Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-11-09 17:25:46 in /v/

/v/ 122023: AC Unity Extras freischalten

scottgallant Avatar
scottgallant:#122023

Hallo Bernd,

wenn du auch AC Unity vorbestellt hast und noch eine Bruderschaft suchst, um deinen Key zu verscherbeln, tritt doch "OPENSASSASSINS" bei. Ich werde die Anfrage morgen früh/mittags bestätigen.

Wenn ich hier niemanden finde, dann wohl auch nirgendwo sonst. Kenne und mag nämlich keinen außer Bernd.

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#122294

Die Wertungen sind ja mal wieder vom Feinsten :3

Gut, dass ich das Spiel nicht vorbestellt habe. Ubisoft machen mit ihren jährlichen Releases wirklich jedes Spiel kaputt.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#122300

>>122294
Das jährliche Release ist es nicht, das die Spiele kaputt macht. Immerhin haben sie ja trotzdem noch einen gewissen qualitativen Anspruch. Allerdings finde ich, dass es thematisch in eine Richtung geht, die mir nicht besonders zusagt. Besonders gut gefiel mir die Lebensgeschichte von Ezio - man konzentrierte sich auf eine Einzelperson, deren Charakter sich entwickelt und stellt ihr ganzes Leben, eingeordnet in die Weltgeschichte und die der Assassinen, dar. Bei den nachfolgenden Spielen war es dann irgendwie so, dass man einfach nur große historische Ereignisse (Amerikanische Revolution, Zeitalter der Piraten) darstellte und der Charakter dabei ein Mittel zum Zweck war. Irgendwie fehlte immer der richtige Bezug zum Hauptcharakter und auch das Setting sagte mir überhaupt nicht mehr zu.

suribbles Avatar
suribbles:#122314

Bernd hatte die Wahl zwischen AC:U und Alien Isolation. Zum Glück hat er sich für letzteres entschieden. Mehrere Leute aus seiner Freundesliste haben das Spiel gekauft und so richtig kühl findet es keiner, zumal das Spiel vor Käfern nur so strotzt. Außerdem soll es sehr schlecht für den PC optimiert sein, sodas selbst Hochend Rechner bei 30Fps rumkrepeln.. :3

mshwery Avatar
mshwery:#122316

>>122300
Dies.
Bernd mag ja das Setting generell schon, also 18-19 Jhd., allerdings findet er das Setting in Unity fraglich. Es geht ja dort um die Französische Revolution und wie man den Trailer entnehmen kann gibt es viele Hinrichtungen und Lnychjustiz, ob das ganze auch hinterfragt wird? In den anderen Teilen wurden immerhin beide Seiten dargestellt, im ersten Araber und Christen etc.

Habe die befürchtung dass die Reihe zu politisch wird und man dabei Fakten außer acht lässt damit meine ich jetzt historische Ereignisse

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#122332

>>122023
Und dich mag auch keiner, weil du so eine Scheisse spielst.

salleedesign Avatar
salleedesign:#122344

>>122300
>Besonders gut gefiel mir die Lebensgeschichte von Ezio

Sekundiert. Hätte nicht gedacht, dass ich von einem Spiel nochmal so gefesselt werden würde. Das Setting war einfach grandios und die Charaktere haben Spaß gemacht. AC 3 war für mich keine riesige Enttäuchung, aber an die Qualität anknüpfen konnte es auch nicht. Das Setting war einfach viel langweiliger und persönlich kann ich mit dem amerikanischen Bürgerkrieg auch nicht wirklich was anfangen. Welche Zielgruppe angesprochen werden sollte, war ja klar. Das Piratengedöns habe ich mir dann gar nicht erst angetan.
Dachte aber eigentlich, mit AC Unity würde alles wieder in Ordnung kommen. Das Setting sieht sehr ansprechend aus und auch die Epoche ist wieder stimmig. Gameplaytrailer sahen bisher auch vielversprechend aus.

stevenfabre Avatar
stevenfabre:#122354

>>122344
Das Setting war grandios, vor allem wie die Immersion durch futuristisches Interface und Bullenscheisse-Virtuelle-Realität-Handlung zerfickt wurde.
Wie ungeil ist bitte ein Spiel, in dem man die ganze Zeit weiß, dass man in einer virtuellen Realität ist? Das hat ja nahezu null Konsequenz. Ubisoft verkackt allgemein immer die Handlung. Als hätten Deutsche sie verfasst (aber es waren Kanadier und Franzosen, noch schlimmer).

