Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-02-25 21:31:01 in /rvss/

/rvss/ 91948: Deutsche Terror-Braut bekommt Bewährungsstrafe

syntetyc Avatar
syntetyc:#91948

was tun mit der Fotze?

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#91949

>>91948
Nichts. Stehe nicht auf Frauen.

t. Ronald

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#91950

>>91948

Mit Kot einschmieren und ablecken.

t. Kotnascher

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#91951

>>91948
>>91949
>>91950
§3 beachten!

deviljho_ Avatar
deviljho_:#91952

>>91951

greenbes Avatar
greenbes:#91958

die hat aber nen ganz schönen Erker im Gesicht

okcoker Avatar
okcoker:#91960

>>91950

mizhgan Avatar
mizhgan:#91995

Keine Panik eine andere Terror-Braut wird sicher mehr bestraft werden :3

xravil Avatar
xravil:#91997

>>91995
>Hilfiger
Ohh, sie ist so C und A!

solid_color Avatar
solid_color:#91999

>>91995
Die Deutschen Gutmenschen werden den Job nicht erledigen, den sie zu erledigen haben...
Wir kennen unsere Pappenheimer.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#92005

>>91999
Meinen Sie:
Die "gute" Frau Zschäpe einknasten und den Schlüssel wegwerfen

bluesix Avatar
bluesix:#92006

>>92005
Nein. Endlösung.
Sie hat hart dafür gearbeitet.
Sie hat es sich verdient.

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#92009

>>92006
>Sie hat gut verdient.
Wie meinen?

tmstrada Avatar
tmstrada:#92010

>>92006
Endlösung der Ronny-Frage?
Bin ganz Ohr :3

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#92013

>>92010

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#92014

>>92013

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#92015

>>92013
Ein notwendiges Opfer das gebracht werden muss, um diese Welt zu einem besseren Ort zu machen :3

soyeljuaco Avatar
soyeljuaco:#92016

>>92015
Ich bin sicher, Ronny bringt dieses Opfer gerne für das Volkswohl.

vj_demien Avatar
vj_demien:#92017

>>92013
>Umso fetter der Ronald,
desto wärmer die Anstalt!
Koti, wo hast Du Deutsch "gelernt"?

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#92027

>>92017
Lern erstmal quotieren, Schokohase...

abdots Avatar
abdots:#92029

>>92027

>quotieren

lel

carlyson Avatar
carlyson:#92031

>>92027
Dein kindliches Gelächter hält Dich vom Lernen ab, Koti. Lies einfach einmal ein Buch. Deine BILD-Zeitung bringt wenig.

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#92034

Dieser Bernd prophezeit die nächsten 200 Rumheulpfosten von klein Ronny auf /bans/ :3

syswarren Avatar
syswarren:#92036

>>92034
>Dieser Bernd
Meintest Du nicht, "Dieser Koti"? Haha.

jrxmember Avatar
jrxmember:#92038

>>92036
§3 beachten Homofürst!

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#92039

>>92031
Wenn wir hier nicht auf so einem dämlichen, jämmerlichen Scheiße-Brett wären, könnte ich erzählen, wie ich mal ein kleines, nicht ganz angenehmes, persönliches Zusammenstößchen mit dir hatte, im unpolitischen Umfeld.

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#92040

>>92039
Macht doch einen privates Gespräch auf IRC auf.

csteib Avatar
csteib:#92042

>>92039
Beim Dauerlauf durch den Tiergarten?

subburam Avatar
subburam:#92047

>>92042
Nee. Wir waren beide im Anzug.

alagoon Avatar
alagoon:#92049

>>92047
Jogginganzug?

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#92061

>>92049
Die Peergroup findet die Geschichte nett, aber mit euch Kackbratzen kann man ja nicht normal reden...

rohan30993 Avatar
rohan30993:#92064

>>92061
Deine "Geschichte" ist vor allem langweilig.

iamkarna Avatar
iamkarna:#92065

>>92064

ionuss Avatar
ionuss:#92067

Jetzt erzähl die scheiß Geschichte doch endlich!!!

thomweerd Avatar
thomweerd:#92071

>>92067
Sie hat eine Superpointe.

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#92074

>>92067
Na gut.

Am 30. April 2004 trugen die Kinder in Slubice Baseballcaps mit der Europaflagge als Frontlogo und wedelten kleine blaue Flaggen mit gelben Europasternchen. Für die, die das nicht wissen: Slubice liegt gegenüber von Frankfurt/O. auf der polnischen Seite der Oder und in der Nacht zum 1. Mai bereitete man sich kollektiv und generationenübergreifend mittels eines Volksfestes auf den EU-Beitritt vor.

