Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-01-31 14:15:42 in /v/

/v/ 180788: Subnautica

id835559 Avatar
id835559:#180788

Das ist mein Spiel für 2018, das beste!

davidsasda Avatar
davidsasda:#180789

Bernd hat extra bis zur Veröffentlichung gewartet und jetzt scheint das Spiel mehr Käfer als noch vor einem Jahr zu haben.
Ansonsten aber echt schön.
Open-World, Survival und Early Access hörten sich nach massivem Krebs an, aber das Spiel ist ein Beispiel, dass sowas nicht krebsig enden muss.

garand Avatar
garand:#180791

Beim ersten mal Anzocken habe ich ernsthaft mit dem Gedanken gespielt mir eine VR-Brille zu besorgen, so eindrucksvoll war das seichte Wasser. Hab es mir schon vor der Veröffentlichung geholt und bin heilfroh dass es nicht gefloppt ist wie andere Titel.
Ein Knackpunkt ist das gelegentliche Clipping / Das nichtladen von Texturen bzw. das langsame Laden davon. Aber da es eine einzige, nahtlose Spielwelt ohne einen einzigen Ladebildschirm im Spiel ist kann ich das irgendwie verschmerzen. Nebenbei auch noch ein gutes Horrorgame wenn man den Ozean nicht mag.

bassamology Avatar
bassamology:#180793

Bernd macht auch seit Release nichts anderes. Wirklich gelungen. Vor allem nicht so ein übertriebenes Rumgekrebse mit zigtausend Materialien, wie etwa bei ARK. Basenbau und U-Boot-Weiterentwicklung macht auch Riesenspaß und die Atmosphäre ist gigantisch.

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#180794

Sehr gutes Spiel, ist das was Nu Males Sky eigentlich hätte sein sollen.

anaami Avatar
anaami:#180795

Fange gerade an eine Basis zu bauen.
Ist es eigentlich egal wie hoch oder tief man baut?
Auch:
Wie baut man Pflanzen an?

sava2500 Avatar
sava2500:#180796

>>180795

Hoch oder tief weiß Bernd nicht genau, jedenfalls nehmen manche Elemente Druckstabilität und manche wirken verstärkend. Bspw. hatte Bernd nach Bau der Bucht für die Seemotte multiple Lecks und musste panisch mit dem Reparaturwerkzeug durch die Basis rennen und anschließend Verstärkungen rankloppen. Aber halb so wild, Bernd hatte vorausschauend überall Schotte eingebaut, besonders die Teile der Basis aus Glas sind alle durch Schotte abgetrennt.

Für den Pflanzenanbau brauchst du Töpfe, bzw. das Innenbeet, scanbar auf der Insel. Dort findet man auch die Pflanzen. Gibt einen Baum, der sehr viele Früchte trägt und für Wasser ist die Marmormelone (+15) ideal. Beim Baum einfach Früchte ins Beet legen. Die Marmormelone muss man messern, dann kriegt man 4 Samen. Ins Beet passen 16 Marmormelonen. Das heißt 4 muss man immer Messern und 12 kann man futtern. Das ist meer als genug. Meist sind sie nach einer Tauchexkursion wieder nachgewachsen. 2 Beete und man hat nie meer Fressisorgen.

kennyadr Avatar
kennyadr:#180799

>>180796
Danke, werde ich dann mal ausprobieren.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#180800

Die Basis hab ich im flachen Wasser gebaut, da gibt es weniger Monster und der Druck ist wohl auch nicht so hoch.

smaczny Avatar
smaczny:#180801

Habe jetzt noch ein Upgrade für meine Taucherflasche und die Schwimmflossen bekommen aber seltsamerweise kann ich den Blueprint nicht im Fabrikator Menu sehen.
Bug oder Feature?

alagoon Avatar
alagoon:#180802

>>180800
Ich denke mal das es nicht schaden kann mehrere Basen zu haben.

itsracine Avatar
itsracine:#180803

>>180801

Du musst die Modifizierungsstation dafür bauen. Ist auch ganz essentiell um die Seemotte für die Tiefen zu rüsten. Mit der dicken Tauchflasche lässt sich auch besser in den Wracks tauchen. Teile der Modifizierungsstation bei der Basis in der Quallenhöhle bei dem Weg. Den Rest musste Bernd sich mit dem Laserschneider aus einem Wrack holen.

