Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-08-23 20:27:4 in /we/

/we/ 53018: Hallo Bernd, ich habe vor kurzem anschnur ein Mä...

Bernd Avatar
Bernd:#53018

Hallo Bernd,

ich habe vor kurzem anschnur ein Mädchen kennengelernt, sie sieht gut aus, findet mich wohl auch gutaussehend, soweit passt es also schonmal. Sie sagt selbst, dass sie viel Zeit vor dem Computer verbringt, scheint also ziemlich verberndet. Wir haben in den ersten Tagen jeweils mehrere Stunden geskyped (auch, wenn wir nicht viel miteinander gesprochen haben, aufgrund beidseitiger Sozialretardierung), und hatten angenehme Gespräche. Sie scheint auch mehr an mir interessiert zu sein (ihr Gesichtsbuchprofil hat "Vergeben" drin stehen, aber sie garantierte mir, dass sie Single ist, nachdem ich ihr einen traurigen Smiley geschrieben habe, als ich das Profil auf der Seite, auf der wir uns kennenlernten, auf "Vergeben" stellte, schickte sie mir den gleichen traurigen Smiley)

Es klingt also alles soweit ganz gut, auch, wenn wir uns noch nicht wirklich lange kennen. Die Probleme fingen Samstag an - sie hatte einen anstrengenden Tag und ist früh Schlafen gegangen, ist okay, kann ich nachvollziehen. Am Sonntag ist sie wieder früh schlafen gegangen, aber da haben wir immerhin 1-2 Stunden gesprochen, und gestern hat sie lieber Videospiele gespielt, als mit mir zu reden.
Auch sagt sie mir, dass sie im Grunde nichts macht, ist aber jeden Tag erst ab ~20-21 Uhr zum Schreiben anwesend, wodurch ich natürlich skeptisch bin.

Meine Probleme sind jetzt: Ich fühle mich abgewiesen, weil sie keinen Kontakt mehr sucht, obwohl nichts Schlechtes vorgefallen ist (zumindest nichts, das ich wüsste) und ich weiß nicht, ob sie vielleicht doch einen Freund hat und mir das ganze nur vorspielt, weil sie gerne Leute leiden sieht oder so. Dagegen spricht, dass die Skype-Redezeit ja auf jeden Fall da war. Ich weiß nicht, ob ich paranoid bin oder ob es wirklich Anlass zur Sorge gibt. Ich bin einfach schon erschreckend abhängig von ihr, obwohl ich kaum etwas über sie weiß. Ich denke, das liegt an meiner Einsamkeit und meiner Hoffnung, eine Seelenverwandte gefunden zu haben.

Ein weiteres Problem ist, dass ich meinen Kopf nicht von ihr Lösen kann. Ich müsste eigentlich für die Uni lernen, aber sie und die Situation kommt mir immer wieder in den Kopf, und es zieht mich jedes mal extrem runter. Wie kann ich diese Zwangsgedanken abstellen? Meine normale Methode (Ablenken) scheitert spätestens beim Einschlafen.

Ich weiß einfach nicht weiter und brauche Hilfe.

Liebe Grüße,
dein Bernd

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#53019

>>53018
Ich sollte dazu sagen, dass ich an einer selbstunsicher-vermeidenden Persönlichkeitsstörung leide (in Richtung nachgiebig-ausnutzbar). Mehr Informationen hier:
http://www.psychosoziale-gesundheit.net/psychiatrie/selbstunsicherheit.html

Auch: Das Bild nur, weil es mich immer mal wieder zum Munzeln bringen kann.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#53020

>immerhin 1-2 Stunden gesprochen, und gestern hat sie lieber Videospiele gespielt, als mit mir zu reden.
Auch sagt sie mir, dass sie im Grunde nichts macht, ist aber jeden Tag erst ab ~20-21 Uhr zum Schreiben anwesend, wodurch ich natürlich skeptisch bin.

