Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-01-26 14:33:07 in /v/

/v/ 180700: Paradox

mactopus Avatar
mactopus:#180700

Meine lieben Freizeitautisten und Hobbyasberger,

Paradox gibt's gerade im Vorteilspack und Bernd hat nur Interesse an Puller der Ewigkeit, dachte sich aber er bringt mal wieder was mit.
Damit es nicht wie jedesmal endet und einer nach fünf Minuten alle Keys abgreift um die Spiele dann uninstalliert in der Bibliothek vergammeln zu lassen, gibt's die Keys im laufe des Tages einzeln.
Außerdem:
Allgemeiner Paradoxfaden! Dachte ich könnte mich für Stellaris interessieren, war falsch gedacht. Wenn es rundenbasiert wäre dann schon aber Echtzeit ist mir viel zu hektisch für so ausufernden Autismus.

Wir beginnen mit:
Hearts of Iron III

8YQ2V-E0LWM-NYM2K

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#180701

Nett von dir Bernd. HoI3 habe ich allerdings schon. :3

>Wenn es rundenbasiert wäre dann schon aber Echtzeit ist mir viel zu hektisch für so ausufernden Autismus.

Man kann doch sicher wie bei Hearts of Iron/EU usw auch die Zeit einfach auf super super langsam runterstellen oder gleich auf Pause drücken oder nicht?

umurgdk Avatar
umurgdk:#180702

>>180701
Kann man. Aber das ist halt immernoch nicht wirklich rundenbasiert.
PoE ist ja auch so ein Echtzeit-Pausier Krüppel. Anstatt es einfach wie z.B Shadowrun gleich auf Runden laufen zu lassen wenn man so viel Micro ins Spiel packt.

horaciobella Avatar
horaciobella:#180703

>>180702
Bernd, Paradox hält die die Hand bei der Bewältigung deines Handicaps. Stell dir die Aufgabe es ohne Pause zu schaffen, auf niedrigen Geschwindigkeiten geht das problemlos und irgendwann wirst du merken dass der Streß den du dir machst völlig überflüssig ist.

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#180707

Nach über 3 Stunden Hearts of Iron noch nicht Weggegeiert? Wow. Danke für das Spiel Bernd. Haben wohl schon alle oder warum wollte das keiner?

evandrix Avatar
evandrix:#180709

>>180707
Denke ersteres. Gab es schon 2-3x in einem Bündel. Viel Spaß damit Bernd. (Teil 2 ist leider überlegen).

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#180710

>>180703
Dieses.

Bernd fand die Dauerechtzeit anfangs auch sehr stressig, aber man kann wirklich sehr gemütlich spielen wenn man die Zeit langsam einstellt. Und manchmal will man dann doch mal ein bisschen "Vorspulen".

millinet Avatar
millinet:#180711

>>180707
Hatte es noch nicht, habs aber nicht genommen weil ich kein super extremer Paradox-Fan bin und eigentlich nur auf Galactic Civilisations stehe.

suribbles Avatar
suribbles:#180712

>>180703
Das Problem ist nicht, dass ich was gegen RTS hätte.
Spiele auch ganz gerne Warcraft TfT oder Warhammer 40k Apocalypse Mod.
Nur bei "globalen" Spielen nervt es mich einfach ungemein egal wie langsam. Am Ende mache ich mir dann immer Streß und kanns nicht genießen.

Außerdem:

Europa Universalis III

8MII5-6NRMY-F8W3P

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#180713

>>180700
>>180712
Sehr löblich von dir, Bernd. Habe bisher beide Spiele schon aber unterstütze die Idee deines Fadens.
Bild nur sehr begrenzt relatiert.

rahmeen Avatar
rahmeen:#180715

>>180709
Kenne Teil 2 noch von Meiner Bundeswehrzeit. Stundenlang im LAN gezockt. Was ist denn im 3. Teil schlechter?

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#180718

>>180715
Ich hatte dazu mal einen schönen Beitrag gelesen, der das aufschlüsselte, aber finde diesen nicht mehr.
Da ich praktisch nur 3 gespielt habe (bin mit der Berndrunde hier von totalem Amateur zu mittelmäßigem Spieler gewachsen), kann ich also nur Quellen wiedergeben:
1) In 3 lohnt es sich eigentlich nicht, etwas kleines zu spielen.
2) Das Forschungssystem wurde überarbeitet
3) Das HQ-System ist anders und erfordert mehr Mikromanagement
4) Der China-Konflikt fehlt

ayalacw Avatar
ayalacw:#180719

Guten Morgen Bernd.

Citys in Motion 2

CNKWR-3B07G-KCC68

okcoker Avatar
okcoker:#180733

Bernd spielt gerne EU4.