Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-03-07 14:53:3 in /rvss/

/rvss/ 96821: Kulturmarxisten totschlagen

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#96821

>Sag zum Beispiel, dass Männer unterdrückt werden, egal, ob du es glaubst oder nicht. Du wirst sehen, auch hier brennen die Internetforen. Denn das Internet ist gemacht für Reaktionäre: Für jede Wahrheit gibt es hier eine Gegenwahrheit. Eine richtige reaktionäre Kirmes, dort im Internet.

KM sind mett, dass sie das Netz noch nicht vollständig unter ihrer (staatlicher) Kontrolle haben.

Widerliches, staatsgläubiges, obrigkeitshöriges Pack ist das, widerlich!

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/georg-diez-ueber-reaktionaere-frank-plasberg-genderwahn-a-1022149.html

stushona Avatar
stushona:#96822

>>96821
Der Diez ist wegen der pösen Rechten ultramett, wirklich schön.

mat_walker Avatar
mat_walker:#96824

>Sag zum Beispiel, dass Männer unterdrückt werden

alv Avatar
alv:#96825

>Du wirst überrascht sein, wie viele Leute dir glauben. Oder besser noch: Nimm etwas Positives und behaupte, dass es schlecht ist. Einfach so.

Ok ich versuchs mal: Nationalsozialismus ist voll schlecht!

starburst1977 Avatar
starburst1977:#96826

>>96825
Falsch! Er hat ganz super funktioniert!

Bernd Avatar
Bernd:#96827

Ich für eins feiere den Artikel hart. Herrlich wie er die Ewiggestrigen abwatscht.

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#96828

>Georg Diez

was sagt eigentlich Hadmut über solche Leute?

>Ich bin allerdings ganz alleine essen gegangen, denn ich muss – um schon etwas vom Bericht vorwegzunehmen – sagen, dass mir diese Leute dort so extrem unsympathisch waren, ich diese Leute in ihrem ganzen Auftreten, Gekeife, Gehabe, ihrer Selbstherrlichkeit, Gestik, Mimik und Ausdrucksweise als so abstoßend, widerlich und verachtungswürdig empfand, dass ich mit denen eigentlich nicht an einem Tisch sitzen und essen wollte. In diesem Gender-Umfeld hat sich ein Menschenschlag von übelerregender Selbstgefälligkeit, gedanklicher Korruptheit, Ideologisierung, schierer Dummheit, Streitsucht und Hassorientierung verdichtet, der für mich nur noch Studienobjekt und Betrachtungsgegenstand ist, aber nicht (mehr, falls überhaupt je) zur wissenschaftlichen oder sozialen Interaktion taugt. Man spürt inzwischen förmlich, dass die Gender Studies eine Art feministische Sondermülldeponie für die universitäre Überproduktion sind, die auf dem freien Markt unverkäuflich ist. Diese Leute können keinen einzigen Satz sprechen, ohne vor Selbstverliebtheit, Überheblichkeit, herablassendem Hass, pausenloser Bösartigkeit zu triefen. Normal sprechen geht da nach meinem Eindruck nicht mehr.

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#96829

>>96828
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#96830

>>96828

Wirklich gutes Mett, sehr schön

http://www.danisch.de/blog/2015/03/05/presse-in-panik/

bobwassermann Avatar
bobwassermann:#96831

>>96830
Der Typ ist offenbar 24/7 dauermett. Kühles Blog.

atariboy Avatar
atariboy:#96832

Allerbestes Lügenpressenmett:

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/medienkrise-und-luegenpresse-trau-keinem-von-der-presse-a-1021812.html

scottgallant Avatar
scottgallant:#96833

>>96831
Ach Linkskrebs, ihr habt verloren.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#96834

>>96829

5 Euro ins Phrasenschwein, Koti.

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#96835

Idf: Ronnys glauben es wäre "Mett" wenn die halbe Welt sich über ihn lustig macht :3

souuf Avatar
souuf:#96837

>>96835

Ihr habt verloren.
Hier heulen deine Führer:

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/medienkrise-und-luegenpresse-trau-keinem-von-der-presse-a-1021812.html

kennyadr Avatar
kennyadr:#96840

>>96837
Der Kleber ist so ein widerliches Subjekt, abartig.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#96841

Klebers Realitätsverlust ist mit Worten nicht mehr zu beschreiben, da merkt man eindeutig das der Typ beim ÖR arbeitet. Er will die Leute “entwöhnen”, ich kann ich nicht mehr. Als ob ich auf diese deutschen Schundblätter angewiesen bin, die mir Informationen liefern, die schon seit Tagen durchs Netz geistern. Meist dann auch noch ideologisch unterfüttert, entweder durch exzessives Framing oder schlichtes auslassen von für den Sachverhalt relevanten Informationen.