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#122362

>>122354
Spar dir doch solche Krebspfosten für /b.
>Hurr durr scheiss Kanadier und Franzosen.
Die Hauptschreiber sind Amerikaner.

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#122365

lach

mugukamil Avatar
mugukamil:#122366

>User reviews: Mostly Negative (650 reviews)
>38% positive

LACH!

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#122400

>>122366
Wenn man es mit einem 2-stelligen Millionenbudget nicht hinbekommt, ein Spiel richtig zu testen bzw. es wissentlich in so einem verbuggten Zustand released, dann hat man es auch nicht besser verdient.

Und wieso sprechen die Franzosen im Spiel feinstes britisches Englisch? Bei AC2 hat der italienische Akzent doch auch gut funktioniert.

Das Spiel ist voll von solchen Bugs: https://www.youtube.com/watch?v=d_hI5eU90F8

Clipping-Fehler, niedrig aufgelöste Texturen, Performance-Probleme. Was haben die eigentlich die ganze Zeit gemacht?

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#122401

Unity wird jetzt übrigens nicht mehr bei Steam verkauft, der Season Pass ist aber immernoch drin...

nateschulte Avatar
nateschulte:#122402

>>122400
Ubischrott halt. Bernd hat heute ein tolles käfer freies Spiel für 2$ gekauft und gestern eins von Bernd geschenkt bekomben. Weis gar nicht warum die leute noch den Müll zahlen.

zackeeler Avatar
zackeeler:#122403

>>122400
>Clipping-Fehler, niedrig aufgelöste Texturen, Performance-Probleme. Was haben die eigentlich die ganze Zeit gemacht?
Sie haben es für Konsolen optimiert.

kylefrost Avatar
kylefrost:#122408

>>122365

Noch witziger ist es, wenn man weiß, dass die Charts nicht nach verkauften Einheiten, sondern nach Umsatz sortiert sind. Das heißt Isaac hat sich mehr als viermal so oft verkauft wie Arsch Credo. Ubishit soll bluten.

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#122425

>>122408
qualle bitte, nicht sicher ob das stimmt.

herrhaase Avatar
herrhaase:#122436

>>122425

Musste drei Minuten lang suchen, aber für Bernd tu ich eben alles: http://forums.steampowered.com/forums/showthread.php?p=24482701#post24482701

murrayswift Avatar
murrayswift:#122444

>>122408
Isaac ist auch wesentlich günstiger und somit zugänglicher.

Auch: Anfang des Jahres wurden Verkaufszahlen von Ubisoft veröffentlicht. Demnach wurden über 70 Millionen Einheiten der Assassin’s-Creed-Reihe verkauft.
Ich denke nicht, dass Isaac da mithalten kann. Nichts für ungut, ich mag Isaac, aber AC ist auf einem ganz anderen Level.

Drin vor: "Ja, aber das ist trotzdem scheiße! Die Leute haben alle keine Ahnung! Nur ich weiß, was gut ist!" Und so weiter. Typisch /v/.

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

csswizardry Avatar
csswizardry:#122446

Naja die Verkaufszahlen für AC bei Steam sagen doch relativ wenig aus. Wer ist denn so dumm und kauft sich AC auf Steam? Dann muss man Steam und Ubiplay beim Spielen anhaben?
Denke die meisten werden die Retailversion oder die Uplaydownloadversion gekauft haben. Plus diverse Keystores.

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#122465

Das Spiel bricht auf Ultra übrigens mit 2xGTX980 auf unter 30FPS ein

suprb Avatar
suprb:#122466

>>122444
Wolltest du jetzt anfangen Unity zu verteidigen, nur weil wir ja alle solche Hipster sind und die Mainstreamspiele ablehnen? Wird Zeit für einen erneuten Bann.