>Meine Probleme sind jetzt: Ich fühle mich abgewiesen, weil sie keinen Kontakt mehr sucht, obwohl nichts Schlechtes vorgefallen


Oh hunt hier sind wir gehend. Mulle mit viel freiraumbedarf trift auf klammernden arschbürgerbernd. Lass sie doch mal ein zwei Tage in ruhe Berndi.

hota_v Avatar
hota_v:#53021

>>53020
Ich versuche nicht klammernd zu wirken (sie bekommt von meinem Konflikt nichts mit). Ich hätte auch im Grunde kein Problem, ihr die Tage zu lassen, aber dann kann sie mir das doch einfach sagen ("Heute ist mir nicht so nach Schreiben", "Nachmittags brauche ich Zeit für mich") anstatt auszuweichen oder so. Diese Geheimlichtuerei befeuert nur meine Paranoia.

Ich habe mit ihr heute ja auch noch nicht so viel geschrieben (nur Mittags, da haben wir ein wenig geschrieben, aber dann musste sie off), und ich werde sie auch heute nicht mehr Anschreiben, wenn sie es nicht macht, auch, wenn es mich innerlich zerreißt.

smaczny Avatar
smaczny:#53022

>>53021
Herzlich wilkomben bei Mullen airlines. Schnallen Sie sich jetzt an und ziehen Sie Ihren Sitzgurt fest. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen während des gesamten Fluges angeschnallt zu bleiben.

>wenn es mich innerlich zerreißt.
Ernsthaft, entweder du lernst JETZT SOFORT weniger ficks zu geben oder du verkackst es gewaltig. Nein weniger ficks geben heiß nicht einfach nur nichts schreiben sonder wirklich keine ficks geben.

katiemdaly Avatar
katiemdaly:#53025

Ich war Spazieren, und sie hat mir währenddessen geschrieben, dass es ihr Leid tut, dass sie momentan nicht so viel schreibt, weil gerade viele ihrer Freunde aus dem Urlaub zurückkommen und was mit ihr machen wollen. Jetzt geht es mir schon besser.

>>53022
Keinen Fick geben ist halt leichter als gesagt.

joki4 Avatar
joki4:#53026

>>53018

Bernd, die Sache ist die:
Beziehungen und so funktionieren anders als man sich das als Bernd oft vorstellt. Beziehungen (oder wie auch immer man euren Status bezeichnen möchte) sind kein magisches Konstrukt, in dem sich alles nur noch um den Partner dreht. Beziehungen sind einfach eine bessere Freundschaft. Und mit besser meine ich, dass alle Gefühle ein bisschen stärker sind, als sie es in einer Freundschaft sind.
Aber jetzt überleg dir mal: wenn du einen guten Freund hast, muss der sich bei dir an und abmelden? Muss er dir mitteilen, warum er gerade keine Lust / Zeit hat zu schreiben?
Eher nicht. Das gleiche bei Mullen.

Beziehungen funktionieren dann, wenn man sich gut bei der anderen Person aufgehoben fühlt. Wenn man sich selbst ein kleines bisschen abhängig von der anderen Person fühlt. Menschen lieben es, wenn sie selbst ein bisschen abhängig sind (das gibt nur keiner wirklich zu, aber es ist das, was man oft als "Geborgenheit" bezeichnet).
Und was führt dazu, dass das Mödchen sich bei dir wohl und geborgen (/abhängig von dir) fühlt? Sicherlich nicht, wenn du ihr zeigst, dass du von ihr abhängig bist.
Klar, du musst sie nicht von dem Konflikt wissen lassen. Aber wenn du jeden Tag stunden mit ihr schreibst / mit ihr skypst, dann wird sie das Gefühl bekommen, dass du klammerst. Das ist unumgänglich.

Der Trick ist, dass du sie wirklich wie einen Kumpel behandelst. Wenn du mal mit einem Kumpel einen Tag nicht redest, dann bist du danach immer noch mit ihm befreundet. Das gleiche gilt für das Mödchen.

Wenn man das Gefühl für dieses Spiel aus Distanz und Nähe nicht intuitiv innehat, dann ist es oft eine Gratwanderung..
Versuch einfach, dass du sie nicht erdrückst mit deinen Gefühlen. Versuch, dass du von diesem Gedanken wegkommst, Liebe und Beziehung wären was magisches und festes und so.

Aber versteh das jetzt bitte nicht so, dass du sie ignorieren sollst. Das wäre auch nicht gut. Aber lass sie halt öfter mal das Gespräch suchen und so. Und mach dir nicht so viele Gedanken :3 Gedanken machen alles Kaputt - Menschen sind einfach nicht fürs Denken gemacht :3

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#53027

Danke für eure Antworten erstmal. Mir geht es besser als heute Abend, als ich den Pfosten verfasst habe und jetzt ist es mir sehr unangenehm, mein Weini zu lesen.

