Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-04-05 12:49:08 in /tv/

/tv/ 77990: DER SCHMIERIGE ANWALT IST WIEDER DA!

bluesix Avatar
bluesix:#77990

10. April! Erste Folge! Wird Bernd es anschauen?
Auch: Ich glaube, dass vielleicht Gus auch auftauchen könnte.

yehudab Avatar
yehudab:#77992

>>77990
Bernd freut sich, danke für die Info.

>Auch: Ich glaube, dass vielleicht Gus auch auftauchen könnte.
Nachdem er im Trailer auftaucht, ist diese Vorhersage nicht gerade eine Meisterleistung.

aaronstump Avatar
aaronstump:#77993

Brechend Schlecht und Besser Ruf Saul sind von der Machart schon ziemlich gut, haben beide aber das Problem, dass die Charakterentwicklung ihrer Hauptprotagonisten zum Antihelden sich in sprichwörtlich einer Sekunde vollzieht und dadurch lächerlich wirkt und alle Immersion zerstört.

ryanmclaughlin Avatar
ryanmclaughlin:#77994

>>77993
>Charakterentwicklung ihrer Hauptprotagonisten zum Antihelden sich in sprichwörtlich einer Sekunde vollzieht
>Brechend Schlecht

Wat.
Reden wir beide über das gleiche, oder war Walter ab der ersten Folge bei dir ein Antiheld?

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#77995

Freue mich sehr drauf. Fande S1 noch ziemlich lahm, aber mit S2 ging es dann sehr schnell bergauf. "Jimmy" war anfangs einfach scheiße langweilig, mit S2 ging es dann langsam aber sicher in Richtung Saul. Wenn sie das beibehalten wird S3 noch besser. Bin gespannt wie sie das mit Gus umsetzen, hoffe es wird nicht einfach nur offensichtlicher Fanservice.

Auch, obligatorisches "Fick Chuck!".

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#77998

>>77994
Walter hatte ab einem Punkt in der Serie (Ende Staffel 3 oder so) alles erreicht. Genügend Geld für seine Behandlung und Familie und dann ist der Krebs sogar plötzlich weg gewesen.
Aber dennoch hat er sich in dieser perfekten Situation, wo er auch noch kein Dreck am Stecken hat, dafür entschieden, großer Drogenboss zu werden. Und das kauf ich ihm nicht ab. Nicht wie er vorher in der Serie vorgestellt wurde. Er hat durch seine ersten paar Deals sich selbst bewiesen dass er es drauf hat und hätte daraus schon sein neues Selbstbewusstein ziehen können. Ende der Geschichte. Aber irgendwie ist da plötzlich das Böse reingekommen und er machte weiter, obwohl er nicht müsste, wohl nur aus Spaß und Geilheit, was ich ihm aber nicht abkaufe.

Und dasselbe gilt für Saul am Ende der ersten Staffel. Er war schon da etwas schmierig, aber ein guter Typ und hat im Grunde alles richtig gemacht, aber dann entscheidet er sich plötzlich, gezielt gegen den Strom zu schwimmen. Kauf ich ihm auch nicht ab, so wie seine Geschichte vorher präsentiert wurde.

nasirwd Avatar
nasirwd:#78004

>>77992
>Nachdem er im Trailer auftaucht, ist diese Vorhersage nicht gerade eine Meisterleistung.
Das war der Witz, Kollege.

>>77994
>Reden wir beide über das gleiche, oder war Walter ab der ersten Folge bei dir ein Antiheld?
Er war ein abgehalftertes Würstchen, dass in einer Abwärtspirale gefangen war, in die er mit Anlauf reinsprang.
Es war doch ganz gut gemacht unt interressant.
>>77995
>Wenn sie das beibehalten wird S3 noch besser. Bin gespannt wie sie das mit Gus umsetzen, hoffe es wird nicht einfach nur offensichtlicher Fanservice.
Bösarsch-Mike dürften sie gerne auch etwas zurückschrauben.
>>77998
Nein, das war einfach zu wenig. Er hat etwas gefunden, in dem er der Beste war, und er wollte ganz an die Spitze. Da ist es nur logisch, dass er wirklich alles dafür tut. Man darf ihm die ersten Staffeln nur nichts glauben, und danach eingentlich auch nichts. Er redet sich das alles nur selbst ein, so wie er alle anderen anlügt und manipuliert.
Das fängt doch schon bei der Verhandlung mit Tuco an.

