Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-03-07 18:26:08 in /rvss/

/rvss/ 96861: Checkiere dein Privileg, Schweizerbernd. http://beta...

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#96861

Checkiere dein Privileg, Schweizerbernd.

http://beta.nzz.ch/zuerich/die-privilegien-der-maenner-muessen-angegangen-werden-1.18497065

javorszky Avatar
javorszky:#96862

>>96861
Kein Sau interessiert unsere Käsemüsli (Käsemusel auf schweizerisch).
Geld-Juden. Ekelhaftes Pack.

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#96866

>>96862
Na Koti, ganz Tag kotnasche, gäll?

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#96868

"Der Feminsmus ist schuld dass ich kein Gf habe"-Fäden gehören aber eigentlich auf /b/.

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#96873

>Feminismus sei eine Frage der Intelligenz, sagt Zita Küng gleich zu Beginn unseres Gesprächs in ihrem Büro E-Quality im Zürcher Kreis 4.
Ich rangiere.

joynalrab Avatar
joynalrab:#96874

>>96868
Aber Kotsau, ich bin Nazi Gf Ronald und du eine ungefickte und genitalverstümmelte Hanswurst. Wie kombst du also darauf, dass dies ein NoGf Faden sein soll? Hast du etwa doch Gf, aber sie hat die Hosen an oder was? Du bist mir aber ein gewaltiger Ferlierer.

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#96876

>>96874
Ach Koti :3

cbracco Avatar
cbracco:#96877

>>96873
Dumme Menschen rangieren oft.

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#96878

>>96861

solid_color Avatar
solid_color:#96879

>>96878
Lel. Ronald die Wichsmaschine.

naupintos Avatar
naupintos:#96880

>>96876
>>96877
>>96878
>>96879
Samstagabend, Koti kotiert und es ist kein Ende in Sicht.

>Frauen sind rationale Geschöpfe
Ein Ungefickter in einer Nussschale.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#96881

>>96874
Traust du dich deine "Gf" inzwischen zu umarmen?

areus Avatar
areus:#96883

>>96881
Ach K., wann lieferst du endlich selbst einmal? Und ich bin Nazi Gf Ronald, du meinst einen anderen Ronny. Das Bild mit den Technojunkies ist von mir und das Grill das rechts vor der Linse sitzt ist meine Gf.

to_soham Avatar
to_soham:#96887

>>96883
> Und ich bin Nazi Gf Ronald
Hattest du vor Kurzem nicht noch "Ayran pride" im Namen?

vladyn Avatar
vladyn:#96892

>>96883
>das Grill das rechts vor der Linse sitzt
>Grill

Freudsche Fehlleistung? Nee, Scherz.

t. Der Ronald der einst das berühmte Bild pfostierte, welches unseren Koti nun schon seit Monaten nicht ruhig schlafen lässt.

devankoshal Avatar
devankoshal:#96893

>>96892
Wie du versucht dein massives autistisches Fersagen schadenszubegrenzen ist einfach süß, Kotnascherchen :3

sreejithexp Avatar
sreejithexp:#96896

>>96893

ach Koti, warum so viel Popoweh?

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#96897

>>96896
t. Kotnascher

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#96898

Koti kotet noch immer obwohl Bann, sollte das nicht eigentlich lebenslänglich für Ban-Evasion geben?

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#96900

>>96898
>verwechselt zwei völlig unterschiedliche Bernds
Autismus fil?

cmzhang Avatar
cmzhang:#96903

>>96900

Das meiste kommt von Kotnascherspeichellecker, aber das hier >>96878 und ein paar andere Pfosten sind eindeutig Kotis Handschrift, er hällt sich natürlich mit seinen Lachsbildern bedekt, aber selbst ohne diese ist es offensichtlich.

shoaib253 Avatar
shoaib253:#96906

>>96903
Netter Versuch Koti.

tmstrada Avatar
tmstrada:#96948

Achtung! Achtung! Koti-Kontrolle! Bitte zeigen sie alle ihren Koti-Fahrschein für diesen Faden!