>>53026
Findest du es wirklich ungewöhnlich, sich in einer Beziehung zu sagen "Ich kann heute erst später on kommen, ich mache noch $DING"? Ich finde das relativ normal. Wenn der Mann 2 später Stunden als sonst von der Arbeit nach Hause kommt, wird der Partner auch fragen, was er denn noch gemacht hat.

Dass wir noch lange nicht an diesem Punkt angekommen sind, ist mir auch klar, deswegen habe ich ihr auch gesagt, dass "Real Life" natürlich vorgeht. Ich denke, mein Problem war hauptsächlich, dass ich sie verberndeter eingestuft habe, als sie tatsächlich ist. Jetzt, wo ich das weiß, kann ich besser mit der Situation umgehen.

>Aber wenn du jeden Tag stunden mit ihr schreibst / mit ihr skypst, dann wird sie das Gefühl bekommen, dass du klammerst. Das ist unumgänglich.

Aber das geht ja auch von ihr aus. Ich würde ja nicht mir kommunizieren, wenn nichts zurückkommt oder sie mir sagt, dass sie keine Lust hat (ich frage ab und zu mal)

>Versuch einfach, dass du sie nicht erdrückst mit deinen Gefühlen.

Wie gesagt, sie weiß von nichts. Im Gefühle verstecken bin ich Profi. Als Nächstes werde ich ihr erstmal von meiner Störung berichten und schauen, wie sie darauf reagiert.

>Aber versteh das jetzt bitte nicht so, dass du sie ignorieren sollst. Das wäre auch nicht gut. Aber lass sie halt öfter mal das Gespräch suchen und so.

Sie ist halt leider auch nicht wirklich gesprächig, und es wirkt, als hätte sie kein Selbstbewusstsein. Ich habe Angst, dass der Kontakt dadurch irgendwann verläuft, obwohl wir uns eigentlich gut verstheen. Ignorieren tue ich sie auf keinen Fall, jede Nachricht von ihr wird beantwortet, und wenn ich ihr etwas geschrieben habe, schreibe ich ihr im allgemeinen nicht nochmal (also kein >B-bitte antworte ;_;) Bisher klappt das ganz gut, denke ich.

>Und mach dir nicht so viele Gedanken :3

Ach, Bernd. Wir wissen doch beide, dass das nicht so einfach ist :3

alexradsby Avatar
alexradsby:#53030

Hallo Bernd. Andere Bernds haben schon geschrieben, was wichtig ist. Ich möchte noch etwas hinzufügen: Triff sie in naher Zukunft, schiebe das nicht allzu weit hinaus. Du willst doch meer als nur eine Anschnurbeziehung führen. Wenn zu viel Zeit vergeht, verläuft sich das vielleicht im Sand oder sie lernt jemanden kennen. Freunde hat sie ja, über die sie neue Typen kennenlernen könnte.

thomweerd Avatar
thomweerd:#53032

>>53030
Hallo Bernd,

danke für deinen Ratschlag. Ich habe schon ein Treffen in naher Zukunft angesetzt, allein schon, weil sie (natürlich) recht weit weg wohnt und so eine Distanz in der Unizeit für ein Wochenende kaum lohnenswert überwindbar ist. Ich werde natürlich dranbleiben, aber da wir momentan wieder weniger Kontakt haben, ist es schwierig, das Thema anzubringen. Sie hat auch gesagt, sie kann mich ja besuchen, wenn es in meinen Semesterferien nicht klappt, ich bin also vorsichtig optimistisch.

