandrin:#284141

>>284136
Schönen Ostersonntag, Genosse!
Rechtsruck dürfte sich ordentlich darüber ärgern, daß in einem Showdown Trump vs. Sanders zur Zeit Trump Bernie deutlich unterliegen würde :-DDD
Herrlich.

linux29 Avatar
linux29:#284144

>>284141
So dies, Kamerad. Der Jude would make America ACTUALLY great again. Was für ein Schlag ins Gesicht unserer braunen Scheißelappen!

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#284153

Der alte Bolschewikenjude wird niemals nominiert.
Es wird Trump vs. Hillary

millinet Avatar
millinet:#284154

>>284153
Dir wird die Poperze noch bluten, wie du es nicht für möglich hältst.

betraydan Avatar
betraydan:#284156

>>284154
>Fäkalsprache

Koti wie er nunmal ist. :3

abdots Avatar
abdots:#284157

>>284154
Der alte Sack hat keine Wählerschaft außer Reddit-Unteralter.

Hillary hat die Femanzen und Liberals hinter sich.

buddhasource Avatar
buddhasource:#284158

Pfffahahaha. Sören, lass es doch lieber mit den ausländischen Medien. Das kannst du einfach nicht.

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#284159

>>284156

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#284160

>>284158

Ist schon witzig, wie sie versuchen hier Fäden aufgrund von ausgedachten "Fakten" zu eröffnen.

Vollkommen hilflos und am Ende, links hat fertig.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#284162

>>284159
Oh ja, Kotmann, ich bin so mett. Ultramett. :D

Heute wieder ganzen Tag genitalverstümmelt abkacken? So wie schon so oft und seit bald über 6 Jahren? Keketi kekk

leandrovaranda Avatar
leandrovaranda:#284163

>>284162
>:D
Ist das dein neues Mettlächli?

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#284164

>>284162
>ich bin so mett
That's your life, Ronni: Mett and cuck.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#284165

>>284163
>>284164
>Koti kotet
>alle mett

Hat was. :D

andychipster Avatar
andychipster:#284166

>>284165
>>Koti kotet
>>alle mett

>Hat was. :D

xspirits Avatar
xspirits:#284179

>mett weil Trump und AfD abräumen
>erstmal Mettfaden aufmachen

mylesb Avatar
mylesb:#284186

>>284179
dies

n_tassone Avatar
n_tassone:#284189

>ährend Deutschland dümmer und dümmer wird, die extrem antisoziale AfD/Tea-Party oder CxU wählt
>leben *wir* in D dann offiziell in Dumbfuckistan

Internetverbot für dumme Menschen wie OP!

Heil Sanders!

aaronstump Avatar
aaronstump:#284214

>>284135
Ach Träumerle....

Bernie hat seine Absprachen mit der Wallstreet längst getroffen.

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#284222

>Bernie Sanders

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#284228

>höchster allg. Lebensstandard der Welt

Mit arischer Bevölkerung machbar. Ohne nicht.
So lange Bernie Sanders keine Ausländerrückführung vor hat wird das nichts.
Dann wirds eher Kommunismus im afrikanischen Stil.

Die Regierungsform und die grösse des Sozialstaats hat fast keine Auswirkung auf den Lebensstandard. Nur die Rasse hat es.

Gibt in Afrika alles von libertär (somalien) bis kommunistisch (Zimbabwe). Am Ende ists immer ein Negerstaat.

lisovsky Avatar
lisovsky:#284230

>>284135

Ähm Sören du Realitätsverweigerer, wer hat nochmal den Wohlfahrtsstaat zerstört? Achja stimmt die Sozialdemokraten.

Wer ist nochmal die Partei der Reichen? Achja stimmt die Grünen.

Wer hat seine Macht missbraucht als er sie hatte? Achja die Linke ehemals SED.


So jetzt wurdest du mal wieder serviert!

Die AfD hat Potential es besser zu machen, lass es sie wenigstens versuche!

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#284231

Außerdem ist Bernie Nationalsozialist, er ist gegen eine unkontrollierte Einwanderung weil er im Gegensatz zu dir weiß dass diese das System ficken und es nicht so funktioniert.

mizhgan Avatar
mizhgan:#284237

>>284228
>Die Regierungsform und die grösse des Sozialstaats hat fast keine Auswirkung auf den Lebensstandard
Na dann wird sich durch Bernie der Lebensstandard auch nicht ändern. Merkste selbst, ne?

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#284243

Sanders ist zwar besser als Clinton, aber auch ein Feind der weissen Rasse.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#284251

>>284230
Naja, man muss aber nichts beschönigen oder seine Feinde in Schutz nehmen.

>Ähm Sören du Realitätsverweigerer, wer hat nochmal den Wohlfahrtsstaat zerstört? Achja stimmt die Sozialdemokraten.

