Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-03-25 21:44:42 in /sp/

/sp/ 4877: Splittermond

motionthinks Avatar
motionthinks:#4877

>http://splittermond.de/
>http://splittermond.de/wp-content/uploads/2014/03/Splittermond_Schnellstartregeln.pdf
Mal reingelesen oder gar gespielt Berndi? Kennst du den Hintergrund Gossip warum soviele Ex-DsA Autoren da mitmischen?

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#4878

Bisher nicht reingelesen, aber durch Bernds Faden gerade getan.

Das Risiko-Sicherheitssystem klingt interessant und würde die übliche Starre, die bei einen w10-system existiert, auflösen.
Das bestimmte Eigenschaften, bestimmten Fähigkeiten nachgesagt werden ist fast schon Standard. Auch das Kampfsystem ist nichts weltbewegend neues.

Die Rassen und Klasse sind üblicher Durchschnitt, einzig die Wolfmenschen sind neu und interessant.

Insgesamt verspürt dieser Bernd so von groben Überblick der Regeln, Möglichkeiten usw, jetzt nicht den starken Wunsch losrennen und es sich holen. Es gibt mit DSA, Midgard, D&D und Dungeonslayer einfach schon genug Alternativen, die das Genre abdecken.

Aber sollte ich es mal sehen, würde ich zumindest jetzt mal darüber nachdenken es mir anzulegen. Danke damit, Bernd!

buddhasource Avatar
buddhasource:#4880

>>4878
Bernd hat sich gerade die Tage mal versucht sein DSA4 Wissen aufzufrischen. Dscheisse, wie konnte er sowas früher total bekifft spielen? SM sieht wesentlich einsteigerfreundlich aus. D&D war nie sein Fall wegen den unterschiedlichen Würfeln. WoD und SR Lüfterjunge hier. Mal schauen, evtl findet er ein paar Leute zum testen.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#4882

Finde die Spielwelt mordslangweilig, das Regelsystem aber kühl. Werde mal versuchen, das in DSA zu verwenden, bin aber eher der unterprivilegiertere Spielleiter ;_;

n_tassone Avatar
n_tassone:#4883

>>4882
Die Spielwelt eignet sich wunderbar um Einsteiger zu begeistern. Also DsA ist einfach unspielbar für Anfänger, von Regelwerk wie von Hintergrundseite. Die Idee einfach simpel Orks klatschen, zwei Runden später Piraten jagen lässt sich in DsA mMn nicht umsetzen. SM bietet durch die Mondpfaden eine schlüssige Lösung für dieses Problem. Generell ist DsA einfach über die Jahrzehnte fiel zu komplex geworden bei Hintergrundgeschichte/beschreibung. SM hat leider mit den hunderten Göttern eine dieser Macke geerbt. Wenigstens haben die Autoren mit den weissen Flecken auf den Karten eine Sicherung eingebaut. So können wir wieder unsere Heldenburg mit Brauerrei, Schmiede bauen ohne uns Gedanken um den Metaplot zu machenWie, aufeinmal haben wir Dämonen als Nachbarn?!.
Ganz abgesehn von den gruseligen Regeln, die DsA5 auch nicht entschlacken wird da der deutsche Spieler schon bürokratiegeil ist :3

Bernd besitzt inzwischen den Weltenband und freut sich auf seine erste Runde. Diese wird zu 60% aus Einsteigern bestehen daher ist das Tick-System super. So hat es Brettspielanleihen im Kampf und ist besser vermittelbar. Eine Battlemap werden wir aber nicht benutzen, eher klassisch wie in anderen Rollenspielen ein Blatt Karopapier.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#4884

>>4883
>Also DSA ist einfach unspielbar für Anfänger, von Regelwerk wie von Hintergrundseite.

Blödsinn²
Gerade für Anfänger ist die Welt von DSA wunderbar, weils eben keine vollkommen abgehobene Scheisse ist.

Der "Hintergrund ist doch viel zu kompliziert" Dummfug kommt immer mal wieder von oldschool-Hipstern und final arschverletzten Heulbojen (ja, ich meine DICH, Forensprollo).