Liebe Grüße,

dein Bernd

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#53037

Nachdem sie mir gestern versprochen hatte, dass wir heute mal wieder skypen, es aber nicht geklappt hat, überlege ich, sie einfach aus meinem Leben zu streichen. Ich mag sie, aber es macht mich einfach zu sehr fertig, so enttäuscht zu werden, und ich denke, jetzt gerade würde es mir ohne sie besser gehen. Kein Hoffen mehr, dass sie anschnur kommt, kein Hoffen mehr, dass sie schreibt, kein Hoffen mehr, dass wir reden, kein Hoffen mehr, dass wir uns treffen, kein Hoffen mehr, dass das mit uns irgendwas wird. Ich habe einfach keine Lust auf so einen Scheiß, und ich weiß nichtmal, ob sie die ganze Mühen überhaupt Wert wäre.

malgordon Avatar
malgordon:#53038

Wie gesagt, sie weiß von nichts. Im Gefühle verstecken bin ich Profi. Als Nächstes werde ich ihr erstmal von meiner Störung berichten und schauen, wie sie darauf reagiert. - Bist du bescheuert? Spiel normal, da ist eine mal nett, du verliebst dich über Kopf (als ob das nicht genug wäre) und willst ihr nachdem du eh schon halb am stalken bist von deinem Knacks erzählen? Sicherstes Mittel sie loszuwerden. Du bist solzialretardiert, dh: Frauen sehen es NICHT als Liebesbeweis wenn man nach ner Woche erzählt wie gestört man ist. Sowas kannst du in paar Monaten bringen falls ihr zusammenkommt. Reiß dich zusammen, warum sollte sie einen liebenlernen der angstlich, klammernd, kontrollsüchtig und beta ist. Du hast sicher interessante Seiten, zeige DIESE und nicht die Wurmähnlichkeit.

ademilter Avatar
ademilter:#53039

Oh wow, dein letztes Kommentar, Herr OP, sagt mir lass es lieber. Du wirst es nicht hinkriegen. Einzige Chance - siehe mein letzten Post. Du heulst ja schon wenn sie dich nicht anschreibt wenn online. DU BIST NICHT IHR LEBENSMITTELPUNKT. Es ist ein belauern und abchecken. Leb dein Leben und sie kommt zu dir wenns passt. Wenn nicht, auch ok. DU bist dein Leben (lerne)und dazu da irgendeiner Fremden was vorzuhalten u vorzuheulen.

murrayswift Avatar
murrayswift:#53040

>>53038
Ach Bernd, denkst du nicht, man sollte so etwas nicht schon recht zeitig klären? Wenn sie mich dann nicht will, würde es doch so oder so nicht klappen.

>>53039
Ich halte Menschen etwas vor, wenn sie mir etwas versprechen und das nicht halten, was geschehen ist. Dass mich sowas erst recht runterzieht, wenn schon ziemlich lange kein Kontakt mehr war, ist doch wohl auch klar. Ich habe nunmal nicht viel Interesse an "Einmal die Woche, wenn es hoch kommt, mal skypen".

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#53041

>>53040
Ich war beide. Bei dir ist Hopf und Malz verloren. Hör auf die Leute die dir im guten Willen ernsthaft Tipps geben. Meinst du nicht du hast eine bessere Chance wenn ihr zusammen seid(dann hat sies vermutlich eh schon gemerkt)als zu sagen "Hey, ich mag dich voll, kenne dich nicht, mit mir wirds schwierig weil Sozialkrüppel. Und bitte gib mal GPS KOntrolle frei"? Und ja, EIN Skype gespräch verkackt sagt sicher das mit dir gespielt wird. Ist dir ernsthaft noch nie passiert? (wenns die Regel ist natürlich Finger weg!) Null Sozialleben?

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#53042

>>53041
>Ich war beide.
Das war mir klar, dein Schreibstil ist ziemlich offensichtlich.

>Meinst du nicht du hast eine bessere Chance wenn ihr zusammen seid(dann hat sies vermutlich eh schon gemerkt)als zu sagen "Hey, ich mag dich voll, kenne dich nicht, mit mir wirds schwierig weil Sozialkrüppel. Und bitte gib mal GPS KOntrolle frei"?

Ich finde es sehr viel schlimmer, wenn erst alles klappen würde, und dann durch sowas kaputt gehen würde.

>Und ja, EIN Skype gespräch verkackt sagt sicher das mit dir gespielt wird. Ist dir ernsthaft noch nie passiert? (wenns die Regel ist natürlich Finger weg!)

Sie war ja heute anschnur und wir haben sogar noch (wenig) geschrieben, sie hat es nichtmal angesprochen. Sie hat es entweder ignoriert (denke ich eher nicht) oder vergessen, und wenn sie es vergessen hat, war es ihr wohl nicht wichtig genug, und ihr ständig hinterherlaufen deswegen will ich dann auch nicht - wenn sie von sich aus nicht genug Lust auf ein Gespräch mit mir hat, will ich das auch nicht erzwingen.

