Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-15 18:31:31 in /v/

/v/ 170441: 1440p oder 4K

areus Avatar
areus:#170441

Bernd, lohnt es sich? Braucht man für 4K nicht auch noch einen sehr großen Bildschrim - sonst würde man den Vorteil doch gar nicht richtig sehen können. Ich war gestern bei Saturn spazieren und habe all die kleinen Bildschirme mit 4K gar nicht verstanden.
Ansonsten scheint es mir, als ob 1440p vollkommen ausreichen würde. Wenn man mehr will, sollte man vielleicht Richtung VR gehen.

bluesix Avatar
bluesix:#170442

>>170441
4k ist noch völliger Blödsinn.

scottgallant Avatar
scottgallant:#170444

Definiere "lohnen".

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#170445

Man könnte fast meinen der glückliche Händler will einem etwas andrehen was man gar nicht braucht.

llun Avatar
llun:#170448

4K ist etwas für Enthusiasten mit zu viel Geld oder für (semi)professionelle Anwender.

Um auf 4K anständig zocken zu können, braucht es sündteure Spitzenhardware zusätzlich zum teuren 4K Monitor.
Einzigr Vorteil für Zocker ist, dass man bei 4K kein leistungsfressendes Anti-Aliasing mehr braucht und die eingesparte Leistung dann in stabile Frameraten um 60 fps investieren kann.
Also ohne passende Hochleistungs-GPU braucht man mit 4K garnicht erst anfangen. Und die meisten momentan erhältlichen und erschwinglichen GPUs bringen für 4K auch gerade mal die Minimalleistung. Wird noch ein paar Generationen dauern, bis sich das ändert.

Und Filme sehen auf 4K auch nicht wesentlich besser aus, als auf full HD 1080p, da es kaum Quellen für Filme in nativem 4K gibt.

Zum lauern ist 4K jedenfalls völlig übertrieben.
Bernd wird mit seinem hochwerigen 27" 1080p Monitor jedenfalls noch lange zurechtkomben.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#170449

4k auf allem unter 30" ist imho nur von sehr geringem Nutzen.
Dieser Bernd verwendet 2160p auf 40" seit ca 2 Jahre und das lohnt sich schon extrem.
Abstand zur Nase ist ca 1 Meter und ich spare mir so ein Multimonitorsetup, dessen schwarze Ränder ich nicht mag.

exevil Avatar
exevil:#170458

Ich denke fast niemand hat einen PC mit genug Leistung um neue Spiele auf 4k zu berechnen.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#170491

Was für Textverarbeitung reicht, sollte auch für Spiele und Filme reichen.

antongenkin Avatar
antongenkin:#170493

Bleib bei 1080 oder 1440. 4k ist so verlangt viel Leistung und kann sehr ärgerlich werden wenns mal nicht ganz passt

funwatercat Avatar
funwatercat:#170495

>>170449
Würdest du bitte ein Bild deines Setups liefern? Finde ich sehr interessant!

layerssss Avatar
layerssss:#170496

Was würde bernd für 1440p empfehlen? Sind 144 Hz ein Quantensprung von 60Hz?

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#170501

>>170496
Kann man mit bloßem Auge erkennen beim Zockieren, ja.

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#170503

>>170496
144Hz sind in schnellen Spielen mit entsprechender *Sync-Technik zu empfehlen.

ovall Avatar
ovall:#170520

Würde mir jetzt garkeinen neuen Monitor kaufen.
Erst wenn es bezahlbare 4K-OLED-Monitore mit Freesync gibt.

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#170531

>>170496
Kommt drauf an was du spielst? Bist du ein Singleplayer Typ? Dann 4k, 1440p oder sogar 21:9 (mein Favorit). Multiplayer? Dann ganz klar 144Hz mit freesync.

thinkleft Avatar
thinkleft:#170658

>>170441
1440p ist derzeit ratsamer, 4K ist zukunftssicherer. Allerdings wirst du mindestens eine GTX 1070 haben wollen wenn du nicht alles auf Minimum drehen willst.
>>170448
AA lohnt immer noch wenn man die Reserven hat, aber es tut nicht so in den Augen weh wie 1080p ohne AA.
>>170458
Eine 1070 reicht gut, für aktuelle Spiele @Max braucht man aber eine Titan, oder später eine 1170.
>>170496
Es ist wohl spürbar, aber lohnt vor allem bei schnellen Shootern.
>>170531
Derzeit nur mit Gsync, da ordentliche GPUs seitens AMD nicht absehbar sind. Gsync ist leider abartig teuer aber lohnenswert.

Hier mal ein paar Impressionen von nativem 4K.

Dies Bilder wurden teils noch auf einer 1060 3 GB in geringen Einstellungen gemacht, trotzdem ist es extrem scharf. Meiner Meinung nach sinnvoller aus extremes Postprocessing.

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#170663

>>170658
>Derzeit nur mit Gsync, da ordentliche GPUs seitens AMD nicht absehbar sind
Trolololololol

evandrix Avatar
evandrix:#170664

>>170658
Beeindruckend Bernd. Ich glaube ebenfalls, dass 1070 bzw. 1080 gut ausreichen. Glaubst du Nvidia würde die neue Serie im Mai rausbringen?

dmackerman Avatar
dmackerman:#170873

Dieser Brent hier saß, kühle Geschichte, bei einem Bekannten am 27" 5K Kotnascherdesktop. Hätte es vorher nicht geglaubt, aber das Bild ist wirklich extrem besser als Bernds 1920x1200 IPS Monitor. Der nächste Monitor für Bernds Kommunistendesktop wird definitiv mindestens 4K können. Bernd muss aber auch dabei sagen, dass er nicht allzu viel zockt.

andychipster Avatar
andychipster:#170875

>>170873
Ja für Textverarbeitung, Lauern und dergleichen, also im Prinzip alles, was nicht wie Spiele und Filme auf schnell wechselnden Szenen basiert, ist das überaus nützlich.

bergmartin Avatar
bergmartin:#171055

>>170875
Für Desktop ist 4K göttlich, bei Filmen ist es eher das Problem dass kaum Inhalte in nativem 4K vorhanden sind. Bei Spielen dass man mindestens 500 € für die Grafikkarte einrechnen sollte und dann immer noch Details abstellen muss.

