Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-08-21 12:32:37 in /v/

/v/ 176361: Overwatch Aimbot

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#176361

Hallo Bernd, kannst du mir sagen ob das ein Aimbot ist an dieser Stelle des Videos?

https://youtu.be/yuJ3F0O4heU?t=804

Bei dem Spiel handelt es sich um ein Turnierspiel bei der OGN Apex (sowas wie die Overwatch Bundesliga in Südkorea).
Die Spielerin heißt "Geguri" und ist ihres Zeichens einzige weibliche Turnierteilnehmerin, sie spielt für das Team "ROX Orcas".

Sie wurde schon mal in der der Vergangenheit des Cheatens / Aimbottens beschuldigt, aber diese Beschuldigungen wurden per "Hand Cam" widerlegt.
Jedoch erscheint mir diese Stelle in dem Video doch sehr merkwürdig, zumal cheats bei Pro Spielern leider auch vorkommen, siehe der CS:GO Cheating Skandal von 2014.

christauziet Avatar
christauziet:#176365

Ich dachte bei Overwatch kann man nicht schummeln.

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#176368

Bei Overwatch gehören Aimbots und Wallhacks doch ab Werk dazu, warum noch cheaten?

breehype Avatar
breehype:#176371

>>176368
Dies

ultragex Avatar
ultragex:#176372

>siehe der CS:GO Cheating Skandal von 2014.

Irgendwie klingt das so unsagbar lächerlich.

xspirits Avatar
xspirits:#176377

Warum kehren?

Für dich ist es wohl kaum ein Unterschied, ob du von einem guten Spieler oder von einem mit Zielhilfe erschossen wirst.

Das wird erst relevant, wenn man nach dem Spiel auf Stats und Ruhm herum wichst und Leute wie du, denen sowas wichtiger als das eigentliche Spiel ist, sollten sowieso getrollt werden. Daher finde ich Zielhilfen-Nutzer eigentlich ziemlich kühl.

Auch: Es ist nur ein Spiel, also nimm es mal nicht so ernst.

velagapati Avatar
velagapati:#176379

>>176377
>Auch: Es ist nur ein Spiel, also nimm es mal nicht so ernst.

NEIN!
Es kann keinen Frieden geben solange so'ne Fotze mit aimbotten davon kombt während der Durchschnittsuser für einmal "Fuck" schreiben schon gebannt wird.

Aber mal ernsthaft, hier ein weiteres Beispiel aus der World Cup Group Stage, dieses mal von dem Argentinier "Klaus":
https://youtu.be/Q--WBgLm_YY?t=468

Ist cheaten eigentlich normal bei solchen großen Tournieren in der eSport-Szene?

vickyshits Avatar
vickyshits:#176394

>>176379
>Ist cheaten eigentlich normal bei solchen großen Tournieren in der eSport-Szene?
Ach Berndi ... Folge dem Geld! Wo es Geld regnet, gibt es auch Betrug. Doping, Absprachen, Cheats oder sonstige Manipulationen.
Mal meer, mal weniger offensichtlich. Bis es auffliegt, hat jeder sein Geld gemacht und fertig.
Dieser Hochglanzdreck mit irren Preisgeldern und schwulen Anzug-ADHS-Moderatoren gehört ins Gas! Wie bei jeder Sportart. Außer Snooker, das ist seriös!1!!

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#176396

>>176379
Naja was heißt normal.. Ist jetzt sicher nicht so schlimm wie beim Radsport, aber es gibt auch hier eine etablierte Szene die Aimbots für den Kundenkreis professioneller Spieler vertreibt.