Spaßfakt: Drücken von F1 zeigt Koordinaten an. Format ist X - Tiefe - Y

Bernd Avatar
Bernd:#180821

Ich fands nur schade dass man nicht alle Technologien benutzen musste um weiterzukommen wie zB den Atomreaktor/ das Wärmekraftwerk. Hab das Spiel schlussendlich mit drei aufeinandergestapelten Bioreaktoren durch. Hätte mir gewünscht es wäre schwerer die Energiezellen und Fahrzeuge wieder zu laden oder sowas, dass es quasi die Benutzung von mehr Energie erzwingt. Ansonsten glaube ich dass ich mit der Wahl meiner Basis einfach Glück hatte.

mutlu82 Avatar
mutlu82:#180822

Geniales Spiel. Käfer o.ä. habe ich keine bemerkt. Grösster Mangel ist meiner Meinung nach die fehlende Karte. Man hat also ein Schlauphon aus dem Raumfahrtzeitalter, welches auf unbegrenzte Tiefe wassserdicht ist, fremde Flora und Fauna auf Nutzbarkeit überprüfen kann, und neue Umgebungen auf Gefahren überprüft, aber nicht automatisch eine Karte anfertigen kann? Was zum Fick.

anaami Avatar
anaami:#180825

>>180822
Hab mich auch gewundert dass man sich das Land nicht nach und nach auf den PDA laden kann wenn man es entdeckt. Ist aber glaub ich Absicht von den Entwicklern dass man sich selbst Orientierungspunkte mit Bojen usw. macht. Man kann sich natürlich eine Karte wie von >>180803 als Screenshot in den PDA laden aber das ist natürlich nciht dasselbe.

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#180826

>>180825
Gute Idee, aber das ist Schummeln.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#180827

Hatte sehr viel Spaß in dem Spiel, aber nach einigen Tagen wurde selbst mir die Einsamkeit zu viel. Wofür denn eine schöne Basis wenn sie doch nie jemand anderes zu Gesicht bekommt? Dieses Spiel würde wirklich von einem Multiplayer profitieren (Nicht das ich viele Freunde hätte)

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#180829

>>180827

Mach Bildschirmschüsse und pfostiere sie hier!

>>180822

Erkundung ist halt ein Element des Spiels. Mit Bojen und Scannerräumen hat man doch ganz gut Übersicht.

lightory Avatar
lightory:#180832

>>180827
Glaube ich auch. Zu zweit eine große Basis betreiben oder einen Cyclops steuern wäre super. Alles was ich bis jetzt habe ist mein Knuddelfisch und mein "Keep calm"-Katzenposter gegen die Einsamkeit...

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#180833

>>180832
Die Entwickler haben Mehrspieler quasi ausgeschlossen, was da als Mod in der Mache ist, ist relativ stümperhaft.

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#180834

>>180788
Gibts noch mehr von dieser Concept Art?

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#180835

Für was kann man eigentlich den Krebs Anzug gebrauchen?
Klar, um die Erzdeposite abzubauen, aber man kann sich mit dem Ding doch nicht ordentlich fortbewegen, ausser halt vielleicht so 100m Radius.

bassamology Avatar
bassamology:#180836

>>180835
Naja der Krebs kann am tiefsten von allen Fahrzeugen tauchen, widersteht ner Menge an Schaden und wird im Grunde hergenommen um zum endgame zu kommen. Klar, für weitere Strecken musst du ihn mit dem Cyclop rumschippern aber wenn man lernt das Enterseil richtig zu benutzen wird man damit auch schnell sein. Er ist halt so das Zwischenstück wo der Cyclop zu dick und die Seemotte nicht stabil genug ist.

kreativosweb Avatar
kreativosweb:#180838

>>180788
War schon länger interessiert, weil es ist genau das, was ich immer wollte: Ein atmosphärisches Unterwasser-Erkundespiel.