>Null Sozialleben?

Liebe Grüße,

dein Bernd

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#53043

>>53042
>Ich finde es sehr viel schlimmer, wenn erst alles klappen würde, und dann durch sowas kaputt gehen würde.
Anderer Bernd hier. Wird es nicht. Zumindest nicht unmittelbar -- die Mulle wird dich nicht am Tag, an dem du ihr sagst, du bist sozial etwas inkompetent, verlassen, erst recht nicht in der Verliebtheitsphase. Langfristig wird es aber sicher zum Problem für die Beziehung. Das trifft aber auf wirklich jede Beziehung zu und somit stehst du vor der Wahl, ob du für immer ein Stein bleiben willst oder eben einfach so in die Beziehung rein gehst, und versuchst GF als Sprungbrett für Lebensverbesserung insgesamt zu nehmen, und die Dinge, die dich langfristig unattraktiv erscheinen lassen, anzugehen.

Es ihr direkt zu sagen kann nicht gut sein, keine Frau wird dir vorab, in gefühlsnüchternem Zustand sagen "okay, ich bin schon bereit, mit dir zusammenzukommen, obwohl du ein Autist bist der nicht damit klarkommt eine Woche ohne mich zu sein, noch nichtmal vor der Beziehung!".

Was dir helfen kann sind Optionen. Wenn du drei Mullen hättest, mit denen du in den nächsten Wochen zusammenkommen könntest, müsstest du nicht wie gelähmt zuhause an die Decke starren in der Hoffnung, diese eine Mulle würde endlich in Skype anschnur kommen.
Du siehst gut aus, sonst würde dich nicht ein fremdes Mödchen über das Zwischennetz gutaussehend finden. Installiere also Zunder. Du musst ja keine dort heiraten. Nichtmal treffen.

stevenfabre Avatar
stevenfabre:#53044

>>53043
>Es ihr direkt zu sagen kann nicht gut sein, keine Frau wird dir vorab, in gefühlsnüchternem Zustand sagen "okay, ich bin schon bereit, mit dir zusammenzukommen, obwohl du ein Autist bist der nicht damit klarkommt eine Woche ohne mich zu sein, noch nichtmal vor der Beziehung!".

Den Autismuskram würde ich natürlich weglassen, würde ihr erstmal "nur" von meinen Problemen mit Menschen erzählen.

>Was dir helfen kann sind Optionen.

Sehe ich ähnlich. Momentan ist es bei mir so, dass ich alles dafür tun würde, dass mich eine Mulle so will, wie ich bin (schon ein wenig ironisch...), einfach, weil ich denke "Ich finde so schnell keine andere".

>Installiere also Zunder.

Aufgrund fehlendes Gesichtsbuch leider nicht möglich. Hatte Lovoo mal probiert, hatte auch ein paar Treffer, aber selbst wenn ich mal mit einer Geschrieben habe, war das alles sehr, sehr oberflächlich. Ich denke nicht, dass man mit solchen Apps berndkompatibles findet, aber ich werde die Augen mal aufhalten.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#53045

Bernd, vertraue Bernd, es ist überhaupt nicht Ratsam mit Berndine Kontakt zu pflegen, sie ist ein Exemplar des Schlampolus Humanus, Berndine wird mit deinen Gefühlen spielen, nicht weil Berndine es will, aber weil Berndine so Veranlagt ist, Berndine wird vielleicht Schluss machen mit ihrem festen Bernd, aber genauso bist du nur wieder ein anderer x-beliebiger Bernd, wenn Bernd nur körperlichen Kontakt möchte, soll er sich darauf einlassen, für Bernds Herz ist aber jedoch kein Platz. Frag Berndine unauffällig nach ihren Eltern, Bernd wettet es gab Probleme mit ihrem Vater. Gefährlich ist für Bernd erst recht, dass Bernd seinen Kopf nicht lösen kann, als wäre er hypnotisiert, pass auf dich auf Bernd, hinterfrage deine Handlungen.