Wir trafen schon am Nachmittag in Frankfurt ein, spazierten zur Grenzbrücke und dort wäre die Reise fast zuende gewesen: im Kinderausweis meines dreijährigen Sohnes gab es kein Passbild. Der polnische Grenzbeamte reichte mir den Ausweis und befahl: "Lesen sie mal vor". Ich las, was in dem Rahmen stand, der für das – wie es dort genannt wird – Lichtbild vorgesehen war: "Für Reisen in bestimmte Länder grundsätzlich erforderlich, sonst nur für Kinder über 10 bis 16 Jahre". Das triumphierende und genüssliche Nicken des Grenzbeamten zerstreute meine Ratlosigkeit schnell: offensichtlich war Polen eines dieser bestimmten Länder. Aber der Beamte lachte nun ganz breit und sagte irgendwie stolz, heute spiele das keine Rolle, ich solle nur beim nächsten Besuch dran denken und wir durften passieren. ...

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#92077

>>92067

dmackerman Avatar
dmackerman:#92078

...
Auf der polnischen Seite der Brücke dann also Kinder mit am ganzen Körper verteilten Europasymbolen. Aber auch Jugendliche mit Schlauchrohren, deren durch Schwingen und Tröten erzeugtes jaulendes Geräusch angeblich heißen sollte: "Nein zu Europa", wie eine Polin erklärte. Für mich war das genauso schlüssig wie die polnische Sprache. Da nimmt man dann am besten schulterzuckend alles hin und verhält sich wie immer, wenn man in einem Land ist, dessen Sprache man nicht versteht (oder wie immer, wenn man einem Prominenten begegnet): beobachtend, zurückhaltend und prophylaktisch lächelnd. Im übrigen schien der Dissens über die Europafrage niemandem am gemeinsamen Feiern zu hindern.

Direkt hinter der Grenzbrücke stand eine große Bühne, auf der später das polnische Pendant zu den "Toten Hosen" spielen sollte. Überall waren Stände aufgebaut. Ob man sich nun nach einem blau-gelben Schlüsselanhänger mit Foto von sich und Datum 1. Mai 2004 sehnte oder einfach nach einem Bier, alles war zu haben. Auf Anraten des Freundes, den wir in Slubice besuchten, aßen wir erst einmal eine Art polnischen Döner: ein Stück trockenes Sauerbrot oder so, das mit vor Fett triefendem Schweinefleisch, Zwiebeln und Gurken bedeckt war und das tatsächlich noch um ein Vielfaches unpraktischer zu handhaben war als ein Döner, wer hätte das für möglich gehalten. Doch war die Speise wie versprochen genau die richtige Unterlage für kommende Getränke. Hier trank man nämlich billigen Vodka in 1:1 Mischung mit 100%igem Apfelsaft. ...

ayalacw Avatar
ayalacw:#92080

>>92074
Was ist das für ein peinlicher Strunzbrei?

jrxmember Avatar
jrxmember:#92084

...
Die polnischen Toten Hosen kamen und kamen nicht, eine Polin sagte, sie hätten doch abgesagt. Das schien niemanden zu stören, alle konzentrierten sich auf den Vodka und warteten auf Mitternacht. Besagter Freund, der im dortigen Collegium Polonicum arbeitet, brachte uns um kurz vor zwölf auf das Dach der Bibliothek, von dem aus man direkt auf die Grenzbrücke sehen und die EU-Osterweiterung vom Logenplatz aus mitverfolgen konnte. Joschka Fischer und der polnische Außenminister, dessen Name mir ein Rätsel ist (Hdjvdrksvic – Was? Wie? Wo? Ach so!) schüttelten sich die Hände und umarmten sich, ein bombastisches Feuerwerk setzte ein. Der Trupp auf der Brücke defilierte auf die polnische Seite als wir beschlossen, das Dach wieder zu verlassen. ...

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#92085

>>92078
>>92074
Hey Bernd, ich habe auch von dir kürzlich in einer Geschichte gelesen:
"Der Himmel war klar. Ein verbummelter Student wankte vorbei, nach Bier stinkend, grüßte. Der Bernd, dachte Bärlach, schon zum zweiten Male durchs Physikum gefallen, der arme Kerl. Da fängt man an zu saufen."
Dürrenmatt, Der Richter und sein Henker, S. 99.

doooon Avatar
doooon:#92094

>>92084

Jetzt schreib doch zu Ende und ignoriere einfach K.