Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-12-17 02:25:22 in /vip/

/vip/ 26564: Urlaub

sava2500 Avatar
sava2500:#26564

Hallo Bernd!

Wie oft und wo machst du Urlaub? Bernd hat dieses Jahr kaum Urlaub genommen und ärgert sich jetzt etwas darüber, dass er nun seinen Urlaub damit verbringt, das Jahresende bei der Familie zu versauern.

Eigentlich habe ich genug Geld auf dem Konto, dass ich mal hier oder da einen schönen Urlaub machen könnte, aber ich habe niemanden, den ich mitnehmen könnte. Habe keine Freunde, die nicht entweder Gf haben und nur damit Urlaub machen oder die keine Stubenhocker sind, die Urlaub grundsätzlich ablehnen. Gf ist nicht vorhanden. Mit meinen Eltern mach ich gerne mal einen Kurzurlaub, aber auf Dauer sind die mir zu anstrengend.

Nun scheint es wohl eine schmale Gratwanderung zu sein, alleine Urlaub zu machen. Es gibt Leute, die machen kühle Abenteuerurlaube. Bernd hätte Angst, dass es aber auch das Bild nach außen tragen kann, dass man einfach niemanden hat, der mit einem Urlaub macht. Ist meine Sorge berechtigt?

Welches Ziel könnte mir Bernd für nächstes Jahr empfehlen? Habe wie gesagt noch nie alleine Urlaub gemacht und wäre vermutlich mit vier Wochen Australien oder so etwas überfordert.

Auch: Allgemeiner Urlaubsfaden.

bluesix Avatar
bluesix:#26568

Mach doch Sacki-Steil alleine Wanderungen und genieße die Einsamkeit und Stille in der Natur. Arreine in nem Urlaubsresort abzugammeln ist nicht so prall.

Bernd Avatar
Bernd:#26569

Entweder Wanderungen oder wenn keinBernd.jpg sollte Bernd mal Couchsurfing ausprobieren.
Zumindest mein Bruder lernt dabei immer zig Menschen/Mullen kennen.
Bernd selber ist dafür leider zu soziophob.

xspirits Avatar
xspirits:#26570

>>26569
Nachtrag: Was alleine auch ganz gut geht sind Sprachreisen (und dann ins Wohnheim), weil einfach jeder dort arreine hinfährt.

syntetyc Avatar
syntetyc:#26593

Hi Bernd,

ich kann dir die Slovakei empfehlen, wenn du kein Fettbernd bist und auf Sport und Landschaften stehst. Klettern, Biken, Wandern, Schwimmen, Ski, geht alles!

Bernd erinnert sich noch gut an seinen Urlaub, er schwamm in einem eiskalten (angestauten) Gebirgssee mit steilem Blick nach unten. Es war so nebelig, dass es aussah als würde Bernd über den Wolken schwimmen. :3

Den Urlaub habe ich alleine angetreten, praktisch habe ich aber in jeder Stadt sofort Leute kennen gelernt (und für lau gefuttert / übernachtet)


banska stiavnica solltest du besuchen und das Tatra-Gebirge, beides schöne Erlebnisse. Liebe Grüße von Osteuropa-Bernd

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#26596

>>26593
>praktisch habe ich aber in jeder Stadt sofort Leute kennen gelernt

Wie macht man das als (sozial retardierter) Bernd?

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#26597

>>26596
Einfach machen.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#26600

>>26596

Sei du selbst

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#26601

>>26597
>>26600
Nicht >>26596 hier, muss diese Frage aber wegen Sozialretardierung ganz doof sekundieren. Ich könnte ein Hotel buchen und dann einen Urlaub für mich alleine da gestalten, aber wie oder wo soll ich da Leute kennen lernen?

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#26602

Eine gute Möglichkeit ist über Couchsurfing.org, selbst wenn ihr nicht übernachten wollt, sondern einfach nur abhängen.
Einfach auf Englisch anschreiben, Treffen vereinbaren und die Stadt und Kultur zeigen lassen.

Leider keine Erfahrung als Sozial retardierter Bernd, da extrovertiert, über den Schatten springen, sei du selbst.

dpg Avatar
dpg:#26605

>>26601
"Hallo, ich bin Bernd und komme aus dem Neuland. Gerade mache ich Urlaub hier. Hast Du/Haben Sie einen Tip für mich?" "Ich mag Mangas/Fußball/etc., weil ich finde, dass... Was magst Du?"
Aller Anfang ist schwer.

darcystonge Avatar
darcystonge:#26611

>>26605
Bernd findet den comic saugeil .

kriegs Avatar
kriegs:#26617

Bin Hartzbernd, versuche einmal pro Jahr im Sommer 'ne große mehrwöchige Tour mit Fahrrad und Zelt irgendwo durch Europa zu machen, möglichst immer länger als die letzte.

Urlaub im klassischen Sinne mach ich nicht, da Hartzberd.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#26625

>>26602
Kühl. Klingt auch nach einer guten Option, um gegenüber Hotels Geld zu sparen. Danke.