fatihturan Avatar
fatihturan:#78012

>>77998
>Aber irgendwie ist da plötzlich das Böse reingekommen und er machte weiter, obwohl er nicht müsste, wohl nur aus Spaß und Geilheit, was ich ihm aber nicht abkaufe.
Gerade das fand ich gut erklärt. Er war früher Wissenschaftler, konnte das gut und es hat ihm Spaß gemacht (wird in vielen Szenen dargelegt). Dann verbringt er Jahre als Lehrer, was offenkundig verdammt frustrierend für ihn war und ihm gar kein Gefühl von Erfolg vermittelte, er war ein massiver "Underachiever" (gibts dafür überhaupt ein deutsches Wort?). Da passt das schon ganz gut, dass der Erfolg ihm Spaß machte und er mehr davon wollte, auch als er das gelt nicht mehr brauchte. Jessie spricht das auch ein paar mal an, so von wegen die Rechnung wie viel Geld er braucht, die er am Anfang mal darlegte.

Das fand ich schon alles sehr rund und schlüssig.

>>78004
>Es war doch ganz gut gemacht unt interressant.
Eben. Deswegen verstand ich die Kritik von >>77993 auch nicht.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#78036

>>77998
Mit Dingen die du nicht verstehst lassen sich mit Sicherheit ganze Bücher füllen.

Dennoch hieß die Serie Breaking Bad und nicht Breaking Bad and then good again.

joynalrab Avatar
joynalrab:#78037

>>78036
ausgelöst :3

solid_color Avatar
solid_color:#78040

>>78036

>Dennoch hieß die Serie Breaking Bad und nicht Breaking Bad and then good again.


Künstliche Kackscheiße fühlt sich künstlich an.

Wenn dir das nicht auffällt, bist du wohl ein 89IQ-Unterschichtler.

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#78041

>>78040
>Künstliche Kackscheiße fühlt sich künstlich an.
WEIL IN DER KÜNSTLICHEN KACKSCHEIßE GENE DRIN SIND?
Ich erkläre dir kurz Walther White: Es ging nie um die Kohle, und es ging nie um die Familie. Er hat sich nicht für seine Familie interressiert. Aber plötzlich ist die Angst vom Versager abgefallen: Er wird sowieso sterben, und das bald: Also, warum nicht ein Empire aufbauen? Das wollte er wohl am Anfang selbst nicht wahrhaben, aber aufhören konnte er auch nicht.
Warum? Weil er das erste Mal tatsächliche Macht in der Hand hatte.
Deswegen hat er Gus umgebracht. Wie gut der Deal mit ihm war ist scheißegal, er war Walts Boss und musst sterben, damit Walt der Boss sein kann.

justinrhee Avatar
justinrhee:#78043

>>78041
Hätte Walt wirklich durchgezogen, hätte er seine Frau auf der Stelle verlassen. Dann wäre es auch nachvollziehbar. Aber obwohl er der große Spieler im Drogengeschäft ist, ist er trotzdem noch Pantoffelheld zuhause, obwohl ihm seine Familie egal ist?

alagoon Avatar
alagoon:#78056

>>78043
Am Ende hatte das doch schon sadistische Züge. Vielleicht, weil er sonst immer der Unterdrückte war und von seiner Frau ständig zurechtgewiesen, von seinem Cousin belächelt und nicht ernstgenommen wurde.

alta1r Avatar
alta1r:#78128

War ein ganz netter Einstieg, aber Bösarsch-Mike und seine Bösarschigkeiten nehmen zu viel Raum ein.

Auch: ICH HABE EINE THEORIE! Ernesto ist Gus Frings Neffe, oder sowas.

dhooyenga Avatar
dhooyenga:#78131

Niemand? Mag aber darüber reden. ;_;

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#78135

>>78131
Fand die Rückblende am spannendsten in dieser Folge. Bin gespannt, wen Mike findet. Den Hähnchenmann, sage ich.

Über Jimmy gab es ja nicht viel neues. Naja.