Dummerweise hasse ich das Farmen/ Überleben Genre. Ich weiß, ich würde es wahrscheinlich suchten, komme mir aber bereits vorm Kauf blöd bei dem Gedanken vor, so viel Zeit damit zu verbringen, einfach nur irgendwelchen Quatsch einzusammeln wie so ein Gronkh, der 1000 Videos seines Lebens an Minecraft verschwendet hat und hoffentlich eines Tages voller Reue und Scham stirbt.

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#180841

>>180838
Am Anfang war es auch als Spiel gedacht indem es darum ging den Planeten zu erkunden und zu terraformen. Aber viele Spieltester meinten dann es wäre zu leicht in die Regionen zu kommen und es gäbe an und für sich keine Motivation, so tief zu tauchen. Deswegen kamen die gefährlicheren Untersee-Lebewesen, Hunger und Durst dazu genau wie eine Motivation in Form vom Einsammeln der Rohstoffe.

Für Leute denen das zu doof ist gibts eben den Freien Modus ohne Hunger und Durst oder den Kreativmodus zum Rumschwimmen und einfach Bauen.

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#180843

>>180836
Verstehe.
Auch:
Kann man Solaranlagen zur Energiegewinnung auch so 70m unter der Wasseroberfläche benutzen?
Und habe nun ein Kreaturenzuchtlabor, aber kann das nirgendwo bauen.
Gibts da einen Trick oder bin ich berndhindert wie üblich?

mattsapii Avatar
mattsapii:#180844

>>180843
Das mit der Solaranlage musst du austesten, normalerweise funktionieren die (gemäßigt) Solange irgendwie noch Tageslicht rankommt, kann aber nicht sagen was die bestimmte Tiefe ist ab denen es nicht mehr geht. Dann musst du dir vielleicht eine Platform höher bauen, die Panele draufstellen und per Energieleitungen in die Basis darunter führen. Wenn du mit dem Zuchtlabor diesen großen Wassertank meinst brauchst du dafür einen leeren Mehrzweckraum, wie den Bio- oder Kernreaktor kannst du den dann in dessen Mitte bauen.

hota_v Avatar
hota_v:#180845

>>180844
Achso!
Danke für die Auskunft.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#180847

>>180822
Kartenbernd nochmal, nach ca. 5h mehr Spielzeit. (Ich habe jetzt sicher 15h gespielt) Fehlen einer Karte und extreme Ahnungslosigkeit, wo die Fragmente zu finden sind, die man braucht, um tiefer zu tauchen und damit im Spiel voranzukommen, haben mich frustriert. Habe nach ewiglangem, bisher erfolglosen Suchen nach der Hülle des Uboots endlich die Station gefunden, mit welcher man die Seemotte aufwerten kann. Damit kann ich per Motte jetzt auf 900m, und somit sinnvoll die Höhlen erkunden.
Habt ihr das Uboot schneller gehabt?
Gibt es irgendeine Methode, die Fragmente zu finden oder ist das einfach Zufall, ob man in der Weite des Kraters auf das richtige Wrack stösst?

a_harris88 Avatar
a_harris88:#180849

>>180847
Eine richtige Methode kenne ich nicht. Man schwimmt in seiner Motte durch die Biome und schaut was so am Boden herumliegt, man weiß ja dass alles entweder am Seeboden oder in den Wracks zu finden ist. Manche Stücke findet man aber auch an ungewöhnlichen Orten wo sonst nichts darauf hinweist dass da Teile abgestürzt sind. Ich kann mich nur erinnern dass es in dem Biom mit den hohen, mit flachen Pilzen bewachsenen "Bäumen" viel von dem Uboot zu finden ist. Wenn alles nichts hilft, einen kleinen Außenposten mit einem Scannerraum hat immer aufgezeigt wo es was zu holen gibt. Beim ersten durchspielen hatte ich es auch schnell Satz irgendwelche Bohrarme für den Krebs zu suchen aber wenn man mal in alle Himmelsrichtungen fährt, in jedem Biom eine Boje aufstellt und zu den interessanten Sachen fährt findet man irgendwann alles.

