Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-11-20 11:34:5 in /t/

/t/ 30849: Hallo /t/-Bernd, ich bin schon etwas am Verzweifeln, v...

deviljho_ Avatar
deviljho_:#30849

Hallo /t/-Bernd,
ich bin schon etwas am Verzweifeln, vielleicht hast du eine Idee/Lösung zu meinem Problem.

Ich habe hier einen FireTV, Marantz SR5004 (AVR), Optoma WHD200 drahtlos HDMI, Acer Beamer

Die ideale Installationskette sieht wie folgt aus:

FireTV / PC --> AVR --> HDMI Funkstrecke --> Beamer

Das funktioniert mit dem PC soweit auch ganz gut. Jedoch nicht mit dem FireTV. Sobald der Beamer/Monitor eingeschaltet wurde, fängt die HDMI Anzeige im Verstärker zu flappen und er verliert das Signal. Angezeigt wird auch nichts auf dem Beamer/Monitor. Aktiviere ich das OSD des AVRs, wird dieses angezeigt.

Verbinde ich nun den FireTV ohne den AVR über die HDMI-Brücke mit dem Beamer/Monitor, funktioniert es. Monitor direkt an AVR funktioniert auch mit dem FireTV.
Auch wenn ich statt dem Beamer/Monitor einen TV anschließe, funktioniert die komplette Kette!
Der einzige Unterschied ist, der Monitor oder Beamer nutzt DVI und der TV HDMI. Sprich aus der HDMI-Brücke bin ich mit einem HDMI/DVI Kabel an die Endgeräte.

Kann hier etwas mit dem Timing auf die Nase fallen? DDC und Konsorten? Warum funktionieren dann die einzelnen Komponenten? Wenn die HDMI-Brücke was blocken oder nicht weiterreichen würde, müsste sie alleine mit dem FireTV ja auch nicht funktionieren.
Bernd, es ist zum Mäusemelken! ;_;

thehacker Avatar
thehacker:#30850

Wahrscheinlich irgendetwas wegen HDCP und/oder Latenz.

bergmartin Avatar
bergmartin:#30851

Aber wenn keines der Geräte HDCP könnte, dürften sie einzeln ja auch nicht funktionieren.
Ich versuche noch einen anderen Monitor via HDMI.

kimcool Avatar
kimcool:#30852

>>30851
*eines der Geräte kein HDCP könnte

leandrovaranda Avatar
leandrovaranda:#30853

Der Monitor kann die Auflösung nicht...
Aber es hat sich noch etwas gezeigt: wenn ich im AVR das HDMI Audio auf pass through stelle, wird die interne Tonverarbeitung abgeschaltet und alles an den Monitor geschickt. Das funktioniert komischerweise. Auch wenn mir das nichts bringt.
Aber warum zum Fick möchte hier der Audioteil nicht mitmachen? Andere Quelle und es funzt auch! Der AVR muss im normalen Betrieb auch gar kein Ton via HDMI übertragen! Meh, ich bin frustriert.

fluidbrush Avatar
fluidbrush:#30854

>Der einzige Unterschied ist, der Monitor oder Beamer nutzt DVI und der TV HDMI.

Na aber Bernd, was würde denn HDCP bringen, wenn man am Ende der Kette einfach so mit [Schnittstelle einfügen] Bild/Ton raubmordvergewaltigen könnte?

dmackerman Avatar
dmackerman:#30855

>>30854
Schon klar. Aber wie bereits gesagt, funktioniert Monitor/Beamer direkt am AVR mit dem FireTV. Nur nicht über die HDMI-Brücke. Aber die funzt auch mit dem FireTV, wenn der AVR nicht in der Kette ist.

