Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-01-05 23:57:49 in /t/

/t/ 29420: Meine alte Lumix wurde mir in Budapest von Zigeunern ge...

mrzero158 Avatar
mrzero158:#29420

Meine alte Lumix wurde mir in Budapest von Zigeunern geklaut. Bald steht Australien bevor. Frage: Lohnt sich ein Knipser für ca. 150 - 200€ oder kann ich genau so gut meine Handykamera (irgendein 4 Jahre altes Nexus) verwenden?
Einen kleinen Knipser wollte ich eh schon immer mal haben, um damit auch Fotos auf Parteien machen zu können. In die Hosentasche stecken und gut ist.

Kann Börnd was empfehlen? Doch lieber beim Schlaufon bleiben?

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#29422

Kommt drauf an, was du für die 200 Steine einkaufst.
Gegenüber einer guten Handykamera (wobei damit nicht gesagt ist daß deine eine ist) hat die übliche Crop6.6 Knipse kaum einen Vorteil, zumindest für Szenerieschüsse.

Also wenn du für die 200 sagen wir mal ne DSLR abstauben kannst oder zur allergrößten Not ne GUTEB Bridge (obwohl die auch 6.6 mist sind) und mit 200 mm auf Vögel gehst wird das dann bessere Vogelbilder machen als krampfhaft dein Handy in Richtung Vogel zu halten der dann 100x100 Pixel groß ist. Für Szenerieschüsse naja. Da würde sich sowieso Film empfehlen.

smenov Avatar
smenov:#29425

>>29422
Was?

marrimo Avatar
marrimo:#29426

>>29422
>Gute Handykamera
>Brennweite ~3.5mm
>Cropfaktor ~8
>Kleinbildaequivalent ~28mm
Sicher Bernd, die Handykameras mit Weitwinkel sind spitze fuer alle Arten der Fotagrafie. Nicht.
Und OP redet ja nun von Parteien, da braucht er was Lichtstarkes und Portraitgeeignetes.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#29427

Weitwinkel > kein Weitwinkel.

Für 200 Steine wird OP nichts bekommen, womit er auf ner Party Fotos schießen kann im Sinne von Schummrig und Blitz unerwünscht. Und ne kleine Knipse zum inne Tasche stecken schon gar nicht.