Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-07-15 00:45:28 in /t/

/t/ 28417: Thermitschweissen / Giessen

rdbannon Avatar
rdbannon:#28417

Bernd,
neulich kam mir die Idee, eigene "Figuren" aus Metall zu giessen - ich bin ganz gut im Modellieren und habe entsprechende Negative bereits in Gips gegossen. Nun wollte ich das ganze nicht mit Zinn oder Wachs machen, sondern mit härterem Metall. Ich gebe zu, das der Spieltrieb dabei eine entscheidende Rolle spiele.
Ich erwarb online (lag da bereits der Fehler?) eine überschaubare Menge Thermit - es kam ein Beutel mit grauem Pulver an. Eine kleine Testmenge (30g) mit Bariumnitrit (vulgo: Wunderkerze) zu zünden klappte leider nicht. Also erwarb ich noch eine Rolle Magnesiumband, welches zwar hellweiss verbrennt, aber das graue Pulver genauso wenig zündet. Was zum Fick mache ich falsch?


Bild nicht relatiert.

buddhasource Avatar
buddhasource:#28429

>was habe ich falsch gemacht ?
Thermit übers Internet gekauft

linux29 Avatar
linux29:#28432

>>28417
Thermit=/=Thermit
Es gibt sehr feinkörniges Thermit, welches sich sehr einfach mit Mg-Band/Wunderkerze entzünden lässt und sehr schnell reagiert. Entsprechend vorsichtig sollte man damit sein. Dann gibt es das Bahnthermit welches gröber ist und sich nicht so einfach Entzünden lässt. Zum Zünden werden spezielle, sehr dicke Wunderkerzen verwendet. Bastelbernd hat einfach ~10 normale Wunderkerzen zusammen getüddelt, auch damit konnte das Thermit entzündet werden. Eine normale Wunderkerze reicht nicht, fafür reagiert es sehr freundlich und spritzt kaum.

Natürlich dürfen deine Negative kein Wasser enthalten, ansonsten ist Bernd bald Brandbombenopferbernd. Ein paar Stunden bei 120°C im Trockenofen sollten es schon sein.

bassamology Avatar
bassamology:#28433

>>28432
> Eine kleine Testmenge (30g)
Oh, bei Bernd haben so kleine Mengen auch nicht funktioniert. 100-150g sollten es schon sein, die Wunderkerze sollte dichten und großflächigen Kontakt mit dem Thermit haben.

greenbes Avatar
greenbes:#28445

>Thermit im Internet kaufen

Dein Name ist bereits auf der Liste, Bernd.