Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-06-23 17:45:34 in /vip/

/vip/ 23480: Damit Vip vip bleibt: Der große Carl Schmitt Fade...

iamglimy Avatar
iamglimy:#23480

Damit Vip vip bleibt: Der große Carl Schmitt Faden.

Heute: Theorie des Partisanen und wieweit die Links-Grünen vom Partisanengedanken durchdrungen sind.

https://www.youtube.com/watch?v=XRNkVSuvNC4

Die meisten hier werden jenen Klassiker schon kennen, aber im Zusammenhang mit Schmitts Gedanken zum moralischen Daisy Cutter tut das Anschauen doppelt weh:

aus Wikipädia:
Die eigentliche Gefahr für die Menschheit liege jedoch nicht im Vorhandensein nuklearer Waffen oder einer dem Menschen innewohnenden Bosheit, sondern in einem unentrinnbaren moralischen Zwang:

„Die Menschen, die jene Mittel gegen andere Menschen anwenden, sehen sich gezwungen, diese anderen Menschen, d.h. ihre Opfer und Objekte, auch moralisch zu vernichten. Sie müssen die Gegenseite als Ganzes für verbrecherisch und unmenschlich erklären, für einen totalen Unwert. Sonst sind sie eben selber Verbrecher und Unmenschen.“

Wert und Unwert entfalten nach Schmitt ihre eigene Logik, und diese zwinge zu einer „immer neuen, immer tieferen Diskriminierung, Kriminalisierung und Abwertung bis zur Vernichtung allen lebensunwerten Lebens“ – der Vernichtung der Träger des Unwerts.

Diese offenbar unabdingbaren Mechanismen, die Methoden des ekelerregenden, unappetitlich, grauenerregenden und unaufhörlich menschenverachtende Phrasen wiederkäuenden linken Moralmasochisten, sind nirgends so offen, schön und kafkaesk auf den Punkt gebracht wie in diesem Lachwerk.
Sie lassen sich in ein Parlament wählen und sprechen als erstes ihrem Gegner jegliches Recht zum Vortrag ab. Mit Sicherheit würden die in ihrer Naivität den Begriff Parlaments-Partisanen begeistert akzeptieren.

greenbes Avatar
greenbes:#23481

>>23480
> https://www.youtube.com/watch?v=XRNkVSuvNC4
Kannte das Video noch nicht. Was mich wirklich entsetzt: gut 500000 Menschen sahen es bereits, offenbar ist aber noch keiner losgezogen und hat diese Idioten erschlagen. Na dann kann ich es ja eigentlich auch lassen und bin einfach nur entsetzt. Was für Spasten!

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#23491

"die Links-Grünen"
...Kindergarten.

garand Avatar
garand:#23492

>>23481
https://www.youtube.com/watch?v=ODpIM6EU80g

areus Avatar
areus:#23493

>>23480
Dein unterdrückter Hass wird am Ende nur Dir selber schaden, Du charakterloses Würstchen. Du bist mittlerweile so mett, dass es dich von innen zerfrisst. Ich gönne es Dir von Herzen.
Du anonymes NICHTS.

antonkudin Avatar
antonkudin:#23494

„Kronjurist des Dritten Reiches“ (Waldemar Gurian) galt Schmitt nach 1945 als kompromittiert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Schmitt

lisovsky Avatar
lisovsky:#23499

Hört hört!
http://www.lto.de/recht/feuilleton/f/china-entdeckt-carl-schmitt-pekings-blick-nach-plettenberg/

Carl Schmitt, dessen übersetzter Nachname unter anderem das Schriftzeichen für "Geheimagent" enthält, hat dem Reich der Mitte hingegen lange Zeit kein besonderes Interesse entgegengebracht. Erst als er sich in der Nachkriegszeit dem "Partisanenproblem" widmete, entdeckte er in Mao Zedong einen mustergültigen Vertreter des von ihm neu definierten Partisanentums. Er studierte die verfügbaren Schriften Maos und zitierte in seiner 1963 erschienenen "Theorie des Partisanen" sogar ein Gedicht des Diktators.

>>23492
Passt schon, jener Sänger hat als bezahlter Agent am US-Terror aktiv teilgenommen. Heute würde man ihn "embedded" nennen. Er war einer der Ritchie Boys, Mietmaul und Verhörspezialist der OSS/CIA. Beim Justizmord an Julius Streicher, dem aus seiner Verleger und Aufklärertätigkeit, ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit () gedrechselt wurde, war er persönlich anwesend. Das Totschlagen und Vergiften von Gegnern und Tauben, scheint ihm im Blut gelegen zu haben.
>>23493
So verärgert, dass man diesen widerlichen Honigtopf hier auch sinnvoll nutzen kann? Dummer Giftzwerg.
>>23494
Ach, so einfach soll das sein, Wikipädia, erster Satz und Sieg?
Dann erklär du mir doch einmal was du unter Partisan verstehst, vermutlich eine krude Mischung aus Assassin creed und Pirates of Johnny Depp.

dmackerman Avatar
dmackerman:#23506

>>23499
" Julius Streicher, dem aus seiner Verleger und Aufklärertätigkeit, ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit () gedrechselt wurde"

polarity Avatar
polarity:#23507

>>23499
"Dann erklär du mir doch einmal was du unter Partisan verstehst, vermutlich eine krude Mischung aus Assassin creed und Pirates of Johnny Depp."
Nee, ich verstehe darunter einen Massenmörder (wie Mao)
Idiot.