>gebe Scheißspiel heraus, das keiner mag
>verkauft sich schlecht
>IST ABER BESSER ALS IHR DENKT, ECHTMA, WAS IST DAS FÜR NE ERWARTUNGSHALTUNG?

freddetastic Avatar
freddetastic:#122468

http://www.escapistmagazine.com/news/view/138564-Ubisoft-Stock-Price-Drops-Nine-Percent-Assassins-Creed-Unity

kreativosweb Avatar
kreativosweb:#122469

>>122400
>Und wieso sprechen die Franzosen im Spiel feinstes britisches Englisch? Bei AC2 hat der italienische Akzent doch auch gut funktioniert.
Es will schon was heißen, wenn ein französischer Publisher, einer der größten der Welt, es nichtmal hinkriegt seine Top-Franchise wenn sie im eigenen Land spielt mit ordentlicher Sprachausgabe zu bringen. Ich nehme an es gibt keinen Modus für französische Sprachausgabe und deutsche/englische Untertitel?

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#122475

>>122469
Das kann Ubisoft durchaus. Nur leider gibt man sich in der letzten Zeit kaum Mühe. Und wahrscheinlich waren französische Sprecher ein bisschen teurer als englische.
Ein Armutszeugnis.

syntetyc Avatar
syntetyc:#122477

>>122466
> Wolltest du jetzt anfangen Unity zu verteidigen
Ha, nein :3 Sachliche Diskussionen sind auf /v/, dank Menschen wie dir, leider nicht möglich, also verweise ich nur darauf, dass AC Ubisofts Zugpferd ist und sich bis dato verdammt gut verkauft hat.
Was du mit diesem Fakt anfängst und wie sehr du versuchst, ihn durch Lügen und Beleidigungen und anderem unsachlichen Kram, schlecht zu reden, soll mir egal sein.

alexradsby Avatar
alexradsby:#122480

>>122444
>Demnach wurden über 70 Millionen Einheiten der Assassin’s-Creed-Reihe verkauft.
Wenn du schon mit verkaufen Einheiten kommst, dann bitte genau:
70 Millionen Einheiten des Assassins Creed Franchise über ALLE Teile auf allen Plattformen hinweg - global.

Das mit einem Franchise vergleichen der 4 Jahre weniger Zeit hatte und eine beim weiten kleinere Anspruchsgruppe hat und eine bei weitem kleinere Zielgruppe hat ist schon zurückgeblieben. Aber 2 Titel die ca zur selben Zeit rauskommen und beide für ähnliche Plattformen rauskommen kann man Franchise unabhängig vergleichen, etwas. Dem größeren Franchise muss man dann eben abrechnen das der Bekanntheitsgrad natürlich in die Verkäufe mit eingeht.

karsh Avatar
karsh:#122481

>>122480
>70 Millionen Einheiten des Assassins Creed Franchise über ALLE Teile auf allen Plattformen hinweg - global.
Ja, das habe ich gesagt.

>Das mit einem Franchise vergleichen der 4 Jahre weniger Zeit hatte und eine beim weiten kleinere Anspruchsgruppe hat und eine bei weitem kleinere Zielgruppe hat ist schon zurückgeblieben.
Ich habe den Vergleich nicht ins Leben gerufen, sondern >>122365 und >>122408.

>Aber 2 Titel die ca zur selben Zeit rauskommen und beide für ähnliche Plattformen rauskommen kann man Franchise unabhängig vergleichen, etwas.
Hast du Verkaufszahlen? Nein? Nun, solange werden wir wohl mit dem angehängten Bild vorlieb nehmen.

>Dem größeren Franchise muss man dann eben abrechnen das der Bekanntheitsgrad natürlich in die Verkäufe mit eingeht.
Natürlich muss man dem Franchise, das du nicht leiden kannst, etwas abrechnen. Vollkommen verständlich.

iamglimy Avatar
iamglimy:#122483

>>122481
>Ich habe den Vergleich nicht ins Leben gerufen, sondern >>122365 und >>122408.
Nein, sie verglichen ACU zu Isaac: Rebirth. DU hast die 70 Millionen Einheiten des gesamten Franchises ins Spiel gebracht.
Bezogen darauf
>Ja, das habe ich gesagt.
Im Zusammenhang einer Diskussion zweier Zeitnah veröffentlichter Titel. Ohne die Referenz könnte man, wenn man nicht weiter drüber nachdenkt, meinen das der Titel welcher mit Isaac verglichen wird diese Verkaufszahlen, via Prognose, aufweisen soll.

