Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-02-10 03:44:46 in /tu/

/tu/ 5818: Partnerbörsenkrebs

kennyadr Avatar
kennyadr:#5818

Hallo Bernd.
Wo bekomme ich Kontakt zu eher linken Homosexuellen? Die ganzen Online-Plattformen sind vollgestopft mit widerwärtigen Lackaffen, die trotz ihrer Homosexualität (Bernd ist bewusst das sich sowas nicht ausschließt - leider :3) ein konservatives Welt- und Familienbild pflegen, ne Einheitsfrisur tragen, immer frisch rasiert sind, Mainstreammusik hören, Hollywoodfilme schauen und keine illegalen Drogen konsumieren.

Dieser Bernd sucht:
-Lange Haare, Dreadlocks geben Bonus
-Rasur im Gesicht ist okay, wenn nicht übermäßig penibel. 3-Tage Bart, Bärte allgemein, oder langer Vollbart bevorzugt.
-Alkoholkonsum optional, Kiffen nötig, Tabak egal.
-Linksextremes Weltbild - Kommunist oder Anarchist, sowie Pazifist, interesse an Tierrechten (=> minimal Vegetarier).
-Interesse an europäischer und nichteuropäischer Kultur

Kann mir nicht vorstellen das diese Kombination + Schwul sein so selten sein kann-
vermute eher das die einfach keine Partnerbörsen brauchen. Wo findet Bernd entsprechende Personen, bevorzugt in nem ähnlichen Alter (22 Jahre alt, grob im Raum Stuttgart).

Grüße!

PS: Bild relatiert, solche sind nicht erwünscht.

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#5819

Hmm vielleicht an entsprechenden Veranstaltungen teilnehmen? Nopegida Demos, linke und grüne Veranstaltungen, goas/psytrance Veranstaltungen. Da laufen doch genug entsprechende leute rum.

tjisousa Avatar
tjisousa:#5820

Du könntest auch eine Email Adresse auf anarchistischen Plattformen wie krautchan.net hinterlassen :^)

joe_black Avatar
joe_black:#5821

Glaube ja ehrlich gesagt nicht, dass es das von dir so gesuchte Wursthaarvolk so tatsächlich noch gibt, aber wenn es es noch wo gibt, dann sind wahrscheinlich Studententreffen eine gute Anlaufstelle, die in irgendeiner Weise das Wort "gender", oder "queer" in ihrer Bezeichnung tragen.

i_ganin Avatar
i_ganin:#5822

Einfach an Demonstrationen der Antifaschist*_Xnnen.

oskamaya Avatar
oskamaya:#5823

>>5818
>grob im Raum Stuttgart
Kings Club xD
Aber mal im Ernst, falls abschnur Datierungen ebenfalls eine Alternative sind, würde ich dir dazu raten in einschlägige Jugendhäuser oder sonstige Clubs zu gehen. Wagenhallen wäre eventuell eine Idee oder der Keller Klub bzw. Lehmann. Oder schau dir das schwarze Brett an der Uni an.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#5824

>>5818
http://www.abgefuckt-liebt-dich.de

melvindidit Avatar
melvindidit:#5825

Hej. Erstmal danke für die Antworten-
aktiver hier als ich dachte :)

>>5819

Bei linken Veranstaltungen bin ich ab- und wann (ganz unabhängig von der Partnersuche). Nur habe ich den Eindruck das turingvollständige dort entweder sehr verdeckt auftreten, oder nur ziemlich spärlich vorhanden sind :3

>>5821
Gender-Veranstaltungen sind überlaufen vom Antisexist_innen (nicht das ich ein Problem mit denen hätte, und ist in soweit ja auch logisch) - Facetten von Sexualität spielen dort soweit ich es mitbekommen habe ne eher untergeordnete Rolle. Queere Gruppen müsste ich hingegen erstmal finden ;)


>>5823
Danke-
Jugendhäuser u.Ä. suche ich schon auf, insofern mache ich scheinbar wenigstens etwas richtig :)
Beim schwarzen Brett hängen bei uns in aller Regel allerdings fast nur Sprachkurse, Verbindungswerbung und ähnlicher Müll herum :/

>>5824
Dein Ernst Bernd? oo

xspirits Avatar
xspirits:#5826

0/10

iamgarth Avatar
iamgarth:#5827

>Hej
>:)
>;)
>:/
>oo
>OPs Pfosten

Oh wow.

thomweerd Avatar
thomweerd:#5828

>>5827

Eigentlich hat sich OP ja richtig Mühe gegeben und sogar ernste Antworten bekommen, selbst von mir. Ich gebe deswegen jetzt auch mal 6.5/10.
Gute Arbeit, Falschflaggenronny.

syntetyc Avatar
syntetyc:#5829

0/10
Aber ernsthaft: Im schwarzen Block kann man relativ leicht Freunde finden :3
Säge weil /rvss/

markgamzy Avatar
markgamzy:#5830

Alternative Leute zu finden ist recht einfach. Überzeugte NEETS/Hikkis, die nicht der Unterschicht angehören zu finden ist da schwieriger. ;_;

motionthinks Avatar
motionthinks:#5831

>>5818
Bwahahahahaha

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#5832

>>5829
>schwarzer Block
>Freunde
>finden
81erbernd wird dir schon noch die Beine brechen Marxistenbernd. Husch, Husch auf zum IL-Plenum die Parte... ähm Bürokratie aufbauen!

Und Ronny, organisierte Massenmilitanz is sowas von altschul.

tjisousa Avatar
tjisousa:#5837

>>5821
>dann sind wahrscheinlich Studententreffen eine gute Anlaufstelle

Nein, lass es. Die sind unterminiert von Cis-Trans-Gender-Clowns in Damenklamotten, Kampfemanzen mit Menstruationsgeruch allewo und piefiken Bundfaltenhosenträgern mit Asexualität, weil sie der Frau gegenüber mit Respekt agieren...Prost mit Mate-Bionade!

joshclark17 Avatar
joshclark17:#5838

>>5818
Einfach mal ein paar Schnorrer-Sörens in der Fußgängerzone ansprechen, vielleicht hast du Glück und es befindet sich ein Homoperverser unter ihnen.

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#5839

>>5818
Lachz, plusminus bin das schon irgendwie ich OP. Bernd ist aber tendenziell doch eher so heterosexuell. Aber wenn du mich im Jugendhaus West oder Universum oder so mal angräbst... wer weiß, was sich entwickelt? ;3

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#5840

>>5832
>81erbernd wird dir schon noch die Beine brechen Marxistenbernd.
Dann mach aber schnell, bevor du noch dem Volkstod erliegst. :3

degandhi024 Avatar
degandhi024:#5841

In Tübingen gibt es viele linke Studenten und auch queere Hochschulgruppen...

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#5844

>>5841
In RT gab's in der Zelle früher doch auch Schwulesbtransqueer-Parteitage, wäre evtl. was.

bluesix Avatar
bluesix:#5851

>>5840
Dein gefährliches Halbwissen ist gefährlich. Bevorzugst du eigentlich die Moskauer oder Pekinger MEW Ausgaben?

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#5853

Bis auf die langen Haare wäre ich vielleicht dein Typ :3

kylefrost Avatar
kylefrost:#5864

> Lange Haare, Dreadlocks geben Bonus
degeneriert