Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-03-14 22:33:43 in /rvss/

/rvss/ 99212: Einfach etwas Pflanzenöel, am besten aus dem Bioma...

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#99212

Einfach etwas Pflanzenöel, am besten aus dem Biomarkt, in den Topf mit dem Volkszorn geben und ein Überkochen ist fast unmöglich. Okedaswaralles.

mizhgan Avatar
mizhgan:#99229

Ernsthaft?

Ronny benutzt Salz (neuerdings Brühe), um den Siedepunkt hochzusetzen.
Das Öl wird dazu benutzt, um das ganze schön geschmeidig zu halten und anbappen zu verhindern.
Ist bei genügend brodelndem Volkszorn aber auch eigentlich völlig unnötig, da die ganze Bewegung im Topf ein Anbappen eh unmöglich macht.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#99236

>>99229
>Ronny benutzt Salz (neuerdings Brühe), um den Siedepunkt hochzusetzen.
Ronny erhöht den Siedepunkt um 0,17 K. Es ist sehr ineffektiv.

>Das Öl wird dazu benutzt, um das ganze schön geschmeidig zu halten und anbappen zu verhindern.
Es geht um den Volkszorn, nicht um Ronnys Pene.

joynalrab Avatar
joynalrab:#99240

>>99229
>Das Öl wird dazu benutzt, um das ganze schön geschmeidig zu halten und anbappen zu verhindern.

Fachkoch hat mal irgendwo erklärt, dass das Blödsinn und Schade ums Öl ist.
Weil das Öl sowieso bloß oben auf dem Wasser rumschwimmt, und bezüglich anbappen gar nicht aktiv wird.
Und er hat Recht: Ohne Öl bappt genau nicht mehr an, als wie mit.

jrxmember Avatar
jrxmember:#99242

>>99240
>Fachkoch hat mal irgendwo erklärt, dass das Blödsinn und Schade ums Öl ist.
Hab ich nach einigen Jahren auch entschieden und koche nun wunderbar ohne Öl.
Da klebt auch kein Wutbürger am anderen, wenn man nicht irgendwas anderes grob falsch macht, zB Timing verkacken.

>>99236
>Ronny erhöht den Siedepunkt um 0,17 K. Es ist sehr ineffektiv.
Koche den Volkszorn auch eigentlich nur noch in Brühe des Geschmacks wegen.
Normaler Siedepunkt von Wasser scheint für den Rechtsruck völlig ausreichend zu sein, oder gibt tatsächlich irgend einen Vorteil, den Volkszorn noch mit ein paar Grad mehr brodeln zu lassen?

Was auch recht nice ist ist einfach ein paar halbierte Knoblauchzehen mit dem Volkszorn mitkochen zu lassen.
Muss man dann nacher aber deportieren.