Für mich sieht es so aus, als würde über die HDMI-Bridge in Sachen Audiokapazität nur Quark beim AVR ankommen. Denn die Anzeige für "PCM" und die Lautsprecheranzahl verschwindet immer kurz und "NO DATA" steht im Display.

alagoon Avatar
alagoon:#30856

>>30855

Oke, zuviele Variablen im Spiel, lass mal eingrenzen Bernd:

- Beameranschluss analog (DVI-I) oder digital (DVI-D, HDCP vorhanden?)
- Adapter (Digital auf digital oder digital auf analog)
- Welcher Firetv (die neuen aktivieren HDCP gleich beim Start)

Bernds Theorie baut immer noch darauf auf, dass der Kopierschutz hier regelt. Auch umgehen manche Adapter/Splitter HDCP, sodass sich die Kette anscheinend tatsächlich wirksam unterbrechen lässt.

Merke: Lass dich niemals auf DRM ein. Kauf dir ne Himbeere, Openelec druff, gut is.

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#30857

>>30856
> Beameranschluss analog (DVI-I) oder digital (DVI-D, HDCP vorhanden?)
Ist digital. Ob es definitiv vorhanden ist, kann ich jetzt gerade nicht 100%ig sagen. Prüfe ich später mal anhand des Modells. Allerdings funktioniert der FireTV ja prinzipiell am Beamer. Außerdem wird kein DRM Kram abgespielt.

> Adapter (Digital auf digital oder digital auf analog)
Digital auf digital.

> Welcher Firetv (die neuen aktivieren HDCP gleich beim Start)
Ist der FireTV 2. Also der neue.

Hatte schon überlegt mir einen HDMI Repeater oder ähnliches zu beschaffen bzw. zu leihen und bei Funktion diesen zu kaufen. Wenn ich die HDMI-Brücke durch ein Kabel ersetze, tut es.

Ich werde noch versuchen den Audioausgang vom FireTV nur auf Stereo zu stellen.

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#30860

>>30857
Wenn du den neuen Firetv hast, ist es möglich, dass dieser HDCP forciert, obwohl gar keine geschützten Medien abgespielt werden. Danke Obama.

>Wenn ich die HDMI-Brücke durch ein Kabel ersetze, tut es.
Unterschied ist die Latenz, da schlägt wohl ein HDCP-Handshake zwischen AVR und Beamer/Brücke fehl. Oder der AVR macht das Signal kaputt wenn er das Audio ausschleift, da dies allerdings die Hauptaufgabe solch eines Gerätes ist, eher unwahrscheinlich (Passthrough geht lustigerweise, was wiederum eher auf DRM schließen lässt).

Falls der Beamer kein HDCP kann fällt dies jedoch wie ein Kartenhaus zusammen (vorrausgesetzt Brücke/AVR halten die Spezifikationen ein).

Hachja, der alte Firetv hätte noch nen optischen Audioausgang, würde hier regeln.

mylesb Avatar
mylesb:#30861

>>30860
SPDIF nützt nicht viel, wenn Mehrkanal PCM oder DTS-HaDee.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#30863

>>30861
Da hat Bernd natürlich Recht, aber das ist eher ein 4k-Vergleich (aka 4k-Fernseher aber keine Medien mit der Auflösung vorhanden).

hota_v Avatar
hota_v:#30864

>>30863
Dieser Bernd hat aber Mehrkanal PCM MKVs. :3

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#30866

Hallo t-Bernds.
Wenn es an HDCP-Handshakes liegt denkt ihr vielleicht alle zu ordentlich und gesetzestreu.

Natürlich ist da was zu machen. Alten HDMI 1.3 Splitter dazwischen, den richtigen raussuchen der HDCP aushebelt, dahinter geht ALLES.gif.