Was diesem Bernd auf den Sack geht ist nichtmal so sehr das da welche cheaten, ich mein das hast du zu einem gewissen Grad bei jedem Spiel und ist die übliche Katz und Maus Geschichte die es schon vor über 15 Jahren beim originalen CS gab. Nein was ihn ankrebst ist das diese Profiaimbots preistechnisch bei mehreren hundert NG starten und bei besonders tollen und undetecteten Cheats sogar die 1000NG Marke durchstoßen. Frei verfügbare Cheats die man so im Zwischennetz findet sind eine Sache. Irgendwelche Flachraten-Bezahlcheats für 10NG/Monat kann Bernd auch noch verstehen, aber das diese Spezicheats teilweise nur für das hundertfache zu erwerben sind heißt doch nichts anderes, als das man sich eine Nische extra für reiche Cheater-Wohlstandskinder schafft, alsob es nicht schon genug ist das die sich im Echtleben an den Fleischtöpfen breitmachen und ihre Sonderstellung genießen. Wenigstens im Zwischennetz will Bernd diese Klassendscheiße nicht haben.

mefahad Avatar
mefahad:#176432

Profi, welcher den ganzen Tag nichts anderes macht als spielen hat eine gute Szene und wird Cheater genannt.

Nennst du die Dame beim Dschobcenter auch Cheaterin weil sie einmal ihren verfickten Dschob, den sie auch den ganzen Tag macht, einmal WIRKLICH gut gemacht hat?

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#176433

>Cheats sogar die 1000NG Marke
>extra für reiche Cheater-Wohlstandskinder

Ach Bernd. Die 1000NG bekommt man wieder rein wenn man mit verschiedenen Accounts z.b. bei der ESL die 2on2, 1on1 und 5on5 CSGO Tuniere spielt und immer mal wieder gewinnt. Genauso kann man auch beim eigenen Clanwar mal um ein paar Skins spielen wenn die Gegner dumm genug sind.

Außerdem sind die 10NG/Monat auch nicht sonderlich günstig wenn man bedenkt, dass sie meistens softwaretechnisch kompletter Müll sind und der Kot oft genug aus öffentlichen Foren pastiert wird. Da ist schnell der komplette Dampf Account im Arsch weil kein Schwein jemanden ernst nimmt der einen VAC Bann hat. Bei Battle.net bedeutet es wohl, dass der komplette Account flaggiert ist. Was ein Problem darstellt da Cheater nun mal nicht nur in einem Spiel cheaten, was durch die Flaggierung auch den Welt der Kriegskunst Account treffen kann.

Qualle: Dieser Bernd hat einige Monat in privatem Rahmen einen Müll-Hack für DayZ verkauft. Privater Rahmen hat trotzdem schnell eine neue Lauerstation bezahlt.

subburam Avatar
subburam:#176435

>>176379
"Ist cheaten eigentlich normal bei solchen großen Tournieren in der eSport-Szene?"

"cheaten normal eSport-Szene?"

"cheaten eSport-Szene?"

"eSport-Szene?"

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#176436

Cheater gibt es nicht, nur gute Spieler.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#176448

>>176377

Abschaum

joshhemsley Avatar
joshhemsley:#176457

bei WOWS hatte diese Woche ein Streamer auf Twitch vergessen seinen Aimbot zu deaktivieren :(
fühlt schlecht

bassamology Avatar
bassamology:#176459

>>176457
Man ist schockiert, in einem Spiel von Abschaum für Abschaum treibt sich Abschaum rum.

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#176472

Overwatch und Wargaming Games spielen mit derselben Formel

Win:Lose Ratio etwa 50%

Sprich: man kann nicht wirklich aufsteigen, sofern man nicht diverse Programme benutzt. Diese Spiele pushen dich absichtlich zurück, da zufriedene Spieler weniger Geld ausgeben

Einfach dein Win:Lose verhältnis betrachten, staunen, und schnauze halten

adhiardana Avatar
adhiardana:#176473

Erinnerst du dich an den ersten Counter Stike 6v6 ESL Gewinner? Das Starcraft All Star Team aus South Korea? Das LoL Team aus Russland das alles wegerulert hat

Kannst du diese Sportler beim Namen nennen? Nein, weil auch unwichtig

Viel wichtiger, ist das Geld mit denen die Hotels gebucht werden, die Tickets aus verkauften Stadien, die benutzen vervielfältigen Truhen, die absichtlich auf den Markt gebracht werden, die Werbezeit für die eigenen PR Firmen, die Youtube Channels

Firmen verdienen daran. Esportler? Du bist nichts. Keiner erinnert sich an deinen Namen.

davidcazalis Avatar
davidcazalis:#176474

Klaus aus Argentinien?