Und wer hat es bejubelt und mitgemacht? Richtig, die CDU/CSU und die FDP.

Und wer war schon damals an der Spitze der CDU ? Frau Merkel, 1A Verräterin am deutschen Volk und Feindin aller Deutschen.

>Wer ist nochmal die Partei der Reichen? Achja stimmt die Grünen.

Alle Parteien sind Parteien der Reichen, bei den Grünen fällt es nur stärker auf, weil sie sich gerne sozial geben.

>Die AfD hat Potential es besser zu machen, lass es sie wenigstens versuche!

Es fehlt aber an intelligentem Personal mit politischem Instinkt und echten Überzeugen, die über reinen Selbstnutz hinausgehen. Menschen, denen das Wohl aller Deutschen am Herzen liegt. Solange sie sich nicht an der NSDAP orientiert und die soziale Frage thematisiert, wird die AfD leider eine reine Protestpartei bleiben.

horaciobella Avatar
horaciobella:#284252

>>284243
>Sanders ist ein Feind der weissen Rasse.
Du meinst, unter Sanders wird der Schwarze nicht mehr als Hund betrachtet, dem man ein paar Wurstlappen zuwirft.

mefahad Avatar
mefahad:#284254

Kann ein Experte mal zusammenfassen, was jetzt genau passieren müsste, damit er noch gewinnt. Ich ja da noch "Super-Wahlmänner" mit freier Entscheidung usw. und die hat wohl v. a. Clinton auf ihrer Seite. Aber genau blick da nicht durch.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#284257

>Solange sie sich nicht an der NSDAP orientiert und die soziale Frage thematisiert
Ja, korrekt. Die AfD sollte sich an der für Deutschland außerordentlich vorteilhaften Politik orientieren. Bzw. an höchst erfolgreichen nationalistisch-sozialistischen Parteien wie NPD und Pro Köln orientieren. Die ja im Gegensatz zur AfD schon extrem viel erreicht und bewirkt haben.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#284269

>>284254
>Kann ein Experte mal zusammenfassen, was jetzt genau passieren müsste, damit er noch gewinnt
Ein Wunder. Spätestens, wenn die Seite, die dir deine zukünftigen Steuerabgaben nach Kandidat aufschlüsselt, viral geht. Dann ist es aus mit Glassberg, äh, Sanders.

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#284270

>>284257
Niemand braucht eine weitere FDP und eine reine Klientelpartei, die nach einer Weile wieder auf 5 % zurückfällt, wird die komplette Vernichtung der deutschen Nation nicht aufhalten können.

Eine echte Volkspartei, die die Interessen aller Deutschen ehrlich vertritt und die soziale Realität seit der Ära Schröder anspricht, würde nicht nur das bisherige vollends korrupte politische System, dessen Korrumpiertheit bis weit in die bürgerlichen Funktionseliten hineinreicht (Video relatiert), komplett demaskieren und zu enormer Arschverletztheit bei allen Systemprofiteuren führen; sie könnte vielleicht sogar den kommenden Bürgerkrieg mit den zu erwartenden Millionen Opfern noch abwenden.

Auch: NSDAP ==/== VS und Pro Köln

markolschesky Avatar
markolschesky:#284282

>>284251

>Es fehlt aber an intelligentem Personal mit politischem Instinkt und echten Überzeugen, die über reinen Selbstnutz hinausgehen. Menschen, denen das Wohl aller Deutschen am Herzen liegt. Solange sie sich nicht an der NSDAP orientiert und die soziale Frage thematisiert, wird die AfD leider eine reine Protestpartei bleiben.

Aha und wo sind diese Personen in den ganzen anderen Parteien?

Du kennst nicht mal die Mehrheit des AfD-Personals weil sie keine Präsenz in den Medien haben.

