Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-03-13 14:24:39 in /rvss/

/rvss/ 98866: Kewil hat wie immer Recht

syntetyc Avatar
syntetyc:#98866

Ein Artikel von Kewil extra für euch:

http://www.pi-news.net/2015/03/bloed-bloeder-broder-will-den-unverschaemten-griechen-reparationen-zahlen/

Seid ihr jetzt besser auf PI/Kewil zu sprechen, oder immer noch die Mauer im Kopf (hur die Jidden)?

bluesix Avatar
bluesix:#98872

Wie inzwischen die meisten mitgekriegt haben dürften, will die linksrechtsradikale griechische Pöbel-Regierung nach angeblich sorgfältigen Berechnungen 332 Milliarden Euro an Reparationen für den Zweiten Weltkrieg von uns, was zufällig genauso viel ist wie die derzeitigen griechischen Staatsschulden. Henryk M. Broder findet das in Ordnung. Ist er jetzt übergeschnappt:

Erstens haben die Griechen immer wieder darauf hingewiesen, dass, dass sie gegenüber Deutschland noch ausstehende Forderungen haben. Zweitens gibt es Verbrechen, die niemals verjähren. Mord und Völkermord gehören dazu, auch nach deutschem Bericht.

So Broder belehrend ans Fernsehen. Mal abgesehen davon, dass Broder diverse bisherige Verträge und Zahlungen nicht interessieren, wo sollte denn diese Idiotie anders hinführen als zu endlosen, chaotischen Prozessen und Zahlungen an sämtliche Gegner im Zweiten Weltkrieg: Belgien, Holland, England, Frankreich, Italien, Tschechei, Polen, Russland, die Ukraine, das Baltikum, Norwegen, Serbien, Kroatien, Slowenien, Kosovo, Rumänien, Bulgarien, Moldawien, Georgien, Libyen und so weiter?

Wieviele Billionen hätten’S denn gern für all die, Herr Broder? Zehn oder zwanzig? Sind Sie bescheuert? Nebenbei gesagt waren auch die Italiener unter Mussolini in Griechenland und Russland – vor allem aber: was zahlen uns dann die Polen für Schlesien? Mord verjährt doch nicht! Und die Tschechen für die ausgeraubten und ermordeten Sudetendeutschen?

Und wieviel zahlt uns England für die Kriegsverbrechen von Churchill und Bomber Harris? Wieviele Milliarden Euro waren unsere Innenstädte wie beispielsweise in Dresden, Würzburg, Pforzheim und so weiter wert, die man aus Jux und Tollerei kriegsverbrecherisch abgefackelt hat samt Frauen, Alten und Kindern darin? Irgendwie kommt man da auch auf Billionen!

Und Herr Broder, Sie sagen es doch: Mord verjährt nie! Wie wir letztes Jahr gelernt haben, sind unsere Kaiser Wilhelm und Franz Joseph keineswegs schuld am Ersten Weltkrieg! Wir wollen Nieder- und Oberschlesien und Ostpreußen und Danzig zurück! Auch Elsaß-Lothringen, über Jahrhunderte deutsches Gebiet, möchten wir gefälligst wiederhaben! Wir wollen schlicht die ganzen uns gestohlenen Gebiete und die unverschämt erpressten Reparationen aus dem Versailler Schanddiktat zurück!

Und wie war das eigentlich mit dem Massenmörder Napoleon, auf dessen Konto Millionen Tote gehen? Was hatte der von Baden und Württemberg bis Ostpreußen auf deutschem Gebiet verloren? Wieviele Deutsche haben wegen diesem nimmersatten korsischen Eroberer ins Gras gebissen?

Überhaupt die Franzosen! Jahrhundertelang fielen sie kriegerisch über den Rhein bei uns ein und haben unsere Vorfahren ausgeplündert, totgeschlagen und mit Krieg überzogen! In meiner Vaterstadt waren sie bereits im Dreißigjährigen Krieg! Ich will Entschädigung!

Das wär’s dann in etwa zunächst für die letzten 400 Jahre, aber im Endeffekt werden uns auch die Italiener noch zahlen müssen. Ich denke da zum Beispiel an Varus, den Teutoburger Wald und solche Schlachten, denn Mord verjährt ja nie!

Und sicher werden auch die Österreicher Südtirol wieder haben wollen und dem Sultan Erdogan ein paar Rechnungen nach Ankara schicken. Immerhin waren die Türken ja zweimal bis vor Wien und haben gemordet, vergewaltigt und versklavt nach Herzenslust, wie Sie sicher wissen!

Und Frankreich, Spanien, Portugal und England kriegen bestimmt noch Post aus ihren ehemaligen Kolonien in der ganzen Welt! Schon die Iren haben alles Recht der Welt, dem imperialistischen London und der Queen ein paar saftige alte Rechnungen zu schicken!

