Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-03-10 13:28:16 in /trv/

/trv/ 2239: Günstige Reise

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#2239

Harro Bernd,
ich möchte möglichst günstig irgendwo hinreisen. Irgendwelche Ansprüche bzgl. Verpflegung oder Unterkunft stelle ich nicht. Sollte nur möglichst günstig sein. Mein Problem ist, dass ich schon lange nicht mehr im Urlaub war und mich daher gar nicht mit den ganzen Abläufen auskenne. Habe noch nichtmal ein besonders Ziel, möchte aber möglichst schöne Dinge sehen. Was eben möglich ist. Letzte Reise war vor 8 Jahren in die USA.

Irgendwelche Ideen, Berndi? :3

_zm Avatar
_zm:#2240

Der Balkan steht dir offen, Bernd.

Es gibt dort super schöne Landschaften und Kulturdenkmäler zu beobachten. Außerdem wird es da jetzt dann auch wieder schön warm. Die Menschen dort sind generell viel entspannter.

illyzoren Avatar
illyzoren:#2242

>>2240
würde ich so sekundieren

horaciobella Avatar
horaciobella:#2243

>>2239
Asien. Schnapp dir 500NG für das Flugticket nach Thailand oder Vietnam, berechne für jeden Tag den du dort bist ca. 50NG und du wirst wie ein König leben. Alle Infos auf thaiminator.de und diversen Reiseblogs.

Falls Thailand, entscheide dich ob Sextourismus ja oder nein. Falls nein, mach eine Rundreise dort und schließe dich geführten Ausflugsgruppen an. Falls doch Ficki Ficki, verschanze dich mit einer 100er Pack Kondome, die du aus Deutschland mitbringst in einem Hotel in Pattaya. Infos hierzu bei Major Grubert,

Alternativ: was >>2240 sagt. Kauf dir einen Eisenbahnpass für meinetwegen Ungarn und Bulgarien oder wo auch immer hin, ist alles.jpg sehenswert.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#2249

Die Vorschläge klingen schonmal ganz kühl, danke Bernd. :3

>>2243
Kostet der Flug nicht mehr? Gerade ein paar Internetseiten von Airlines angeschaut, da kommt man mit 1000 NG für Hin- und Rückflug weg. Nutten wären nicht unbedingt erforderlich. Mich interessiert mehr die Landschaft, Sehenswürdigkeiten und Kultur.

Gerade eine ziemlich verrückte Idee gehabt. Moskau - Peking kostet mit der Transsibirischen Eisenbahn 700 NG. Das wäre doch mal ein Erlebnis, würde aber leider den Kostenrahmen sprengen. Außer ich lege noch Geld drauf. Mal überlegen. :3

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#2256

>>2249
>Moskau - Peking kostet mit der Transsibirischen Eisenbahn 700 NG

Gibe Elfenjunge bitte! Auch: Ist das der Preis für eine Passage im Einzelabteil? Tu es!

syswarren Avatar
syswarren:#2257

>>2249
Bernd las mal einen Artikel über eine Reise mit der Transsibirischen in einem Skatemag, Kingpin oder so. Klang abenteuerlich. Tu es also, Schuchtel. Ich meine mich zu entsinnen, dass man provianttechnisch gut planen sollte.

Russland halt visatechnisch schon eher krebsig, musst du auch einplanen. Aber paar Tage Moskau, Eisenbahn und dann Pekingaufenthalt klingt schon verdammt geil. Kannst du ein bisschen Russisch?

exevil Avatar
exevil:#2260

>>2249
Bernd hier der eine Rucksacktour durch Vietnam gemacht hat, 4 Wochen lang. Ich habe 840 € für einen Gabelflug bezahlt, von München nach Hanoi und von Saigon nach München zurück. Für 4 Wochen habe ich 500 € gebraucht. Schraube deinen Anspruch runter und schlafe in Hostels, teilweise habe ich auch in fensterlosen Hotels geschlafen, für 2 - 5 $ pro Nacht war mir das aber Wurscht.

shalt0ni Avatar
shalt0ni:#2261

>>2256
Ich entnahm den Preis einer beliebigen Internetseite. :3 Gibt aber verschiedene Züge und Preisklassen laut Wikipedia:
>Die Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn ist heute unproblematisch und bequem. Ein Ticket im Liegewagen für die Gesamtstrecke, 9.288 km, kostet 393,- € (ab Januar 2014)
Ticket muss man wohl vor Ort lösen. Gruppenreisen sind natürlich teurer, als wenn man alleine fährt. Dafür ist aber auch alles organisiert. Aufenthalt in Moskau und Peking muss man natürlich auch einplanen. Man will ja die Städte sehen, wenn man schon da ist. Bin noch am Recherchieren. :3 Scheinbar kann man auch an den großen Stationen aussteigen und ein paar Tage später weiterfahren. Habe den Bericht eines Typen gelesen, der in Ulan Bator ausstieg und per gemieteten Geländewagen teile der Mongolei erkundete und dann weiterfuhr. Einmaliges Erlebnis scheinbar.

