Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-02-01 01:33:50 in /w/

/w/ 15051: Bernd, ich bin verwirrt. Warum hat das 1s Orbital ein...

splashing75 Avatar
splashing75:#15051

Bernd, ich bin verwirrt.
Warum hat das 1s Orbital eines Wasserstoffs einen höheren Energieniveau als ein 2p Orbital eines Fluors.

romanbulah Avatar
romanbulah:#15052

Ganz einfache Rückfrage ... warum nicht?

Fluor hat höhere Kernladungszahl => stärkeres attraktives Potential, selbst mit Abschirmung und Elektronenabstoßung. Das kontrahiert die Orbitale, zudem hat das p-Orbital ja noch eine Knotenebene => starke Krümmung der Wellenfunktion => große 2. Ableitung => hohe kinetische Energie, die geht in den Hamiltonoperator mit negativem Vorzeichen ein. Bums, 2s-Elektronen stark gebunden.

exevil Avatar
exevil:#15053

höhere Kernladungszahl ist die richtige Antwort.

der rest in >>15052 ist quatsch.

antonkudin Avatar
antonkudin:#15054

>>15053
Dank Virialtheorem geht größeres V aber nie ohne größeres T.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#15058

>>15054
öhm... dank virialtheorem gilt im coulombpotential
<V> = -<T>, sodass im gegenteil größeres V immer kleineres T bedeutet?

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#15059

>>15058
Dscheisse, Bernd verarschbürgerte seine Vorzeichen. Du hast recht.

Qualitativ bleibt trotzdem bestehen, dass man nicht am V rumspielt, ohne T zu beeinflussen.