Schwarzkoten kostet 40 Euro!

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#96952

>>96874
>ich bin Nazi Gf Ronald

Oh, unsere saftige Käsemaus dünstet harmonische Wurschtsemmeln aus!
Tanz du lustiger Strapsbengel. Du bist die Popofrau die mit ihrer Roasette die Internationale rückwärts furzen kann.

Liebe geht durch die Blunzwurst! Lass krachen Schneehase!

Aber sag uns eins: Was hast du deinem GF gekauft, du angesengtes Schnauferl mit der rostigen Gelenkschmiere?

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

leandrovaranda Avatar
leandrovaranda:#96955

>>96952

Er konnte es einfach nicht anders, jetzt ist ihm der Kotdamm geplatzt :3

Das gibt lebenslänglich für dich, Bann evasion und so, fastehste? hihi

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#96965

>>96955
Da freut sich der obrigkeitshörige Systemling :3

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#96974

>>96965
>Systemling
Welch garstig Wort! Doch gibt es nur einen hier, bei dem es paßt. Du, mein lieber K., bist dieser eine.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#96979

>>96974
Ronni ist ja so unangepasst...

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#96987

>>96979
Haha. Wäre er tatsächlich angepaßt, müßtest Du, unser mental herausgefordertes Maskottchen, nicht jeden Tag hier Frondienst leisten.

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#96989

>>96987
Strauss war begeisteter Puff-Gänger. Kein Witz.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#96990

>>96987

... und nen Haufen Geld für einen Proxidienst ausgeben. Armer Koti, das fehlt ihm am Monatsende dann beim Essen. Man merkt richtig wie seine Kotierungen dann verzweifelter wirken.

exevil Avatar
exevil:#96991

>>96987
Ok. Ich glaubs jetzt auch. Ronny ist tatsächlich unangepasst.

hota_v Avatar
hota_v:#96993

>>96989
Ziemlich kantig und unangepasst halt.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#96995

>>96952
>Nazi-Balance-Handsome-Aryan-Ronald postet Bild mit GF
>1 Jahr später
>Kotnascher ist immer noch ultra Mett

iamglimy Avatar
iamglimy:#96997

>>96991
Ernsthaft?

linux29 Avatar
linux29:#96998

>>96997
Ja.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#96999

>>96993
Straus war hauptsächlich ein geldgeiler Verbrecher. So eine Art Unangepasst sein haben auch die Verbrecherbanden aus Albanien.

Vorbild für Ronni?

suribbles Avatar
suribbles:#97000

>>96995
Netter Versuch Koti. Du weißt selbst am besten wie hart du versagt hast :3

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#97003

>>97000

na, heulste schon, Koti?

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#97004

>>96999
Heimlich ja, öffentlich aber stramm am Volkswohl orientiert. Zweigleisig wie die Außenpolitik von Oberspast Adi.

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#97018

>>97004
Im Dezember 2009 beklagte der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Gerd Sonnleitner, die CSU- Landwirtschaftsminister würden die Bauern belügen. Sie würden versprechen, in Brüssel die Dinge zum Wohl der Bauern zu richten. Sonnleitner: »Die Staatsregierung gaukelt den Bauern vor, sie könne Preise gestalten. Das kann sie nicht.« Die Minister wüssten genau, dass die Landwirtschaftspolitik der EU- Kommission seit Langem festliege und dass es keine Aussicht auf Änderung gebe.

Den gleichen Vorwurf erhob im Juni 2010 der frühere EU- Landwirtschaftskommissar Franz Fischler. Die Bayerische Staatsregierung habe den Bauern zu lange vorgemacht, sie könne die Welt für sie ändern, schrieb der Österreicher im Abschlussbericht seiner Kommission. Die Agrarpolitik lasse sich nicht an der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Realität vorbei gestalten. Wie war das früher mit Strauß? War er ehrlicher?