>>2257
>Kannst du ein bisschen Russisch?
Leider nicht. Nur fließend Englisch und etwas Japanisch, was hier aber unerheblich ist. Keine Ahnung, ob Englisch ausreicht.

Erkläre mich für Verrückt, Bernd. Aber ich spiele aktuell wirklich mit dem Gedanken, so eine Reise anzutreten. Ich bin jung, habe Zeit und keine Verpflichtungen. Warum also nicht?

rahmeen Avatar
rahmeen:#2262

>>2261
Ja, mach doch. Ist doch kühl. :3

johnriordan Avatar
johnriordan:#2263

>>2261
>Keine Ahnung, ob Englisch ausreicht.
nochmal der Vietnambernd, in Vietnam gibt es eine Stadt Nha-Trang. Das ist das Mallorca der Russen. Ich habe dort einige Russen kennengelernt, deren Englisch ist so lala, mehr schlecht als recht. Dort habe ich auch 2 russische Mädels um die 26 kennengelernt die laut ihren Aussagen, sofern ich sie richtig verstanden habe, BWL in Russland studiert haben und bereits fertig sind. Trotzdem konnten die kaum englisch.

Wenn ich aber eines gelernt habe in meinen Auslandsaufenthalten ist es das man sich trotz Hand und Fuß immer irgendwie unterhalten und einigen kann.

illyzoren Avatar
illyzoren:#2305

>möglichst günstig irgendwo hin

Habe bereits mehrmals lastminute Restplätze in Charterbombern für 99 NG gekauft z.B. nach Ägypten (lastminute.de, dann "Nur Flug", Abflug war immer in weniger als einer Woche, Aufenthalt konnte meist recht frei gewählt werden, 7, 14 oder 21 Tage und dann per Bus/Zug vom Ende der Welt wie Marsa Alam nach Kairo wo es interessant ist).

Muss man aber Glück haben, manchmal sind alle Flüge unglaublich teuer und manchmal gibt es 99 NG von fast jedem Abflugort. Vor Ort waren es ca 100 NG pro Woche für Essen + Transport + Hotel.

Balkan (Serbien, Bosnien, Albanien) sind beeindruckend (Berge!) und erstaunlich günstig.

Oder eine Fahrradtour mit Zelt: ich rechne hier mit ca 20 NG am Tag für Essen/Döner und ab und zu ein Hostel/Pension etc.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#2308

Wenn du einfach nur günstig Reisen willst, und kein bestimmtes Reiseziel vor Augen hast, kannst du ja mal Blindbooking ausprobieren. Ist ein Angebot von Germanwings, quasi Flug ins Blaue. Du buchst billig und kriegst dann dein Reiseziel zugeteilt, in der Regel Metropolen.

Ich und ein guter Kumpel haben das vor ein paar Jahren mal ausprobiert. Wir suchten uns die Kategorie "Metropole Osteuropa" aus (mittlerweile gibt es diese wohl nicht mehr, neu ist zum Beispiel "Gay friendly", gibt es aber nur wenn man aus Köln bucht höhö) und bekamen Budapest ausgespuckt. Waren zehn Tage dort und hatten eine super Zeit, absolut geile Stadt. Mit Germanwings hatten wir auch keine Probleme.

Ein anderes Flugunternehmen hat sowas auch mal angeboten, weiss aber nicht ob es das noch gibt. Condor war es glaube ich, bei denen kostet es etwas mehr und sie bieten auch eine zweite Überkategorie an: exotische Ziele. Dann mit Kuba, Florida, Südafrika, Thailand usw.

sawalazar Avatar
sawalazar:#2340

>>2261
Transsib. Eisenbahn ist relativ unkompliziert, hol dir aber auf jeden Fall das Ticket vor Ort und nicht über eine Agentur, außer du willst 500% mehr bezahlen. Es gibt, soviel ich weiß, 3 Klassen, von Holzklasse ist dringend abzuraten. 2. Klasse ist nicht besonders komfortabel, aber annehmbar. Wirst dich wenig waschen.

Proviant ist so eine Sache, immer wenn der Zug hält, stehen da haufenweise Babuschkas und verkaufen mysteriöse Suppen und fragwürdige Fleischstücke. Außerdem gibt es Speisewagen für 1. und 2. Klasse. Wenn du einen empfindlichen Magen hast, nimm dir halt Fertigz+eugs mit.

Plane Zwischenstopps ein, sonst siehst du zwei Wochen lang nur Sibierischen Nadelwald. Ein wenig Russisch und insbesondere, kyrillisch lesen zu können, hilft ungemein.

Populärste Route ist eigentlich Zug bis in die Mongolei und dann irgendwie nach China runter.