sreejithexp Avatar
sreejithexp:#180858

>>180834
Die sind alle vom Wiki.

snowwrite Avatar
snowwrite:#180860

>>180843
Solar funktioniert bis knapp 200m, ist dann aber ziemlich ineffizient.
Wenn nicht irgendwo Lava raussprudelt bist du dann auf einen Bioreaktor oder Nukularenergie angewiesen.

alagoon Avatar
alagoon:#180891

>>180860
Ich würde jetzt viel lieber Subnautica spielen, als für Mathe zu pauken.

adhiardana Avatar
adhiardana:#180896

>>180891
Kaycee ist ab 18, junger Mann.

aadesh Avatar
aadesh:#180897

>>180827
In manchen Situationen hätte ich mir auch gewünscht man könnte mehr Spieler einladen. Gerade wenn du ein größeres Bauvorhaben hast oder dein Uboot anfängt zu brennen während du einem Leviathan davonfahren musst

hota_v Avatar
hota_v:#180901

Ich finde die Einsamkeit gehört zum Spiel, gerade in der Tiefsee. Gibt genug andere Crafter/Builder mit MP.

doronmalki Avatar
doronmalki:#180902

Oha. Ich habe es mir vor einiger Zeit mal gekauft, weil es günstig war und damals einer der wenigen VR Titel zu dieser Zeit. Wusste gar nicht, dass das Spiel so vielschichtig ist.

Werde definitiv mal rein schauen.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#180905

Ich glaube, es ist eines der atmosphärischsten Spiele die ich je gespielt habe.
Der ganze Ozean und die Flora und Fauna fühlen sich so echt an.

alexradsby Avatar
alexradsby:#180907

Ich weiß nicht Bernd, die Antworten hier klingen wie Abzieh-Werbebeitragantworten auf Feesbuck, von den Arbeitskollegen des Verfassers.

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#180911

>>180907
Rauch weniger Gras oder geh zum Arzt.
Vielleicht auch beides.

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#180912

>>180907
Raubkopier es halt, Schizo

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#180914

Wie baut man eigentlich so das man eine Röhre nach unten bekommt?
Die Segmente die ich habe gehen nur in seitliche Richtung und dieses Vertikal-Segment funktioniert seltsamerweise überhaupt nicht.

karlkanall Avatar
karlkanall:#180917

>>180914
Soweit ich weiß geht die vertikale Röhre nur an eine andere, horizontale, also nicht an Räume oder Kurven usw. bildet dann auch eine Leiter nach unten also darf da nix auf dem Boden im Weg sein.

dmackerman Avatar
dmackerman:#180923

Der... Held

falvarad Avatar
falvarad:#180924

>>180923
In den Müll es geht.

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#180938

>>180923


....Uuuuuund ein weiteres eigentlich intressantes Spiel welches mich aufgrund von PC- Scheisse nicht mehr juckt.

Warum kann man nicht seinen eigenen Charakter basteln?

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#180939

>>180938
Warum sollte man?
Du siehst deine Spielfigur praktisch nie.

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#180941

>>180938
>>180924
-> /pol/

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#180945

>>180939
Wusste bis jetzt nichtmal dass er so aussieht. Nach dem durchzocken stört mich das natürlich wenig, er redet nicht, man sieht ihn nicht außer er wirft einen Schatten an die Wand. Hatte jetzt nicht den Eindruck dass mit dem Titel irgendeine Agenda gefahren wird.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#180946

>>180945
>Hatte jetzt nicht den Eindruck dass mit dem Titel irgendeine Agenda gefahren wird.
So kann man sich irren.

snowwrite Avatar
snowwrite:#180948

>>180938
>neger als Spielfigur
>agenda

Heulsuse viel?

kosmar Avatar
kosmar:#180962

>>180948
Wieso so aggressiv? Was ist so schlimm daran Geschmack zu haben?

