Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-07-07 18:41:2 in /v/

/v/ 175547: (F12-)Konsolen-Hacks

lisovsky Avatar
lisovsky:#175547

Sag mal Bernd, gibt es eigentlich bei Online-Spielen die Möglichkeit, Cheats über die Konsole auszulesen?

Es geht mir wohlgemerkt nicht um Multiplayer-Gedönse, sondern eher um so was wie Flashgames.

Hier mal ein Beispiel: http://playprosperity.ca

Von anderen Spielen kennt man ja solche Sachen wie "add.money 5000" oder "set.money = 5000", aber es interessiert mich einfach ob es da ein Universalrezept gibt um zu bestimmten Spielen eine Liste zu bekommen.

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#175550

>>175547
Lerne er inzu programmieren

fffabs Avatar
fffabs:#175553

>>175550
A-aber deshalb frage ich doch.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#175555

Entwicklerwerkzeug des Brausierers, kennste?
Zwischennetzrecherche, kennste?

iamglimy Avatar
iamglimy:#175557

>>175553
Dann lernste jetzt folgendes: es gibt kein Rezept für cheats weil die jeder entwickler selbst baut wie er sie haben will.

mshwery Avatar
mshwery:#175558

>>175557
Das ist mir prinzipiell ja auch klar, aber ich meinte ob man aus einem speziellen Spiel die für eben jenes Spiel speziellen Cheats (sofern vorhanden) auslesen kann?!

cat_audi Avatar
cat_audi:#175559

>>175558
Kannst du lesen?

davidsasda Avatar
davidsasda:#175560

Ich glaube man muss Bernd näher bringen das Cheats nicht irgendwelche obskurierten Besonderheiten sind, sondern Teil des Spiels wie der "Spring"-Knopf, von dem der Spieler nur nichts erzählt bekommt.

Solange der Entwickler nicht absichtlich eine Funktion gebaut hat die dir diese Befehle anzeigt, gibt es nichts was dir diese Befehle anzeigt.
Aber es ist nicht so als ob Cheats etwas sind, was inhärent so besonders ist, als das sie als automatisiert als solche zu identifizieren sind und der Nutzer sie einfach so abrufen kann, wenn der Entwickler das nicht eh vorgesehen hatte.

doronmalki Avatar
doronmalki:#175561

>>175547
Hallo Bernd, die anderen haben alle keine Ahnung und überspielen das mit Unfreundlihckeit.

Es gibt ja zwei Arten von Cheats. Die einen haben die Entwickler absichtlich eingebaut. Um diese scheint es dir zu gehen. Dann gibt es noch Cheats, die vom Entwickler so nicht beabsichtigt waren. Die sind schwerer zu finden, aber in 99% aller Spiele vorhanden. Ausnutzen kann man sie aber meist nur am PC, weil auf der Konsole die Entwicklungswerkzeuge fehlen.

Du hast den Quellcode von den meisten Flashgames nicht. Ohne Quellcode ist es sehr schwer herauszufinden, welche Cheats die Entwickler absichtlich eingebaut haben.
Ohne Quellcode kannst du versuchen, das Spiel (die Flash-Datei) zu reverse engeneeren. Dabei würdest du dann mit einem Disassembler anfangen. Google mach nach Flash Disassembler. Ich kam auf Flasm, da ich aber nicht mit Flash arbeite, weiß ich nicht, ob das die beste Wahl ist.
Je nachdem, wie gut der Disassembler ist (und in welcher Form dein Ausgangsformat vorliegt), kannst du mehr oder weniger gut schätzen, wie das Spiel funktioniert. Strings werden oft im Klartext ausgewertet. Du könntest also einfach nach "money" suchen, und hoffen, dass du irgendwo ein paar Zeichenfolgen findest "set money" "get money" und so weiter. Das ist aber wirklich eher Glückssache, ob du auf diese Art etwas findest.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. /v/ Bernds sind meist Arschlöcher. Blöd, dass du hier überhaupt gefragt hast. Da wäre /b/ ja noch besser gewesen.

aadesh Avatar
aadesh:#175563

>>175561
>Entwicklungswerkzeuge
Für jemanden der behauptet die anderen hätte keine Ahnung, wirfst du hier etwas in den Raum was mit Cheats im klassischen Sinne (sprich nicht der wörtlichen) nichts zu tun hat.
Das Spiel mit Entwicklerwerkzeugen ändern fällt unter Hacking. Ist zwar "cheaten" aber kein "Cheat".

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#175565

>>175561
Es gibt ja doch noch nette Bernds auf /v/.

Vielen Dank! :3

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#175568

>>175565
Blöd nur, dass er ein halbseidener Dummschwätzer ist. Naja, du kriegst das eh nie auf die Kette als Scriptkiddie der nur in Brauserspielen bescheißen will.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#175571

>>175568
Blöd nur, dass du so ein unleidliches Arschloch bist.

Verpiss dich doch am besten auf den 4kanal oder in die Kommentarspalten nach Youtube, da solltest du Gleichgesinnte treffen.

