Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2013-03-25 09:21:54 in /sp/

/sp/ 4462: Hallo Bernds, ich habe eine Frage. Kennt ihr ei...

nateschulte Avatar
nateschulte:#4462

Hallo Bernds,

ich habe eine Frage. Kennt ihr einen guten Ersatz für Kriegshammer und co, wo man die Figuren nicht anmalen muss? Dieser Bernd ist nämlich maltechnisch inkonpetent und will seine Zeit nicht damit verschwenden.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#4463

Eigensage wegen Inkompentenz, inkompetent zu schreiben.

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#4464

>>4462
Wenn du ein Strategiespiel ohne eine Bemal- und Modellbaukomponente haben willst, dann spiel was am Computer.

Wenn du eh so ein Unästhet bist, kannst du auch unbemalt spielen oder sie von anderen bemalen lassen.

kennyadr Avatar
kennyadr:#4466

>>4464
Habe ich schon, ist kein Ersatz für ein Tischspiel.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#4472

DUST

alagoon Avatar
alagoon:#4475

Battletech.

Die meisten Gefechte werden zwischen Lanzen (4 Miniaturen) ausgetragen, also weniger Bemalaufwand.

http://camospecs.com/ hat jede Menge Vorschläge für Tarnschema und auch einige gute Künstler, welche gegen Bezahlung Miniaturen mit Farbe verzieren.

Protip: Indtroductory box set (Einsteigerbox) enthält 24 Plasteminis, stabile Spielpläne, Datenbögen für die enthaltenen Mechs, Einsteigerregeln und zwei Würfel, erhältlich für ca. 40€.

madhan4uu Avatar
madhan4uu:#4477

>>4475
Bernd dankt, doch Bernd will weder bemalen lassen gegen Geld (da kann ich dann genauso auch den Kriegshammer nehmen) noch wenig bemalen. Sprich schon fertige Figuren werden gesucht.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#4490

>>4475
Wir haben früher Mechwarrior (gehört zum Battletech-Universum) gespielt.
Damals was das noch die Edition "Dark Age".
Die Figuren waren alle fix fertig vorbemalt und die Kampfwerte waren direkt in sie integriert. Bei Schaden dreht man diese "Klickscheibe" an der Unterseite der Figur weiter und sieht so jederzeit den aktuellen Status der Truppe.

War eigentlich kühl konzipiert, aber leider
- Faktor Glück hatte einen zu großen Einfluss eim Kampf
- Brauchbarkeit der eigenen Armee skaliert direkt proportional mit dem investierten NG
- Spielfluss etwas träge.

vj_demien Avatar
vj_demien:#4491

>>4490

Seit Wizkids pleite gegangen ist, gibt es Mechwarrior: Dark Age nicht mehr im Handel.

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#4493

Du kannst Kriegshammer mit unbemalten Figuren spielen. Auf youtube gibt es außerdem eine Menge Howtos, wie man das bewerkstelligt. Wenn Du Dir einen vernünftigen, feinen Pinsel kaufst, kannst Du auch ohne das jemals vorher gemacht zu haben, sehr schöne Bemalung hinkriegen. Ich habe Ende letzten Jahres angefangen und meine Figuren sehen besser aus als die Demodinger im Laden (die aber bestimmt auch unter Zeitdruck entstanden sind).
Lerne inzu Motorik und sei nicht faul, zu WH gehört die ganze Bastelei dazu.
Ansonsten spiel Schach.

polarity Avatar
polarity:#4498

Warum wird hier immer so ein Gw-Kreisgewichse betrieben.
Games Workshop ist die mit Abstand Kunden unfreundlichste Klitsche die es gibt.
Mittlerweile gibt es mit Avatars of War Avatars of War,Carnevale,Freebooter, Dreamforge Games,Dropzone Commander,Gamezone Miniatures,Kings of War,Warpath,Dreadball,Schicksalspfade,Dystopian Wars,Dystopian Legion,FireForge,Kaos,Plastic Soldier,Flames of War, Bolt Action oder Hail Caesar genug Alternativen.
Wenn es schon Gw sein muss, einfach mal HeroQuest, StarQuest oder Die Claymore-Saga (alle bei erschienen bei MB Spiele)kaufen da hat Gw noch mitgewirkt und zieht einem nicht für 0815 Plastik ohne ende Kohle aus der tasche

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#4499

MALEN SIE IHREN FIGUREN AN, SCHWEINHUND

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#4500

>>4499

rdbannon Avatar
rdbannon:#4783

kauf Dir halt eine fertig bemalte Kriegshammer-Miniaturen, im entsprechenden deutschen Forum bekommt man fertige Armeen zu 75% Neupreis hinterhergeschmissen, weil die den Powergamern nicht mehr elitär genug sind oder weil sie zu gierig Zeug nachkaufen und dann keine Kohle mehr haben.
Ansonsten spiel sowas wie X-Wing, da sind die Miniaturen schon fertig bemalt. Sind aber dafür keine Massenschlachten, man spielt so 1-5 Schiffe, wenn ich das richtig sehe.

Zum Bemalen muss man übrigens nicht kompetent sein, nur geduldig (pro Trupp etwa 3 Tage) und Du musst vernünftiges Werkzeug haben. Zuerst die Grundierung draufmatschen, dann die Basisfarbe(n), Tusche, Betonungsfarbe(n) auftragen, fertig - und sieht besser aus als die Demomodelle im Laden. Der einzige Trick ist, die Farben nur mit Verdünnungsmittel verdünnt aufzutragen, nicht direkt aus dem Topf nehmen