Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-05-29 18:19:06 in /t/

/t/ 31368: Dynamolampe

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#31368

Ich habe im Gerümpel Folgende Lampe(1) mit Aufbau(2) gefunden. Leider gehen die Batterien/Akku nicht mehr.
Jetzt frage ich mich ob ich die sie durch einen Supercap/Elko ersetzten kann (längere Lebensdauer, kein Tiefentladen).

Auch habe ich nicht verstanden wie die Akkus(oder sind es Batterien) überhaupt geladen werden.

MfG Bernd

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#31372

Das ist billigste Basteltechnik, solche Lampen gibts für 1€, was erwartest du?
Auch: Für das Schaltbild gehört dir der Arsch gaaaaanz weit aufgerissen.

Zum Thema:
Ja, du kannst einen Akku oder Superkondensator einbauen. Wie lange du dann Pumpen musst um den vollzukriegen darfst du dir selber ausrechnen. Protip: USB-Anschluß einbauen um das Teil mit deinem Schlaufonladegerät zu befüllen.

Dein Bild zeigt den Schalter in einer Position mit der du nur die LED versorgt wird wenn der Dynamo betätigt wird. Das ist so ziemlich dumm und meiner Meinung nach so nicht richtig.
Ich denke es werden alle Kontakte miteinander verbunden sein, wenn dann der Dynamo läuft geht der meiste Saft in die Batterien, ein kleiner Teil auch durch die LED.

In der anderen Position wird dann der Dynamo abgekoppelt und es entsteht ein Stromkreis aus Batterie, LED und Widerstand. --> LED leuchtet bis Batterie leer.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#31373

>>31372
Hab den Schalter nachgemessen und recherchiert. Die Lampe hat Batteriebetrieb oder Kurbelbetrieb, aber keine Ladefunktion.

rcass Avatar
rcass:#31375

>>31373
Tja, da hat der Chinajude wohl wieder zugeschlagen.
Sind die Batterien denn Taschenlampenüblich unter einer Klappe zum austauschen?
War von festeinbau ausgegangen. So war das nämlich bei der 10€ Kurbellampe von Aldi die ich mal zerlegt hatte. Die sollte man laut Anleitung auch nur entweder einschalten oder laden, nicht beides gleichzeitig, obwohl das schon ging. Das Teil hat jedenfalls Jahrelang tadellos funktioniert, was mir bei deinem Modell schon fraglich erscheint.

Wenn du gerne basteln möchtest, empfehle ich eine Campinglaterne mit der selben Technik, da ist dann weit mehr Platz im Gehäuse für zusätliche Akkus, Buchsen, Radio, Mikrowelle etc.
Letztes Jahr gabs sowas für 5€ bei irgendeinem Discounter.

samihah Avatar
samihah:#31376

>>31375
Batterien waren nicht zum Austausch gedacht.

Habe mittlerweile diese Schaltung(1) nachgelötet. Mit C2 = 1F/5,5V und Schalter zwischen C2 und LED. (Q http://www.ledstyles.de/index.php/Thread/6274-HowTo-Dynamohandlampe-mit-Goldcap-statt-Batterien/ )
Ich denke ich kann den Ladevorgang noch optimieren indem ich einen Kondensator(mit niedrigem Rs) parralel zu C2 schalte, damit sich der Rs(C2) nicht so auf die Effizient auswirkt. Ergibt das Sinn oder ist das BS? Mit angeschaltenen LEDs ergibt jedes Kurbeln ein Aufleuchten. Kann es sein das der Hohe Rs(C2) den Strom über die LEDs zwingt?

>>31372
>Protip: USB-Anschluß einbauen um das Teil mit deinem Schlaufonladegerät zu befüllen.
Habe ich noch vor, muss aber erst bestellt werden.

bluesix Avatar
bluesix:#31381

>>31376 Was soll denn der Kondensator in Reihe zum Generator? Macht doch keinen Sinn?

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#31382

>>31381
Ich meine den C1. Die Schaltung sollte deutlich besser funktionieren wenn du den weg lässt.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#31383

>>31376
Ja so sieht das schon besser aus.
Mit Rs meinst du den Innenwiderstand des Kondensators?
Keine ahnung ob das so gut läuft wenn du da 2 verschiedene nimmst, 2 gleiche gehen, auch für mehr Kapazität.

Wenn du die Buchse eh noch bestellen musst, nimm gleich noch eine normale dazu, dann kannst du die Lampe auch selbst als Ladegerät verwenden. Bei der von mir gesehenen Campinglaterne war auch noch eine kleine Solarzelle mit verbaut, tagsüber müsste man nichtmal Kurbeln.


Wenn du auch noch mehr Supercaps brauchst, Pollin hat einen Bausatz mit 2 Stück für 2,50€
Billiger als die einzeln zu kaufen + noch eine LED und Widerstände für die Bastelkiste

http://www.pollin.de/shop/dt/MDY1OTgxOTk-/Bauelemente_Bauteile/Bausaetze_Module/Bausaetze/Bausatz_GoldCap_LED_Leuchte_V1_0.html



>>31382
Elfen drücken, lesen, staunen
>Die Dioden+Elko Schaltung wirkt als Spannungsverdoppler, wodurch aus den 2V vom Generator etwa 4V Gleichspannung für den Goldcap bzw. die LEDs werden.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#31392

>>31383
>Die Dioden+Elko Schaltung wirkt als Spannungsverdoppler, wodurch aus den 2V vom Generator etwa 4V Gleichspannung für den Goldcap bzw. die LEDs werden.

Wieder was gelernt, danke.