Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-03-08 14:51: in /rvss/

/rvss/ 97260: Kulturmarxisten provozieren 3.WK

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#97260

Ernsthaft?
Wer will denn für EU, Euro und Griechenland gegen die Russen kämpfen?

Also ich werde definitiv überlaufen.

http://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/konflikt-mit-russland-juncker-fordert-gruendung-einer-europaeischen-armee-13470411.html

darcystonge Avatar
darcystonge:#97261

>Auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen wirbt für die Zukunftsvision einer europäischen Armee. Sie sei allerdings nicht kurzfristig zu erreichen, betonte die CDU-Politikerin im Februar. Aber so wie sie überzeugt davon sei, dass „vielleicht nicht meine Kinder, aber dann meine Enkelkinder die Vereinigten Staaten von Europa haben werden“, so sei sie vom Ziel der europäischen Streitkräfte überzeugt.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#97263

>>97261
Klingt nach psychopathischen Wahnsinnigen am Werk:

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#97264

Wenn eine europäische Armee dazu benutzt wird die Amis endlich rauszuschmeißen bin ich ganz dafür.

Wenn wir den Amis bloß wieder den Arsch lecken und gegen Russland arbeiten schieß ich mir lieber selber in den Fuß und bleib zuhause.

madhan4uu Avatar
madhan4uu:#97266

>>97261
>die Vereinigten Staaten von Europa
Ich könnte kotzen. Alles was wie Amidrecksland klingt ist schlecht.

Warum wollen die eigentlich immer die EU umbenennen?

subtik Avatar
subtik:#97267

>>97266
>Warum wollen die eigentlich immer die EU umbenennen?

Hat vielleicht irgendeine Heulsuse mit zuviel Zeit festgestellt, dass das ja noch zu nationalistisch klingt.

syntetyc Avatar
syntetyc:#97268

>>97266
>Warum wollen die eigentlich immer die EU umbenennen?

Weil der Begriff genauso verbrannt ist wie "Migrant", "Ausländer", "Zigeuner" und all die anderen Begriffe, die die Kulturmarxisten schon verschlissen haben.

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#97269

>>97264
>Wenn wir den Amis bloß wieder den Arsch lecken und gegen Russland arbeiten schieß ich mir lieber selber in den Fuß und bleib zuhause.

Deswegen wird's beim 'nächsten Mal' dann wohl auch auf 'irgendwas mit Atomwaffen' rauslaufen.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#97270

Dank irrational denkender Juden auf mindestens der einen Seite der Konfliktparteien, braucht man nicht zu denken, dass wäre ausgeschlossen.

Hab' von Sektenleuten in der Hinsicht keine Info, aber Bernd ist sich ziemlich sicher, dass die dafür dann auch irgendeine "Gott-wird-es-uns-mit-seinen-Zauberkräften-schon-irgendwie-wieder-richten"-Beschwichtigung und -Beruhigungspille parat haben.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#97271

>Wer will denn für EU, Euro und Griechenland gegen die Russen kämpfen?

Gegen die Russen? Für die EU? Natürlich niemand. Bernd glaubt eher, dass diese Armee hauptsächlich abtrünnige EU-Staaten auf Kurs soll.

Dazu einer der dahintersteckenden Oberjuden:

>Der Chef des privaten US-Geheimdiensts Stratfor, George Friedman, sieht die EU in einer schwierigen Position: In einer militärischen Auseinandersetzung - etwa mit Russland - würde niemand für die EU sterben wollen. Denn die sozialen Verwüstungen durch die Finanz-Krise hätten auch den Zusammenhalt in Europa geschwächt.

>Nationalistische und andere neue Parteien sind im Aufwind. In Spanien, Rumänien und vielen weiteren EU-Staaten entstünden sezessionistische Bewegungen. Es drohen Bürgerkriege. Die „Mainstream-Parteien“ verlieren an Legitimation. Dieser sei verbunden mit einem „Anstieg des Hasses“ unter einer „intelligenten und verbitterten Klasse“ in Europa. Diese Klasse habe kein Vertrauen mehr in das aktuelle System. „Das ist der gefährliche Punkt (…) Es erinnert alles zu sehr an die 1930er Jahre in Deutschland, als ein kleiner Mann mit einem Schnurbart die Bühne betrat“, so Friedman. Die EU sei so sehr beschäftigt mit den Banken-Rettungen gewesen, dass sie die soziale Katastrophe, die die Finanzkrise ausgelöst hat, übersehen hat.

