Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-08-08 04:28:46 in /we/

/we/ 52956: Beziehungsscheiss

marrimo Avatar
marrimo:#52956

Hallo Bernd,

ich war vorgestern mit nem Kumpel, seiner Freundin und deren Freundin X feiern. Wir waren den Tag davor auch schon unterwegs, zu einem Barabend. Davor waren hatten wir schonmal was mit Freundin X unternommen, war aber schon paar Wochen her. Nun, ich glaube ich habe mich in diese Freundin X verknallt und Momenten bin ich einfach nur Mental verwirrt. (inb4 Beziehungsscheiss)
Schon an dem Barabend hatte ich schon ein bisschen versucht ihr Signale zu geben, dass ich eventuell etwas von ihr will, waren aber nicht so direkte und vielleicht hab ich mich auch zu bescheuert angestellt. Ich konnte aber nichts ihrerseits erkennen, was darauf schließen würde, dass sie etwas von mir will, eher das Gegenteil. Waren aber auch alle hart betrunken. Vielleicht ist sie einfach nur schüchtern, aber selbst unterbewusstes kann man nicht immer verbergen.

Zurück zu Vorgestern. Wir waren bei Freundin X zum vorglühen. Ich wurde vorher von Freundin X und den 2 anderen im Auto abgeholt. Kurz bevor wir bei Freundin X waren meinte mein Kumpel, ich sollte mir schonmal die Adresse merken, da das mein neues Zuhause werden wird. Ich war erstmal hart verwirrt und autistisch und meinte nur, "ok, das versteh ich nicht!" mit so nem leichten dämlichen grinsen auf der Backe. In dem Moment dachte ich zuerst "oh scheisse"(im Guten sinne), will die jetzt doch was von mir? Kann sein, dass sie mit den beiden anderen über mich geredet hatte, ich weiß aber nicht wie ich den Satz von meinem Kumpel deuten soll, kann auch anders gemeint sein. Im nachhinein hätte ich den obigen Satz nicht sagen sollen, dafür könnte ich mich in den Arsch beißen.

Jedenfalls lief der Rest den Abends relativ normal außer, dass besagte Freundin X nichts getrunken hat, da sie unser Fahrer war (aus eigenem Wunsch), trinkt halt normalerweise auch was. Ich konnte wieder keine Signale bei ihr erkennen, dass sie etwas von mir will. Der einzige Moment war, dass sie etwas enttäuscht wirkte, als ich meinte, dass ich bei einem zukünftigen Unternehmen von den dreien nicht wüsste ob ich mitkommen würde. Das hat mich schon stutzig gemacht, kann aber auch nur sein, damit sie nicht das dritte Rad am Wagen ist. Rest des Abends verlief relativ ereignislos.

Jedenfalls in die Disko, dann nach 1,5h wieder nachhause weils nicht ganz so gut war und alle irgendwie müde. Dann sind wir aber zu meinem Kumpel und nicht wieder zu Freundin X. Da saßen wir nur rum, alle teilweise nur auf ihre Handys gestarrt, aber gelabert und gelacht. Nach ca. 1,5h gings dann nachhause, ich alleine mit Freundin X. Der weg im Auto zu mir war nur 5min, von daher kurzes neutrales Geplauder im Auto gehabt bis wir bei mir waren.
Da hab ich mich bei ihr bedankt und ihr ne schöne nachhause Fahrt gewünscht. Ich hätte mich an dem Punkt ranmachen sollen denke ich, habe aber zu sehr gezögert, da ich den mist nicht verbocken wollte. Im Endeffekt will sie nichts von mir und folgende Treffen mit ihr und meinem Kumpel und seiner Freundin würden ziemlich "awkward" werden. Und das wollte ich vermeiden, deshalb hatte ich auch eigentlich eher vor abzuwarten ob ich bemerke, dass sie etwas von mir will (was ich aber mMn. nicht habe) um auch nichts zu überstürzen.
Jedenfalls hat sie mir auch noch n guten Nachhauseweg gewünscht (scherzend, da ich praktisch zuhause war) und sich dann verabschiedet und sie hat mir, als sie am wegfahren war, kurz gewunken im Auto, was ich erwidert habe.

