Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-05-25 03:38:24 in /tu/

/tu/ 3595: /tu/-Bernd, stimmt es, dass es wirklich keine &quo...

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#3595

/tu/-Bernd, stimmt es, dass es wirklich keine "echten" Bisexuellen gibt? Redet sich Bernd nur ein, dass er sich auch zu Frauen hingezogen fühlt oder ist er in Wirklichkeit eine Schrankschuchtel? ;_;

karsh Avatar
karsh:#3596

Wer sagt denn das es keine "echten" Bisexuellen gibt?
Das ist Blödsinn. Ich habe ein wenig rumgegockelt und nichts gefunden, was das irgendwie belegen würde. Im Gegenteil frage mal Freud, was er dazu sagt.

Du willst was von Frauen und Männern? Viel Spaß, verdoppelt die Chancen auf ein Date ungemein.
Wenn du das natürlich nicht wagst, können wir da auch nichts machen.

Sonst noch ein Problem?

rahmeen Avatar
rahmeen:#3598

was zum fick? wer sagt denn sowas?
t. Bibernd

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#3599

Es gibt überhaupt keine X-sexuellen.

Es gibt normale neurotypische Menschen und Leute die davon abweichen, wegen falscher Verkabelung und/oder äußerliche Einflüsse wie z.B. Traumata, was man dann Geistesstörung nennt.

Homosexualität ist nicht normal.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#3604

>>3599
Süß, wie naiv du bist.
Alte Römer kennste? Lies mal ihr "normales" Liebesleben, dann reden wir weiter.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#3606

Dieser Bi-Bernd fühlt sich an manchen Tagen sexuell zu Frauen hingezogen, könnte sich aber nichtmal ansatzweise Liebe bzw eine Beziehung mit einer vorstellen.
Es kommt natürlich auch auf Attraktivität des Sexualpartners in diesem Augenblick an.
Bei Männern steht Bernd eher auf feminine Züge während bei Frauen eher maskuline gefallen.

>>3599
Was ist denn Normal? Kann man das in der Bibel nachlesen?
Ich hab schon männliche Löwen miteinander kopulieren sehen, und die hat auch keiner von der Arche geschmissen.

jrxmember Avatar
jrxmember:#3608

Bisexuelle waren Bernd immer suspekt. Ich meine, es hatte ja vermutlich jeder von uns Turings mal eine Phase, wo er "Bi" war.

Natürlich war ich immer schon schwul, wollte es mir nur nicht eingestehen bzw. war mir der Tragweite für mein ganzes restliches Leben gar nicht bewusst. Frauen interessieren mich auf der romantischen Ebene gar nicht.

Möchte mir dennoch nicht anmaßen, zu sagen, so etwas gibt es nicht. Gerade als Schwuler und als internetaffiner Mensch sollte man ja wissen, dass es in der menschlichen Sexualität nichts gibt, was es nicht gibt.

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#3609

>>3599
Warum treibst du dich überhaupt hier rum? Willst du uns heilen?!

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#3611

>>3608
>Bisexuelle waren Bernd immer suspekt.
Ist es denn nicht letztendlich egal? Es läuft nur darauf hinaus, dass du einen schwulen Typen, auf den du stehst, irgendwann zusammen mit einem anderen Mann siehst. Und einen bisexuellen Typen halt eventuell stattdessen mit einer Frau. An den sexuellen Optionen und Beziehungsmodi mit /tu/-Bernd ändert das aber fast gar nichts.

cat_audi Avatar
cat_audi:#3615

>>3595
Kommt mir irgendwie bekannt vor.
Am Wochenende ein Mödchen kennengelernt und fickiert.
Habe dabei aber im Grunde nichts empfunden, keine/kaum Erregung, keine Leidenschaft, keine Anziehung, nada.
Fühlte verwirrend, v.a. weil es nicht das erste Mal war.

nasirwd Avatar
nasirwd:#3617

Bernd ist Bi, ist einfach so, kann mit beiden was anfangen auch wenn beide nichts mit ihm ;_;.

Merkwürdigste Begebenheit war als er bei einem Treff einen geblasen bekam von einem Typen der innehielt und dann meinte: "Du bist doch nicht bi, du bist doch schwul!"
Erst lächelte ich, als er dies wiederholte stellte ich fest das wir das ja nachher ausdiskutieren können, hatte auch zuwenig Blut im Kopf dazu.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#3618

>>3617
>"Du bist doch nicht bi, du bist doch schwul!"
Mmmh. Bernd hatte mehr als einmal Briefwechsel auf Datierungsseiten, wo dieser Satz (jedenfalls in sehr ähnlicher Form) irgendwann als Versuch einer Beleidigung benutzt wurde. Bernd weiß nicht so genau, welche Überlegungen dahinter stecken Fremde Männer anschreiben und sich zum wechselseitigen Oralsex verabreden wollen ist also okeh, aber schwul sein nicht?..., versucht aber mittlerweile diejenigen, die im Profiltext oder in der Kommunikation zu viel Wert auf die Unterscheidung zu legen scheinen, zu meiden.

Schlüsselworte, bei denen es direkt weiter zum nächsten Profil geht: "bineugierig", "Bimann", "Bi-Erfahrung" etc.

