Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-08-11 21:48:58 in /w/

/w/ 15282: "oben" und "unten" im Universum

nerrsoft Avatar
nerrsoft:#15282

Guten Abend Bernd,

folgende Frage stelle ich mir schon sehr lange:
Gibt es ein "oben" und "unten" im Universum? Ich erinnere mich an einige Poster unseres Sonnensystems, die ich als Kind hatte. Da waren die Planeten immer auf "einer Höhe". Das es kein richtiges oben und unten gibt, weiß ich, denn das wäre ja eigentlich nur eine Empfindung aufgrund der Schwerkraft. Angenommen (auf Basis meiner kindlichen Erkenntnis, die Planeten befinden sich alle auf der x Achse. Wenn ich auf der y oder z Achse weiter fliege, komme ich irgendwann einfach zum nächsten Sonnensystem o.ä.?

tl;dr
Kinderbücher über Astrologie verheimlichen wichtige Details

rangafangs Avatar
rangafangs:#15283

Ach du scheiße, alter Bernd.
Ich schmunzelte etwas, nehm es mir nicht übel.

Erstmal basieren unsere, die du wahrscheinlich meinst, kartesischen Koordinatensysteme recht 'lokal'. Da laut deinem Bild die Vertikale meist einfach g die Gravitationsrichtung ist, sollte man schon fast kindlich ableiten können das es nichts festest gibt.

Das unser Sonnensystem aus konzentrischen Bahnlinien besteht liegt in der Entstehungsgeschichte begründet.
Andere Sonnensysteme findest du in jeder Richtung des Raumes. Irgendwann würdest du also auf ein anderes Sonnensystem treffen. Diese liegen aber nicht zwangsläufig auf deiner ursprünglichen XY Ebene in der sich dein Startsystem befand.

linux29 Avatar
linux29:#15286

OP sollte sich mal https://de.wikipedia.org/wiki/Astronomische_Koordinatensysteme durchlesen.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#15287

>>15282
Habe kein Wort verstanden.

t. Dipl. Phys.-Bernd

vladyn Avatar
vladyn:#15288

>Habe kein Wort verstanden.
>t. Dipl. Phys.-Bernd

Bist du diplomierter Physiotherapeut?

p_kosov Avatar
p_kosov:#15289

>>15288
Ja