So, im Nachhinein frage ich mich, ob ich bescheuert bin und Frauen einfach nicht verstehe, weil ich nicht deuten kann ob sie etwas von mir will (entweder weil da nichts ist oder sie das einfach nicht so offensichtlich zeigt). Mental verwirrt bin ich auch, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich wirklich in sie verknallt bin (ich finde sie süß etc, aber ich bin mir nicht sicher obs über das oberflächliche hinaus geht, sprich ob ich nur fucken will, weil sie halt auch nicht schlecht aussieht ist mMn. ne 8.5/10). Eigentlich würde wir beide wahrscheinlich gut zusammenpassen aber da gibt es doch einige Verschiedenheiten die vielleicht dazwischen stehen würden. Man merkt mir jedenfalls gerade an, der Beitrag ist mein Zeuge, dass ich nicht damit aufhören kann darüber nachzudenken.

So, danke fürs lesen Bernd, vielleicht hast du ein paar gut gemeinte Ratschläge. Tat auch gut das mal von seiner Seele zu schreiben, vielleicht komm ich nun auch mal ins Bett, ist schließlich schon halb Fünf...

sunshinedgirl Avatar
sunshinedgirl:#52957

>>52956


Ich bin auch etwas zerrissen innerlich, jedesmal wenn ich auf /b/ oder /int/ porn sehe hab ich bock zu fappen, gleichzeitig will ich aber auch nicht und letztendlich lass ich es dann. Ging teilweise so weit, dass ich einigen Porn den ich zufällig sah abstoßend fand (normalerweise würde ich das nicht). Nach meiner Theorie kommt das, da ich in sie verknallt bin... aber ich weiß auch nicht recht. Zu viel gefappt hab ich auch nicht, letzte mal war Freitag...

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#52958

>>52956
Willst du nicht einen Imbiss eröffnen, so zuverlässig wie du Bernd Frikadellen ans Ohr laberst? Nein, mal ehrlich: Ich glaube, obwohl Frauen, wenn sie auf einen stehen, schonmal subtile Botschaften durch Gesten und so weiter aussenden, glaube ich, dass sie für die subtilen Annäherungsversuche oft nicht so das Gespür haben - es sei denn, sie sind vollkommen hin und weg von dir, dann drehen und wenden sie alles, was du tust, gedanklich tausendmal um und sezieren es auch ethisch-mental-metaphysisch mit ihren Freundinnen.