Gerade ihm vertrauten die Bauern ganz besonders. Wegen seiner markigen Worte zugunsten der Landwirtschaft sahen sie in ihm den Sachwalter, der für sie eintrat, und himmelten ihn deshalb an.

Am 3. März 1976, es war der politische Aschermittwoch, sprach Strauß in der Nibelungenhalle in Passau zu seinen Anhängern, darunter viele Landwirte. Mit Donnerstimme forderte er, dass die Bauern einen gerechten Preis für ihr Fleisch erhalten müssten. Dafür werde er sich einsetzen. Der Verfall der Fleischpreise war die existenzielle Sorge der Landwirte.

Nach dem Mittagessen in der Handwerkskammer kehrte Strauß beschwingt zu seiner Begleitung zurück. »So«, sagte er, »wir fliegen jetzt nach Budapest. Dort mache ich ein schönes Geschäft für meinen Freund März.« Als ihn am nächsten Tag der Pilot Lothar Lehmeier beim Rückflug fragte, ob alles gut gelaufen sei, bejahte Strauß. Das Geschäft sei zustande gekommen.

Es ging um den Import von circa 2000 Tonnen Schweinefleisch oder mehr, halb so teuer wie in der Bundesrepublik. Irritiert erinnerte der Pilot Strauß daran, dass er am Vortag in der Nibelungenhalle zu den Bauern etwas ganz anderes gesagt habe, nämlich dass sie einen gerechten Preis für ihr Fleisch erhalten müssten: »So muss man’s halt machen«, habe Strauß daraufhin lachend erwidert, berichtete Lehmeier.

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#97025

>>97018
Sehr gott! Heil!

armcivor Avatar
armcivor:#97039

>>97018
Qualle?

danro Avatar
danro:#97041

>>97039
>Qualle?

>>96999

peterlandt Avatar
peterlandt:#97044

>>97041
Dum? Ich meinte den Text danach! Den hier: >>97018

mactopus Avatar
mactopus:#97048

>>97044
>Dum? Ich meinte den Text danach!

Bist du vollends lobotomiert? DER TEXT IST AUS DEM BUCH du dämliche Rosettenkuh.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#97054

>>97048
Sorry Sören, es ist nur einfach für die meisten hier unvorstellbar, dass du auch Bücher lesen kannst.

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#97056

>>97048
Welches Buch du Vollhonk? Bist du komplett verblödet?

alv Avatar
alv:#97060

>>97054
Geringer Intellekt geht meist auch mit einem Mangel an Kreativität und Vorstellungskraft einher, ist also ganz normal.

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#97061

>>97060
Lass doch den Kotlemuren.

mat_walker Avatar
mat_walker:#97066

>>97018
Was ist schlimm daran, Du Spießer?

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#97070

>>97066
Schlimm an was?

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#97071

>>97056
Meinst Du dieses Buch?
http://bookzz.org/s/?q=schafft+deutschland&t=0

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#97072

>>97070
Na an dem Text.

polarity Avatar
polarity:#97074

>>97072
Nix. Hat jemand gesagt dass was schlimm ist?

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#97077

>>97071
NEIN.

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#97078

>>97072

na die Buchstaben

albertodebo Avatar
albertodebo:#97082

>>96861
>>97056
>Welches Buch du Vollhonk?

Das. >>96999 Bist du neu?
Ein Klick genügt. Oder ist dir das zu kompliziert?

eloisem Avatar
eloisem:#97083

>>97074
Fehlt da ein Komma?

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#97086

>>97083
Wo?

soyeljuaco Avatar
soyeljuaco:#97087

>>97082
Ja, leider. Wenn ich draufklicke passiert gar nichts.

doronmalki Avatar
doronmalki:#97090

>>97087
Lies lieber unten verelftes Werk. Beim Draufklicken wird auch etwas passieren, Neubienchen.

http://bookzz.org/s/?q=schafft+deutschland&t=0

langate Avatar
langate:#97095

>>97090

hibrahimsafak Avatar
hibrahimsafak:#97099

>>97090
>>97095
Muss ich das verstehen?