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#78139

>>78135
>Über Jimmy gab es ja nicht viel neues. Naja.
Ich dachte ja, es würde in dieser Staffel schneller vorwärts gehen, aber es ist wieder nichts passiert. Mike zählt nicht, das ist purer Fanservice.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#78144

>>78139
Vermutlich endet die Serie damit, dass Jimmy Mike vor Gericht verteidigen muss wegen einer Situation, die er zu verantworten hat und durch die ihre Geschäftsbeziehung begründet wird.

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#78147

>>78144
Klingt plausibel, kann ich mir gut vorstellen.

t1mmen Avatar
t1mmen:#78151

Puh, ich hab kein Plan mehr, was in den alten Staffeln war. Musste erstmal nachlesen, was mit dem ganzen Anwaltskram da passiert ist. Aber die Folge fand ich ganz gut. Ist nicht viel passiert, aber das mit dem Tracker war spannend gemacht. Sehr clever wie er sie ausgetrickst hat. Da kam direkt BB-Feeling auf. Freue mich auf mehr.

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#78154

>>78151
Gerade, weil so wenig passiert (was Bernd klasse findet), sollte man alle Folgen zum Durchschauen sofort zur Verfügung stellen.

chatyrko Avatar
chatyrko:#78155

>>78154
Ja, ist bisschen schade. Aber die wollen wohl länger in der Presse bleiben.

itskawsar Avatar
itskawsar:#78171

>>78155
>>78154
Naja, es ist noch immer AMC. Normale Sender stellen die Sachen ja meistens nicht direkt komplett zur Verfügung.

Hab die Folge grade erst gesehen, ich fands ganz geil eigentlich. Die ganze Geschichte um Mike war einfach klasse inszeniert und laut der PV zur nächsten Folge wird es in Episode 02 noch besser.

Bin gespannt was Chuck mit der Aufnahme anfangen will. Ich hab ursprünglich gedacht er will vielleicht Jimmy erpressen, aber ich hab eine Theorie gelesen die besagt, dass Chuck wollte, dass das Tape von Ernesto gehört wird. Er spekuliert dann darauf, dass Jimmy bei ihm einbrechen will und wird das dann gegen Jimmy verwenden. Halte ich persönlich für eher abwegig, für so einen einfachen Einbruch wird die Strafe zum einen nicht besonders hoch sein und zum anderen könnte Jimmy sicherlich argumentieren, dass er sich aus irgendeinem Grund Sorgen um Chuck gemacht hat und ja auch in der Vergangenheit Grund dazu hatte.

Talking Saul gibt es übrigens diese Saison auch wieder, guck ich mir später mal an.

areus Avatar
areus:#78197

>>78171
>dass Chuck wollte, dass das Tape von Ernesto gehört wird.
Ja, das war mit Sicherheit so. Nachdem er das Gerät wieder in die Schublade packt, grinst er auch so komisch. Es war also geplant, dass Ernesto es hören sollte. Ernesto hat wahrscheinlich nichts verstanden und weiß wohl auch nicht worum es geht, aber er hat Jimmys Stimme erkannt. Durch Chucks übertriebene Standpauke und "terrible consequences" und alles machte er ihm noch klar, dass da wirklich ein heißes Eisen liegt, von dem Jimmy vermeintlich nichts erfahren darf. Da Ernesto eher Jimmys Freund ist und Chuck schon mal angelogen hat, um Jimmy zu schützen (im Copy-Shop), wird er es ihm wahrscheinlich verraten.
Ich wüsste aber nicht, was das bringen soll. Ich weiß auch nicht, was Chuck eigentlich bezwecken will. Mesa Verde kommt so oder so nicht zurück und Jimmy hat ihm seinen Betrug auch schon gestanden. Vielleicht will er ihn beruflich ruinieren und ein für alle Mal klarmachen, dass er kein guter Anwalt ist? Vielleicht kann er mit Vorbereitung handfestere einwandfreie Beweise mit Zeugen und allem erzeugen, wenn Jimmy zu ihm kommt, ihn wegen der geheimen Aufnahme zur Rede stellt und praktisch ein zweites Geständnis ablegt.
Ich weiß es nicht. Bin gespannt.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#78201

>>78197
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Chuck einfach ein Mega Hurrensohn ist, der in der Höhle schmorren sollte. Ich weiß es aber nicht, und bin auch sehr gespannt :3

syntetyc Avatar
syntetyc:#78237

Bösarsch-Mike mal wieder. Packt Jimmie in die gleiche Situation, in die sich Walt gebracht hat. Nur hat Walt schneller geschnallt, was gespielt wird.