>Friedman wörtlich: „Europa ist ein kleiner Kontinent mit 52 souveränen Staaten, die ,alle schlechte Erinnerungen‘ haben. Die Grenzen sind zwar offen, aber das bedeutet, dass „ sie in drei Stunden durch vier oder fünf Länder fahren, die sich gegenseitig für Dinge verachten, die vor Jahrhunderten geschehen sind.“

>Der europäische Kontinent bestehe aus Nationen, die sich über Jahrhunderte hinweg feindlich gegenüber standen. Die EU habe diese Feindschaften für eine Zeit lang überlagert. Die Ungarn würden die Rumänen hassen und die Ungarn in Rumänien wollen ihre Unabhängigkeit. Die Schotten haben mit 45 Prozent für ihre Unabhängigkeit gestimmt. In Belgien würden die Wallonen die Flamen hassen. Die Katalanen wollen unabhängig werden und Nord-Italien möchte sich von Süd-Italien trennen.

newbrushes Avatar
newbrushes:#97273

>>97271

auf Kurs halten soll.

herrhaase Avatar
herrhaase:#97275

>>97271
>Die „Mainstream-Parteien“ verlieren an Legitimation. Dieser sei verbunden mit einem „Anstieg des Hasses“ unter einer „intelligenten und verbitterten Klasse“ in Europa. Diese Klasse habe kein Vertrauen mehr in das aktuelle System. „Das ist der gefährliche Punkt (…) Es erinnert alles zu sehr an die 1930er Jahre in Deutschland, als ein kleiner Mann mit einem Schnurbart die Bühne betrat“, so Friedman. Die EU sei so sehr beschäftigt mit den Banken-Rettungen gewesen, dass sie die soziale Katastrophe, die die Finanzkrise ausgelöst hat, übersehen hat.

Übersehen, aha.
Nicht, dass man schon vorher an der Deklassierung und Präkarisierung der Menschen gearbeitet hat.
Und offenbar auch keine Initiative zu ergreifen gedenkt, um dem entgegenzusteuern, und es fast so aussieht, als wäre die Wiederholung der Geschichte eher erwünscht, als zu verhindern.

dmackerman Avatar
dmackerman:#97276

>>97275
> und es fast so aussieht, als wäre die Wiederholung der Geschichte eher erwünscht, als zu verhindern.

Dies

auch:

>Die EU habe diese Feindschaften für eine Zeit lang überlagert.

Auch so ein Quark. Nur wegen dem Kaltem Krieg haben alle die Füße still gehalten. Die EU hat dafür rein garnix gemacht.

linux29 Avatar
linux29:#97277

stoppt den scheiss, wir sind Menschen, auch wenn wir im Keller wohnen

remiallegre Avatar
remiallegre:#97280

Kulturmarxisten totschlagen!

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#97285

Oh wow, schaltet die Kriegshetze langsam in den nächsten Gang?
So kriegsgeil wie der ZOG-Westen sich grad gibt, kriegen wir wirklich bald unseren WW3, Goyim.
Und wieder Mal sind es weiße Menschen gegen weiße Menschen. Na super.

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#97288

Wenn es zu einem Konflikt zwischen Russland und der EU kommt würde ich eher für Russland als die EU kämpfen.
Die EU ist das Gebilde, dass die europäischen Staaten auslöscht und mit Masseneinwanderung verdünnen will. Es gibt keine größere Bedrohung für Europäer als die EU.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#97292

>>97285

Naja.... Glaub der Herr NATO-Jude will einfach nur ein bisschen Angst machen, um dem EU-Vetrauensverlust entgegenzusteuern.

Weil die Masche mit der 'Terrorgefahr' noch nicht so ganz klappt, malt er jetzt 52 Völker an die Wand, die sich ohne 'EU-Gürtel' alle gegenseitig zerfleischen würden.

Und WKIII nicht etwa wegen Scharfmacherjuden und dessen Fremdkultur-Import-Politik, sondern wegen Goy X und Goy Y ausbrechen würde.

Würde WKIII wirklich ausbrechen, wird *Weiß* wohl eher zusammenhalten, und gegen Desintegriertes Muselnegergedöhns zu kämpfen haben.
Und bevor sich Schotte und Engländer gegenseitig niederstechen, oder Franzosen und Deutsche werden sie wohl eher zusammen auf ihre Fettfunktionäre und Volksverräter losgehen, an der Stelle wo *Weiß* gegen *Weiß* kämpft.

salleedesign Avatar
salleedesign:#97294

>>97271
>Gegen die Russen? Für die EU? Natürlich niemand. Bernd glaubt eher, dass diese Armee hauptsächlich abtrünnige EU-Staaten auf Kurs soll.
Oder Rote-Judenreporter in Schach halten während Drohnen im Mittelmeer das Neger- und Araberproblem beseitigen.

Man sollte mehr Haie ins Mittelmeer locken. Schöne große Weiße Haie. Dann kann man auch gleich die Antifanten baden schicken.

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#97296

>>97288
>Die EU ist das Gebilde, dass die europäischen Staaten auslöscht
Wohl eher das Gebilde welches kleine Nationalstaaten davor schützen wird einzeln von den Amijudenratten aufgepickt und verschlungen zu werden.