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#180963

>>180962

ryandownie Avatar
ryandownie:#180965

>>180963
Deine Memen kannst du auf /b/ ablassen, hier geht es um das Spiel.

jrxmember Avatar
jrxmember:#180970

>>180965
Klar, das hat so enorm viel mit dem Spiel zu tun wenn man sich einen drauf reibt dass ne Figur die man praktisch nie sieht schwarz ist. Gar kein pol-Kreiswichsen.

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#180974

>>180970
>ne Figur die man praktisch nie sieht
Der Protagonist.

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#180976

Subnautica: Entwickler wurde nach kontroversen Tweets gefeuert

In seinem Retweet habe er geschrieben: "Wir brauchen in den Optionen einen 'Diversity'-Slider. Er wird den Charakter progressiv dunkler, femininer und weniger sexy machen." In den vergangenen Tagen suchten einige Nutzer nach weiteren kontroversen Aussagen des Sound-Designers und nahmen an zwei weiteren Tweets Anstoß. In einem davon spielte Chylinski auf ein Meme zu Gender-Diskussionen an und postete, dass er sich als "Kampfhubschrauber" identifiziere. In einem weiteren Tweet äußerte er sich abfällig über den Einfluss von Kriminalitätsraten und IQs "wahllos importierter" Migranten aus Drittweltländern.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#180977

>>180974
Den du nicht siehst.

Und ja, hinter jedem Neger in irgend nem Spiel ne Agenda zu vermuten, gerade wenn man das nicht mal sieht dass er das ist, ist tumblr-tier.

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#180978

>>180976
Hat er das mit nem Account gemacht, der mit seinem Arbeitgeber in Verbindung steht?

Dann ist er selbst schuld.

Grundsätzlich hat er ja vollumfänglich recht (auch wenn ein Pole der sich über drittweltländer amüsiert, schon etwas ironisch ist), aber man hat sich im Arbeitskontext nicht politisch zu äußern.
Und schon dreimal nicht öffentlich.

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#180981

>>180976
Mal abgesehen von der kindischen Orthographie lesen sich die Tweets von der Tante wie die eines typischen /pol/ Cringelords.
"Hurrr i identify as an attack helicopter xDDD"

Würde ich auch nicht gern in meiner Firma haben.

cboller1 Avatar
cboller1:#180986

Bernd ist gerade irgendwie planlos. Ich habe das U-Boot, eine ordentliche Basis, die Inseln und das Aliengebäude abgeklappert, ein Portal geöffnet, die Raketenplatform in der Mache und suche nun gerade den Krebs.
Irgendwie ist der Handlungsfaden unterbrochen. Soll ich anfangen die Rakete zu bauen?

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#180991

>>180986
Dass es nie ganz klar ist was das nächste konkrete Ziel ist find ich für so ein Spiel ganz okay, geht ja um Entdecken und so. Wenn du genug Aliendaten gesammelt hast stehen unter "Codes und Hinweise" aber konkrete Ziele wo die anderen Anlagen stecken, meistens über den Lost River zu erreichen. Krebsanzüge gibts zum Scannen übrigens ausreichend im Krebsdock der Aurora, da solltest du schon vorbeigekommen sein. Im Grunde bist du schon so weit dass du dir jetzt die Tieftauch-Module upgraden musst und einfach tiefere Orte erforschst, dann geht das meist ganz von allein mit der Story. Bojen nicht vergessen um Eingänge etc. zu markieren.

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#181004

>>180902 reportiert erneut ein.

Ich habe diesem Spiel jetzt mal ein paar Stunden gewidmet, bin umhergetaucht, habe ein paar Schrottteile eingesammelt, ein paar Dinge entdeckt und ein paar Sachen hergestellt.

Ich fühle mich unter Wasser einfach unwohl. Diese gesamte Atmosphäre gefällt mir einfach nicht. Fühlt so alleine und trostlos. Ich habe, nachdem ich gespielt habe, kurz darüber nachgedacht, wie ich in einer solchen Situation gehandelt hätte. Ich hätte wahrscheinlich die Rettungskapsel gar nicht erst verlassen und hätte mich weggehängt.