Auch: CHUCK DU MEGAHURRENSON! :DD
Das war jetzt doch... antiklimatischer, als ich mir das vorgestellt habe. Na hoffentlich ziehen sie jetzt an mit der Story, jetzt ist wirklich alles am Platz was sie brauchen.
>>78171
>>78197
Da stimmt die Theorie! Es hat ja jeder und sein Opa gesagt, das Tape sei wertlos. Jetzt hat er das alles vor Zeugen wiederholt, dummer Jimmie. Aus der Sache kommt er wohl nicht mehr raus.

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#78243

Die Serie ist schon gut, aber irgendwie passiert rein garnichts.

garand Avatar
garand:#78303

Diese stille Enttäuschung von Jimmy, als er herausgefunden hat, dass Chuck ihn aufgenommen hat, hat mir starke Fühls beschert. Der Ausraster war dann wohltuend, aber wird anscheinend zum Verhängnis, weil Chuck ein Megahurrenson ist.

timgthomas Avatar
timgthomas:#78304

>>78237
Es sei denn mit dem Chuck könnte etwas passieren, aber Jimmy kann das nicht alleine bewerkstelligen. Vielleicht kennt er ja Leute aus dem organisiertem Verbrechen, so Leute wie Mike oder Gus.

1markiz Avatar
1markiz:#78319

>>78304
Hamlin wird Chuck empfehlen sich das Tape in den Popo zu stecken. Ist schlecht für den Ruf von HHM, wenn der geisteskranke Chef, den man möglichst versteckt hat um die Firma nicht zu gefährden, und sein Bruder, ein halbsaidener Winkeladvokat der auch mal bei HHM gearbeitet hat, sich öffentlich eine Schlammschlacht vor Gericht liefern.
Man merkt schon, dass Hamlin eigentlich die Schnauze voll hat von Chuck und seinem Blödsinn.
Und Jimmie ist glaube ich noch Vormund von Chuck, der ja gerade erst aus dem Krankenhaus kam. Er kann ja vor Gericht behaupten, dass er gelogen hat um Chucks Gesundheitszustand nicht noch zu verschlechtern.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#78412

Beste Szene aus der aktuellen Folge :3

War wieder ne gute Episode, bin bislang sehr angetan von Staffel 3.

>>78243
Naja, die Serie baut sich ja langsam auf. Bei S1 hätte ich dir noch zugestimmt, aber mittlerweile ist jetzt alles "aufgebaut". Mike und Gus fangen an zu kooperieren, das wird sicher bald dazu führen, dass Mike sein Mädchen für alles ist. Von da an kann es auch nicht lange dauern bis Jimmy/Saul anfängt verstärkt auf eher dubiosere Klienten umzusatteln.

Würde sagen die letzten 3 Folgen waren bislang die besten der Serie. Um ehrlich zu sein hab ich das aber auch erwartet, BB hatte sich ja auch schon mit jeder Saison gesteigert.

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#78462

In der Sekunde wo Jimmy mit Chuckkkles abrechnet, wurde Saul "geboren".

i3tef Avatar
i3tef:#78485

Sie könnten ruhig die ganze Serie auf einmal veröffentlichen.

pjnes Avatar
pjnes:#78486

>>78412
>öffnet zwei Chipstüten
>schmeißt beide ein paar Minuten später weg

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#78691

Chuck wird es hart kriegen nächsten Woche. :3

Bösarsch Mike übernimmt aber vielleicht vorher die Serie und wir hören nie wieder was von Herrn McGill.

irsouza Avatar
irsouza:#78695

Ziemlich gute neue Folge, endlich passiert was.