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#23508

Drinbvor: Metapedia. Heil Hitler, du Möngi

VinThomas Avatar
VinThomas:#23513

>>23507
Zum High End Massenmörder (verantwortlich) wurde Mao wohl erst als er die Regierungsgewalt übernommen hatte.
Aber deine Mischung aus Wikipädia und Selbstgedächteltem möchte Bernd nicht im Gehirn haben. Hau einfach ab und nimm deine beiden Sägemehlgefüllten Vogelscheuchen gleich mit.

suprb Avatar
suprb:#23525

>>23513
hahaha oh wow

joki4 Avatar
joki4:#23535

Es ist offensichtlich, dass die Hauptleistung der Sozialdemokratie, darin bestand und besteht, Deutschland psychisch und physisch zu schwächen -zu sabotieren im Partisanenjargon-, um der sozialistischen Kitschutopie Europa oder besser einer Weltregierung den Weg zu bereiten.
Sobald die SPD an der Regierungsverantwortung auch nur beteiligt war, fielen Beschlüsse wie die Notstandsgesetze, Nato Doppelbeschluss zum Totrüsten der SU (kein Schaden ohne Nutzen), selbst die kleineren Gewerkschaften möchte eine sozialdemokratischen Ministerin Nahles nun zerschlagen. Die Abschaffung der im Grundgesetz verankerten Bürgerrechte begann schon mit der ersten großen Koalition unter Kiesinger-Brandt und Anfang der 70er sprachen SPD Wähler davon, dass diese Partei nur in der Opposition die Interessen ihrer Wähler befördere.
Mit der SPD in der Regierung wurde jegliche Schweinerei möglich, diese Erkenntnis führte letztlich zur Gründung der Grünen, später der Piraten.
Und stets wurde in diesen Aufbruchparteien mit viel Geld und publizistischem Feuer dafür gesorgt, dass national denkende oder konservative Kräfte aus diesen Gruppierungen mit eben der Nazikeule des wohlkonditionierten Heuchlertums ausgeschlossen wurden, bevor auch nur der Gedanke aufkeimen konnte, dass auch Stimmen von dieser Seite ein Recht haben angehört zu werden.
Vielmehr ist die "Rechte Ecke" schon ein Synonym geworden, dass Jusos wie Antifanten jeglicher Farbe zu Gewalt und Straßenterror berechtigt.
Begriffe wie unappetitlich, ekelerregend, menschenverachtend, markierten die Gedankenverbrechen nicht nur der Historiker. Besonders von jüdischer Seite wurde jegliche Kritik sogleich als grauenerregender Beweis für die unlauteren Motive der Ketzer bejammert und als Mordversuch gewertet.
Mit diesem Werkzeug ist es den "Publizisten" -eine beliebte Berufsbezeichnung unter Zions Partisanen- gelungen die Welt in Gute und Bösefaschos aufzuteilen.
Wobei den Bösen jegliche menschliche Regung aberkannt wird, um auf diese Weise leichter "witzige Forderungen" wie das "Bomber Harris do it again" als gar- nicht-mal-so-unfair in den Köpfe der Gutmenschen zu verankern.

Es ist bezeichnend, dass besonders Frauen dieser Form der Beeinflussung erliegen. Ihre einfachen Erfolgsrezepte benötigen keinen Diskurs oder mühevoll gewonnene Erkenntnis.
Schon in der Schulausbildung gelingt es ihnen, ohne Kenntnisse von Geographie oder Geschichte sich ein Weltbild zu erfinden, das in etwa der Landkarte eines Dorfgeistlichen aus dem 11 Jahrhundert entspricht. Mongolia östlich des Äquators, und Afrika mit: "Hier sind die Armen" beschriftet.

Ich erwarte langfristig, dass solchen Leuten das Wahlrecht für die Bundestagswahlen nicht mehr gewährt wird. Ungebildete mögen in der Lage sein ihren Kreistag oder auch die (überflüssige) Landesregierung aufzustellen. Aber irgendwo ist Schluss mit Mitbestimmung durch Unbestimmte.