karlkanall Avatar
karlkanall:#53046

Nach lesen weiterer Pfosten hat Bernd das Problem erkannt, ProblemBernds Problem ist, dass ProblemBernd einsam ist und liebe braucht, aber ProblemBernd, die Liebe durch diese Ansichten erreichen zu wollen, ist nicht richtig, vor allem nicht mit Berndine, die ProblemBernds Problem eh nicht versteht und wenn ProblemBernd es Berndine sagen würde, würde Berndine vielleicht sogar den Kontakt abbrechen, denn für Berndine ist es vielleicht gruselig, wenn ein Bernd sich so verhält, ein Bernd der so einsam ist, dass er abhängig wirkt, es gibt nicht viele Bernds & Berndinen die Verständnis für so ein Problem haben, immer daran denken, alle Bernds und Berndinen sind Heuchler, nahezu ohne Ausnahme. Berndine wird es also entweder ignorieren, Bernd ignorieren/löschen oder Bernd ausnutzen. Man muss Bernds lange beobachten bevor man mit Sicherheit sagen kann, dass sie tatsächlich lieb sind, wie es die meisten nach außen hin zeigen wollen, weil sie denken das würde reichen, verraten tun sich Bernds im Detail

christauziet Avatar
christauziet:#53048

>>53045
Ach Bernd, Verallgemeinerungen sind doch immer Unsinn.

>>53046
Hier nochmal - Verallgemeinerungen bringen uns doch nicht weiter. Ich sehe weiterhin kein Problem damit, über meine Persönlichkeitsstörung frühzeitig zu berichten (habe ich bei anderen Beziehungen auch gemacht, und das gab keine Probleme). Darum geht es mir ja auch überhaupt nicht.

stushona Avatar
stushona:#53049

Bernd lass es bleiben. Die Anschnurbeziehung hat mich zerstört, ich bin immernoch nicht drüber weg. Es fördert den ungesunden Eskapismus der in Bernd lauert (lel).

Lass es sein, was nicht in der Realität stattfinden ist nicht echt. Du kannst vielleicht echte Gefühle emfpiden auf so einer Meta-Ebene, Mullen können das nicht. Glaub mir bitte, ich hab es selbst erlebt,´.

otozk Avatar
otozk:#53050

>>53049
Eine Fernbeziehung würde ich sowieso frühestens anfangen, wenn wir uns mal im Echtleben getroffen haben. So wie es momentan aussieht, wird das aber nichts. Sie hat sich heute noch nicht wirklich gemeldet (3 Nachrichten ausgetauscht) und ich bezweifle, dass da noch was kommt. Ich plane momentan, sie Sonntag früh überall zu blockieren, dann könnte sie mich höchstens noch per SMS erreichen, was ich aber für nicht realistisch halte.

Bin auch kein Fernbeziehungs-Freund, aber als Bernd kann ich auch nicht wirklich wählerisch sein. Allein sein ist auch scheiße.

doronmalki Avatar
doronmalki:#53051

>>53050
Alleine sein ist besser Bernd. Es gibt nix schlimmeres als diese Illusion geliebt zu werden, speziell für Bernd. Es is wie eine Zaubererlehre mit einmaliger unterbrechung, schlimmer als einfach die Lehre. Dieser blockierplan klingt nach Patrick Bateman, red doch tacheles mit ihr. Soeinfachisdas.jpg

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#53052

>>53051
>Es gibt nix schlimmeres als diese Illusion geliebt zu werden, speziell für Bernd.

Immerhin wäre es mal Ablenkung.

>Dieser blockierplan klingt nach Patrick Bateman, red doch tacheles mit ihr. Soeinfachisdas.jpg

Und was soll ich ihr sagen? "Ich mag dich, deswegen finde ich es doof, dass du mich seit über eine Woche im Grunde ignorierst, und deswegen möchte ich jetzt keinen Kontakt mehr mit dir!"? Sie wird das wahrscheinlich Lesen und mit ihren Freunden drüber lachen.

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#53053

>>53052
>>53052
"Ich mag dich, deswegen finde ich es doof, dass du mich seit über eine Woche im Grunde ignorierst, und deswegen möchte ich häufiger mit dir schreiben/dich treffen"
fixiert :3

syntetyc Avatar
syntetyc:#53054

>>53053
Und dann sagt sie "Ich habe aber doch keine Zeit :(" und ich kann schlecht sagen "Aber du bist doch die ganze Zeit online"/"Zum Zocken findest du doch auch Zeit", weil ich nicht zuu stalkerisch wirken will.