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#171060

>>170658
Rx 490 mit HBM2 wird die GTX 1080 wegbuxen, markiere meine Worte!

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#171061

>>170873
Bernd kennt das. Aber zwei Systeme hinzustellen, um auf einem zu lauern und auf dem anderen zu spielen, erscheint mir ziemlich doof. Nicht mal aus Kostengründen, sondern weil ich keinen Platz für zwei Lauermaschinen habe. Also nebeneinander passt es nicht. Und an zwei verschiedenen Orten ist es doof. Vielleicht zwei Monitore - ein Monitor - 4k und der andere QHD, zum Spielen einfach umstecken.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#171062

>>171061
Du kannst einfach beide anstecken und deinen Spiele Monitor als Hauptmonitor einstellen sodass die Spiele nicht auf dem falschen Monitor starten.

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#171063

>>171062
Ich habe gerade auch zwei Monitore, die ich gleichzeitig nutze. Ich habe aber den Eindruck, dass ich stark FPS verliere, wenn ich beispielsweise auf dem "großen" Monitor spiele, während auf dem kleinen twitch, oder ein HD-Video läuft.

mrzero158 Avatar
mrzero158:#171064

>>171063
Mach halt die Twitch und HD Videos aus die gehen ja stark auf die CPU. Ich hab einfach Steam chat und foobar auf meinen 2ten Monitor wenn ich zocke.

markolschesky Avatar
markolschesky:#171073

>>171061
Steck doch einfach so nen computing stick an einen der Monitor.
Für (nicht-10bit) Animu und Lauern reicht das allemal und nimmt keinen Platz weg.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#171081

>>171060
>Sagten auch die die meinten eine 470 würde eine 1070 "wegbuxen"
Ich denke die wird im gleichen Niveau mitspielen. Nur mit dem Unterschied dass die Nvidia-Nutzer die Leistung schon seit einem Jahr hatten.
>>171073
Warum kein NUC oder Micro-ITX? Kann man auch selsbt bauen mit gebrauchten Teilen.

bluesix Avatar
bluesix:#171082

>>171081
>nuc oder micro itx

Signifikant größer und teurer, bei nicht benötigter Mehrleistung

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#171084

>>171081
>>Sagten auch die die meinten eine 470 würde eine 1070 "wegbuxen"
Wo?
Das ist eine selten dämlich aussage den die x70 von AMD ist mit der x60 reihe von Nvidia gleichzusetzen. Untere Mitteklasse.

juaumlol Avatar
juaumlol:#171096

>>171063
>>171064

Dies,

wenn du wirklich was anspruchvolles zockst was deine Hardware fordert solltest du nicht noch grossartig andere Prozesse auf dem 2. Monitor laufen lassen das kostet per se schon mal bisschen Leistung und dann noch ggf. CPU-Power,sowas hat Bernd auf seinem ollen i5 3570k auch feststellen müssen und benutzt für twitch,YT oder Fussballströms nebenbei jetzt ein Tablet mit HDMI am 2. Bildschirm.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#171097

>>171084

eigentlich ist es sogar die 1050ti gegen 470

1060 vs 480

1070 vs kommende 490

1080 vs kommende 490x

1080ti vs kommende Fury

auf die RX 490 bin ich jedenfalls gespannt (und ggf. auch auf Ryzen-CPU)

i3tef Avatar
i3tef:#171100

Was >>171097 sagt.
Allerdings ist 1060 vs RX 480 nur eine Marktpositionierung, die 480 ist mittlerweile generell überlegen, und der Vorsprung wird zukünftig nur noch größer werden.
Ob die kommende AMD-Generation 1070 und 1080 das Wasser reichen kann bleibt abzuwarten. Schön wäre es ja, selbst als nVidia-Lüfterjunge würde man dann ja wenigstens günstiger an grüne Karten kommen. Einem Hersteller bedingungslos die Treue zu halten (egal ob nun grün oder rot) ist natürlich maximale Unterschicht, aber hier im Internet ja bekanntlich sehr verbreitet.

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#171103

>>171097

Die 470 ist deutlich schneller als die 1050ti, je nach Spiel bis zu 50%.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#171104

Es ist eigentlich ziemlich einfach.
RX 470 > GTX 1050ti
RX 480 > GTX 1060
GTX 1070 > alles was AMD zur Zeit anbietet (Stand prä-Vega)
TX 1080 > GTX 1070

salleedesign Avatar
salleedesign:#171166

>>171104
>>171103
Dies. Ich würde jedem bei knappem Budget zur 470 raten.
>>171100
Zur Zeit hat man keine Wahl als Nvidia zu kaufen, die Fury war schon zu Release scheiße (4 GB VRAM ohne OC für 650 €) und oberhalb dessen bieten die nichts. Ich würde aber bei einer 1070 bleiben, selbst für 4K reicht die und warten bis irgendwann mal was Starkes kommt muss man so oder so.