Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-02-28 14:25:18 in /rvss/

/rvss/ 93218: anetta kahane war wieder produktiv http://www.juedisch...

dmackerman Avatar
dmackerman:#93218

anetta kahane war wieder produktiv
http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/21622
>Am Mittwochnachmittag hat sich in Berlin ein neues »Netzwerk zur Erforschung und Bekämpfung des Antisemitismus«, kurz NEBA, gegründet: Mit dabei sind die Amadeu Antonio Stiftung, das American Jewish Committee, das Potsdamer Moses Mendelssohn Zentrum sowie der Berliner Publizist und Wissenschaftler Micha Brumlik.

>»Das ist eine zivilgesellschaftliche Antwort auf die Debatten, die es gerade gibt«, sagte Anetta Kahane von der Amadeu Antonio Stiftung der Jüdischen Allgemeinen. Gegründet hat sich NEBA nicht als Antwort, aber sehr wohl als Reaktion auf die Kritik am »Expertenkreis Antisemitismus«, den das Bundesinnenministerium und der Bundestag berufen hatten.

mauriolg Avatar
mauriolg:#93220

>>93218
Jüdisches Kreiswichsen und Wichtigtun.

Ganz dolle Wurst.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#93242

>>93220
>Jüdisches Kreiswichsen und Wichtigtun.
Es ist eigentlich, ziemlich wahrscheinlich eher bloß Steuergelderabzwacken um irgendwelche von ihren Studienabgängern mit "Arbeitsstellen" zu versorgen.

Wenn die hartzen statt direkt zu arbeiten respektiert sie ja später keiner mehr.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#93249

>»Wir wollen nicht nur über muslimischen Antisemitismus sprechen«, sagt Kahane, »sondern über die gesamte Judenfeindschaft, die aus allen Ecken und Enden hervorkriecht«.

>die aus allen Ecken und Enden hervorkriecht

Ich lachte. Jetzt erbt sie bestimmt bald Haldol am Bein.

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#93250

Da sollen bestimmt die neuen "Rechten" in Reih und Glied gedroschen werden damit sie endlich den Feind und nur den Feind akzeptieren der ihnen von den Juden vorgesetzt wurde.

Es soll Krieg gegen die Musel werden. Die Juden wollen doch nicht das der Köter den sie abrichten nachher noch den mit der Leine beist.

ryandownie Avatar
ryandownie:#93260

>>93250
>Da sollen bestimmt die neuen "Rechten" in Reih und Glied gedroschen werden damit sie endlich den Feind und nur den Feind akzeptieren der ihnen von den Juden vorgesetzt wurde.

Darauf könnte es nach PEGIDA rauslaufen.

Falls z.B. an der "kleinen Verschwörungstheorie" was dran sein sollte (von wegen: einer der PEGIDA-Organisatoren hat US-Pass, und Bachmann den typischen Lebenslauf von jemandem der am Ende nur noch Drecksarbeit bei Geheimdiensten findet),

...dann wäre der Schuß hier insofern in die falsche Richtung gegangen, als dass der Haß bei Mutti Merkel auf dem Tisch gelandet ist, ...und nicht direkt im Gesicht von Ali Asylbewerber.

Und der "Lügenpresse"-Slogan dann wohl auch in Judenmägen etwas gepiekst haben könnte....

jrxmember Avatar
jrxmember:#93305

>>93250
>Es soll Krieg gegen die Musel werden.
Das ist es, was Behinderte wirklich glauben.

Musel und Juden sind Verbündete. De rPlan ist: Musel kriegen Europa, Juden kriegen die Levante. Wenn du vor dieser Wahrheit die Augen verschließen willst, hast du halt Pech gehabt.

syntetyc Avatar
syntetyc:#93323

>>93260
>...dann wäre der Schuß hier insofern in die falsche Richtung gegangen, als dass der Haß bei Mutti Merkel auf dem Tisch gelandet ist, ...und nicht direkt im Gesicht von Ali Asylbewerber.
Häh? Hat SPD Desinfoagent wieder Schaum vorm kleinen Rattenschnäuzchen?

>>93305
>Musel und Juden sind Verbündete.
>Das ist es, was Behinderte wirklich glauben.
So rum wird ein Schuh draus.

Juden haben keine Verbündeten.

xspirits Avatar
xspirits:#93534

>>93249
>die aus allen Ecken und Enden hervorkriecht

Hier bedient sich die Frau Kahane aber einer sehr öhm "nazionalsozialistischen" Sprache, und einem Ungeziefervergleich, der zur Anzeige gebracht werden sollte.

Münte musste für so eine Sprachwahl jedenfalls schon mal ordentlich einstecken.