Wir haben heute Abend überhaupt nicht geschrieben. Ein neuer Negativrekord.

kosmar Avatar
kosmar:#53055

>>53054
wenn das stimmt bist Du ihr halt nicht so wichtig wie sie Dir. Das kannst du ihr sagen, oder du arrangierst dich halt damit.
Arbeitest du? Kann es sein das sie wirklich müde ist und so oft mit dir schreibt wie es eben geht?

iamgarth Avatar
iamgarth:#53056

>>53055
>Kann es sein das sie wirklich müde ist und so oft mit dir schreibt wie es eben geht?
Sie hat momentan Ferien.
Dass sie regelmäßig wirklich müde ist, denke ich schon, aber das erklärt ja nicht, wieso sie nicht mit mir schreibt, wenn sie wach ist.

>wenn das stimmt bist Du ihr halt nicht so wichtig wie sie Dir.

Ja, das wird es wohl sein, und ich bezweifle, dass ich das noch ändern kann, weswegen ich den Kontakt abbrechen möchte.


Ich habe übrigens nachgeschaut, sie hat in den letzten Tagen nichtmal ihr Lieblingsspiel gespielt. Ich weiß also nicht, was sie macht. Diese Unwissenheit, gepaart mit ihrem offensichtlichen Desinteresse, mich in der Richtung aufzuklären, macht mich traurig, und ich möchte nicht traurig sein.

vigobronx Avatar
vigobronx:#53057

>>53056
>Ferien
ACH BERND
Hat sie dir denn gesagt, dass sie dich liebt oder ähnliches? Klär doch mit ihr ab das sie dir viel bedeutet, wenn sie schlecht reagiert kannst du den Kontakt immernoch abbrechen.

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#53058

>>53057
Sie hatte angedeutet, dass sie sich mehr mit mir vorstellen kann. Wir kennen uns halt noch nicht so lange und ich will nicht gleich so klammernd wirken.

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#53059

>>53058
Aber offensichtlich klammerst du ja.
Wenn es dir ernst ist, dann verfrachte das ins echte Leben. Beziehungen im Internet existieren nicht.

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#53060

>>53059
Hatte ja schon geschrieben, dass das angedacht ist, aber das war halt bevor sie die Kommunikation im Grunde einschlafen lies.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#53061

>>53060
Dann sprich sie doch drauf an, ich versteh dein Problem nicht. Willst du dir selbst ein Bein stellen?
Frag sie wann sie sich treffen will, fertig.

katiemdaly Avatar
katiemdaly:#53062

"Ich finde, wir sollten uns jetzt mal treffen! Ich hab dich gern, aber nur anschnur schläft das doch über die Zeit ein."
>>53032 ist angesichts dessen, dass sie momentan Ferien hat, ungültig! Sie kann schon morgen in den nächsten Zug einsteigen.

souuf Avatar
souuf:#53063

>>53061
>>53062
Sie wirkt sozial nicht kompetent (wie ich) und schüchtern, ich bezweifle, dass sie so schnell bereits einem Treffen zustimmen würde. Außerdem haben wir jetzt seit einer Woche keinen richtigen Kontakt, ich finde es komisch, dann direkt nach einem Treffen zu fragen. Außerdem habe ich ja schonmal gefragt und sie sagte, dass sie mal vorbeikommen könnte.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#53064

>>53063
Du sabotierst dich ja wirklich selbst, lel.

Frag sie doch endlich.

_kkga Avatar
_kkga:#53065

>>53064
Wenn sie mal da wäre, würde ich das sogar machen. Sie wird aber sagen, dass das in naher Zukunft nichts wird. Was dann?

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#53066

Heißt sie zufällig Linda? Wenn ja lass bleiben...

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#53067

>>53065
> Sie wird aber sagen, dass das in naher Zukunft nichts wird.
warum?

kimcool Avatar
kimcool:#53068

>>53067
Siehe etwas weiter oben:

>Sie wirkt sozial nicht kompetent (wie ich) und schüchtern, ich bezweifle, dass sie so schnell bereits einem Treffen zustimmen würde

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#53069

.