Ich denke, ich werde auf den Sommer warten. Dann kann ich mich besser auf ein solches Spiel einlassen ohne gleich in Depressionen zu verfallen. Ich vermute auch, dass ich mit dem fortschreitenden Bau der basis etwas besser mit dem Spiel handeln kann. Ein Bernd braucht einfach seinen Lauerkeller.

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#181005

>>181004
Ergänzend: Habe bisher auch nur auf 3 Bildschirmen gespielt. VR steht noch aus. Ich vermute aber, dass es dann nur noch schlimmer wird.

hammedk Avatar
hammedk:#181013

>>180976
dein Bildchen ist viel zu klein

hammedk Avatar
hammedk:#181014

>>181013
Versteh das linke Bild wirklich nicht.
Sind doch nur ein paar Leute beim Essen, was soll man da genau sehen?

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#181016

>>180981
>Cringelords
Ich finde deine Ausdrucksweise richtig ekelhaft, während die nur ihre Meinung geäußert hat.

naupintos Avatar
naupintos:#181018

>>181013
Meine These ist dass man die Leute angreift weil sie eben wie so typische Nackenbärte aussehen.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#181025

Hatte bisher keine Bugs oder Glitches entdeckt, bin dann gestern aber gleich 5 mal irgendwo hängen geblieben oder durch die map gefallen.
Bin dann mit dem scheiss Krebs auch mal bis zum Tiefpunkt gefallen, 1300 Meter. Die Entwickler haben wohl an alles gedacht, dort findet man sich nämlich in einer verwüsteten Landschaft mit jeder Menge Lava und Ungetüm wieder. Mein Screenshot wurde leider nicht gespeichert, habe nämlich mein Savegame nicht überschreiben wollen.
Hat mich alles etwas demotiviert.

terryxlife Avatar
terryxlife:#181026

>>180991
Bojen sind wirklich hilfreich, man kann die Sichtbarkeit auch einfach wieder über das Menü deaktivieren.

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#181028

Bin gerade bei einem Durschspiel im Hordcoremodus, nach mehreren Fahrten mit dem Caclops hab ich endlich alle Fahrzeuge und einen kleinen Außenposten im Lost River fertig. Mit einem Bohrerarm im Krebs gibt es hier ja alles, Bernd, ALLES! (Bis auf Schlingpflanzen) Der Rest vom Spiel wird ein Klacks

jitachi Avatar
jitachi:#181029

>>181013
Dass es im Spiel keine Waffen gibt finde ich nicht schlimm, diese Begründung ist aber albern.

Ansonsten ist die Mulle natürlich sehr basiert.

aadesh Avatar
aadesh:#181030

>>181029
Ist ein Kerl mit ner Mulle als Avatar.

horaciobella Avatar
horaciobella:#181037

>>181029
Die Begründung hat sie sich doch in gewünschter Twitter-Manier aus dem Arsch gezogen damit man denkt das Spiel hätte eine besondere Anti-Waffen-Message. In Wahrheit ist Subnautica aber viel weniger spannend wenn man einfach alles im Ozean umballern könnte was bedrohlich wirkt und den Entwicklern ging es ganz sicher nicht darum einen FPS im Meer zu entwickeln. Irgendein SJW hat da dann seine dumme Agenda reininterpretiert und ich bin sicher wenn man bei den Entwicklern nachfragt ist das waffenlose Gameplay kein Ergebnis von irgendeinem Zwischenfall.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#181048

>>181037
>In Wahrheit ist Subnautica aber viel weniger spannend wenn man einfach alles im Ozean umballern könnte
Dann sollen sie das Setting ändern!
Nach einer Notlandung macht man doch nicht einen auf Tierpfleger! Das erste, was man tun würde, wäre eine Waffe zu bauen und die Gefahren zu beseitigen.

liang Avatar
liang:#181063

>>181048
ADS-Kind detektiert. Es gibt eine Reihe von Werkzeugen, welche zur Verteidigung benutzt werden können. Es gibt eine nicht-tödliche Waffe (Stasis-Rifle) und eine stichhaltige Begründung, weshalb der Fabrikator keine tödlichen Waffen herstellt. Für die Motte und die Krevette gibt es tödliche Bewaffnung. Alle Lebewesen, welche man antrifft, sind sterblich und bluten sogar.

