Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-08-20 13:41:57 in /v/

/v/ 176331: Mass Effect Andromeda offiziell tot

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#176331

Aus und vorbei.
>https://arstechnica.com/gaming/2017/08/bioware-slams-the-door-on-any-more-mass-effect-andromeda-single-player-content/
Keine weiteren Updates, DLCs eingestampft, bitte aber weiterhin Geld für Microtransaktionen im MP ausgeben.

millinet Avatar
millinet:#176332

>>176331
Nicht gespielt, war sowieso scheiße.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#176333

Wer das gekauft hat und dort Geld lässt hat es nicht anders verdient. Biocucks, lel.

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#176334

Die Trilogie wurde doch schon verkackt. Niemand wollte ein weiteres Masseneffekt.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#176335

War das nicht der Flop mit Ansage? Ob sie draus lernen?

hoangloi Avatar
hoangloi:#176336

>>176334
Im Fergleich zu MEA war die alte Trilogie pures Gold, Bernd.

armcivor Avatar
armcivor:#176337

War doch ohnehin schon lange tot, jetzt werden halt endlich die Maschinen abgestellt...

husamyousf Avatar
husamyousf:#176338

>>176334
Ach komm. Nur weil das Ende verkackt wurde, macht das die Reihe nicht gleich scheiße. Vielleicht liegt es aber auch nur daran das einfach keine wirkliche Konkurrenz da war.

exevil Avatar
exevil:#176339

Was mich eher nervt ist das all die Wichser die an MEA mitgewirkt haben von EA übernommen wurden anstatt denen zu sagen die sollen sich besser einen Dschob suchen den die auch verstehen. So werden diese Idioten künftig sicherlich noch viele weitere Spiele verkacken

aio___ Avatar
aio___:#176341

>>176339
Das war von Anfang an EAs Plan.

kriegs Avatar
kriegs:#176342

>>176338
Hallo Herr Industrievertreter, wenn das Ende mal nur das einzige Problem wäre.

maiklam Avatar
maiklam:#176343

>>176339
Die arbeiten doch jetzt alle an Totally_no_Destiny_Clone aka Anthem.

Dass EA für MEA den "Quarian Ark DLC" kanzliert hat, ist aus marktwirtschaftlicher Sicht vielleicht sinnvoll (desaströses Feedback, wenig verkauft, kaum aktive Spieler), ist aber eine noch heftigere Klatsche für die wenigen noch verbleibenden Fans der Reihe. EA hat damit wohl nicht nur das ME-Franchise völlig getötet, sonden auch seine nRuf als Megahurensöhne weiter ausgebaut.

ah_lice Avatar
ah_lice:#176344

>>176342
Hab persönlich sonst nichts dran auszusetzen bis auf die Tatsache das es mehr und mehr zum Schießer wurde und weniger zum RPG. Und über die Femischeiße muss man nicht reden. Die war ja auch schon lang bekannt. Konnte man aber weitgehend ausblenden.

iamglimy Avatar
iamglimy:#176345

>>176344
ME3 fand ich auch inkl. Ende oke, ME3MP sogar richtig gut und mit dem abschließenden Citadel-DLC war die Hoffnung auf einen großartigen Nachfolger wirklich groß.
was dann mit MEA geliefert wurde, war aber in allen.jpg Bereichen enttäuschend. Die Story uniriginell enttäsuchend und nicht zu Ende erzählt, die Grafik stellenweise erbärmlich, viel zu wenig Content, gestreckt durch repetitive Sammelquestes, von denen die Hälfte verbugt ist, Balancing wuasi nicht vorhanden.
Und der neue MP ist so scheiße und auf Grinding ausgelegt, dass sich kaum wer dafür interessiert.

Nach dem schlechten Dragon Age 3 und dem sicher auch floppenden Anthem wirds wohl mit Bioware zu Ende sein. Ist vielleicht auch gut so.

suprb Avatar
suprb:#176346

>>176345
Brauchste mir nicht sagen. Hab mir MEA nicht mal gekauft. Hype war wek sobald ich erstes Ingamematerial sah. Wirklich traurig. Bioware gehörte vor nem Jahrzehnt noch zu meinen liebsten (noch existierenden) Entwicklerstudios

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#176355

>https://kotaku.com/the-story-behind-mass-effect-andromedas-troubled-five-1795886428
Vielleicht hätte man nach 4 Jahren Rumpimmeln und einem Jahr Hingewichse doch nochmal 2 Jahre dranhängen sollen um ein akzeptables Spiel abzuliefern.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#176373

Hätte nicht gedacht, dass Gamerspastis tatsächlich jemals den Markt regulieren.
Dachte eher an Bilder von Genmüll, der mit Tränen der Freude in den Augen, seine sechs Vorbestellungen des "Red and Green final Explosions " DLCs a 39,99€ bestätigt.

cat_audi Avatar
cat_audi:#176374

>>176373
>Hätte nicht gedacht, dass Gamerspastis tatsächlich jemals den Markt regulieren.