Wie sind denn deine Erfahrungen mit Mädels? Auf mich wirkt es so, als wäre da jetzt noch nicht viel passiert, liege ich da falsch?
Ich will ja konstruktiv sein, deswegen versuche ich mit dem zu arbeiten, was du erwähnt hast - also ihr werdet euch voraussichtlich öfters treffen?
Es kann sein, dass sie einfach auf eure Gesellschaft steht und dass Initiative, was mit ihr anzufangen, vielleicht die gute Stimmung bei euren gemeinsamen Abenden potenziell gefährden kann. Aber es spricht nichts dagegen, dass du dich mal mit ihr allein triffst, auf ein Eis, einen Film schauen, oder aber, du organisierst einen Abend für dich, Freunde von dir und sie und du denkst dir was aus, wo du mehr von ihr erfährst. Das müssen keine pubertären Spiele wie Wahrheit oder Pflicht sein, aber in die Richtung könnte es gehen. :3
Du bist dir also noch nicht sicher, was das ist, was du für sie fühlst? Es kommt ja oft vor, dass man Verliebtheit manchmal verwechselt mit dem schönen Gefühl von Bestätigung, guter Gesellschaft und gefühlter Sympathie (besonders von Wesen des anderen Geschlechts). Du weißt vielleicht selbst, dass es Mädels oft verschreckt, wenn man ihnen Liebe oder Verliebtheit gesteht oder allgemein obsessiv wirkt - nicht nur, weil es sein kann, dass sie selbst nicht so fühlen, sondern weil es andere ja auch unter Druck setzt. Bedenke auch, dass die meisten Verliebtheiten nichts weiter sind als eine Spielart von Faszination. Du findest sie geil, interessant, angenehm, wär vielleicht was zum durchbürsten, aber wenn du schon im Voraus so emotional investiert / involviert bist, ist die Gefahr gegeben, dass du dir dabei selbst wehtust oder aber, dass es gar nicht klappt. Denn was Mädels am besten in den Rammelmodus versetzt, ist, wenn du die Ausstrahlung hast, dass du auch ohne sie vollständig bist. So ein Hauch von Verachtung macht Weibchen rutschig und nass, wenn denn deine Attraktivität keine roten Zahlen schreibt. Ich denke, das war alles - auf jeden Fall trau dich etwas, aber kühl bleiben und auch wenn sie dir gefällt, sei nicht zu spendabel mit Komplimenten oder Sympathiebekundungen. Falls es was werden soll, ist es gut, wenn du sehr bewußt und gezielt damit umgehst, welchen ihrer Knöpfe du wann drückst. Halt /we/ auf dem laufenden, wenn was passiert und nun viel Erfolg!

michigangraham Avatar
michigangraham:#52960

>>52958
>Willst du nicht einen Imbiss eröffnen, so zuverlässig wie du Bernd Frikadellen ans Ohr laberst?

Ich war gestern relativ emotional geladen und zudem sehr übermüdet, waren paar anstrengende Tage die ich hinter mir hatte. Gestern morgen gegen 6 hab ich mal das Rohr durchspült und dann gings mir auch relativ besser. Leider hab ich heute durchgemacht, da ich überhaupt nicht mehr schlafen konnte. Aber mir gehts soweit super.

>Ich glaube, obwohl Frauen, wenn sie auf einen stehen, schonmal subtile Botschaften durch Gesten und so weiter aussenden[...]

Ja da wird schon was dran sein. Es geht mir da ja auch eher so darum, dass es in die Richtung geht, dass man bekundet z.B. dass sie gut aussieht oder sowas. Eben das Spiel ein wenig ins Rollen bringen, eben subtil das Interesse bekunden.

>Wie sind denn deine Erfahrungen mit Mädels? Auf mich wirkt es so, als wäre da jetzt noch nicht viel passiert, liege ich da falsch?

Haha nein, da liegts du richtig. Im Teenageralter hatte ich mal eine Freundin und davor mal ne ziemlich kurze Beziehung, aber bisher wars damit eher nicht so viel.

>Ich will ja konstruktiv sein, deswegen versuche ich mit dem zu arbeiten, was du erwähnt hast - also ihr werdet euch voraussichtlich öfters treffen?

Ja. Wobei zwischen uns bisher relativ wenig läuft. Wir kennen uns bisher nur über diese Eckbeziehung zwischen meinem Kumpel und seiner Freundin (die ich auch kenne), mehr ist da bisher nicht. Zudem fahren wir nun voraussichtlich bald zu viert zu der Freundin meines Kumpels in die Heimat, in eine fast sturmfreie Bude.

>Es kann sein, dass sie einfach auf eure Gesellschaft steht und dass Initiative, was mit ihr anzufangen, vielleicht die gute Stimmung bei euren gemeinsamen Abenden potenziell gefährden kann.

Ja, genau das will ich auch vermeiden, da mir der derzeitige Status Quo eben auch gefällt. Ich glaube selbst mit der Friendzone könnte ich leben.