Was du kritisierst, ist also einzig, dass das Spiel einen optimalen Weg vorgibt, welcher relativ gewaltfrei ist. Besser für dich, wenn du wieder Skyrim spielst und die Herrenrasse dieses Meisterwerk ohne deine Meinung geniessen lässt.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#181064

>>181063
>ADS-Kind detektiert.
ADS-Kinder denken also realistisch?

>stichhaltige Begründung, weshalb der Fabrikator keine tödlichen Waffen herstellt.
Lachte ob der Naivität.

>Herrenrasse
Niggerliebhaber?

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#181067

>>181048
>Dann sollen sie das Setting ändern!
Nö, das ist genau wie es sein soll. Wie von >>181063 schon richtig gesagt ist es ja möglich die meisten Monster etc. umzubringen, es wird einem nur nicht so leicht gemacht. Das ist wie als würde man Amnesia zocken und sich fragen wann man denn endlich ne Knarre bekommt.

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#181069

>>181064
Ich lasse mich mal auf dich ein, ich hoffe du weisst eine Antwort auf diesen mehr als bedürftigen Pfosten zu schätzen...

>Naivität.
Es ist immer noch ein Spiel in einem fiktiven Rahmenuniversum. "Unser Multi-sonnensystem-Konzern wurde verklagt, weil unser Produkt die Waffen für eine Meuterei/Meuchelei hergestellt hat" ist eine genügend stichhaltige Erklärung. Falls du das nicht findest, muss ich dich bitten, zuerst dringendere Logiklücken im Spiel zu füllen - zB wie ein Mensch auf 1700 Meter unter dem Meeresspiegel in einem Neoprenanzug 2m über unter dem Wasser fliessender Lava überleben kann.

>Niggerliebhaber?
Keine Ahnung, wie ihr /pol/hinderten in ein Spiel, in dem kein einziger Mensch zu sehen ist, nicht einmal der Protagonist, so eine Thematik hineindichten könnt. Handschuhe und Flossen sind leider Stand 2018 keiner bestimmten Rasse zugeordnet. Übrigens nicht einmal einem Geschlecht, das Gelaber von wegen "weiblicher Protagonist" weiter oben im Faden könnte man sich also auch sparen. Soviel wir wissen, ist die Art, der der Protagonist angehört, nicht einmal die Menschen, sondern nur ein humanoider Abklatsch aus dem erfundenen Universum.

herrhaase Avatar
herrhaase:#181073

IDF: /pol/ ist tumblr mit Kanten

sreejithexp Avatar
sreejithexp:#181084

>>181069
>Soviel wir wissen, ist die Art, der der Protagonist angehört, nicht einmal die Menschen, sondern nur ein humanoider Abklatsch
Nigger eben.

Einem Gestrandeten Waffen zu verwehren ist aber trotzdem nicht akzeptabel.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#181086

Dieser Faden braucht ganz dringend Chemo.

umurgdk Avatar
umurgdk:#181087

Es ist ein Spiel, du Mongo.
Was du bekommst hängt nur davon ab, was die Designer im Sinn haben.
Und Subnautica soll offensichtlich kein Ballerspiel werden.
Wenn du UnterwasserBALAN willst, spiel Aquanox

Diskussion ist aber eh zeitverschwendung, weil du ein getriggerter Untermensch bist, der rumweint weil er noch nie Unterwasser Spaß haben konnte, da ihm die Neger die Uboote wegnehmen.
.

kennyadr Avatar
kennyadr:#181094

>>181087
Die Designer haben aber offensichtlich nur (SJW-)Unfug im Sinn, wenn sie so ein unrealistisches Szenario erstellen, bei dem ein Mensch in einer Notsituation aus politischen Gründen keine Waffen bekommt.