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#175582

Statt den Code des Spiels anzugreifen, könnte man auch den Teil angreifen, der im Speicher liegt.

Nach Cheatengine zu suchen könnte helfen.
Man würde das entweder auf den Brauser oder einen ausgelagerten Blitz-Prozess anwenden. Nicht sicher wie die Architektur da ist.

_zm Avatar
_zm:#175586

>>175571
Dies.

polarity Avatar
polarity:#175591

>>175571
>>175586
Diese. Schön, dass das andere genau so sehen.

>>175563
Du hast recht, Entwicklungswerkzeuge sind keine Cheats, aber OP wollte wissen, wie man Cheatcodes aus den Spielen rauskriegt. Und außer dem offensichtlichen (Spielname googeln) bleibt einem nur dies. Oder, man schreibt eine Mail an den Entwickler und fragt direkt.

>>175582
Sehr guter Einwand, das ist natürlich möglich. Ich habe Cheatengines nur für aufpolierte Disassembler gehalten, aber die scheinen ja auch noch mehr Komfortfunktionen zu bieten. Nach kurzem Googeln kann ich OP dies empfehlen: https://www.raymond.cc/blog/how-to-cheat-and-hack-flash-based-games/
Natürlich nicht auf dem Wissen stehen bleiben, sondern sich von dort aus selbstständig weiter durcharbeiten.


Säge weil Faden sich eigentlich schon erledigt hat.

mhwelander Avatar
mhwelander:#175592

>http://playprosperity.ca

Für dieses Spiel gibt es tatsächlich keinerlei Cheats online. Nur mal so am Rande bemerkt.

thehacker Avatar
thehacker:#175599

>>175591
Ja, schön dass ihr dem Trottel weiter einredet, er könnte mit ein Bisschen Klickibunti eine Liste von Cheats rauslassen damit er endlich auch mal in Brauserspielen der Held ist.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#175604

>>175591
>Ich habe Cheatengines nur für aufpolierte Disassembler gehalten, aber die scheinen ja auch noch mehr Komfortfunktionen zu bieten.
Ja, das ist eine relativ bequeme Sache. Man hat allerlei Klickibunti-Fensterchen, kann den Speicher über verschiedene Spiel-Aktionen hinweg auf bestimmte Wert hin durchsuchen und Veränderungen feststellen.
Gerade Dinge wie Kontostände und Gold, die in auffälligen Zahlen ausgedrückt werden, lassen sich so mit wenigen Klicks finden und manipulieren. Lebenspunkte natürlich auch, das kann aber schon mal anstrengender werden.
Und wenn man das mal gefunden hat, kann man sich das einfach als Cheat-Liste rauslassen und später bequem wieder verwenden. Alles kein HEXenwerk.

Das ist vielleicht ein guter Anfang: wiki.cheatengine.org/index.php?title=Gamehack_tutorials

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#175614

CheatEngine wurde ja bereits genannt. Damit kannst du Variablen (wie Geld, Leben...) direkt im Arbeitsspeicher des Spiels ändern. Manche Spiele erkennen solche Änderungen aber.

Ergänzend kann ich dir dieses empfehlen:
https://www.free-decompiler.com/flash/download/
Damit kannst du den Quellcode von Flash Games sichtbar machen und damit z.B. den Schutz gegen CheatEngine entfernen. Das erfordert aber Erfahrungen mit Programmieren.

Kannst auch mal sagen, um welches Spiel es geht und was du gerne machen möchtest. Hab gerade abends nix zu tun...

guischmitt Avatar
guischmitt:#175619

>>175614
>Kannst auch mal sagen, um welches Spiel es geht und was du gerne machen möchtest. Hab gerade abends nix zu tun...

playprosperity.ca

Ist ein nettes Städtemanagement-Spielchen.

Fände ich echt nett von dir, wenn du da etwas herausfinden könntest. Gold, Baumaterialien, Bürgerzahl - alles wäre hilfreich.

maiklam Avatar
maiklam:#175621

>>175619
>Multiplayerspiel
>lokal manipulieren wollen

Bernd, ich habe schlechte Neuigkeiten für dich. Sollte der Programmierer eines Online-Multiplayer-Spiels auch nur den geringsten Funken Verstand haben, hat er serverseitige Checks eingebaut, die deine Manipulationsversuche ins Leere laufen lassen. Außer einer Bannierung wirst du nicht viel extra bekommen.

matt3224 Avatar
matt3224:#175622

>>175621
Das ist aber doch gar kein Multiplayer-Spiel! Es ist strikt ein Singleplayer-Spiel, und es gibt ja nicht einmal Ranglisten oder so was.

rcass Avatar
rcass:#175623

>>175622
Habe es nicht getestet und mich nur auf den Satz auf der Webseite verlassen:
>Due to the multiplayer aspects of this game, you must have an account - if you don't want to sign up, have one generated for you with that big green button up there!

Sollte dies nicht der Fall sein, nimmt Bernd alles gesagte zurück.