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#78699

Dieser Bernd ist auch gespannt was Jimmy so vor hat. Scheint so als ob er versuchen wird seinen Fall so aufzubauen, dass er beweisen wird, dass Chuck das ganze so geplant hat und somit die Kassettenaufnahme ungültig machen

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#78714

>>77998
Du hast die Serie nicht 100% verstanden oder warst abgelenkt, kann das sein?


WAS WAR AUF DEN FOTOS, DIE MIKE MACHTE? Potenzielle Verstecke für das Tape?

vigobronx Avatar
vigobronx:#78722

>>78714
>WAS WAR AUF DEN FOTOS, DIE MIKE MACHTE?
Beweise dafür, dass er ein Geisteskranker ist.
Gaslampe auf der Financial Times, etc. Sie werden ihn vor Gericht zerstören, und Jimmie wird sagen, er hätte sein "Verbrechen" zugegeben, damit er nicht noch weiter abdreht. Wahrscheinlich werden sie auch irgendein Elektrogerät im Gerichtssaal verstecken und bei Gelegenheit rausziehen, um dem Richter zu beweisen, dass er sich den ganzen Scheiß nur einbildet.
Dann kriegt Chuck wieder einen Anfall und muss in die Behindihütte.

vigobronx Avatar
vigobronx:#78789

>>78714

Das Originaltape wird geklaut. Kim hat ja einige Hinweise erhalten, wo es sich befindet. Die Fotos und seine eingebildete Krankheit werden dafür benutzt, Chuck als Geisteskranken herauszustellen. Nach seinem "Zahlendreher-Fehler" hat er sich dann laut Jimmy so sehr in den Wahn gesteigert, dass er sich eingebildet hat sein eigener Bruder hätte ihn betrogen, inklusive eines völlig eingebildeten Tapes mit angeblichen Beweisen darauf.
Jimmies "Einbruch" bei Chuck war ein gut gemeinter Versuch seinerseits, seinen Bruder aus diesem Wahn zu ziehen.
Genau so werden sie es vor Gericht darstellen, markiert meine Worte.
Am Ende kommt Chuck in die Anstalt oder kriegt vor Wut/Verzweiflung nen Anfall und stirbt.

areus Avatar
areus:#78794

>>78789
>Am Ende kommt Chuck in die Anstalt oder kriegt vor Wut/Verzweiflung nen Anfall und stirbt.

Je früher desto besser. War ein ganz lustiger Charakter für eine Staffel (die erste), aber spätestens seit der zweiten wird dieser Bruder- und Anwaltszwist zunehmend langweilig.

yehudab Avatar
yehudab:#78796

>>78789
>Kim hat ja einige Hinweise erhalten, wo es sich befindet.
Sie werden es nicht stibitzen. Howard hat das Tape gehört, und der Hilfsneger von HHM auch.
Sie brauchen es aber auch nicht klauen, weil es ihnen in die Hände spielt. Weil, wie du gesagt hast, sie behaupten werden, Chuck hätte sich in einen Wahn reingesteigert, und deswegen hat Jimmie die Schuld auf sich genommen um ihn zu beruhigen, und sie werden behaupten, Jimmie hätte nur die Tür eingebrochen, weil Chuck wieder in den Wahn abzugleiten schien.

stephcoue Avatar
stephcoue:#78861

Hätte nie damit gerechnet, das mit einer anfangs langweiligen OffSpin-Anwaltsserie nochmal soviele bisher ungelöste Fragen aus Breaking Bad (v.a. die Sache mit Mike, Gus und dem Kartell) gelöst werden.
S03 ist grandios bis jetzt.

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#78872

>>78861
Fand ich auch kühl. Hector hat ja nicht nur in BB Gus' Kollegen abgeknallt, sondern ist allgemein ja wohl der absolute Megahurrenson. Ich find auch gut, dass Don Eladio wieder vorkam. Den fand ich in BB schon super.

darcystonge Avatar
darcystonge:#78886

>>78872
Gus war bereits in BB einer meiner Lieblingscharaktere.

Don Eladio erwähnte einmal in der einen "20 Jahre zuvor"-Flashback-Szene in BB als Gus' Partner ertränkt wurde, dass Gus nur noch am Leben ist, weil er eine bewegte Vergangenheit in Chile hatte, und dort ein jemand war. Ich hoffe irgendwie, das Better Call Saul dieses Geheimnis noch lüftet.