>Hast du Verkaufszahlen? Nein? Nun, solange werden wir wohl mit dem angehängten Bild vorlieb nehmen.
1. Ohne belegte Information wie die Titel sortiert sind ist die Liste wertlos.
2. _Angenommen_ es würde sich wirklich auf Basis des Umsatzes sortiert kann man immer noch, das von dir selbst angesprochene
>Isaac ist auch wesentlich günstiger
als Argument nehmen das es kein Wunder ist das ACU auf lange sicht höher steht. Eine Einheit ACU schlägt 4 Einheiten Isaac.

>Natürlich muss man dem Franchise, das du nicht leiden kannst, etwas abrechnen. Vollkommen verständlich.
Das hat nichts damit zu tun ob ich es leiden kann oder nicht. Wenn du es genau wissen willst, mir sind beide Titel ziemlich egal Aber ein Franchise das Seit 6 Jahren Multiplattformtitel mit riesen Werbebudget verkäuft kann nicht ohne Abschreibung mit einem 2 Jahre altem PC Franchise welches sich durch "hurr, es ist voll Indy! lolz" bewirbt verglichen werden. Wenn man sich zu fein ist das zu verstehen, braucht man nicht mit
>Sachliche Diskussionen sind auf /v/, dank Menschen wie dir, leider nicht möglich
Argumentationen zu kommen. Sachlich ist es dann, wenn man in einen Vergleich beide Seiten vergleichbar macht. Es macht keinen Sinn das neue Michael Jackson Album mit dem Album von Heinz Spack zu vergleichen, ohne zu beachten das keiner weiß wer letzteres ist und ersteres eine Ikone deren Alben gekauft werden nur weil der Name dran steht.

antongenkin Avatar
antongenkin:#122487

>EA-Ubisoft-DLC-Konsumgeier-Lüfter fängt schon wieder an mit Kot zu werfen.

Es reicht wirklich.

peterlandt Avatar
peterlandt:#122490

AC:U
Da lohnt sich nicht mal eine Raubkopie.

layerssss Avatar
layerssss:#122491

>>122483
>DU hast die 70 Millionen Einheiten des gesamten Franchises ins Spiel gebracht.
Das stimmt und ich dachte auch, dass der Grund dafür klar ist: Wer sich mit einem Titel der AC-Serie messen möchte, muss sich mit der gesamten Serie messen. Desweiteren sollten die Zahlen verdeutlichen, dass AC in einer anderen Liga spielt.
Aber natürlich dreht und wendet /v/-Bernd sich alles, wie er es gerade braucht :3

>Ohne belegte Information wie die Titel sortiert sind ist die Liste wertlos.
Siehe >>122436.

>Eine Einheit ACU schlägt 4 Einheiten Isaac.
Ich lachte. Hier >>122408 wurde noch groß getönt, dass Isaac AC nicht nur bei den Verkaufszahlen, sondern auch bei den Einnahmen schlagen würde. Jetzt wissen wir, dass AC höhere Einnahmen fährt und nun versuchst du den Schaden in Grenzen zu halten :3

>Aber ein Franchise das Seit 6 Jahren Multiplattformtitel mit riesen Werbebudget verkäuft kann nicht ohne Abschreibung mit einem 2 Jahre altem PC Franchise welches sich durch "hurr, es ist voll Indy! lolz" bewirbt verglichen werden.
Wie gesagt, nicht ich habe Isaac und AC in Verbindung gebracht. Beschwer dich bei den anderen Bernds.

>Es macht keinen Sinn das neue Michael Jackson Album mit dem Album von Heinz Spack zu vergleichen, ohne zu beachten das keiner weiß wer letzteres ist und ersteres eine Ikone deren Alben gekauft werden nur weil der Name dran steht.
Richtig, niemand kennt Isaac und Michael Jackson hat gar keine gute Musik gemacht, sondern wurde nur des Namens wegen gekauft.