Sollen die Trottel mal ihre Paywall hochziehen, dass Jobcenter freut sich immer über neue Kunden.


http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/medienkrise-und-luegenpresse-trau-keinem-von-der-presse-a-1021812.html

chatyrko Avatar
chatyrko:#96842

>>96841
Berufsopfer wie Koti können da nur lachen.

mactopus Avatar
mactopus:#96844

>>96841

Geil!

Lügenpresse auf die Fresse!

albertodebo Avatar
albertodebo:#97232

Stoß für Mett der Etablierten

subburam Avatar
subburam:#97245

>>96821
>"Der Klimawandel ist deshalb auch ein Lieblingsthema der Reaktionäre - nicht einfach oder nicht nur, weil sie von den Energie-Unternehmen oder der Ölindustrie direkt bezahlt werden."

Das sich ausgerechnet CO2-Steuer-Apologeten trauen, sich so weit aus dem Fenster zu lehnen.....

Finanzindustrie käme ja nie auf die Idee, Leute zu bezahlen, um für eins ihrer Interessen Stimmung zu machen.

likewings Avatar
likewings:#97246

>>97245
Das ist ja das Witzige, dieser Kasper merken nicht einmal, wie lächerlich sie sich machen und fühlen sich dabei vollkommen gut und richtig, weil sie eben im derzeitigen Zeitgeist auf der "richtigen" Seite stehen.

1984/BNW sind zur Wirklichkeit geworden und Linksbernd findet es fol tol.

intertarik Avatar
intertarik:#97247

>>96821
Sind Frauen eigentlich deshalb etwas launischer als der Mann, weil die Gattung des Menschen 200.000 Jahre ohne Feminismus und Genderstudien auskommen musste?!

jpotts18 Avatar
jpotts18:#97253

>>97247
Frauen sind irrationale Geschöpfe die geführt werden müssen. Da ist nichts rassistisches dran, weil Realität.

bobwassermann Avatar
bobwassermann:#97258

>>97253
Steile These. Also in Italien wohnen die Männer noch bis über 30 bei Mama, und werden geführt.

Allerdings spricht alles dafür, dass es sich bei Frau und Mann um verschiedene Wesen handelt, mit verschiedenen natürlichen Funktionen.
Genügt ein Blick ins Tierreich, und es leuchtet nicht ein, warum die Natur, das ausgerechnet beim Säugetier der Variante Mensch, sich anders gedacht haben soll.

kershmallow Avatar
kershmallow:#97259

>>97258
Ach K, lass dich behandeln.

exevil Avatar
exevil:#97265

>>97258
Ach Bernd, deine eigene Mutter kannst du nicht mit irgendeiner anderen Frau vergleichen. Meine Mutter bspw. konnte mich bisher vor allen Freunden warnen, die ich ihr jemals vorgestellt habe. Natürlich habe ich nicht auf sie gehört und es selbst erfahren müssen. Ich will darauf hinaus, dass die eigene Mutter meist allen anderen Frauen überlegen ist, weil sie eben Mutter ist und dementsprechend viel durchmacht. Aber vielleicht bin ich nicht objektiv genug, weil meine Mutter wirklich eine tolle Mutter ist und niemals so feministische Kackscheisse wie die Mutter meiner Gf labern würde. Meine Mutter ist halt ein Kriegskind und hat viel erlebt und ist ziemlich weise.Trotzdem redet sie manchmal typisch fraulichen Stuss.

Ach Fick, ich werde Frauen doch nie verstehen.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#97274

ignoriert den schrott doch endlich

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#97281

>>97274
Nö, diese Menschen sitzen zur Zeit an den Schaltzentralen der Macht, diese Menschen bestimmen die Geschicke der westlichen Welt.
Das kann man nicht ignorieren!

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#97284

>>97281
Das.
Ja, Kulturmarxisten sind hochgradig lächerliche gestalten, ja, sie würden weggehn wenn einfach nur ale sie ignorieren würden.
Aber leider werden sie nicht ignoriert, haben sich in gesellschaftsprägende Positionen reingewieselt und werden von der jüdischen Presse nach Kräften unterstützt.
Kulturmarxisten zu ignorieren heißt, die treibende Kraft hinter der Zerstörung der westlichen Welt zu ignorieren.