Diese völlig selbstbezogen Agierenden, die sich nie für Historie oder Geopolitik interessieren, besitzen die Dreistigkeit sich als Hüterinnen der Menschlichkeit aufzuspielen in dem sie anderen, die ihre Positionen präzise darlegen und begründen können, den Mund verbieten, und deren öffentlichen Auftritte niederschreien.
Ein solche Haltung kann nur über den von Carl Schmitt beschriebenen Mechanismus der Entmenschlichung des Gegners aufrecht erhalten werden.
Der wohlkonditionierte Antifant -und unter diesem Begriff fasse ich jetzt alle, Politkrawallos und Gutmenschen zusammen, die Maulkorbparagraphen und Denkverbote gutheissen- sieht in seinem Gegner das fleischgewordene Böse,
rattenfängerteuflisch genug, mit seinen Argumenten -aka Propaganda-, so zu becircen, dass jede Beschäftigung mit dessen Gedanken und Schriften von Übel ist und es eine heilige Pflicht sein muss, deren Verbreitung oder Rezeption zu verhindern.
Dies sind die Gendarmen des neuen Biedermeier, einer bleiernen Zeit.

Noch einmal Schmitt dazu:
„Die Feindschaft wird so furchtbar werden, dass man vielleicht nicht einmal mehr von Feind oder Feindschaft sprechen darf und beides sogar in aller Form vorher geächtet und verdammt wird, ( Hate Speech ! d Säzzer) bevor das Vernichtungswerk beginnen kann. Die Vernichtung wird dann ganz abstrakt und ganz absolut. Sie richtet sich überhaupt nicht mehr gegen einen Feind, sondern dient nur noch einer angeblich objektiven Durchsetzung höchster Werte, für die bekanntlich kein Preis zu hoch ist.

https://www.youtube.com/watch?v=EG-5PYlSM_M

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#23536

>>23535
mit der CDU wäre das alles nicht passiert.
Such dir mal deine illusionären Feindbilder. Viel Spaß dabei. Du hast ein Buch gelesen. Braver Burschi.

cbracco Avatar
cbracco:#23537

>>23535
Protipp: Es gibt kein rechts- links-rein-raus-Gewichse mehr wie vor 100 Jahren... Komm in die Gegenwart. Früher, als die Welt noch einfacher erschien, waren die Fronten klar ersichtlich und jeder wusste, auf welcher Seite er stehen muss und wer der Feind ist. diese Zeiten sind vorbei. Heute wissen alle gleich viel und jeder SPAST kann jederzeit seine irrelevante Kackphilosophie so wie Du in die Welt rausrotzzen. Aber alles ist FALSCH.
Nur etwas MORAL ist noch übrig, aber was das ist, bestimmt jeder für sich.
Übrigens: Ich habe keine Zeit, irgendwen zu diskriminieren. Ich hasse einfach JEDEN Mutterficker, der mir im Weg steht.
Kantig, ne? Ich bin dein Alpentraum aus dem Alphaland. Manche halten mich für eine "tickende Zeitbombe".
Das ist natürlich Mumpitz.
ICH BIN EINE GRANATE, DIE NIE AUFHÖRT, ZU EXPLODIEREN!

In diesem Sinne:
Mein Herz ist total vereist.
Nach Diktat verreist.

Dein: Hitmän

tweet_john Avatar
tweet_john:#23644

>>23537
Das, mit Verlaub, war das peinlichste, was jemals hier niedergeschrieben wurde.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#23645

>>23644
So kantig! Und da dachtest du dir: "Da setz ich gleich mal noch einen drauf," was?

aio___ Avatar
aio___:#23647

OP, ich finde es sehr interessant, was du da schreibst, aber hier ist offenbar nur noch Krebs. Warum machst du diesen Faden nicht nochmal auf /p/ auf? Selbst auf /rvss/ ist es hin und wieder möglich auf hohem Niveau zu diskutieren, wenn eine gewisse Person nicht da ist.

kimcool Avatar
kimcool:#23648

>>23480
>Vordenker der Rechten

>diese pöhsen Linken mal wieder

kek'd

kylefrost Avatar
kylefrost:#23655

>>23499
Qualitätsfaden sekundiert

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#23656

>>23493
Du bist ein guter Beweis für Carl Schmitts Theorie, Quiet American.

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#23657

>>2364
Stimmt

canapud Avatar
canapud:#23658

>>23647
Ich finde diesen Ort angemessen, bei allen Störungen, mit denen sich Bernd auseinanderzusetzen hat, weil es lebendiges Wort ist. Die Schublade "Philosophie" ist zu ein Fach und tötet den lebendige
N Geist der Gedanken ab.

id835559 Avatar
id835559:#23661

>"Damit Vip vip bleib"
>erstellt /rvss/-Faden

So nicht, Hurrenson.

justinrhee Avatar
justinrhee:#23678

>>23661
Vielleicht so?
http://www.ferme.de/Manipulation/Bezahlschreiber