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#284286

>2016

>an die Authentizität von Sanders glauben

degandhi024 Avatar
degandhi024:#284325

>>284230
>Ähm Sören du Realitätsverweigerer, wer hat nochmal den Wohlfahrtsstaat zerstört?
Die Verräterpartei, ja. Und? Die Verräterpartei ist bereits seit 1914, seit Ebert, rechts. Deswegen wurden ja damals KPD, USPD und der Spartakusbund gegründet.
Die richtige Linke kann nix für die, mit Verlaub, Doofheit vieler Wähler.
>Wer ist nochmal die Partei der Reichen? Achja stimmt die Grünen.
Die Olivgrünen sind die Partei der Beamten und glauben Opportunismus würde ihre Stellung im System sichern, was bestenfalls naiv ist. Parteien der Reichen sind CxU, FDP, Verräterpartei und ganz besonders die AfD.
>Wer hat seine Macht missbraucht als er sie hatte? Achja die Linke ehemals SED.
Die Linke ist nicht identisch mit der SED, hat noch nie im Bund regiert und die SED hat ihre Macht in sozial- und wirtschaftspolitischer Sicht nicht mißbraucht, ganz im Gegenteil. Ohne die Politik der SED in der DDR hätte es mit CxU/SPD/FDP/Grüne den Wohlfahrtsstaat in der BRD nie gegeben, er war ein machtpolitisches Zugeständnis an den westdeutschen Plebs aufgrund der direkten Systemkonkurrenz und der Stärke des sozialistischen Blocks in Mitteldeutschland während des Kalten Krieges. Nach der Niederlage der SED (dabei handelte es sich nur um eine machtpolitische Niederlage!) 1990 wurde der Wohlfahrtsstaat dann auch durch die üblichen Verdächtigen schrittweise abgebaut, die Axt hat Schröder jedoch erst 8 Jahre später angelegt, als die DDR und ihre erfolgreiche Finanz-, Sozial-, Bildungs- und Demographiepolitik in der DDR von der Kampfpresse des westdeutschen Geld- und Altadels bereits erfolgreich diskreditiert waren.


>Die AfD hat Potential es besser zu machen,

- Arbeitslosenversicherung privatisieren, das kommt einer faktischen Abschaffung gleich, denn eine private Versicherung werden sich nur noch Besserverdiener leisten können, wenn überhaupt. Vgl. VSA
- Zwangsarbeit (euphemistisch "Bürgerarbeit" genannt) für Arbeitslose, schafft ein Sklavenheer, das sich nie wieder aus seiner prekären Lage befreien kann und beständigen Druck auf die Löhne
- gesetzliche Unfallversicherung abschaffen wie in den VSA
- gesetzliche Krankenversicherung abschaffen --> alles privatisieren wie in den VSA
-Pflegeversicherung abschaffen/privatisieren wie in den VSA
- Unternehmer von allen Steuern befreien
- Erbschaftssteuer abschaffen
- Gewerbesteuer abschaffen
- Grundsteuer drastisch erhöhen - für die asoziale Verantwortungslosigkeit der Kapitalisten und Adligen sollen die Arbeiter zur Kasse gebeten werden, die sich in Zeiten des Wohlfahrtsstaates ein Häusle bauen konnten
- Erwerb von Grundeigentum auf dem Land vereinfachen, damit sich Geldadel und Altadel noch einfacher bereichern kann als bisher
-finanzielle Solidarität der Länder im Bund abschaffen

Anzumerken ist, daß das nur das ist, was sie sich getrauen ins Parteiprogramm zu schreiben! Wenn sie an der Macht sind werden sie alle Hemmungen fallen lassen. Dann wird als erstes die Demokratie abgeschafft und der Plebs verliert wie vor 1871 die letzten politischen Einflußmöglichkeiten. Haben Konrad und Vaubel ja schon offen gefordert.

zl;ng: die AfD will den Wohlfahrtsstaat RESTLOS demontieren

abotap Avatar
abotap:#284334

>>284282
Sei doch nicht so defensiv!

>Aha und wo sind diese Personen in den ganzen anderen Parteien?

Gibt es nicht. Die gehören mehr oder weniger alle an die Wand gestellt. Das tut aber nichts zur Sache, weil es an den Schwächen der AfD nichts ändert.

>Du kennst nicht mal die Mehrheit des AfD-Personals weil sie keine Präsenz in den Medien haben.

Das ist leider wahr, zeigt aber ihr fehlendes Bewusstsein für die Notwendigkeit mit dem bestehenden System zu brechen und alternative Medien zu nutzen und/oder eigene Kanäle für ihre Botschaften zu schaffen. Gerade in der heutigen Zeit wäre das ein leichtes.

Ausserdem brauchen die wirklich mal eine professionelle PR-Beratung und Seminare für Rhetorik mit Rollenspielen et cetera. Die sind einfach mehrheitlich politische Amateure und das ist schade.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#284345

Lolwas.. Linksbernd hat sich offensichtlich in eine Parallelrealität verabschiedet, in der es keine Millionen von Negern und Musels gibt, die Stück für Stück das Land übernehmen, Frauen und Kinder zerfucken und dafür noch nicht mal belangt werden.

Nein es sind die deutschen Rotnacken, die ihm Kopfschmerzen bereiten.

Topkek.

xarax Avatar
xarax:#284346

>>284345

>Linke sind geisteskrank

Hast du es endlich auch verstanden, das hat ja lang genug gedauert.

robinlayfield Avatar
robinlayfield:#284347

>>284346
>schaut alle her, ich bin so inteligend
Ach Rechtsruckjude, immer auf die anderen herabschauen, ja? Armer Kerl.