Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-10-01 10:42:20 in /t/

/t/ 28952: Sonos für Arme

terpimost Avatar
terpimost:#28952

Hallo Bernd,

mit der Vorstellung des Chromecast Audio ist Bernd die Idee gekommen, sich ein paar Sonos-mäßige Lautsprecher für die Küche und für's Bad zu bauen: Ein kompaktes Gehäuse mit Lautsprechern, Verstärkerschaltung und dem Chromecast Audio.

Hat Bernd ein paar Vorschläge für Lautsprecher und Gehäuse? Das Abstrahlverhalten sollte natürlich eher breit statt punktförmig sein, damit sich der Schall gut im Raum verteilt.

Würde man ein Stereo-Set an Lautsprechern einbauen, oder führt man das ganze mono aus?

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#28956

Stereo macht nur Sinn, wenn du wirklich zwei Lautsprecher hast. Wenn sowieso alles aus einer Kiste kommt, klappt das mit der Stereo-Räumlichkeit sowieso nicht.
Einfach nur einen Kanal vom Chromecast anzuschließen, geht aber auch nicht, weil dann der Sound vom andren Kanal feht, was bei einigen Aufnahmen deutlich hörbar sein dürfte.
Du schließt also am besten beide Kanäle des Chromecasts über Widerstände (1kOhm oder so) an den Eingang einer Monoendstufe an.
Für den Lautsprecher nimmst du am besten einen kleinen Breitbänder, welchen du in die Gehäuseoberseite einbaust. Ein Kegel über dem Breitbänder sorgt für gleichmäßige Schallverteilung rundum, Bild2 relatiert (unteren Teil der Box einfach wegdenken).

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#28957

Bild1 ist leider dem svg-Versagen zum Opfer gefallen.

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#28958

Wie wärs wenn du einfach einen guten, günstigen, fertigen Lautsprecher (z.B. den JBL Control 1) nimmst und dort die Elektronik einbaust?

anaami Avatar
anaami:#28960

Das geht natürlich auch. Die JBL Control sind aber etwas überteuert.
Fertige Bluetooth-Lautprecher gibt es in der Bucht für ca 25€, wenn OP es billiger haben möchte braucht man über JBL nicht nachdenken.

murrayswift Avatar
murrayswift:#28992

>>28958
Die Control 1 finde ich gar nicht mal so gut. Ich benutze sie in meinem Büro auf Arbeit, weil ich sie kostenlos bekommen habe. Am Verstärker liegt es garantiert nicht.
Von den billigen scheinen mir Magnat die besten zu sein. Oder halt irgendwas altes + gutes aus der Elektrobucht.