>Du bist dir also noch nicht sicher, was das ist, was du für sie fühlst? Es kommt ja oft vor, dass man Verliebtheit manchmal verwechselt mit dem schönen Gefühl von Bestätigung, guter Gesellschaft und gefühlter Sympathie (besonders von Wesen des anderen Geschlechts).

Ja genau, das weiß ich noch nicht. Ich denke aber, dass da schon mehr ist bei mir als das von dir erwähnte. Ich denke nur bei ihr, wir das nicht auf Gegenseitigkeit beruhen. Naja mal sehen.

Danke für den Beitrag, werden ich mir zu herzen nehmen. Vor allem den letzten Teil.

Bernd Avatar
Bernd:#52961

>>52956
>Kurz bevor wir bei Freundin X waren meinte mein Kumpel, ich sollte mir schonmal die Adresse merken, da das mein neues Zuhause werden wird. Ich war erstmal hart verwirrt
Quetsche deinen Kumpel aus, was er damit gemeint haben könnte und ob X zu ihm oder seinem GF etwas hat durchdringen lassen!

>>52958
>alles ist gut, wenn denn deine Attraktivität keine roten Zahlen schreibt
Dscheiße Bernd. Wie inzu Leben wenn die Attraktivität tiefrote Zahlen schreibt?

joki4 Avatar
joki4:#52967

>>52961
>Dscheiße Bernd. Wie inzu Leben wenn die Attraktivität tiefrote Zahlen schreibt?

Zum Glück ist das bei mir nicht der Fall. Leider hab ich anderswo meine Macken.

remiallegre Avatar
remiallegre:#52969

>>52956
naja, Bernd, im Endeffekt ist es einfach nicht klar, ob sie Interesse hat, oder nicht. Versuch dich ein bisschen zu kontrollieren und dich nicht gleich Hals über Kopf noch mehr zu verknallen.
Am besten du unternimmst die nächste Zeit mehr mit ihr so dass ihr euch bisschen besser kennenlernt. Ich würde aber auch nicht zu lange warten, nach ein paar weiteren Treffen würde ich in die vollen gehen so dass sie checkt dass du auf sie stehst.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#52974

Ich hab gestern und Heute mit ihrer Freundin über sie geredet...

>sie hat seit Jahren einen besten "Freund" auf den sie steht, der lässt sie allerdings nur zappeln
>er ist sozusagen der beste Freund von ihr mit dem sie über alles Reden kann
>er hat immer wieder eine neue Freundin und fängt dann was mit ihr an wenns anscheinend mit seiner aktuellen Freundin scheiße gelaufen ist
>die Freundin gönnt es ihr mal eine normale glückliche Beziehung zu haben da dieser Freund sie eigentlich nur verarscht
>es ist aber schwer sie von diesem Freund wirklich wegzubringen, da sie so hart auf ihn steht, dass sie oft nicht wirklich offen für neues ist
>Im Endeffekt meint sie, dass es eine Herausforderung für mich sein wird sie zu gewinnen und ich mich eben anstrengen müsste>>52969

Scheiße Bernd, die Karten sind ziemlich beschissen für mich gemischt aber d.h. nicht, dass ich aufgeben werde. Erstmal kacken, der Druck muss raus.
Sonntag gehts 4-5 Tage in einen "Kurzurlaub" zu viert (ich, sie, Freundin von ihr, Freund von Freundin) zu ihrer Freundin. Hoffe da ergibt sich etwas, entweder zum negativen oder positiven, Hauptsache ich habe Klarheit.


>>52969
Werde ich mir merken.

im_jsmith Avatar
im_jsmith:#52980

>>52974

Scheisse Bernd, der "kurzurlaub" ist erstmal storniert, da X unvorhergesehen Krank wurde. Das wäre so wunderbar gewesen, damit wir uns ungehemmt näher Kennenlernen.
Ich weiß gerade nicht mehr weiter, da das meine ganze Planung über den Haufen wirft.