Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-06-30 12:30:43 in /we/

/we/ 52692: Ich stecke in einer Gedankenschleife fest weil ich alle...

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#52692

Ich stecke in einer Gedankenschleife fest weil ich alles überdenke. Ich verschwende mein Leben. Ich weiß, dass ich vorwärts gehen muss aber ich weiß nicht wohin. Es gibt so viele Möglichkeiten aber die Zeit ist knapp und die Vergangenheit kann man nicht rückgängig machen. Ich bereue jetzt schon so viel und habe Angst mehr Fehlentscheidungen bereuen zu müssen.

Versage in der Uni weil mir mein Studiengang keinen Spaß macht. Aber gleichzeitig wüsste ich nicht was ich sonst studieren sollte. Ich habe so schon zu viel Zeit mit Nachdenken verschwendet. Hätte schon ein ganzes Studium beenden können. Ich sollte es einfach durchziehen auch wenn ich denke, dass es mir kein Spaß macht und machen wird. Ich will Bedeutung in meinem Leben haben aber ich weiß nicht wo ich sie finde. Deshalb will ich auch nicht einfach eine Ausbildung machen um Geld für den Feierabend zu verdienen. Aber das ist ja wieder egoistisch zu denken ich müsste Spaß an meinem Beruf haben.

Ach es ist alles so mühsam.

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#52693

Wenn du kein echtes Interesse (und Begabung) an einem bestimmten Fach hast, ist ein Studium nutzlos.

Sinn des Lebens gesucht? Leben weitergeben. Such dir ein Weib und Kinder, dann hast du keine Langeweile mehr, hast Freude wenn du zuhause bist und weißt wofür du malochst. Denk mal drüber nach was all deine Ahnväter gemacht haben.

Drin vor:
>Äh nööö eigentlich macht mein verantwortungsloses Leben mir doch Spaß, ich sudere weiter in Bedeutungslosigkeit umher.

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#52694

>>52693
Also ich will meine minderwertigen Gene keinem aufhalsen.

Ich habe von manchen die Meinung gehört, dass sich Interesse/Leidenschaft erst mit den Fähigkeiten bildet. Das heißt, dass die Suche nach der Leidenschaft Zeitverschwendung ist und man stattdessen eine Leidenschaft entwickeln soll. Aber gleichzeitig kann ich mir einfach nicht so recht vorstellen, je in dem Feld zu arbeiten. Aber andererseits würde ich ja vielleicht nach dem Studium in ein anderes Feld geraten? Ach diese Ungewissheit.

cboller1 Avatar
cboller1:#52695

Boar, du heulst so dermaßen rum, dass es schon weh tut, Schuchtel. "Wäh wäh, die Zeit läuft weg, ich kann meine Vergangenhei nicht brückgängig machen, wäh wäh wäh." Heul halt. Leben ist hart, mann, handel mit es.
Wer zum Fick hat dir eigentlich einen spaßigen Studiengang versprochen? Wer ZUM FICK hat dir gesagt, dass du mit deinem Studium schludern darfst weil es dir keinen Spaß macht? Manne zum fick auf und wechsel, oder häng dich rein, aber heul uns doch nicht die Ohren voll. Es gibt nur wenige Menschen, denen ihre Arbeit Spaß macht, aber das ist niemals ein Grund sich hängen zu lassen. Schlappschwanz. Wir haben alle damit zu kämpfen. Du spezielle Schneeflocke.
Noch ein Protipp: Leben hat keinen Sinn, keine Bedeutung. Leben ist Selbstzweck. Also nutze deine Zeit in diesem irdischen Trauerspiel...Schuchtel.

Es ist Wochenende, also bau dir einen um von deinem Gedankenkarussel runter zu kommen, geh mal wieder raus, und hör auf rumzuheulen.

Gottverdammt.

bobwassermann Avatar
bobwassermann:#52696

>>52695
>geh auf /we/
>beschwere dich darüber, dass Leute rumheulen

murrayswift Avatar
murrayswift:#52698

>Ich weiß, dass ich vorwärts gehen muss aber ich weiß nicht wohin.

yesmeck Avatar
yesmeck:#52705

>>52698
Was hat denn jetzt Kapitalismus damit zu tun?