Von Gamergate und der Alt Right wirst du einmal in den Geschichtsbüchern dieser Welt lesen können.

Wie sind gerade mitten im Zeitgeistwandel.
Was für eine Zeit am Leben zu sein.

samscouto Avatar
samscouto:#176376

>>176373
Haben wir doch, nennt sich Early Access.

tmstrada Avatar
tmstrada:#176380

Oh hi :3

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#176382

>>176373
>>176374
ME:A ist nicht gescheitert, weil Gamer alle Hartkernnazis sind. Das ist nur die Ausrede der Biocucks.
ME:A ist gescheitert, weil es einfach nur ein überragend schlechtes Videospiel ist, wie sie "progressive" kanadische Verlierer eben typischerweise produzieren. Echtes Talent bekommt man eben selten, wenn man Entwickler nach politischer Gesinnung siebt.
Kanada war noch nie besser, allerdings sind alle anderen wesentlich besser geworden, weswegen EA abgekackt ist.

carlyson Avatar
carlyson:#176383

>>176382
MEA ist ganz ohne jüdische Weltverschwörung gegen den weißen Cis-Mann gescheitert, Bernd.
Einfach dem Link in >>176355 folgen.
Was noch dazukommt: Das Team war sehr unerfahren (Einige hatten zuvor nur den ziemlich beschissenen Omega-DLC für ME3 gemacht) und war völlig überfordert mit dem Umstieg von UE2 auf Frostbite, obwohl Bioware bereits ein Team an Dragon Age Inquisition mit Frostbite arbeiten ließ. Aber offensichtlich wurden die alle für Anthem abgezogen. Sieht man sich Gameplay von Anthem an, macht es fast den Eindruck, als wäre das später wieder in MEA portiert worden, weil die Papnasen selbst garnichts zu Stande brachten.

hoangloi Avatar
hoangloi:#176386

Einerseits freue ich mich ME:A so grandios gescheitert ist, alleine weil mir die Nasen die das verbockt haben so extrem unsympathisch sind und ich ME eh nicht mag, andererseits weiß ich wie scheiße es ist, wenn einem eine Spielserie verhunzt wird.

Bild relatiert. Ich zorne immer noch.

seanwashington Avatar
seanwashington:#176395

>>176383
Mass Effect war noch nie gut. Der erste Teil war noch ganz nett, weil er vor dem Kauf durch EA entstand, aber ziemlich verkrüppelt, da von Microsoft als Exklusivtitel auf frisch erschienene Xbox gezwängt.
Der Rest, der danach von EA kam, war kompletter Müll. Er verkaufte sich aber trotzdem, weil's auf Gen7 nicht viel Brauchbares gab.
Mit Gen8 kamen dann aber richtig gute AAA-Spiele wie Witcher 3 oder Uncharted 4 auf den Markt und daran werden die Produkte der Battlefield-FIFA-Bude eben heute gemessen. Auch der zweiten Reihe (AA+) (Persona 5, NieR Automata, Yakuza 0) hat EA's Bioware nichts entgegenzusetzen. Weder bei den Production Values, noch beim Skript.
Fazit: Polnische und Japanische Studios treiben den strauchelnden Riesen aus Amerika vor sich her. Wer stagniert, wird vom Markt gefegt. Gut so.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#176401

>>176395
Lustig. Rein objektiv war ME1 ein ganz schlechtes Spiel und lebete ausschließlich von der Story.

alagoon Avatar
alagoon:#176426

>>176401
> ich bin besser als du deswegen ist meine Meinung objektiv
t. Konsolenschmutz

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#176427

>>176426
Seriöslich?