Wenn Schwule darauf herumreiten (also jetzt nicht unbedingt wörtlich, sondern...), ist es auch mindestens irgendwie peinlich, passiert aber nicht so oft.

juaumlol Avatar
juaumlol:#3619

>>3609
Protipp: Er will euch trollen.

ultragex Avatar
ultragex:#3622

>>3618
>Wenn Schwule darauf herumreiten
Hm, ich weiß nicht. Für reine Sextreffen usw. hätte Bernd absolut keine Probleme mit Bisexuellen. Wenn Bernd so etwas denn machen würde. Bei einer Beziehung hätte ich aber zumindest Bedenken, dass meinem Partner irgendetwas fehlen würde oder er irgendwann einfach aus sozialer Bequemlichkeit (Eine Freundin lässt sich leichter den Eltern vorstellen, als ein Freund..)Das ist natürlich nur Mutmaßung, ich weiß nicht, wie Bisexuelle es halten. Bernd kennt ehrlich gesagt auch keinen Bisexuellen, der tatsächlich mit einem Mann in einer Beziehung lebt.

Was für ein Sinn hinter "Ich lass mir nur von Bisexuellen einen lutschen" stehen soll, ist mir schleierhaft. Vermutlich steckt dahinter tatsächlich irgendeine Art verquere Angst vor dem Schwulsein und wahren daher Distanzu zu diesen. :3

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#3625

>>3622
>Bernd kennt ehrlich gesagt auch keinen Bisexuellen, der tatsächlich mit einem Mann in einer Beziehung lebt.
DIES!
Lustikerweise kennt Bernd aber Fälle von Frauen (Sogar mit "Kindern" in Bernds Alter) die es leben

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#3630

>>3622>>3622
>Bernd kennt ehrlich gesagt auch keinen Bisexuellen, der tatsächlich mit einem Mann in einer Beziehung lebt.
Hape Kerkeling?

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#3635

>>3630
>Hape Kerkeling?
Der ist so bisexuell wie Guido Westerwelle.

andychipster Avatar
andychipster:#3639

>>3635
Ich kicherte

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#3641

>/tu/-Bernd, stimmt es, dass es wirklich keine "echten" Bisexuellen gibt?

Absoluter Blödsinn. Dieser Bibernd hier hatte bereits Beziehungen sowohl mit Frauen als auch mit Männern und ist damit der wandelnde Gegenbeweis zu OPs steiler These. Meiner Erfahrung nach sind diejenigen die solche Behauptungen aufstellen zumeist unterfickte, verzweifelte Paradeschwuchteln, die dich zwanghaft in eine Ecke zu drängen versuchen weil sie in dein Höschen wollen. Der einzige Grund warum viele Bisexuelle langfristig einen weiblichen Partner suchen ist der, dass sie sich (eigenen, genetischen) Nachwuchs mit besagtem Partner wünschen, was ja in gleichgeschlechtlichen Beziehungen zur Zeit noch nicht möglich ist. Wäre bei mir vermutlich genauso - aber in der Zwischenzeit habe ich kein Problem damit, auch eine feste Beziehung mit einem Mann einzugehen.

polarity Avatar
polarity:#3644

>>3641
>Meiner Erfahrung nach sind diejenigen die solche Behauptungen aufstellen zumeist unterfickte, verzweifelte Paradeschwuchteln, die dich zwanghaft in eine Ecke zu drängen versuchen weil sie in dein Höschen wollen.

Dieser Bernd hier ist alles andere als unterfickt, glaubt aber auch, dass der Prozentsatz der "echten Bis" sehr, sehr gering ist.
Er würde sagen, dass von zehn Personen, die sich als bi ausgeben, vielleicht eine wirklich bi ist.

Vielleicht mal kurz in der ersten Person. Ich selber komme auch abundzu bei Frauenpron, wenn ich da Lust drauf habe (kommt 2-3/Woche vor). Aber selbst, wenn ich wirklich Interesse an Seks mit ihnen hätte, wären sie mir viel zu behindert im Alltag, so dass ich als bi sogar lieber mit einem Mann leben wollen würde.

dmackerman Avatar
dmackerman:#3645

>>3611
Für den Bi-Mann selbst ist es egal.

Aber ich bezweifle eben, dass es davon eine nennenswerte Anzahl Bisexueller gibt. Meistens dient dieses Etikett dazu, neben der Tatsache, dass man es mit Männern tut, noch eine gewisse Normalität vorzutäuschen.

abdots Avatar
abdots:#3653

Dieser Bibernd hier hat sehr großes Interesse an einer Beziehung mit einen Mann, es hat sich bisher nur noch nicht ergeben. ;_;

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#3658

>>3644
>wären sie mir viel zu behindert im Alltag
Hihi ja, das schreckt mich wirklich ab. Die erträglichen Frauen sind eh alle vergeben oder erwarten, dass du für sie erstmal im Handstand durch fünf brennende Reifen springst, um dir Sex zu verdienen. Das ist mit Männern schon alles viel einfacher.

>>3653
Grindr

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#3659

>>3658
Ich dachte da geht es nur um schnellen Sex und keine Beziehungen.

terryxlife Avatar
terryxlife:#3660

>>3658:

>Grindr

lel, ich rede hier von beziehung und nicht von schnellstmöglichen seks. Ich habe aber langsam das Gefühl dass viele /tu/ Bernds überhaupt nichtmeer den Unterschied kennen