Auch: Dass Agent Shrader bei seiner Vernehmung keinerlei Nachweise zu seiner Historie finden konnte, möge ein Hint sein, das "Gus" nicht wirklich seine wahre Identität ist :^)

murrayswift Avatar
murrayswift:#78887

Gus' Negervergangenheit würde mich auch interessieren. Mich störts nur gewaltig, dass das Erzähltempo in der Serie so unnötig lange ist und es zwei Staffeln gebraucht hat um damit mal richtig warm zu werden.

motionthinks Avatar
motionthinks:#78888

>>78887
>Gus' Negervergangenheit würde mich auch interessieren
Ich tippe auf Folterknecht unter Pinochet :3

kennyadr Avatar
kennyadr:#78889

>>78887
>Mich störts nur gewaltig, dass das Erzähltempo in der Serie so unnötig lange ist und es zwei Staffeln gebraucht hat um damit mal richtig warm zu werden.
Dies. Auch wenn der Titel der Serie es suggeriert, dieser ganze Anwalts-Beziehungskrebs mit Sauls älterem Bruder, dessen Großkanzlei und seiner Anwaltsfreundin ist gähnend langweilig. Das schreckte wahrscheinlich viele Zuschauer in den ersten Staffeln bisher vom Weitersehen ab, und machte die Serie zum Geheimtipp.

>>78888
Könnte gut sein, so gekonnt, wie er Teppichmesser schwingt :3

kershmallow Avatar
kershmallow:#78891

>>78889
Obwohl, er war so geschockt, als sein Hähnchenbruder gemördert wurde. Wirkte nicht so, als ob er so was schon oft gesehen hat. Ich hoffe, sie klären das wirklich auf.

subtik Avatar
subtik:#78892

>>78891
Kam für mich schon damals so vor, als wäre er turing-vollständig, und er war nicht nur sein "Partner", sondern sein Partner. Eine Mulle scheint er ja nicht zu haben. Siehe Jesse's Hausbesuch bei ihm.

yehudab Avatar
yehudab:#78911

Chuck = erledigt. Also Huell! :3

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#78916

Hervorragende Folge, mal wieder. Finde es sehr kühl zu sehen, wie sich langsam seine Entourage bildet.

Nächste Woche wird allerdings noch besser, denke ich. Wer die PV zur nächsten Folge gesehen hat weiß was ich meine SAUL GOODMAN HYPE.

grafxiq Avatar
grafxiq:#78922

Ach Kacke, Ich hoffe sie verdienen trotzdem genug Kohle mit der Serie. Ein vorschnelles Ende wäre wirklich nicht in meinem Interresse.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#78923

>>78892
Gus ist definitiv schwul, das wurde schon in BB angedeutet und in der letzten Folge dann nochmal.

umurgdk Avatar
umurgdk:#78924

>>78923
Nö. Als Walt bei ihm zum Essen war hat er gesagt, das was er da gerade koche könne er sonst nicht machen, weil es seinen Kindern zu scharf ist.

antongenkin Avatar
antongenkin:#78930

>>78722
Völlig richtig vorhergesagt.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#78932

>>78924
Dann war er halt Bi, aber er hatte auf jeden Fall eine über Freundschaft hinausgehende Beziehung zu dem ersten Koch.

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#78938

>>78930
Naja, in der Behindihütte ist er ja noch nicht. Kombt aber bald. Und wenn es die Behindihütte im Himmel ist. :3

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#78940

Wie dieser dreckige Chuck sofort schlussfolgert, dass Jimmie ihm niemals wehtun würde und die Tour mit dem Händi durchschaut, sich sofort aufplustert wie ein Hahn im Hühnertall und Jimmie direkt ins offene Messer rennt.
Was für ein eingebildetes, arrogantes Arschloch. Das passt wirklich auf keine Kuhhaut.
Auch geil: Hamlins Gesichtsausdruck nach Chucks Tobsuchtsanfall. Und sein angedeutetes Grinsen vorher, als er zugab, dass Chuck Jimmie nicht bei HHM haben wollte.

10/10, trotz der eintönigen Location.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#79083

>>78722
Kudos an den Vorhersagerbernd.