>>26605
Kleinsprech an sich ist nicht das Problem, sobald ich jemanden zum Anlabern gefunden hab. Nur wüsste ich nicht, wo ich im Urlaub jemanden auf den Geist gehen soll. In Hotelbars sehe ich selten Leute alleine, Gruppen ansprechen traue ich mich nicht.

Mein letzter Urlaub ist schon ein bisschen her, aber ist es inzwischen Standard, dass es viele Leute gibt, die alleine verreisen? Vermutlich täuscht mich meine Wahrnehmung, aber so etwas habe ich bisher nur sehr selten gesehen.

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#26635

>>26625
Bernd hat die meisten seiner Reise alleine gemacht - und auch viele Reisende kennen gelernt, die ebenfalls alleine unterwegs waren. Als "Fremder" passiert es oft, dass du angesprochen wirst. Mit Gruppen habe ich oft die Erfahrung gemacht, dass nach etwas Kleinsprech die Gesprächsführung von Personen aus der Gruppe übernommen wird. Und auch wenn man ein paar Tage nicht redet oder nur Floskeln austauscht ist das ja nichts schlimmes. Hotelbars sind ein Ort für den Abend bzw. die Nacht. Tagsüber die Region erkunden.
Nicht so viel denken. Auf Atmung und Körpersprache achten - und wichtig: "Langsamkeit" ist sympathisch.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#26650

Wandern gehen, OP. Wenn du Gesellschaft möchtest und ein sicheres Dach über dem Kopf, selbst wenn du mal nicht so weit gehen möchtest, sind Hüttenwanderungen sehr empfehlenswert. Der Karnische Höhenweg im Süden Österreichs an der Grenze zu Italien ist zum Beispiel sehr schön, da kommt man mit haufenweise netten Leuten in Kontakt. Zugegebenermaßen meist ältere, aber am Abend nach einer langen Wanderung ein deftiges Essen genießen und dann mit Leuten Karten spielen ist gar nicht schlecht.

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#26753

Iran. Sicherer als Deutschland. Really!

xravil Avatar
xravil:#26766

>Nun scheint es wohl eine schmale Gratwanderung zu sein, alleine Urlaub zu machen. Es gibt Leute, die machen kühle Abenteuerurlaube. Bernd hätte Angst, dass es aber auch das Bild nach außen tragen kann, dass man einfach niemanden hat, der mit einem Urlaub macht. Ist meine Sorge berechtigt?
WzF.

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#26770

>>26650
Muss man diese Hütten vorher buchen?

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#27319

>>26650
Das wäre auch meine Idee gewesen! Eine Hüttenwanderung mache ich auch einmal im Jahr alleine. Auf den Hütten kommst du zwangsläufig ins Gespräch und die typischen Ansprech-Themen sind das Wetter bzw. die Route.

>>26770
Ich stelle mir die Tour nach Recherche im Internet im Vorfeld zusammen und reserviere mir dann für jeden Tag einen Schlafplatz auf den Hütten. Ich habe nämlich bei den letzten Touren festgestellt, dass immer mehr Leute in den Bergen unterwegs sind und du teilweise ohne Reservierung nur noch einen Platz im Notlager (z.B. Gaststube) bekommst.

Wenn du bisher noch keine Hüttentourerfahrung hast, kann ich dir auch den DAV Summit Club empfehlen. Die veranstalten alle möglichen Bergsport-Touren/-Urlaube. In den Gruppen sind immer recht viele Leute, die alleine mitfahren. Ideal ist, dass du dich um die Planung kaum kümmern musst und du gleich ein paar Gleichgesinnte kennen lernst. Dafür bezahlst du natürlich auch mehr.

Da der Faden schon ein wenig älter ist, würde mich mal interessieren was OP jetzt für 2017 geplant/unternommen hat.

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#27341

>>26564

Wandern ist schonmal ne Grundlage, wie wäre es mit etwas Kultur an den Wanderungszielen?

Burgenlandkreis in Sachsen Anhalt, da gibt es den Naumburger Dom, mehrere ottonische Königspfalzen, das Observatorium von Goseck, das Himmelsscheibenmuseum (lohnt sich schon allein dafür), Saaleck und die Rudelburg (Ernst von Salomon einpacken), das Schlachtfeld von Jena-Auerstädt ist um die Ecke, der Kyffhäuser ist nicht weit, Bad Frankenhausen mit dem Panorama von Tübke auch nicht.

Die Leute sind still und sprechen (fast) Hochdeutsch, Ferienwohnungen gibt es für nen Appel und 'n Ei, die Landschaft ist schön und in der Nebensaison ist keine Sau dort (außer in Nebra). Zum Abschluss der Tour ins Landesmuseum für Frühgeschichte in Halle, die Himmelscheibe im Original betrachten.

antonkudin Avatar
antonkudin:#27616

>>26753
Sogar mit Aufpasser (den man selber zahlen darf) und festgelegten Reisezielen!

Genauso in Nordkorea.