kennyadr Avatar
kennyadr:#176442

>>176427
t. memebase.com ist mein Argument

macxim Avatar
macxim:#176449

>>176442
Sagen wir einfach der Mako war etwas suboptimal. Genau so wie 9000 Waffen, die sich alle gleich anfühlten, das steife Movement, das Inventar, die elend langen Ladezeiten, "Sammle 9000 Katofls" - Fetchquests ...
Mit der rosa Retrobrille erscheint das nur alles nicht meer so schlimm.

langate Avatar
langate:#176451

>>176450
Bin ja mal gespannt ob am "N7 Day" (7.11 glaub ich) überhaupt noch die MP-Server laufen.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#176613

Hab gerade realisiert, dass MEA erst Ende März rausgekomben ist, also nicht mal 5 Monate von EA unterstützt wurde, und das obwohl das Spiel noch voller Bugs ist und einen Multiplayer hat.

andychipster Avatar
andychipster:#176631

>>176613
Auf verlorenem Posten kämpft sich eben schlecht.

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#176635

>>176631
Erstens wirft das doch die Frage auf wie schlecht die Verkaufszahlen tatsächlich waren, wenn man schon nach so kurzer Zeit zu so einem drastishcen Schritt bereit ist, zweitens muss sich EA doch darüber klar sein, dass sie damit das komplette Franchise endgültig getötet haben.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#176642

>>176635
Du meinst, nach dem Shitstorm um 3 und dem Clusterfuck von Andromeda juckt das EA noch?
Die warten ein paar Jahre und machen mobile games draus.

clementc Avatar
clementc:#176644

>>176642
Nein, die Marke Mass Effect ist komplett verbrannt und wird nie wieder einen Nachfolger bekommen.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#176646

>>176644
Haha alsob.jpeg
Eine Gaym0r-Generation hat vielleicht fünf Jahre.

shesgared Avatar
shesgared:#176647

>>176646
Eben. Die Marke ME ist tot, weil sie in den nächsten Jahren niemand anfassen will und in 10 Jahren keine Fans der Serie meer als Käufer taugen.
Game over.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#176648

Mass Effect ist nur eine Weitere von vielen Ideen, die EA für immer auf den Friedhof geschafft hat. Im Westen nichts Neues.

amboy00 Avatar
amboy00:#176649

>>176648
Machen trotzdem Millionen Gewinn, weil es immer noch Menschen gibt, die jedes Jahr das neue FIFA und Madden kaufen.

bassamology Avatar
bassamology:#176651

>>176647
> t. Meine Aufmerksamkeitsspanne macht mich sogar auf Twitch zum Außenseiter

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#176653

>>176651
Es geht um potentielle Käufer für ein zukünfiges ME, Bernd.

kinday Avatar
kinday:#176658

>>176648
Also diesmal sind wohl eher Bioware als EA Schuld...

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#176660

>>176653
Und? In ein paar Jahren kehrt niemand mehr, die nächste Gaym0rgeneration ist da und kauft den Mist wieder.

souuf Avatar
souuf:#176667

>>176660
Wieso sollte man denen ein ME-Spiel vorsetzen, wenn sie eh nix damit anfangen können, noch nie was davon gehört haben und Google nur ausspuckt, das es vor 10 Jahren episch gescheitert ist?

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#176671

Ich will ja nicht sagen das ist typisch für EA, aber das ist typisch für EA.
>https://www.youtube.com/watch?v=7T_LT8-uuX4

fffabs Avatar
fffabs:#176674

>>176667
Weil man die billige IP schon hat, also keine entwickeln muss.

joshclark17 Avatar
joshclark17:#176678

>>176674
IP, das Kassengift ist.

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#176753

>>176678
In ein paar Jahren? Nö. Längst vergessen.

liang Avatar
liang:#176788

Wenn is nicht auf Dampf ist, dann existiert es für mich nicht.

agromov Avatar
agromov:#176790

>>176753
Nochmal: Die Marke ME ist komplett in Arsch, in ein paar Jahren ist sie das immer noch nur kennt sie auch keiner meer. Würde EA die Marke retten wollen, müssten sie jetzt zeitnah ein erstklassiges 10/10 Spiel nachlegen. (Wobei das schon nach ME3 so war und wir wissen ja wie das ausging)
Support, DLCs und Nachfolgerspiel jetzt komplett auf Eis zu legen heißt im Prinzip ME für immer zu beerdigen.