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#176475

>>176448
Verlierer.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#176476

>>176473
kenne schon einige aus CSGO mit Namen. Wer länger dabei ist, hat auch ein ziemlich gutes Ansehen und kann sich Werbedeals an Land ziehen. Einige von den Besten verdienen wohl ganz ordentlich.

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#176477

>>176473

Damals wars anders heute ist es ernstes Geschäft.

Nur forcierte krebs eSports wie League of lel und Hearthstone kann man nicht ernst nehmen bzw. Versklavt die Spieler.

andina Avatar
andina:#176527

>>176477
>heute ist es ernstes Geschäft
Genau darum befürworte ich Aimbots.

newbrushes Avatar
newbrushes:#176546

>>176527

Dies. Alles ist nur noch ESCHPORTS!!!
Und Entwickler bauen fast nur noch Spiele mit mageren "Just for Fun"-Mods. Während alle Aufmerksamkeit auf einen Ranked-Scheiß geht. Und gerade da macht es Spaß mit Aimbots Kinder wie >>176477 abzuziehen so das die um ihre wichtigen Ranglistpunkte rangieren.

Bernd Avatar
Bernd:#176547

>>176546
Ach lass dich die impliziert.

Bin DotA Bernd und genieße einfach die harte Atmosphäre. Spiel oder stirb.

mylesb Avatar
mylesb:#176548

DotA, harte Atmosphere, Spiel oder Stirb...

doooon Avatar
doooon:#176558

>>176477
Seit wann ist League forcierter eSport? Das Spiel hat enorm viele Spieler, da liegt es ja wohl nahe dass der eSport Bereich bedeutend groß ist? Die Aussage macht keinen Sinn.

>>176361
Habe nie Overwatch gespielt, aber es gibt durchaus Counterstrike Spieler die ähnlich schnell und präzise ihre Maus bewegen können, siehe z.B. Shroud von Cloud9.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#176579

>>176558
>Seit wann ist League forcierter eSport? Das Spiel hat enorm viele Spieler, da liegt es ja wohl nahe dass der eSport Bereich bedeutend groß ist? Die Aussage macht keinen Sinn.

Ich nehme ein casualkrebs Spiel stecke viel Geld rein in eine liga und lasse die casualkrebser dabei zuschauen wie immer wieder der selbe gewinnt. Casualkrebser denken sie sind hartkern und ich hab Werbung gemacht. Natürlich darf niemand sonst ein Turnier hosten außer ich, denn die comp szene ist mir egal - schließlich will nutze ich eSports rein als Werbeplattform.

Wenn du ernsthaft denkst, dass das Spiel ein Selbstläufer (siehe cs DotA StarCraft etc.) bei dem casualkrebs Publikum gewesen wäre dann bist du wohl entweder nach 2000 geboren oder sehr dumm.

LoL hat nur Zuschauer, weil das Publikum mit Marketing aktiviert und mit Fehlinformationen verdummt würde. Ich denke genau das ist bei dir passiert.

sava2500 Avatar
sava2500:#176609

>>176579
>Wenn du ernsthaft denkst, dass das Spiel ein Selbstläufer (siehe cs DotA StarCraft etc.) bei dem casualkrebs Publikum gewesen wäre dann bist du wohl entweder nach 2000 geboren oder sehr dumm.

Ja daran liegt es wohl, oder daran das Bernd nicht jeden Krebsartikel über eSports liest. Aber schmeiß du mal weiterhin mit Kot um dich, KC 2017