Du musst nicht antworten, Bernd. Diese Diskussionen sind sinnlos.
Niemand hier mag AC und AC:U ist ganz schrecklich und Isaac ist supertoll. Das ist mir schon klar. Dennoch müsst ihr damit handeln, dass AC:U sich anscheinend besser verkauft als Isaac und die AC-Serie erfolgreicher als das Isaac-Franchise ist.
Ich mein, das liegt doch alles auf der Hand, oder? Wieso also diskutieren?

>>122487
>Der da hat eine andere Meinung als ich!
Das muss ja schlimm für dich sein :3 Melde mich doch im IRC.

liang Avatar
liang:#122496

>>122491

Über's Franchise diskutierte keiner, es ging ausschließlich um AC:U vs Isaac Rebirth. Und ACU verkauft sich eben schleppend, obwohl es so ein fol tolles Franchise ist. Bin auf die Steamcharts-Zahlen gespannt...

syntetyc Avatar
syntetyc:#122497

>>122491
>Wer sich mit einem Titel der AC-Serie messen möchte, muss sich mit der gesamten Serie messen.
Du bist der einzige der das mit der Serie gemessen hat. Die Vergleiche vorher waren Titel bezogen.

>Ich lachte. Hier >>122408 wurde noch groß getönt, dass Isaac AC nicht nur bei den Verkaufszahlen, sondern auch bei den Einnahmen schlagen würde. Jetzt wissen wir, dass AC höhere Einnahmen fährt und nun versuchst du den Schaden in Grenzen zu halten :3
Verschiedene Bernds, ich tönte gar nichts. Das einzige was ich Töne ist das ein Vergleich vergleichbare Basen braucht. Die gabst du nicht.
> Michael Jackson hat gar keine gute Musik gemacht
Der Punkt -->
<-- Dein Kopf

>Diese Diskussionen sind sinnlos.
Richtig, die Diskussion ob sich eine 6 Jahre alte Serie mit riesen Budget und Hype besser verkäuft als ein 2 Jahre alter Nichéntitel ist in der Tat sinnlos, ich weiß nicht warum du sie anfingst.

>Dennoch müsst ihr damit handeln, dass AC:U sich anscheinend besser verkauft als Isaac und die AC-Serie erfolgreicher als das Isaac-Franchise ist.
Stand bei mir nie zur Debatte. Mir ging dein dummer Vergleich auf den Sack. Oder :3 wenn du das besser verstehst.

samihah Avatar
samihah:#122498

>>122491
>>Der da hat eine andere Meinung als ich!
Du vertrittst keine Meinung. Zum Spiel hast du noch Null gesagt. Offtopic-Scheißerei gehört hier nicht hin.

>Das muss ja schlimm für dich sein :3 Melde mich doch im IRC.
Hab ich auch :3

atariboy Avatar
atariboy:#122499

>vergleiche Verkaufszahlen zweier Spiele

>DAS GEHT NICHT DU DARFST NUR DIE VERKÄUFE EINES SPIELS MIT DENEN EINER GESAMTEN SERIE VERGLEICHEN :D
>d-das ist halt meine M-Meinung!

2) Konsolenkrieg, sonstige Glaubenskriege und missionierendes Fanboitum faboten. Versteckt Fäden bevor ihr mit Kot werft.

romanbulah Avatar
romanbulah:#122500

>>122499

Die regel steht ja nur zum spaß da. Oder was glaubst du warum in den letzt 3 SC fäden niemand panniert wurde?

exevil Avatar
exevil:#122502

>(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

Falls sich einer frag wieso dieser Hurensohn nicht mehr antwortet. Diesmal hoffentlich permanent panniert.

bluesix Avatar
bluesix:#122503

>>122475
>Das kann Ubisoft durchaus.