>>78924
Don Eladio zu Hector: "Schau mal, ein echtes Hähnchenbrüder-T-Hemd!"
Hector zu Don Eladio: "Meinten Sie: Die Arschbrüder?!"

Genug gesagt.

sementiy Avatar
sementiy:#79092

>>79083
Hector ist ein Arschloch.
Außerdem sagt er nicht Arschbrüder, es ist eigentlich eher Arschlochkumpels.

superoutman Avatar
superoutman:#79222

Don Hector hat voll abgeschmatzt. Und jetzt wissen wir auch, weshalb er in BB im Rollstuhl vor sich hin vegetiert.

Spassfakt: Bild verwandt hat auch schon Vaas in Far Cry 3 gespielt, eine grandiose Rolle. Und in Better Call Saul bringt er mit einem Minimum an Mikmik sehr gut rüber, was in dem Protragonisten gerade vorgeht. Guter Mann, den würde ich gerne öfters sehen.

anaami Avatar
anaami:#79300

>>79222
Na toll, jetzt muss ich jedes Mal an Far Cry 3 denken, wenn ich ihn sehe. Danke, Bernd.

antonkudin Avatar
antonkudin:#79304

>>79222

Wo sah man Nacho in BB? Weiss das noch jemand?

cmzhang Avatar
cmzhang:#79311

>>79304
Nie.
Ist eine neue Figur.

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#79527

Erscheint heute keine neue Folge auf NETFLIX ?
Erst wieder nächste Woche steht in der Episodenliste auf NETFLIX. Schade .Oder ist es bei euch anders?

alagoon Avatar
alagoon:#79529

>>79527
Hab mich auch gewundert und nachgesehen. Gestern war Memorial Day, Saul setzt eine Woche aus.

dmackerman Avatar
dmackerman:#79533

>>79529
>2017
>Man muss immer noch auf fertig produzierte Serien warten.

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#79564

>>79533
Bedanke dich bei dem Sender der das ausstrahlt, AMC.

darcystonge Avatar
darcystonge:#79681

Neue Folge war gut

atariboy Avatar
atariboy:#79697

Hasst ihr Kim auch so sehr wie ich? Der Charakter ist ultralangweilig. Wir haben langsam verstanden, dass sie fol fleißig ist und 24/7 arbeitet, aber sonst gibt sie nicht viel her. Deswegen verstehe ich nicht, warum sie so oft zu sehen ist mit dem ganzen Mesa-Verde-Kram. Ich hab das Gefühl, dass sie irgendwie künstlich relevant gehalten wird, damit die wahrscheinlich unausweichliche Trennung von Jimmy, wenn er komplett ins kriminelle abdriftet, maximal dramatisch wird.

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#79701

>>79697
Bernd freut sich immer, sie zu sehen - diese Gesichtsmischung aus hart und niedlich ist obergeil. Freue mich schon darauf, sie wütend oder traurig zu sehen <3 Ein paar Bein- und Fußbilder wären schön.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#79704

>>79697
Ist halt nominell eine Anwaltsserie, und die Tatsache, das sie voll auf Jimmy's Taschenspielertricks abgefahren ist (stimmt doch!), macht sie zumindestens nur halb so nervig wie Chuck.

baluli Avatar
baluli:#79894

>>79697
Hab sie auch von Episode 1 gehasst, aber sie ist kein schlechter Charakter. Für die Geschichte ist sie aufjedenfall von großer Relevanz.

Aktuelle Folge war okeh. Zwischennetz lüftet sie ziemlich stark, aber bis auf die Szenen wo Jimmy das Leben der Oma zerstört hat war das ganze doch eher unspektakulär. Howard war diese Folge MVP.

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#79920

>>79894
> bis auf die Szenen wo
Ziemlich asozial, wie er sie aufeinander gehetzt hat. Die arme Omi ;_;

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#79954

>>79894
Ich hoffe Howard wird auch noch sein Fett wegbekommen. Ja, er ist meistens relativ rational und versuchte die Sache auszubügeln, aber er zeigt öfters auch Mal seine Arschlochseite.

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#79957

Was haltet ihr von einem neuen Faden? Wir sind mittlerweile scheinbar auf Autosäge.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#80012

>>79957
Hab eröffnet: >>80011