Das Spielchen gegen Russland ist ein Natospielchen. Die Amis wollen ihren Knebelbund aus dem Kalten Krieg beschützen. Die Vasallen sollen weiter unter der Peitsche leben.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#97320

>>97294
>Schöne große Weiße Haie

lel, das Grins wenn die Neger von weißen Haien gefressen werden.

alv Avatar
alv:#97341

Etwas Bildung über die Hintergründe der EU.

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2013/11/22/hintergrunde-der-europaischen-integrationsbewegung/

snowwrite Avatar
snowwrite:#97342

>>97260
>für Griechenland gegen die Russen
wat, die Griechen stehen auf die Russen: Die Rechten wegen orthodoxe Brüder, die Linken wegen Sowjets und alle anderen, weil sowohl Griechen als auch Russen die Deutschen hassen.

cbracco Avatar
cbracco:#97356

>>97296
>Wohl eher das Gebilde welches kleine Nationalstaaten davor schützen wird einzeln von den Amijudenratten aufgepickt und verschlungen zu werden.

Die EU und die Entwicklung zur europäischen Föderation wird von den USA stark unterstützt.
Man erzielt nur die Geschichte, dass das ganze zum Schutz gegen die USA dienen würde, um die weitverbreiteten amerikakritischen Deutschen von der EU zu überzeugen.
Glückwunsch, du bist auf die Propagandalüge reingefallen.

mutlu82 Avatar
mutlu82:#97359

>>97356
Es stimmt beides.
Je nach "Alles oder Nichts" sitzen die Geldjuden eh am Drücker.

Haben sie ihre Feudalunion lässt sich rationell und optimiert abziehen und durchregieren.
Zerfällt alles in hundert Teile, sind genügend Splitter so klein, dass sie auf eine Mitgliedschaft im Großverband angewiesen sind.

Also die EU schätzungsweise auch mit der B-Variante "Balkanisierung Europas leben könnte".

Der Dorn ist: Ein Europa großer starker souveräner, jeweils unabhängiger Nationalstaaten.

Alles darüber und darunter ist für die OK.

joemdesign Avatar
joemdesign:#97362

>>97266
>aber dann meine Enkelkinder die Vereinigten Staaten von Europa haben werden“, so sei sie vom Ziel der europäischen Streitkräfte überzeugt.

Was ich mich ja Frage wie können die Politiker das ernsthaft wollen, schließlich hat es Hitler auf militärischen Wege auch versucht?

Man kann dann nur hoffen das die Briten oder die Franzosen dagegen sein werden.

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#97363

>>97271
>Gegen die Russen? Für die EU? Natürlich niemand. Bernd glaubt eher, dass diese Armee hauptsächlich abtrünnige EU-Staaten auf Kurs soll.

Dieses.
Man darf nicht vergessen, jede europäische Armee könnte mit einen Putsch in Handumdrehen ihr Land aus der EU und den Euro rausführen.

greenbes Avatar
greenbes:#97364

Wie jüdisch ist Juncker?

>jüdisches Gesicht
>jüdischer Lebenslauf
>jüdisches Verhalten
Zur Familie:
>Sein Vater war während des Zweiten Weltkrieges zum Dienst in der deutschen Wehrmacht gezwungen worden, einige Familienmitglieder starben in deutschen Konzentrationslagern.
Hinweis auf Juden?

Offen mit Juden abhängen tut er aber anscheinend eher nicht. Wenn, dann ist das ein ganz ausgebuffter Cryptojude.

devankoshal Avatar
devankoshal:#97376

>>97364
Klingt nach jüdischer Mutter.

Bisschen Gurgel zeigt: Die Familie Juncker war im mittelalterlichen Schwaben ganz vorne dabei. Mag sein, dass die irgendwelche Organisationen angehören.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#97380

Wer von euch Kackfressen hat eigentlich eine militärische Grundausbildung?

Bringt natürlich eh nichts weil wir alle gedrohnenmordet werden im Ernstfall. Trotzdem mal Interessant.

agromov Avatar
agromov:#97399

>>97359
https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=QeLu_yyz3tc#t=1064
Hier erzählt nochmal ein Amijude wie es zur EU gekommen ist.

moynihan Avatar
moynihan:#97540

Jean-Claude Juncker / Merkel und Steinmeier befürworten Idee einer Europa-Armee http://www.zeit.de/politik/2015-03/europa-armee-frank-walter-steinmeier-spd-zustimmung

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#97544

>>97296
>Wohl eher das Gebilde welches kleine Nationalstaaten davor schützen wird einzeln von den Amijudenratten aufgepickt und verschlungen zu werden.
Stattdessen verleiben sich die Amis ganz Europa mittels der EU ein. Großes Tennis.

scottgallant Avatar
scottgallant:#97549

>>97544
>Stattdessen verleibt sich der Jud ganz Europa mittels der EU ein. Großes Tennis.

hab mal fixiert