Und jetzt bitte alle ANTHEM vorbestellen, wird fohl gut oke.

justinrhee Avatar
justinrhee:#176792

>>176790
Nochmal: nein. Alte Marken werden dauernd verwurstet und dabei spielt es keine Rolle ob die gut liefen oder nicht. Es ist einfach nur billiger als was neues zu erfinden.

ah_lice Avatar
ah_lice:#176793

>>176792
Nur alte Marken mit einem guten Ruf.
Bei ME sind 2/4 Spiele als maximaler Supergau in die Spielegeschichte eingegangen, Bioware hat mit den 4 letzten Spielen nichts außer massiver Kritik geerntet und seit 10 Jahren kein gutes Spiel meer geliefert, Anthem wird ziemlich sicher auch hart scheitern.
Bioware ist näher dran zu sterben als ein neues ME zu bringen, Bend. Handle damit.

Ist übrigens schon offiziell gemeldet, dass die Story von ME nur noch in Comics und Büchern (die schon immer alle ganz schrecklich waren) weitergeführt wird und vom Kinofilm hört man irgendwie garnichts meer.

falvarad Avatar
falvarad:#176794

Kann man nicht irgendeinen Feministen-Verein dazu bekommen, einen Shitstorm zu starten? Es ist immerhin sehr frauenfeindlich, das Spiel nicht weiter zu supporten.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#176795

>>176793
Niemand hat von Bioware geredet.

tmstrada Avatar
tmstrada:#176799

>>176795
EA? Müssen die nicht erst noch "Kommandier und Erobere" wiederbeleben?

starburst1977 Avatar
starburst1977:#176802

>>176799
Es geht um die Marke als solches, egal wer sie verwurstet und egal wie. Da juckt Gaymeing einfach nicht.

christianoliff Avatar
christianoliff:#176809

>>176802
Kombt halt drauf an wer die Markenrechte besitzt. Also EA.

kimcool Avatar
kimcool:#176818

Der MP lebt noch und es kommt auch weiter Content. Trotzdem schade keine Quarianer :(

Batarianer gibt es immerhin schonmal. Falls wer Lust auf PLATIN SUCHT hat melden

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#176819

Eins muss man MEA lassen, es sieht goil aus. Nur die Performance ist echt kacke.

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#176822

>>176818
Gibt kaum meer genug Spieler um eine Lobby vollzubringen und es wurde nur noch freigeschaltet was eh schon im Spiel war (Juggernaut), es kommt nichts neues meer, v.a. auch keine Patches.
Auf dem zugehörigen Reddit herrscht Endzeitstimmung.k

markgamzy Avatar
markgamzy:#176834

>>176819
Sieht kaum besser aus als die Vorgänger.

xspirits Avatar
xspirits:#176847

>>176819
>es sieht goil aus
lol

chanpory Avatar
chanpory:#176848

>>176822
Manchmal gibt es Probleme, vor allem nachts. Vielleicht wechsele ich bald iweder auf ME3MP.

Es sieht besser aus, steht aber nicht in Relation zur Performance. Bei BF1 ist ein 60er-Drop schon heftig, hier sind 35 FPS keine Seltenheit. Und das mit der dicksten und schnellsten Grafikkarte die es gibt die NVIDIA bei der Mass Effect Werbung jedes mal zeigt.

vocino Avatar
vocino:#176849

>>176848
Irgendwo ist halt der Punkt erreicht, an dem die Konfiguration so dermaßen beschissen ist, dass man mit einfach mehr Leistung draufwichsen nicht weiter kommt.

anaami Avatar
anaami:#176853

>>176848
Hab auf Reddit gelesen ein Modder hat es mittlerweile geschafft neue Maps und sogar Gegner aus dem SP (CAT6, Rampart Mechs, Adjutanten) in ME3MP reinzuwursteln.

artcalvin Avatar
artcalvin:#176873

>>176849
Ich brauche mindestens drei 1080 Ti für das Spiel. Da kann also irgendwie was nicht stimmen. BF1 sieht genauso gut aus aber da habe ich mal Drops auf 60, meistens zwischen 75 und 90 FPS. MEA, da schwankt es wie eine Achterbahn zwischen 5 (Cutscenes) und 70 FPS.
>>176853

doooon Avatar
doooon:#176874

>>176853
Kack Firefox...