Um es abzukürzen: Deutschland hat genug gezahlt. Wir lehnen jegliche Zahlungen ab! Der Steuerzahler hat die Schnauze voll von Reparationen aller Art an wen auch immer! Aber natürlich sitzen in Berlin genug linke Tagediebe und rote Idioten mit krankhaftem Schuldkult und anderem Stroh im Hirn bis ans Ende aller Tage! Die werden Ihnen sicher zustimmen und gerne wieder ein neues Fass aufmachen! Die Mauermörder-Partei ist bereits auf Ihrer Linie!

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#98873

>>98866
Klar. Wenn die Judenbänksterbrüder was ranzocken können, dann ist Broder natürlich auf deren Seite.

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#98875

Leider hat er nicht die geringsten Argumente gegen Griechenlands berechtigte Reparationsansprüche außer "die Polen zahlen uns nix für die Schlesier" kek.
Er ist der typische Bildleserheini, der von faulen, linksradikalen Griechen schwadroniert und wieder mal dem Juden nach dem Maul redet mehr Geld für die Banken!.

splashing75 Avatar
splashing75:#98876

>>98866
>Seid ihr jetzt besser auf PI/Kewil zu sprechen, oder immer noch die Mauer im Kopf (hur die Jidden)?

Solange wie das nur unter 'Zufallslichtblick' zu verbuchen ist, und nicht zu erkennen ist, dass die PI'ler mal ein richtiges Bewußtsein dafür kriegen, wie das Schachbrett eigentlich aussieht, wie groß es ist, was an Figuren da drauf steht, und welche Figur sie dort selbst darstellen, ändert das nicht viel.

Und solange wie dort im Header "proamerikanisch" und "proisraelisch" steht, kann Bernd die Leute da eh nicht richtig ernstnehmen, und bleibts bei Mitleid mit Verscheisserten.

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#98877

>>98875
Lass dich behandeln

starburst1977 Avatar
starburst1977:#98906

>berechtigte Reparationsansprüche

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#98910

>>98906
Das sagt er, weil die griechische Regierung kommunistisch ist, und die Partei hat ja bekanntlich immer recht.

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#98923

Der andere konservative Jude von der Welt sagt dasselbe.
http://www.welt.de/debatte/kommentare/article138345682/Berlin-sollte-griechische-Nazi-Opfer-entschaedigen.html

romanbulah Avatar
romanbulah:#98924

>>98910
Das sage ich weil jedes Land das von Nazideutschland verwüstet wurde berechtigte Ansprüche hat. Dass sich Schland davor bisher erfolgreich gedrückt hat ändert daran nichts.

chanpory Avatar
chanpory:#98928

Ist doch klar. Die Juden wollen Geld von Deutschland bis zum Sanktnimmerleinstag. Darum sprechen die sich auch immer für mehr Reparationen aus: um in Zukunft für an den Haaren herbeigezogene Forderungen Geld zu bekommen.

langate Avatar
langate:#98931

>>98928
Kommt halt davon wenn man zwei Weltkriege anfängt und verliert. Darf man hinterher nicht rumjammern.

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#98935

>>98931
>Kommt halt davon wenn man zwei Weltkriege anfängt und verliert. Darf man hinterher nicht rumjammern.

Kommt wohl eher drauf an, wer man als Verlierer ist.

Als Jude würde man IMMER rumjammern dürfen können.

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#98938

Als Jude darf man sich sogar fremdes Land unter den Nagel reißen, und sich beschweren und als Opfer hinstellen, wenn sich die ehemalige Bevölkerung dieses Landes dagegen wehrt.

Als Jude darf man einfach a) ALLES machen, und b) immer jammern und sich zum Opfer erklären.

11. Gebot.

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#98939

>>98935
Die sind ja auch das auserwählte Volk, was man von den Deutschen wohl kaum sagen kann.

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#98955

>>98939
>Die sind ja auch das auserwählte Volk, was man von den Deutschen wohl kaum sagen kann.

Haha. Das kann und könnte jedes Volk behaupten, dass es das auserwählte Volk ist.

Geht's dem Volk gut, nimmt man das als Beleg und Beweis der Auserwähltheit.
Und geht's dem Volk nicht so gut, dann jammert man einfach rum, ob der Ungerechtigkeit, als Auserwählte nicht oben auf dem Thron und an der reich gedeckten Tafel mit den goldenen Löffen sitzen zu können, sitzen zu dürfen.

Also genauso, wie's die Juden machen.
Selbsterfüllende Prophezeihung oder so ist glaub' das fachliche Stichwort dafür.

mat_walker Avatar
mat_walker:#98960

Und bis zur Erfindung des modernen Geldwesens und bis zur französischen Revolution und dem langsamen Sturz und Abschied der Monarchie bestanden die über 2000 Jahre davor vor allem aus Rumjammern.

So ein riesen Beleg für Auserwähltheit gibt's da wirklich nicht.
Die Griechen und Römer hätten da weitaus mehr Grund dazu gehabt.