Ja, ich denke ich bin nicht der einzige hier der sowohl AC1 als auch 2 schon ziemlich gut fand, vor allem weil 1 schon sehr "neu" war. Bis dahin kannte man dieses Gefühl des schweren Körpers nicht, den man bewegt. Leider war es darum auch mehr Techdemo. Bei 2 hat man dann ein richtig gutes Spiel daraus gemacht, mit toller Da Vinci-angelehnter Story. Danach ging es leider bergab, sowohl dieses billige Vollpreisaddon für 2 als auch alles was danach kam war einfach dahingerotzte Scheiße. Was mich aber wie gesagt wundert ist, dass sie bei 2 die Zeit investiert haben, die Sprecher ordentlich zu machen, bei dem Spiel was in ihrem eigenen Land ist aber nicht. Gibt es denn wenigstens französische Sprachausgabe mit englischem Text? Für mich ist sowas wichtig, Immersion geht über alles.

danro Avatar
danro:#122534

>>122503
Dies, obwohl ich nicht sagen würde, dass die Ableger vom zweiten Teil dahingerotzte Scheiße waren. Brotherhood fand ich noch ziemlich gut, weil die Missionen eine große Vielfalt boten und man eben nicht nur herumlief, Menschen tötete und sich versteckte, sondern eben auch mal ein paar von Da Vincis Maschinen genutzt hat und ähnliches. Der darauffolgende Teil, Revelations, war dann allerdings deutlich langweiliger. Irgendwie kam beim Spielen keine wirkliche Faszination auf, und auch an die Story kann ich mich kaum erinnern. Ich weiß nur noch, dass der Anfang und das Ende ganz gut waren.
Kurz: II hat die überlegene Handlung und die (im Vergleich zum Vorgänger) enormen Verbesserungen und Neuerungen, Brotherhood überlegene Missionen (aber sonst nichts wirklich neues oder verbessertes) und spätestens ab Revelations war der Abstieg spürbar.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#122555

Ach sieht doch gar nicht so schlimm aus. Da kann man ruhig drüber hinwegsehen. 10/10 Spiel.

thomweerd Avatar
thomweerd:#122556

>>122503
>>122469
Gerade gefunden:
>Zuletzt begründet Ubisoft die Design-Entscheidung, den Charakteren im Spiel in der englischsprachigen Version einen britischen Akzent zu verpassen. Demnach würde der Animus alles in die Sprache übersetzen, in der man gerade spielt. Deshalb würde man im angelsächsischen Raum sämtliche Dialoge und Zwischensequenzen in Englisch erleben. Assassin's Creed Unity ist optional auch mit französischer Sprachausgabe spielbar. Auf Wunsch lassen sich lokalisierte Untertitel hinzuschalten. Die Menschenmengen im Spiel lärmen laut Herstellerangaben jedoch unabhängig von der gewählten Sprache immer in französisch.

Die Begründung ist ja mal sowas von an den Haaren herbeigezogen...

jonkspr Avatar
jonkspr:#122558

>>122556
Ist das Spiel nicht "optional" auch in spanisch, deutsch und italienisch spielbar?
Wie verhält es sich eigentlich hier mit der Konsolenfassung?

cat_audi Avatar
cat_audi:#122559

>>122556

ja dieses "Es ist ein Spiel im Spiel" Argumentation ist unter aller sau. Könnten genauso gut sagen, dass die Grafikfehler an einem Käfer im Animus liegen.

alagoon Avatar
alagoon:#122561

>>122559
Poste sofort deine Emailadresse. Das Stellenangebot "Ubisoft-Pressesprecher" hast du dann 10 Minuten später.

scottgallant Avatar
scottgallant:#122577

>Demnach würde der Animus alles in die Sprache übersetzen, in der man gerade spielt. Deshalb würde man im angelsächsischen Raum sämtliche Dialoge und Zwischensequenzen in Englisch erleben.

Wenigstens kann man aber auf französisch spielen.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#123047

>>122475
>Und wahrscheinlich waren französische Sprecher ein bisschen teurer als englische.

Das Spiel wurde in Kanada entwickelt. Dort spricht man französisch...

suribbles Avatar
suribbles:#123075

>>123047
Der Gedankengang dahinter war dass es englische Sprecher wie Sand am Meer gibt. Gute französische sind wohl eher selten und deswegen teurer. Wo das Spiel produziert wurde spielt eher keine Rolle. Wir leben auch in Deutschland und die Anzahl an guten Synchronsprechern ist auch eher überschaubar.