Heuschrecken auch. Ich bin mal gespannt was da noch kommt. Offizielle Modtools wird es bei ME leider nie geben. Denkbar wäre aber eine Art Portierung, viele Modelle, Texturen und Animationen ließen sich wohl extrahieren und vielleicht gar in UE4 neu zusammenbauen lassen. Allerdings wird der dunkle Overlord (Extrem anal) das nicht wollen und dicht machen. EA verlangt lieber Jahre nach Release noch Releasepreise für Spiele und DLCs.

smaczny Avatar
smaczny:#176875

>>176874
Na ja, irgendwann werden sie halt die Server abschalten und das wars dann mit dem MP. Würd mich aber garnicht wundern, wenn MEAs Server vor ME3s weg sind.

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#176986

Denke ich auch. Die Aktivität wird bei MEA stagnieren wenn der Content fehlt und sie ist jetzt schon nicht dieselbe wie auf Hochzeiten von ME3MP. Ich werde wohl zurück wechseln, da das Insgesamtgefühl bei ME3 einfach besser ist. MEA wirkt so seelenlos...

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#177004

>>176986
Hab zum Release von MEA meine ME3-Installation gelöscht, hatte über 1000h.
MEAMP dann einmal gespielt und sofort realisiert, dass es scheiße ist.

alexradsby Avatar
alexradsby:#177054

>>177004
Es ist nicht komplett scheiße, manches am Gameplay gefällt mir schon, es ist anders. Zudem fehlen mir im MP einige Charaktere. In ME3 habe ich wirklich Auswahl. In MEA benutze ich die UR bislang nicht, weil es noch ewig dauern wird sie auf XX zu bekommen. Dazu vergleiche mal einen Warlord in ME3 gegen eine Gladiatorin in MEA... Lächerlich. Der Warlord hat EIER. Die Gladiatorin hat nur ein Hämmerchen und eine Animation, dazu Fähigkeiten die absolut kacke sind. Ein toller Debuff, aber statt Ziehen hätte man vielleicht mal eine heftige Hammerattacke bringen können.

bassamology Avatar
bassamology:#177056

>>177004
Dieser Bernd hat sich enorm auf MEA gefreut 2016. Als das Jahr dann zuende ging und mehr und mehr Bildmaterial rauskam, wurde die Euphorie zu Entsetzen. Hab es nie gekauft und werde es auch nie kaufen. Traurig.

Einzig auf Bannerlords freut sich dieser Bernd noch.

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#177060

nächstes Mass Effect dann mit Lootboxen

exevil Avatar
exevil:#177064

>>177060
Es wird kein "nächstes ME" geben.

zacsnider Avatar
zacsnider:#177079

>>177064

natürlich wird es ein nächstes geben. Es ist Electronic Arts und nicht ein seriöser Publisher.

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#177080

>>177079
Die haben ME wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen, Bernd.
Die 2 letzten Spiele waren gigantische Fehls mit Negativpresse von Cat5-Scheißesturmniveau, Bioware wird noch mit "Anthem" den 5. Flop in Folge auspfurzen und dann geschlossen werden. ME hat dann noch so ungefähr den Wert von Daikatana oder Battlecruiser.
Game over.

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#177081

>>177079
Ich denke in frühestens zehn Jahren vielleicht ein Reboot der Trilogie. Andromeda war sowieso irgendwie behindert, warum kein Erstkontaktkrieg oder ein Prequel?

Natürlich wäre eine 'kleinere' Story nicht so episch wie die Rettung der Galaxie, aber man könnte sicher Höhepunkte einbauen.
>>177080
ME3 war nicht schlecht, wo denn das? Der MP ist goil und storymäßig hatte es noch genug zu bieten abgesehen vom Ende. Gameplaytechnisch war es damals ein Riesenfortschritt.

jitachi Avatar
jitachi:#177084

>>177081
>in frühestens zehn Jahren vielleicht ein Reboot der Trilogie
Niemand kehrt. Der Name ist verbrannt und ein neues Franchise aus dem Arsch zu pressen ist leichter

>warum kein Erstkontaktkrieg oder ein Prequel?
Weil stinkelangweilig und/oder Arschmett der Hartkernlüfter induzierend

ME3 hat wohl den größten Scheißesturm der letzten 15 Jahre Spielegeschichte heraufbeschworen, Bernd. RGB-Ende war nur die Spitze des Eisbergs, Talis Googlebildersuchefräse, Starbrat, Originzwang, Protheaner als Day-1-DLC, massenhafter "Key invalid"-Scheiß wegen verschissener EA-Server, Zwang zum Spielen des Microtransaktions-MP um im SP das beste Ende zu sehen, quasi folgenlose Entscheidungen der Vorgängerspiele in ME3 ...