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#181097

>>181094
"Du bist in einer echten Notsituation und wünschst dir das Spiel über nichts mehr als eine tödliche Waffe? Tja, wegen dem Vorfall auf Planet XY gibts jetzt gar keine Waffen mehr für niemand, jetzt kannste schauen wo du bleibst"

Klingt nach einem denkbar schlechten Ansatz wenn man die Leute belehren will wie böse Waffen doch sind, eher nach dem Gegenteil.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#181110

>>181097
drinvor "hurr durr NRA false flag"

bagawarman Avatar
bagawarman:#181111

>>181094
Du versuchst es zu hart.

keremk Avatar
keremk:#181200

Bin fertig, ziemlich heftig.

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#181202

Bin in meinem Hartkern-Durchlauf schon relativ am Ende, Bild relatiert aus meinem KC 2018 geschossen, weiß ehrlich gesagt nicht mehr genau wie das mein Herz beim ersten zocken durchgemacht hat. Schlimm da unten!

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#181585

Geduldiger Bernd hier. Soll ich das Spiel jetzt spielen oder erst noch auf mehr Inhaltsverbesserungen waren?
Ich habe gehört, dass die einen Arktis-Addon machen möchten, aber ich weiß nicht, ob das ein separates Spiel ist oder nicht.

Und die hatten auch so Mechanismen wie Terraforming raus genommen. Werden die das wieder einfügen?

karalek Avatar
karalek:#181587

>>181585
Ich habe es mir geladen, installiert und nach einer Stunde wieder deinstalliert. Keine Ahnung wo die Motivation liegt. Andere Bernds werden dir sicher deine Fragen beantworten können aber ich finde es nicht interessant obwohl ich diese Überlebensspiele eigentlich gerne hab.

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#181590

>>181587
Wie tief bist du denn in der Stunde gekommen?

n_tassone Avatar
n_tassone:#181592

>>181590
Geht dich nichts an.

murrayswift Avatar
murrayswift:#181594

>>181590
Ich habe einen Scanner gebaut mit dem ich Baupläne gesammelt habe. Dann habe ich die Stromversorgung hergestellt von der Kapsel mit einem Reperaturgerät. Sauerstoff zum tauchen hatte ich und das war es.

Ich bin getaucht, hab Sachen eingesammelt und daraus Dinge gebaut. Das war meine Stunde und mich hat es einfach nicht so gejuckt noch tiefer zu tauchen, eine Basis zu bauen ect. pp. Ich denke in die Richtung geht das Spiel.

zacsnider Avatar
zacsnider:#181596

>>181594
>eine Basis zu bauen ect
Das ist für viele Leute aber der Reiz an Spielen wie diesen.
Wir mögen es eine Basis bauen zu können.

ovall Avatar
ovall:#181602

> Schwarzer Charakter
> bekommt keine Waffe -> kein Ghetto-Gangster-Geballer

wo liegt das Problem?

superoutman Avatar
superoutman:#181604

>>181594
In einer Stunde Spielzeit hätte ein bisschen mehr passieren müssen als das, klingt als hättest du vergessen den Kommunikator in der Kapsel zu reparieren.

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#181606

Gutes Spiel. Aber sooo einsam ;_;

danro Avatar
danro:#181611

>>181606
In der Tiefe nur mit Radiomeldungen und Ozeangeräuschen hat das Spiel so einen Funken Bioshock-Flair, was auch ein sehr einsamer Einzelspieler war. Ich hoffe trotzdem sie machen kein Mehrspieler draus, die Atmosphäre ist in dem Spiel das Wichtigste.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#181612

>>181611
Seh ich ja an sich auch so, aber wenigstens etwas mehr Interaktion mit dem Schiffscomputer oder so, wäre nett. Ich will doch nur hin und wieder mal eine angenehme Stimme hören die nicht aus meinem Kopf kommt..

joki4 Avatar
joki4:#181617

>>181612
Geht mir manchmal ähnlich, ich bin's gewohnt dass es in den meisten Spielen oft Feedback gibt oder dass das Fehlen davon nur kurz ist wie in einem Dungeon oder so. Ein Partner, ein Dorf in dem man mit den Leuten spricht, irgendwas dass von intelligentem Leben ist mit dem man reden kann und Subnautica ist eben die totale Isolation. Ich sehe es als zusätzliche Herausforderung an die vom Spiel genauso gewollt ist.