Anfänger geben nämlich einfach keinen Fick auf Settingtreue sondern spielen einfach los.
Da wird ein Abenteuer gespielt und danach ein anderes, ohne eine Teilzeitsimulation daraus zu machen, wie man jetzt von der Thorwal nach Al-Anfa kommt.
Das haben vollzeitnerds die nur noch in ihrer RPG-Welt leben und sonst nichts anderes kennen aber idR verlernt und extrapolieren dann aus ihrer eigenen Unfähigkeit allgemeingültige Gesetze.

Splittermond klingt ganz nett, aber das Kampfsystem erscheint mir etwas arg Würfel- und Verwaltschwanger zu sein.

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#4885

>>4884
Und DsA ist im Kampf nicht Würfel- und Verwaltschwanger?
PoC bitte.

dmackerman Avatar
dmackerman:#4890

Erste Runde gespielt. Die Gruppe bestand aus 3 alten Rollenspielhasen und einem Einsteiger. Das Ticksystem geht flüssig von der Hand und schafft wirklich Übersicht. Leider mussten wir öfters improvisieren, da der Schnellstarter wirklich sehr abgespeckt ist. Die Gruppe hat nach Jahren der Rollenspiel Pause wieder Blut geleckt und wir warten jetzt einfach aufs Grundregelwerk. Wie bei jedem System werden wir aber Dinge die uns nicht passen mit Hausregeln ändern. Mal schauen wie es nach dem Betatest jetzt final wird.Gekauft wird es auf jeden Fall :3

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#4891

>Zusatz
>http://splittermond.de/gratisrollenspieltag-schnellstarter-zum-download-erhaeltlich/
Bernd würde empfehlen die neue Archetypen zu verwenden beim testen. Die aus dem ersten sind zum Teil echt schwach.

itskawsar Avatar
itskawsar:#4892

>>4890
Wieso wartet ihr auf das Grundregelwerk? Das ist schon frei zu holen.

jonkspr Avatar
jonkspr:#4894

Wo? Börse und Gulli?!
Bernd bevorzugt Bücher. Ausserdem ist es bestimmt noch Betakrebs.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#4895

>>4894
Viel dumm junge?

Das gibt es schon in jeder Buchhandlung zum bestellen?

In jeden Rollenspielladen zu kaufen?

Schau auf Amazon und co

rdbannon Avatar
rdbannon:#4896

>>4895
>Splittermond Regelwerk [Gebundene Ausgabe]
>Dieser Artikel ist noch nicht erschienen.
Ach Bernd.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#4897

>>4896
Selbstsäge, wegen verwechselung von "Die Welt" mit den "Regelsystem".

Peinlich, peinlich

scottgallant Avatar
scottgallant:#4901

>Quendan
>Re: Erscheinungstermin Regeln?
>Antwort #2 am: Gestern um 13:10 »
>In dem Fall gilt für uns "It's done when it's done." - das ist zwar bald soweit, aber die RPC kommt voraussichtlich noch etwas zu früh. Um es bis dahin fertig zu kriegen müssten wir so hetzen, dass die Qualität leiden könnte. Und das wollen wir nicht. Wäre auch schön blöd, den Release so lange zu verschieben, nur um dann wegen ein paar Wochen und einer Con doch zu schnell zu machen.
>Ich bin aktuell in der Einarbeitung der letzten Beta-Rückmeldungen und mache drei Kreuze, wenn das fertig ist. Das wird voraussichtlich noch bis Ende der Woche dauern. Anschließend folgt nochmal ein finaler Regelcheck (parallel zum Korrektorat) und dann schließlich Layout und Druck. Ich hoffe auf Ende Mai, aber das hängt dann auch stark von Druckgeschwindigkeit und Geschwindigkeit im Layout ab.
>Einen finalen Termin gibt es jedenfalls erst, wenn das Buch im Druck ist, vorher ist es nicht mit absoluter Sicherheit vorherzusagen. Aber lange dauert es endlich nicht mehr - wird auch Zeit, dass ich mal Urlaub kriege. :)
Bernd ist traurik ;_;

funwatercat Avatar
funwatercat:#4902

Ich rieche :t:-ler allewo

peterlandt Avatar
peterlandt:#4903

>>4902
Bitte was?

madhan4uu Avatar
madhan4uu:#4930

GRW geht diese Woche ins Layout :3