Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-04-03 18:58:07 in /vip/

/vip/ 25265: Frage den Beitragsservice-Zerstörer alles!

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#25265

>zahle keine Zwangsbeiträge an den Beitragsservice (ehem. GEZ)
>wehre Vollstreckung erfolgreich ab
>lache über zahnlosen Beitragsservice
>mache Steuererklärung
>gebe den Zwangsrundfunkbeitrag als Spende an
>'Spende an ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice'
>lege nicht einmal einen Beleg bei
>erhalte Steuerbescheid
>Rundfunkbeitrag wurde als Parteispende akzeptiert
>erhalte die Hälfte zurück
>lache über Finanzamt
>lache über Beitragsservice
>eröffne Grüntextfaden
>BRiD-Schaf mett
>Bernd gibt hoch fünf
>?????????
>Gewinn!!!

darcystonge Avatar
darcystonge:#25268

>>25265
Ab zu /tu/ mit dir. Auf die eigenen minierfolge wichsen kannste woanders.

stevenfabre Avatar
stevenfabre:#25271

Statt Grüntext wäre ein Fließtext mit einer unterhaltsamen Schritt-für-Schritt-Anleitung eher /vip/-Niveau, Bernd. ;_;

xspirits Avatar
xspirits:#25273

>IDNr. Ehemann
>IDNr. Ehefrau

marrimo Avatar
marrimo:#25274

Moment, du hast nicht gezahlt, aber beim Finanzamt angegeben, du hättest gespendet?

umurgdk Avatar
umurgdk:#25275

>ID-Nummer

Dieser Bernd hatte noch nie mit dem Finanzamt zu tun und kennt seine ID-Nummer auch gar nicht. Fühlt gut.

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#25276

> nicht mal den Sparerpauschbetrag korrekt genutzt
> sich über 212 Euro gemindertes Steuereinkommen freuen

OP ist dumm. Kann man leider nicht anders sagen.

otozk Avatar
otozk:#25278

>>25276
>OP ist duhm
Wohl nicht. Da Anlage K ausgefüllt wurde, hat sich OP auch die Kapitalertragssteuer zurückgeholt, für die es keinen Freistellungsauftrag gab.

>sich über 212 Euro gemindertes Steuereinkommen freuen
Die Parteispende mindert nicht das zu versteuernde Einkommen. Es werden 106 NG erstattet.

ademilter Avatar
ademilter:#25290

Finde die Aktion ganz gut, hochfünf Bernd!

bassamology Avatar
bassamology:#25293

>>25265
Hatte die gleiche Idee, hab es aber wieder vergessen. Hoffentlich denke ich nächstes Jahr daran.

aaronstump Avatar
aaronstump:#25363

Bin im Ausland gemeldet, zahle auch nichts.
Und bekomme so gut wie keine lästigen Briefe/Werbung in den Postkasten.

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#25365

Wie hat Bernd sich denn gegen den Zwangsbeitrag gewehrt?

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#25443

>>25365
Bernd hat verhindert, dass die Stadtkasse eine Pfändung durchführen konnte, weil die Voraussetzungen dafür fehlen.

>Leistungsbescheid

Hier kann man es auch nachlesen:

http://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=13567.0

iamgarth Avatar
iamgarth:#25660

Das liegt nicht daran, dass du die das wirklich als Parteispende ansehen. Es gibt inoffizielle Freibeträge bei denen die Beamten keine Belege fordern. Von Ort zu Ort unterschiedlich.

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#25663

Bernd hat keinen Rechtsanwalt gefunden der mich im Zweifelsfall unterstützt. ;_;

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#25669

>>25663
Elaboriere! Warum nicht?

Kann ich mir kaum vorstellen.

horaciobella Avatar
horaciobella:#25670

>>25265

> WISO steuer

Da schlägt der Detektor aber voll aus.

herrhaase Avatar
herrhaase:#26069

Finde ich gut gelungen, falls es stimmt.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#26141

Bernd, kannst du hierzu vielleicht einen genaueren Verlauf bzw. Hergang schildern?

Von der ersten Infopost, über das erfolgreiche Durchbringen des Beitragsservice als politische Partei und der Spende beim Finanzamt.

Freue mich von dir zu hören.

cat_audi Avatar
cat_audi:#26142

10/10

artcalvin Avatar
artcalvin:#26143

>>26141
OP hat alles gesagt.
Bedenke: Steuerbescheid ist immer vorläufig, wenn Prüfung, Gelächter und Nachforderung, oder beim nächsten mal zurückweisung. Bei der Steuererklärung gilt eine gewisse Gestaltungsfreiheit.

solid_color Avatar
solid_color:#26145

>>26143

Aber wie hat OP die Vollstreckung abgewehrt? In welcher Instanz befand sich diese, dass OP es einfach abwehren konnte?

nateschulte Avatar
nateschulte:#26147

>>26145
Nicht OP.

Ich vermute, dass OP durch die verhinderte Vollstreckung nicht automatisch seine Schulden los ist. Der Gläubiger hat meines Wissens immer noch die Möglichkeit die Formfehler abzustellen, einen neuen wirksamen Bescheid zu erstellen und die Forderung erneut zu betreiben. Zumindest solange keine Verjährung eingetreten ist.

danro Avatar
danro:#26148

> Screenshot mit dem Handy machen

OP ist dümmer als ein Sandsack

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#26158

>>26148

Damit ist er immer noch intelligenter als der durchschnittliche Malte.