Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-03-02 23:27:5 in /t/

/t/ 29775: Baofeng ist die größe Kackscheiße unte...

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#29775

Baofeng ist die größe Kackscheiße unter dem Funkhimmel immer!
Von den 3 verschiedenen Modellen die ich besitze, liegt bei 2 der 1750 hz Tonruf entgegen der Anleitung und Werbung nur bei 1000 hz.
Auch kann man zwar Narrowband (12,5 khz) oder Broadband (25 khz) einstellen aber das interessiert das China-Funkjudengerät herzlich wenig. Egal was Bernd einstellt, es funk immer mit etwas über 25 khz.
Ich belege also beim funken auf PMR 3 fickende Kanäle!
ES IST ZUM MÄUSEMELKEN!

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#29778

>>29775
> Baofeng

Wie kann man sich auch so einen Billigscheiß kaufen?
Hast du überhaupt ein Schein?

nelshd Avatar
nelshd:#29779

>>29778
> Wie kann man sich auch so einen Billigscheiß kaufen?
Ich bin geizig.
> Hast du überhaupt ein Schein
Natürlich nicht.

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#29781

>>29778
> ein Schein
> ein
Du scheinbar auch nicht.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#29807

Hat hier jemand Erfahrung mit CB-Handgurken? Ich meine jetzt nicht vom Hörensagen, sondern wirklich selbst gemachte Erfahrungen. Es geht mir hier auch definitiv nur um CB und Handgurken, ev. noch CB im Auto.

Weil ich die anderen Freien (auf höherer f) schon probiert habe, und sie für meinen Zweck absolut NICHT taugen.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#29808

>>29807
Hatte mal vor 16-17 Jahren eine Alan 42 Multi-
CB-Funk war damals echt noch belebt und ich hatte lustige Gespräche auf der Autobahn.
Pluspunkt von CB war damals das man einfach solche billigen Kinderfunkgeräte kaufen konnte für Kumpels und man mit den auch funken konnte weil die früher alle auf Kanal 19 gefunkt haben.
Zur Reichweite kann ich nicht viel sagen, wir waren meistens alle im 1km Umkreis, aber einmal hatte ich ein Gespräch mit einem CB-Funker aus einem 30km entfernten Dorf

ffbel Avatar
ffbel:#29809

>>29808
>einem 30km entfernten Dorf

Das geht genau in die Richtung meiner Fragestellung. Hügellandschaft bis 350 m üA., Täler, Dörfer, Wald und viel Botanik.

Hier habe ich zwar ausreichend Erfahrung mit Bedarfsfunk 160 - 178 MHz, der in diesem Bereich ganz gut funktioniert, aber eben auch nur von zB. KFZ zur Leitstelle, bzw. Handsprechgerät zur Leitstelle. Der Funkverkehr unter Handsprechgeräten war trotz 10 W eher bescheiden und auf nicht mehr als 10 km zuverlässig. Die von mir ausprobierten, freien 400 MHz Handgurken schafften im Freien nicht einmal 3 km, und es waren nicht die Billigsten.

Ich muss zuverlässig 15 km überbrücken, dabei sollte ein Selektiv-5-Tonruf (o.Ä.) noch auswertbar sein. Bastelerfahrung habe ich nur mit LW, MW und unterem KW Bereich, aber da sind die Antennen für Handgurken einfach zu lang.

hoangloi Avatar
hoangloi:#29810

>>29809
>Bastelerfahrung habe ich nur mit LW, MW und unterem KW Bereich

Daran wiederum waere ich interessiert.
Leider ist die Funkresonanz hier in letzter Zeit nicht so hoch.

T: Angelrutenfunker

suprb Avatar
suprb:#29811

>>29810
>nur mit LW, MW und unterem KW Bereich

Das ist ja nicht so schwer, bei diesen f schwingt doch alles problemlos. Und wenn es hier nur um ortsfesten Funkverkehr handeln würde, wäre ich mit diesen Bereichen auch zufrieden, nur für mobile Anwendung ist das nicht praktikabel. LW, MW, Tropenband und unterer KW Bereich haben sonst für mich viele Vorteile, da es in meinem Land keine öffentlichen Sender mehr auf diesen Bändern gibt, und daher praktisch keine Überwachung stattfindet. Richtig überwacht wird bei uns ab 70 MHz aufwärts. Nicht einmal die Amateurfunkwixer können sich noch bei der Funküberwachung über Piraten ausweinen (können schon, nur interessiert es keinen). Ich kann dir ja einige Schaltpläne nebst MultiSim zukommen lassen, nur mein Problem bleibt. Ich brauche noch mehr Info zu CB;