Mich wundert es wirklich _extrem_ wie inkompetent man mit der heiklen Ausgangslage dann an MEA herangegangen ist. Als ob man zur 3. Nachklausur nach 2 Tagen Sauftour 1h zu spät kommt und dann keinen Stift dabei hat.
Dass das MEA-Team nix kann hat man schon am Andromeda-DLC gesehen, dass die aber nichtmal das Minimalziel "nicht beschissener als Dragon Age Inquisition" schaffen und was abliefern, dass weniger Content als der letzte ME3-DLC "Citadel" hat - ich kann es immer noch nicht fassen.
Es ist ja nicht mal nur die neue Engine und die Animationen (DAI hat das schon besser hinbekommen), die Story ist so unoriginell dass es weh tut, es gibt 4 Planeten und repetitive Fetchquests, das Balancing ist nicht vorhanden, alle.jpg Charaktere sind schrecklich geschriebene Stereotypen, das Spiel so verbugt dass sich Bethesda dafür schämen würde.

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#177085

Electronic Arts hat fast keine Eigenmarken mehr. Natürlich werden sie weder ME noch Battlefield sterben lassen, ME wird vermutlich einfach rebootet, SciFi lässt sich immer neu auflegen (siehe Destiny 2)

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#177086

>>177084
> und ein neues Franchise aus dem Arsch zu pressen ist leichter
Ja sicher, man sieht ja wie leicht es ist an den Unmengen originaler Spiele die die großen Publisher dieses Jahr veröffentlicht haben. In 5 Jahren macht EA eine "Member Mass Effect???"-Ankündigung and alle Lüfterjungen spritzen sich in die Hose und Preordern die Special-Deluxe-Edition mit Season Pass, Day 1 DLC und Mass-Effect(TM)-Buttplug.

adhiardana Avatar
adhiardana:#177087

>>177084

es gibt keine verbrannten Marken. Was Geld einbringt, das wird gemacht. Mass Effect hat sein eigenes Universum, ist eine gestandene Marke und ist Millionen von Spielern seit der Xbox ein Begriff. Ergo es hat IMMERNOCH Wert, egal was PR und BWLer sagen. Selbst Dungeon Keeper kam nach 20 Jahren wieder. (in welcher Form lässt sich streiten, aber andere Entwicklerstudios haben Alternativen umgesetzt)

bagawarman Avatar
bagawarman:#177089

>>177086

Lootboxen vergessen.

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#177092

>>177087
>Was Geld einbringt, das wird gemacht
Und darum ist ME jetzt tot. Wir kennen die Ferkaufszahlen von MEA nicht, aber sie sind wohl so erbärmlich, dass EA nach 4(!) Monaten den kompletten Support einstellt, das Studio quasi dicht gemacht hat und alle geplanten DLCs eingestampft hat. Nicht mal der mit dem Vorschlaghammer im SP beworbene Quarianer-Ark-DLC wird kommen, auch der verbugte MP kriegt keine Updates meer. Tot.
Und in ein paar Jahren weiß niemand meer was ME ist, außer dass es ziemlich scheiße war.

mugukamil Avatar
mugukamil:#177095

>>177092
Du hast noch nicht ganz verstanden wie Nostalgie funktioniert.

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#177096

>>177095
Ne. Ich warte auch immer noch auf ein Reboot von Daikatana.

bergmartin Avatar
bergmartin:#177097

>>177096

Was ist 1 Daikatana?

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#177098

>>177096
Du hast im Jahr 2000 Videospiele gespielt? LOOOOOL, was bist du denn für ein Nerd, die Grafik war damals doch total kagge ^^

danro Avatar
danro:#177099

>>177097
Eben.

solid_color Avatar
solid_color:#177100

Fand Unreal 2 garnicht so schlecht wie alle gesagt haben, wann gibts davon 1 Reboot oder Sequel?

mylesb Avatar
mylesb:#177103

>>177100

hinten anstellen, erst kommt Quake Champions.

katiemdaly Avatar
katiemdaly:#177107

Hätte _wirklich_ gerne ein neues Elite Force.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#177110

>>177100
Ich hatte damals so viel Spaß mit dem Flammenwerfer und Ölteppichen.

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#177112

>>177110
Black Matter Gun BESCHTE!!!

freddetastic Avatar
freddetastic:#177120

>>177100
Fappierte damals hart.