Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-01-11 19:42:45 in /t/

/t/ 29449: Relay

liang Avatar
liang:#29449

Hallo Bernd

Kurz zur Vorgeschichte:

Ich habe das Gefühl trotz fertigem Maschinenbaustudiums leidlich wenig über Elektrotechnik bzw. Elektronik zu wissen.

Deshalb habe ich mir das Buch Make: electronics zugelegt um entspannt nach Feierabend etwas rumexperimentieren zu können.

Jetzt wird dort für ein Experiment ein Relay gebraucht, welches ich in keinem Onlineshop (zu vernünftigen Konditionen) finden konnte.

Bezeichnung: Omron G5V-2-H1-DC9

Ich habe nicht so richtig feststellen können mit welchem anderen Typ man es ersetzen könnte. Kann Bernd mir vielleicht helfen?

Die Aussagen des Autors dazu sind etwas vage.

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#29450

>>29449

Aus https://www.digikey.de/product-search/de?keywords=Omron%20G5V-2-H1-DC9

>Spulentyp Nicht verriegelnd
>Spulenstrom 16,7mA
>Spulenspannung 9 V DC
>Kontaktform Zweipoliger Umschalter (2 Form C)

und dem Datenblatt https://www.components.omron.com/components/web/PDFLIB.nsf/0/4FABD5A03E56DFDB85257201007DD584/$file/G5V-2_0911.pdf nach

würde ich sagen, dass das ein ganz gewöhnliches Relais mit zwei Umschaltkontakten ist. Das kannst du durch jedes beliebige andere Relais mit der selben Schalteranordnung ersetzen, vorausgesetzt es hat den selben Spulenstrom und die selbe Spulenspannung wie oben angegeben (und natürlich eine ausreichende Belastbarkeit der Kontakte, je nachdem was Bernd schalten will).

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#29453

>Ich habe das Gefühl trotz fertigem Maschinenbaustudiums leidlich wenig über Elektrotechnik bzw. Elektronik zu wissen.

ET-Junggeselle hier. Kenne das Fühl.

pehamondello Avatar
pehamondello:#29454

>trotz fertigem Maschinenbaustudiums
Wozu sollte es dann auch einen ET-Studiengang geben?
t: ET-Bernd.

jehnglynn Avatar
jehnglynn:#29455

>>29450
Danke für die rasche Antwort Bernd.

Wäre das ein passender Ersatz? Es war nach dem Schaltbild das Passendste was ich bei Conrad finden konnte.

https://www.conrad.de/de/printrelais-5-vdc-2-a-2-wechsler-hke-hrs2h-s-dc5v-n-1-st-1366582.html

hota_v Avatar
hota_v:#29456

>>29454
Das ist mir klar. Es scheint mir aber auch ein relativ konstengünstiges und gewinnbringendes Hobby zu sein.

Ziel ist es in ferner Zukunft endlich meinen 3d-Drucker fertig zu stellen.

dmackerman Avatar
dmackerman:#29457

>>29455

Wie wird das Relais in der Schaltung angesteuert? Vielleicht hat der Autor das Omron Relais wegen seines recht niedrigen Spulenstroms ausgewählt... Falls der Strom egal ist, hier wäre ein Relais mit ebenfalls nominell 9 V Spulenspannung bei der Conrad-Apotheke: https://www.conrad.de/de/printrelais-9-vdc-10-a-2-wechsler-zettler-electronics-az733-2c-9de-1-st-503617.html

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#29467

>>29457
Danke vielmals Bernd! Wurde bestellt. Basteln kann fortgesetzt werden.

alexcican Avatar
alexcican:#29478

>>29455
Nein, benötigz 24VDC. Stell dich nicht so an.

t. Elektro-Azubi

vickyshits Avatar
vickyshits:#29479

>>29478
Wie kommst du da auf 24 V? Der Aufdruck auf dem Relais, auf den du dich vermutlich beziehst, bedeutet, dass die max. Kontaktbelastbarkeit von 1 A bei Gleichspannung bis max. 24 V und bei Wechselspannung bis max. 120 V gegeben ist.