Die kulturellen Leistungen dieser Volkssekte sind auf insgesamt, im Vergleich dazu, jedenfalls dann wohl doch eher dürftig.
Den Juden(?) Jesus Christus mal rausgerechnet.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#98962

Ihr Spinner habt einen dermaßen großen Dachschaden mit eurem krankhaften Judenfetisch.
Nicht besser als Herr K mit seinen Psychosen.

Wie wäre es, wenn ihr das Thema im OP besprecht, das ist aktuell, für uns Deutsche relevant und lässt euch nicht als Spinner erscheinen.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#98964

>>98962
Ach PI-Schlomo.

itsracine Avatar
itsracine:#98966

Hier spricht ein Jude offen darüber wie Juden juden und warum.

https://www.youtube.com/watch?v=oaL5wCY99l8

Sören, schau es dir bitte nicht an. Du könntest sonst einen Mett-Infarkt bekommen.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#98972

>>98966
Russenpropaganda.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#98974

>>98972

Der Russe stand da in Chicago mit der Kalaschnikow im Anschlag hinter der Bühne und hat den Juden gezwungen sowas zu sagen?

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#98976

>>98974
Der Russe hat seine Methoden. Kalaschnikov, Gift, wer weiß?

id835559 Avatar
id835559:#98987

>Seid ihr jetzt besser auf PI/Kewil zu sprechen
Schon ein bisschen.
Zeigt zumindest, dass Kewil wohl doch nicht komplett in der Judentasche steckt.

mhwelander Avatar
mhwelander:#98989

>>98987
Was haben Reparationszahlungen an Griechenland mit den Judne zu tun?

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#98990

>>98989
>bloed-bloeder-broder.html

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#98999

>>98989
Dum fiel?

csswizardry Avatar
csswizardry:#99005

>>98910
Eigentlich ist sie nationalsozialistisch, aber lass das bloß keinen hören. Im Übrigens spielen die halt gerade "chicken" und schauen, wer zuerst blinzelt.

rcass Avatar
rcass:#99006

>>98875
>Er ist der typische Bildleserheini,
Nein Koti, Du bist es. Im Vergleich zu Dir ist Kewil Einstein. Haha.

dmackerman Avatar
dmackerman:#99008

>>98924
>Das sage ich weil jedes Land das von Nazideutschland verwüstet wurde berechtigte Ansprüche hat.
>berechtigt
Qualle?

rdbannon Avatar
rdbannon:#99009

>>98962
Das hast du gut gesagt.

gmourier Avatar
gmourier:#99014

Wird Zeit, dass Deutschland eine Rechnung an die Ukraine stellt, für die geleisteten Dienste (Befreiung von der Sowjetunion, entsorgung der jüdischen Bolschewisten)

adhiardana Avatar
adhiardana:#99018

>>99006
Gutes Argument, Kotnascher. Jetzt geh weiter die Bildzeitung lesen, Merkel wählen und über die Griechen schimpfen.

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#99040

>>98962
>Ihr Spinner habt einen dermaßen großen Dachschaden mit eurem krankhaften Judenfetisch.
>Wie wäre es, wenn ihr das Thema im OP besprecht, das ist aktuell, für uns Deutsche relevant und lässt euch nicht als Spinner erscheinen.

nö.jpg
Das einzige Thema über das man sprechen muss sind Juden.
Ob nun der Anti-Deutsche, Anti-Weiße Jude Broder seinen jüdischen Volksgenossen ein paar Schekel mehr von unserem komplett jüdisch kontrolliertem Spielgeld zuschieben will und was so ein gossenzüngiger Bauer auf einem pro-jüdischen Brett für Koscher-Nationalisten, geleitet von Cryptojuden dazu zu sagen hat, interessiert Ronny eigentlich nicht die Bohne.

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#99053

>>99040
Lass dich behandeln

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#99054

>>99053

Nö. Die Juden müssen behandelt werden Sonderbehandelt

souperphly Avatar
souperphly:#99056

>>99054

Haha, ersetze mal Juden durch "Männer" in deinen Dissertationen.
Dann klingst du nämlich genau wie diese grantelnden Netzfeministen.

Deine intellektuelle Flexibilität ist etwa ebenbürtig.

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#99057

>>99056
Der Unterschied zu der mutigen steilen Behauptung Männlichkeit und Weiblichkeit wären ausschließlich soziales Konstrukt, ist allerdings, dass das Judentum (inkl. Auserwählungshalluzinationen) definitiv ein soziales Konstrukt ist, gegen das es nicht einen einzigen Beleg dagegen gibt.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#99059

Mit Quotenregelung für Juden (oder anderer chauvinistischer Religionen, deren Mitglieder sich für was "Höherwertiges" halten) in Macht- und Führungsebenen, könnten die KM-Faschos mal was Sinnvolles fordern.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#99060

>>99056
Nicht auf seinen Schwachsinn eingehen, den Spinner muss man genau wie Herrn K. ignorieren, das ist das einzige was hilft.

freddetastic Avatar
freddetastic:#99062

>>99060

Mett?