Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-02-27 22:41:21 in /wk/

/wk/ 11475: Suche ein sehr scharfes Messer fuer den Rest meines Leb...

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#11475

Suche ein sehr scharfes Messer fuer den Rest meines Lebens. Feststehende Klinge, klappbar oder Springmesser/Stiletto (falls davon Qualitaet existiert). Haupteinsatzgebiet wird beim Fruehstueck sein, um mal Schnittlauch oder eine Tomate kleinzuschneiden. Will aber auch fuer die Zukunft gewappnet sein, da ich keine Kinder habe und nicht irgendwann gaenzlich unbewaffnet dem Feind gegenueber stehen will.

dpg Avatar
dpg:#11476

>sehr scharfes Messer

Vergiss Springmesser und solche Mätzchen. Folder gibt's zwar wie Sand am Meer, der Mechanismus allerdings ist immer ein Schwachpunkt.
Also:
>fixed
>full tang (also volles Klingenerl)
>unter 12cm, da sonst nicht legal führbar (für Tomate und Schnittlauch reicht auch weniger)

Eine wirklich guten Ruf hat ESEE mit diversen Modellen, ist allerdings Kohlenstoffstahl der ohne Pflege rostet. Bei rostfreiem Stahl kann ich nichts sagen, da gibt es aber auch genug Auswahl.

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#11480

>>11475
>Haupteinsatzgebiet beim Fruehstueck
>dem Feind gegenueber stehen
Dir ist aber schon klar, dass du mit deiner Fragestellung eigentlich zwei Messer brauchst Bernd?
Fürs Gemüse ein rostfreies Windmühlenmesser (http://scharferladen.de/ für 11 NG) und gegen unliebsame Mitmenschen je nach Vorliebe ein Rasiermesser (65NG) oder ein zünftiges Seitengewehr.

vj_demien Avatar
vj_demien:#11486

>>11476
Kochbernds guter Rat:
Kohlenstoffstahl für den Schärfegewinn am Frühstückstisch!
Low end ist hier Referenzklasse.
Mühle Messer oder Opinel.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#11502

Bernd führt ein Opinel No.10. Kostet um die 10 NG, ist leicht schärfbar und gammelt nachdem sich eine Patina auf der Klinge gebildet hat (einmal mit Essig einreiben) auch nicht.
Zum Angeleinsatz nutzt Bernd ein Mora-Messer (Kunststoffgriff, feststehende Klinge. Die Teile sind auch scharf wie Hulle und kosten 15-20 NG. Beide halten potentiell ein Leben lang und sind billig genug um sie ohne bleibenden Schmerz zu ersetzen, sollten sie einmal verlustig gehen.

Zum Vergleich: Bernds Kamerad trug ein 200 NG-Superüberlebenskampfmesser ja, er ist Bydlo , das ihm zum Benutzen dann aber zu schade war und so in seinem Dasein nur 3 Äpfel schnitt, bevor lange Finger es von ihm nahmen.