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#97105

>>97060
Dies. Koti ist eine dumme und arme Sau.

alexcican Avatar
alexcican:#97121

>>97105
Dumm ist er nicht, sondern so mittelschlau.

Bernd Avatar
Bernd:#97179

>>96861
>http://beta.nzz.ch/zuerich/die-privilegien-der-maenner-muessen-angegangen-werden-1.18497065

Warum gründet *Frau* nicht einfach selbst Unternehmen?!

Wenn unsere Marktwirtschaft so frei ist, wie immer behauptet wird, und Frauen mindestens gleich gut oder sogar besser sind, wie immer behauptet, dann sollte dem doch eigentlich nichts im Weg stehen, und kein Problem sein.

Warum jammern die so rum, wie Ronnies über den Juden, wenn sie's doch einfach selbst anpacken könnten?!

oanacr Avatar
oanacr:#97180

>>97179
Weil nicht jede Frau dafür geschaffen ist oder die finanziellen Möglichkeiten hat ein Unternehmen zu gründen. Stell dich doch bitte nicht dümmer als du bist Jens.

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#97182

>>97180
>die finanziellen Möglichkeiten hat ein Unternehmen zu gründen

Aaah. Und bei Ronnies und Ostbernds gilt das aber nicht, oder was?!

murrayswift Avatar
murrayswift:#97184

>>97180
>Weil nicht jede Frau dafür geschaffen

Aber jeder Mann, oder was?

Ist Sören heute zum Frauentag mal ausnahmsweise ein ehrlicher Sexist?

freddetastic Avatar
freddetastic:#97189

>>97184
Männer werden aber im Angestelltenverhältnis nicht benachteiligt was Lohn und Aufstiegschancen angeht.
Ich sage nicht dass das bei Frauen der Fall ist, ist komplettiere nur die Argumentation an dieser Stelle.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#97191

>>97189
>Männer werden aber im Angestelltenverhältnis nicht benachteiligt was Lohn und Aufstiegschancen angeht.

Selbstverständlich werden die genauso benachteiligt: Wegen Herkunft, Vitamin B / Klüngelkreise, Überqualifikation / Unterqualifikation.

Benachteiligung am Arbeitsplatz ist doch kein reines Frauenprivileg.

Und Bernd wundert, wo Sörens schlaue Tipps bleiben, die er sonst immer drauf hat, wenn Männer über diese Dinge klagen.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#97193

>>97189
Boah, diese Lüge schon wieder ...

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#97195

Also die Unternehmen müssten sich ja ins eigene Fleisch schneiden wenn sie das ganze brachliegende Potential der Frauen nicht ausnutzen.

Nach Sörentheorie müsste Unternehmen A, das patriarchalisch aufgebaut ist, schlechter dastehen als Unternehmen B, das Frauenquoten hat, da Unternehmen B an Vielfalt, Bandbreite und dazugewonnener Auswahl an Frauen, auch in Führungspositionen, gewinnt.

Weshalb sind da die Unternehmen nicht viel früher drauf gekommen? Glaubt ihr sie haben einfach so Potenzial, und damit Geld, verschwendet? Warum muss man sie erst zu ihrem (wirtschaftlichen) Glück zwingen?


Nicht zu vergessen, im Kapitalismus zählt nur das Geld. (und nicht irgendwelche Phobien, -Ismen, Misanthropien, Misogynien etc.)

rdbannon Avatar
rdbannon:#97197

>>97195
Nach Sörentheorie existiert auch der Fall nicht, dass Typ den neu zu vergebenden Chefposten bekommt, der Sohn von Papas Golfkumpel ist, oder Typ familiär auch aus der "Kleinstadt-Elite" stammt, der auch die Familie des Firmenchefs an Tradition stellt.

Und der aus'm Proletariat mit Fleiß & Schweiß hochgearbeite NRW-ler oder Ossi, der's sogar besser könnte, dann nicht den Zuschlag kriegt.