Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-01-07 20:19:47 in /vip/

/vip/ 21996: Bernds erster Besuch in einem Pornokino.

shoaib253 Avatar
shoaib253:#21996

Bernd wollte mal wieder Seggs haben, und das ziemlich günstig weil er nicht viel NG hat.
So lauerte ich in den verschiedensten Foren zum Thema Poppen und Co.
Dann entdeckte ich ein Pornokino Forum wo angekündigt wurde, das ein "Paar" erscheinen wird.
Die Dame will es in alle 3 Löcher, wurde propagiert.
Bernd dachte sich, toll, für 12,5NG Eintritt Seggs, so ein Angebot bekommt man nicht alle Tage.

In 2 Stunden sollte es schon soweit sein.
Bernd duschte sich, zog frische Kleidung an, rasierte sich, oben,unten,hinten.
Sogar vom ca. 6 Jahre alten Parfum Flakon sprühte ich mir etwas auf die Brust.
So ein Flakon hält ein ganzes Bernd Leben habe ich gehört.
Scheint tatsächlich etwas dran zu sein.

Ab ins Auto, 30min fahrt, es herrschte wenig Verkehr an diesem Feiertag.
Außentemperatur 2°c, Innentemperatur 21°c dank Klimaautomatik exakt definiert.
Am Ziel angekommen, zum Glück ist ein Parkhaus direkt in der Nähe.
Auto geparkt und ab ins Kino.

Von weitem leuchten einem die Neon Banner an. "Sexkino" "Erotik Markt"
Wie die Motte zum Licht lief Bernd geradewegs hin und huschte dann schnell rein.
Hoffentlich hatte mich keiner gesehen beim reinlaufen, irgendwie war es mir peinlich.

Nachdem ich die Türe durch drücken überwunden habe (In Amerika ist es immer ziehen beim reingehen) stand ich vor einem art Vorhang aus schwerem Gummilamellen.
Ich meine so was habe ich mal in einem ARD Tatort gesehen der im Rotlicht spielt.
Haben diese Gummi Vorhänge einen Sinn, oder sind diese historisch?

Nachdem ich die Lamellen durchquert habe stehe ich im Erotik Markt.
Regale voll mit DVD Pornos. "Mutti will ficken" "Feuchte Teenis 1-4" sind zu sehen.
Ich munzelte, wer kauf denn so etwas, es gibt doch Internet.

Vom Erotik Markt wollte ich aber weg und in das "Kino"
Also begab ich mich zur Kasse wo ich für 12,5NG eine Tageskarte kaufte.

"Da geht es lang", der Verkäufer zeigte auf eine Stahlgitter Türe.
Der Türöffner macht "klack", das "Tor" zum Kino öffnete sich für mich.

Langsam öffnete ich die Türe, denn dahinter war es dunkel.
Nachdem ich die Türe durchschritten habe sah ich eine lange dunkle Treppe vor mir.
Es war viel zu dunkel, wenn das die Berufsgenossenschaft sieht gibts Ärger.

„Auf gehts Bernd, du gehst da jetzt hoch“
Gesagt getan, lief ich die Treppe nach oben.

Oben ankommen traf mich der Schlag, eigentlich wollte ich direkt wieder hinausrennen.
Was ich da gesehen habe kann man kaum im Worte fassen.
Stellt es euch so vor, ihr trefft Strahlenopfer, Mario Heinz Kiesel, Kristel, Fettbernd, Pedobernd, Tu Bernd in einem Raum, jeder am wichsen, es läuft irgend ein Porno auf der großen Leinwand.
Und keiner redet dabei, sondern glotzt zu dir, den "Neuling" der gerade die FUCKING FREAKSHOW betreten hat.

ES IST EINE VERDAMMTE FREAKSHOW IN DIESEM VERFICKTEN KINO.

Ein Kerl hatte Damenwäsche an, ein DWT also, musste an Kristel denken :3
Dann saßen da noch ein paar Schuchteln in Leder herum, die erkannte ich sofort, ekelhafte Typen.
Die Pozzen doch jeden ohne Rücksicht. Weiter hinten bliesen sich 2 alte Herren gegenseitig die Pene. Just in dem Moment als ich schaute spritze er dem anderen ins Maul ab. ALTER SCHWEDE.

Die Mülleimer waren voll mit vollgewichsten Taschentüchern, Gummis mit Kotresten meinte ich auch gesehen zu haben. Dieser Geruch, der ging bis ins Mark.

Ich sammelte mich und begrüßte das Paar, die anderen Freaks ignorierte ich.
Vermutlich waren 90% davon HIV infizierte Schwuchteln. WIDERLICH.
Vom Alter her schätze ich die anwesenden alle mindestens 50 und über 100 KG.

Das Paar war nett und wir wechselten ein paar Sätze.

Dann schaute ich mir die Räume des Kinos an.
Es gibt einige Kabinen wo man für 2NG einen Film starten kann, KEKLEL.
Es roch überall nach Sperma und Babyöl bzw Creme, mir kam fast das Kotzen.
2-3 Herren folgten mir, sie dachten wohl, "Schaut her, eine Junge BOYFODSE die im Glory Hole gleich Schwenze bläst".
NEIN, ich schau mir nur dieses verkackte LOCH hier an, DU DRECKIGE SCHUCHTEL."

Vielleicht bildete ich mir das nur ein, aber ich denke so läuft das ab.
Weiter unten war ein Pärchenzimmer "Zutritt nur nach Aufforderung" mit einigen Sehschlitzen und Spiegeln. Vermutlich für die Spanner, ich finde das eher öde nur zuzuschauen.
Nachdem ich alle Räume begutachtet habe ekelte mich alles nur noch an und ich beschloss nach einem Bier an der Bar zu verschwinden.

Bernd, ich rate Dir, gehe niemals in ein Pornokino!

markmushiva Avatar
markmushiva:#21997

>>21996

Danke, Berndi. Amüsante Lektüre war amüsant.

andyisonline Avatar
andyisonline:#21998

Kühle Geschichte Bru. Würde wieder lesen.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#22001

Kühle Geschichte, aber wenn OP so heterosexuell ist, wieso ging er dann nicht in ein Pornokino mit Sexdienstleisterinnen? Und was für Menschen erwartete OP dort eigentlich anzutreffen?

carlyson Avatar
carlyson:#22002

Lustige Geschichte. :3
Das es in Pornokinos ungefähr so abläuft konnte ich aber schon aus diversen Fäden im Laufe der Zeit entnehmen.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#22003

>>22002
Auch: Hättest mal meer gelauert, OP, dann hättest du es dir auch denken können. :3

souperphly Avatar
souperphly:#22006

Konnte OP nun zum Stich komben oder war es rausgeschmissenes Geld?

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#22008

Egal, es gab doch Bier!

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#22013

>>22001
Die Kosten doch bestimmt extra. OP wollte es günstig,und das bekam er.
Dank geht trotzem an OP. Habe herzhaft ob der im Übrigen gut beschriebenen Situation gelacht,nicht,weil es dir nicht gefallen hat :3

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#22015

>Es war viel zu dunkel, wenn das die Berufsgenossenschaft sieht gibts Ärger

Was, die Berufsgenossenschaft der Huren und Freier? Ach, die sind eher locker drauf.

pf_creative Avatar
pf_creative:#22027

Wenn Bernd gerne Schwabbelbäuche sehen will und 10 NG für ein 0,3 Bier bezahlen will, fol tol