Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-05-15 15:45:54 in /t/

/t/ 28004: hallo bernd, hast du erfahrung mit einen wlan router...

davidsasda Avatar
davidsasda:#28004

hallo bernd,

hast du erfahrung mit einen wlan router bei dem man recht einfach die sendeleistung erhöhen kann?
bernd wohnt hier auf dem land wo das nächste haus 900m entfernt steht. wird niemanden kehren hier.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#28010

1. Bildrelatiert o.ä. erwerben.
2. Wlan-Router Antenne out -> md2 in. (+ muss auf Klinkensteckerseele)
3. Md2 out -> Verstärker. Lautsprecher + Zuleitung passable HF-Antenne, falls nicht gerade Überlandfunk gewünscht
4. Md- Einstellungen: alles auf 9000, Ton auf Mittelstellung.
...
5. Gewinn

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#28011

Ist ja schön und gut wenn dein WLan Router dann 1 Kilometer weit sendet.
Kann aber dein Laptop oder Smartphone auch so weit senden? Es bringt nämlich nichts wenn du deinen Router empfängst, dein Endgerät aber nicht beim Router ankommt.

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#28012

Irgendwie bezweifle ich dass so ein Audio-Effektgerät im GHz-Bereich noch vernünftig verstärkt. Normalerweise sind da doch Filter eingebaut, damit Mobilfunk-Einstreuungen nicht den Klang versauen?

safrankov Avatar
safrankov:#28013

>>28010
Fickja!

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#28014

>>28004
Wie bereits von >>28011 gesagt wird eine höhere Sendeleistung nicht viel bringen. Die Verbindung hängt eigentlich nur von dem Signal/Rauschabstand ab.
Sendeleistung AP + Antennengewinn AP + Antennengewinn Client + Empfindlichkeit Client - Dämpfung zwischen den Geräten = SNR
Da WLAN bidirektional arbeitet gilt das Gleiche natürlich auch für den Rückweg:
Sendeleistung Client + Antennengewinn Client + Antennengewinn AP + Empfindlichkeit AP - Dämpfung zwischen den Geräten = SNR

Wenn nun die Sendeleistung am AP erhöht wird, kann die Datenrate zum Client höher ausfallen. An der Verbindung von Client zu AP ändert sich aber nichts. Wo momentan keine Verbindung aufgebaut werden kann wird sich auch durch hohe Sendeleistung des AP nichts ändern da die Verbindung vom Client zum AP nicht aufgebaut werden kann.

Bernd empfiehlt:
Je einen empfindlichen AP mit Patchantenne z.B. Ubiquiti nano station nach draußen an das Gebäude. Ohne Bebauung sind damit locker mehr als 100m Reichweite möglich.

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#28015

>>28014
Dieses.
Gute WLAN Antennen am Klient sowie Basisstation sind die besten Verstaerker.

greenbes Avatar
greenbes:#28025

WLAN Range Extender sind übrigens purer Krebs und ein typisches Beispiel für Schrottprodukte, die außer großen Versprechunge nwenig bringen. Nur falls das jemand vorschlagen wollte. Dann lieber noch Powerline-adapter.