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#53070

>>53068
>Sie kann sich mehr vorstellen
>Sie will sich nicht treffen
Also Bernd, schreib sie jetzt an, frag sie und hör auf deine Zeit zu verschwenden mit irgendwelchen Vermutungen. Wenn du dich selbst sabotieren willst dann tu es und nerv nicht. Es gibt hier genug Bernds mit echten Problemen.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#53071

>>53070
Wie gesagt, sobald wir mal wieder Schreiben, frage ich sie. Bin aber pessimistisch.

ultragex Avatar
ultragex:#53072

Habe ihr erstmal eine Abschnurnachricht geschickt, was denn die letzten Tage mit ihr los sei. Sie war heute kurz anschur, aber haben überhaupt nicht geschrieben.

nerrsoft Avatar
nerrsoft:#53075

>>53063
>Sie wirkt sozial nicht kompetent (wie ich) und schüchtern, ich bezweifle, dass sie so schnell bereits einem Treffen zustimmen würde.
Was fantasierst du da? Warum hat Sozialkompetenz einen Einfluss darauf, ob sie einem Treffen mit einem Typen, den sie ganz toll findet, zustimmt?

>>53072
>Sie war heute kurz anschur, aber haben überhaupt nicht geschrieben
Sie hat einfach kein Interesse meer an dir, passiert.

chanpory Avatar
chanpory:#53098

Bernd (53045/53045) weiß das Verallgemeinerungen nicht gut sind, aber OP Bernd denkt nur so, weil OP Bernd verliebt ist, zumindest hört sich OP Bernds Argument an wie eine Ausrede, weil OP Bernd es nicht wahrhaben möchte. OP Bernd kann nicht für sich denken, deshalb ist OP Bernd doch hier und Bernd findet Verallgemeinerungen sind dort angebracht wo sie zutreffen, du brauchst Bernd nicht vertrauen, aber wenn es sich als Wahr herausstellt wir OP Bernd an (53045/53045) Bernd denken. Bernadette ist zumindest nicht die richtige, bzw. OP Bernd wird nicht glücklich mit ihr werden (bezogen auf die gegebenen Fakten). Bernd (53045/53045) wäre sehr wütend wäre er in der selben Situation, vielleicht einmal Druck ablassen (masturbieren) und dann nochmal in Ruhe darüber nachdenken. Viel Glück OP Bernd, ist ja nur ein Denkanstoß.

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#53099

>>53098
Ach Bernd, es hat sich sowieso erledigt.

Hatte sie gefragt, was denn los sei - sie hatte mir daraufhin erzählt, dass sie viel mit ihrer Familie zu tun hat, und auch Beispiele genannt, kommt also sehr realistisch rüber. Dann haben wir ein paar Tage wieder mehr geschrieben, aber auch weiterhin nicht geskyped. Ich habe sie dann gefragt, ob wir uns mal treffen wollen. Sie hat ihre Mutter gefragt, und die hat gesagt, ich sei zu alt (bin Mitte 20, sie unter 20), sie sagte aber, sie könnte einfach sagen, dass sie eine Freundin besucht. Problem war dann nur, dass wir wohl keinen Zeitpunkt für ein Treffen finden, und als ich sagte "Dann wird es wohl erst nächstes Jahr etwas", sagte sie nur "Ja". Daraufhin habe ich schon einigermaßen das Interesse verloren. Gestern dann der nächste Schaden: Habe sie gefragt, wann wir mal wieder skypen, sie sagte, sie sei jetzt müde (es war mitten in der Nacht, aber sie war trotzdem noch eine Stunde wach) und heute hat sie sich noch garnicht gemeldet. Ich denke, das war es, aber es ist mir zum Glück auch langsam egal. Die ganzen Sachen zeigen mir, dass sie viele gute Eigenschaften hat, ich aber langfristig nicht glücklich mit ihr werden würde, wie es momentan aussieht, nichtmal kurzfristig.

Der ganze Faden ist mir jetzt auch relativ unangenehm, aber ich lasse ihn stehen, falls Bernd den Anfang gelesen hatte und jetzt noch einen Abschluss möchte.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#53235

Abschluss:

Die letzte Interaktion war:
Sie: Hast du mich bei Steam gelöscht?
Ich: Ja, wir spielen da eh nicht, und man kann sich jederzeit neu adden
Sie: Okay

Ist nun ein paar Wochen her, seitdem nichts mehr. Werde sie bald auch aus Skype löschen. Danke für deine Hilfe, Bernd.