Kostenfaktor 12-20 Euro statt einen Heidenaufwand für komplett neue sonstige Geräte.

oskamaya Avatar
oskamaya:#30867

Der Beamer spricht HDCP.
http://www.projectorcentral.com/Acer-pd125D.htm

Tippe hier auch auf Latenzfoo.
Wobei ich noch immer nicht ganz die Rollenverteilung verstehe. Immerhin kommt das Audiosignal von der Quelle und nicht vom Ziel. Und die Audiokapazität kann dem AVR auch herzlich egal sein, da er den Ton in diesem Modus nicht weiterreicht.

karsh Avatar
karsh:#30868

Und ja, der Beamer hat knapp das Hakenkreuz verpasst, ich weiß. Aber er funktioniert noch und reicht für 720p. Und bei knapp 3.50m Bilddiagonale, ists auch egal ob 4:3 oder 16:9. ;)

giuliusa Avatar
giuliusa:#30869

>>30866
Bevor man ein HDCP-Problem beheben kann muss man erstmal eines feststellen. Auch wenn alles darauf hindeutet.

>>30867
Bernd kennt die technischen Hintergründe des HDCP-Handschlages nicht, hier eine mögliche Erklärung:

Es wird ja verschlüsselt übertragen, will der AVR das Audio muss er entschlüsseln. Da das Audio jetzt durch den AVR wiedergegeben wird, muss es nicht weiter übertragen werden. Für den Transport des Videostroms vom AVR zum Beamer wird nun erneut verschlüsselt.

Ohne Passthrough:

Firetv ----handschlag---- AVR ----handschlag---- Beamer

Passthrough:

Firetv ----handschlag---- Beamer

Der Firetv hat den Timeout beim Handschlag wohl etwas großzügiger ausgelegt als der AVR.

samihah Avatar
samihah:#30870

>>30869
FireTV --- AVR --- Beamer tut aber, wenn die Verbindung zwischen AVR und Beamer nicht die drahtlose HDMI-Brücke ist.
Es tut aber auch, wenn der FireTV direkt an die HDMI-Brücke ohne den AVR mit dem Beamer verbunden wird.

alexradsby Avatar
alexradsby:#30871

>>30870
Jawohl, der Knackpunkt der Geschichte ist, dass der AVR anscheinend durch die Funkbrücke einen Timeout erleidet. Deshalb:

>Der Firetv hat den Timeout beim Handschlag wohl etwas großzügiger ausgelegt als der AVR.

Mit Passthrough muss der AVR keine neuen Schlüssel aushandeln (Handschlag) sondern leitet das Signal einfach weiter. Ohne Funkbrücke wiederum erleidet der AVR bei nötigem Handschlag (kein Passthrough) offenbar auch keinen Timeout.

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#30872

>>30871
Und was ist, wenn ich dir sage, dass statt dem Beamer ein TV mit HDMI in der vollen Kette funktioniert?
Jetzt wirds kompliziert! :3

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#30875

>>30872
Nja, zu einem Schlüsseltausch gehören immer zwei Seiten.

Noch eine Vermutung: Stell doch mal die Auflösung im Firetv auf 720p (Eventuell auch im AVR).

iamgarth Avatar
iamgarth:#30876

>>30875
Ja, entweder Schlüsseltausch oder Timing/Synchro. Auf das tippe ich, denn 'NO DATA' wäre wohl bei einem HDCP Problem nicht unbedingt der Fehler.

Aber ich denke es zu haben! Hatte in der Wühlkiste noch einen HDMI Audiosplitter. Den einfach doof zwischen AVR und Brücke und schon lief es! Ich lass das nun einfach so, auch wenn es ein überflüssiges Glied ist.
Danke Bernd fürs Mitgrübeln!

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#30877

>>30875
Ach ja, die Auflösungen habe ich alle versucht. Änderte nichts am Verhalten.

christauziet Avatar
christauziet:#30879

>>30876
>Ja, entweder Schlüsseltausch oder Timing/Synchro. Auf das tippe ich, denn 'NO DATA' wäre wohl bei einem HDCP Problem nicht unbedingt der Fehler.

Es ist ziemlich sicher ein HDCP-Problem, schließlich verweigert der Firetv die Herausgabe. Ohne DRM gäbe es diese Problemstellung gar nicht.

>Danke Bernd fürs Mitgrübeln!

Gerne, schade jedoch dass nun ein zusätzlicher Verbraucher am Netz hängen muss.